Virtual Reality - Oculus Rift, Playstation VR, HTC Vive

  • Noch kein Thread zur Oculus Rift? 8|



    Zitat

    Die Oculus Rift ist eine VR-Brille mit besonders großem Sichtfeld und besonders schnellen Bewegungssensoren, die von Oculus VR entwickelt wird. Während eine Entwickler-Version bereits Anfang 2013 ausgeliefert wurde, wird eine Veröffentlichung der Endkunden-Version für Ende 2014 erwartet.

    Quelle: wikipedia.org







    Die Oculus Rift soll für Windows, Mac OS X, Linux erscheinen, mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und laut Gerüchten um die $300 kosten.



    Meine Meinung: Ich bin schon gespannt wie Schnitzel auf das Teil. Virtual Reality war schon immer mein Traum. Auch wenn das Ganze wohl erst in den Kinderschuhen steckt, entwickelt es sich meiner Meinung nach genau in die richtige Richtung. Ich denke, anfangs könnte es etwas gewöhnungsbedürftig sein und wohl nichts für Epileptiker. :D



    Was haltet ihr davon?

    468x60.jpg
    Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)

  • Meine Meinung:
    "Shut the fuck up, and take my money!"


    Ich freu' mich schon wie ein Schneeköng auf das Teil :D

    "The assassin has overcome my final defenses, and now he seeks to murder me. Was a man sent to kill me or a slave? A man choses, a slave obeys... come in. Stop - would you kindly? Would you kindly... powerful phrase... familiar phrase? Sit - would you kindly? Stand - would you kindly? Run! Stop! Turn! A man choses, a slave obeys! Kill! OBEY!" - Andrew Ryan /Rapture 1958

  • Meine Meinung:
    "Shut the fuck up."


    Die können sich ihren 3D-Virtual-Reality-Blödsinn dorthin stecken wo keine Sonne scheint.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Meine Meinung:
    "Shut the fuck up."


    Die können sich ihren 3D-Virtual-Reality-Blödsinn dorthin stecken wo keine Sonne scheint.


    Weil ? Teuer ist se nicht, die halbe Welt ist davon begeistert. Sämtliche Reviews und Tests gingen positiv aus und das schon bei der Dev-Kit-Version. Was stört dich daran ?

    "The assassin has overcome my final defenses, and now he seeks to murder me. Was a man sent to kill me or a slave? A man choses, a slave obeys... come in. Stop - would you kindly? Would you kindly... powerful phrase... familiar phrase? Sit - would you kindly? Stand - would you kindly? Run! Stop! Turn! A man choses, a slave obeys! Kill! OBEY!" - Andrew Ryan /Rapture 1958

  • Wer zur Hölle braucht 3D? Ich nicht. Ich will nur in Ruhe mit einem Gamepad vor einem Bildschirm sitzen.
    Außerdem bin ich Brillenträger, da stört so ein blödes Ding nur. Ich will einfach kein Gedöns an meinem Kopf zu hängen haben nur so einen Quatsch zu haben. Außerdem will ich beim spielen auch noch nebenbei meine HiFi-Anlage bedienen und zwischendurch auch mal raustabben um zu gucken was das Internet so sagt.
    Ich hab auch Berichte glesen das den Leuten davon schlecht geworden ist. Dieser ganze 3D-Mist befindet sich grade mal wieder auf einem Höhpunkt und wird nicht lange halten. Das war schon immer so. Wenn die Kinos schlechte Umsätze gemacht haben, kam wieder der 3D-Trend hoch um die Umsätze zu erhöhen. Wenn die Umsätze wieder stimmen, will keiner mehr was mit dem Mist zu tun haben. Dasselbe machen jetzt auch die Hardware-Hersteller.
    300€ ist meiner Meinung nach auch nicht umbedingt billig. Damit könnte man weitaus coolere Sachen kaufen, als eine VR-Brille.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Wer zur Hölle braucht 3D? Ich nicht. Ich will nur in Ruhe mit einem Gamepad vor einem Bildschirm sitzen.
    Außerdem bin ich Brillenträger, da stört so ein blödes Ding nur. Ich will einfach kein Gedöns an meinem Kopf zu hängen haben nur so einen Quatsch zu haben. Außerdem will ich beim spielen auch noch nebenbei meine HiFi-Anlage bedienen und zwischendurch auch mal raustabben um zu gucken was das Internet so sagt.
    Ich hab auch Berichte glesen das den Leuten davon schlecht geworden ist. Dieser ganze 3D-Mist befindet sich grade mal wieder auf einem Höhpunkt und wird nicht lange halten. Das war schon immer so. Wenn die Kinos schlechte Umsätze gemacht haben, kam wieder der 3D-Trend hoch um die Umsätze zu erhöhen. Wenn die Umsätze wieder stimmen, will keiner mehr was mit dem Mist zu tun haben. Dasselbe machen jetzt auch die Hardware-Hersteller.
    300€ ist meiner Meinung nach auch nicht umbedingt billig. Damit könnte man weitaus coolere Sachen kaufen, als eine VR-Brille.

    Wahre Worte. Kann dir da nur zustimmen..

  • Ok mit Brille könnte es tatsächlich problematisch werden, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Aber wie man sonst etwas gegen dieses Projekt haben kann, kann ich nicht ganz nachvollziehen, man wird ja nicht gezwungen das Teil zu kaufen. Für mich geht das schon in Richtung das hier:



    Und das fände ich einfach nur endgeil. :thumbsup:

    468x60.jpg
    Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)

  • Ok mit Brille könnte es tatsächlich problematisch werden, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Aber wie man sonst etwas gegen dieses Projekt haben kann, kann ich nicht ganz nachvollziehen, man wird ja nicht gezwungen das Teil zu kaufen. Für mich geht das schon in Richtung das hier:



    Und das fände ich einfach nur endgeil. :thumbsup:


    Das ist nicht richtig. Die haben selbst in Dev-Kit bereits verschiedene auswechselbare Linsen für die unterschiedlichen Sehschwächen parat.

    "The assassin has overcome my final defenses, and now he seeks to murder me. Was a man sent to kill me or a slave? A man choses, a slave obeys... come in. Stop - would you kindly? Would you kindly... powerful phrase... familiar phrase? Sit - would you kindly? Stand - would you kindly? Run! Stop! Turn! A man choses, a slave obeys! Kill! OBEY!" - Andrew Ryan /Rapture 1958

  • Das ist nicht richtig. Die haben selbst in Dev-Kit bereits verschiedene auswechselbare Linsen für die unterschiedlichen Sehschwächen parat.


    Für jemanden mit einer Lesebrille mag das ja reichen, aber es gibt ja noch Leute die ein bisschen was stärkeres brauchen. Eigentlich müssten dann die Linsen dafür vom Optiker individuell angefertigt werden, was sicherlich kaum möglich ist.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Es gibt 3 verschiedene Linsen für kurz-, weit- und normalsichtige Sehstärke. Und bei einem Bildschirm, der so extrem nahe vor deinen Augen ist, haben kurzsichtige mit sicherheit keinerlei Probleme. Für Weitsichtige gilt das Gleiche mit der Linse, dass das Bild weiter zusammen-"gekrümmt" wird und auch hier macht es wieder weniger aus, da Bildschirmstrahlen wesentlich anders wahrgenommen werden, als wenn du jetzt allgemein in die Ferne guckst, da der Monitor selber die Lichtquelle ist. Im realen Leben ist die Ferne ja nur angestrahlt.


    by the way: Ich bin selber Brillenträger (oder sollte sie zumindest tragen) und kann ungeachtet meiner Sehschwäche ohne Brille sogar besser auf den Monitor starren. Das selbe Szenario wird wohl auch bei der Oculus Rift der Fall sein.
    Bevor du das ganze Ding jetzt wegen Sehschwächen an die Wand nageln willst, solltest du womöglich so ein Teil erstmal aufsetzen und selber gucken, wie es ist. Vielleicht hat jemand aus deinem Bekanntenkreis so ein Dev-Gerät am Start.


    Zu deiner Frage "wer zur Hölle braucht 3d"
    Wie Deku es bereits gesagt hatte. Ich für meinen Teil bin grundsätzlich des Gamings Willen auf sowas gespitzt, da ich schon immer die Welt, in der ich spiele im kompletten Sichtfeld erfassen wollte. Es ist mit 100%iger Sicherheit auch ein komplett anderes Gefühl, wenn du plötzlich eine 30 Meter hohe Säule vor dir stehen hast, als nur so ein Strohlhalm auf dem Bildschirm. Das berauschende ist also dieses Gefühl der Echtheit.

    "The assassin has overcome my final defenses, and now he seeks to murder me. Was a man sent to kill me or a slave? A man choses, a slave obeys... come in. Stop - would you kindly? Would you kindly... powerful phrase... familiar phrase? Sit - would you kindly? Stand - would you kindly? Run! Stop! Turn! A man choses, a slave obeys! Kill! OBEY!" - Andrew Ryan /Rapture 1958

  • Ich fänds lustig das mal auszuprobieren, aber ich würde es irgendwie unheimlich finden dass Ding öfter zu benutzen. Ich will nicht ständig was im Gesicht kleben haben, das ist bestimmt nicht gut =/ Jedenfalls kommt es mir komisch vor. Aber als Alternative für Zwischendurch ist es zu teuer.

  • Ich habe dieses Teil letztens in einer privat Uni getestet wo man das Programmieren und Designen von Spielen erlernt und Festverträge mit Crytec, Ubisoft, EA etc. bekommt.


    Ich habe Minecraft auf der Oculus gezokkt und war abartig begeistert von dem ganzen. Ich als Brillenträge hatte die Befürchtung, dass es nicht funktionieren wird, aber da habe ich mich schlagartig getäuscht.


    Es sei gesagt, dass man nur in wenigen Minuten komplett den Sinn für Realität und Virtualität verliert. Egal wie man seinen Kopf bewegt, die Spielfigur macht es dir gleich. Da man alles in 3 D sieht, entwickelt der Körper einen Sinn für Höhen und Tiefen. Ich bin in Minecraft Achterbahn gefahren und ich habe im RL geschriehen und zum Schluss war mir einfach schlecht, weil die Simulation einfach so gut war, dass mein Hirn damit überhaupt nicht klar kam. Du sitzt zwar stetig auf deinem Stuhl und bewegst nur deinen Kopf, doch das, was du vor deinen Augen hast ist einfach so "real" eben durch die 360 Grad Umsicht, dass du in eine Welt eintauchst die einem völlig fremd ist. Mir war auf jeden Fall nach der Fahrt total schlecht und schwindelig, weil ich auch im RL keine Achterbahnen mag.


    Der Kommilitone, der für Okulus arbeitet und mir das Ding vorgestellt hat hat gesagt, wir sollen noch 3 - 5 Jahre warten, dann ist die Technik so ausgereift und hat einen Sprung erzielt, dass es für gut alle Spiele anwendbar sein wird und der Begriff von Next Gaming in einer virtuellen Zeit schon eher anbricht als man selbst glaubt. Ich hätte das Teil sooo gerne dafür verwendet Battlefield 4 zu spielen, leider ging das nicht ;D

  • Die Idee ist ja nicht ganz neu. Freut mich, das es nun mal Marktfähig gemacht wird. Hoffe das Ding wird nicht zu teuer sein und man bekommt das mit der Übelkeit irgendwie in den Griff, ansonsten ist das Ding schneller tot, als es geboren wurde. Wäre schon ziemlich gut, wenn das die Zukunft der Videospiele ist.


    Bin schon gespannt, wann die erste Leute durchdrehen, weil sie nicht mehr Realität und Fiktion unterscheiden können... ||

  • Könnte man eventuell den Thread zu "Virtual Reality - Oculus Rift, Playstation VR, HTC Vive, etc" umbenennen?
    Macht drum irgendwie keinen sinn wenn ich für VR nen neuen eröffne, oder was meint ihr?



    Wir haben seit Freitag VR, zum Glück wird uns nach einiger Zeit spielen etwas schwindelig, ansonsten würde ich meinen Holden wohl gar nicht mehr zu Gesicht kriegen, resp er mich nicht mehr sehen =D


    Wir haben an einem Animations-Design Treffen mal auch HTC Vive ausprobieren können.
    Hat auch sehr Spass gemacht.



    Bei PS VR haben wir schon Horror und Weltraum Zeugs, genau so wie Rennfahren und Unterwasser erkundungen ausprobiert. Als ich bei VR Worlds den Haiangriff ausprobiert habe, wurde mir doch etwas mulmig dabei. :D


    maxresdefault.jpg


    Die Unterwasserwelt sieht echt klasse aus und mit der Brille auf dem Kopf hat man sogar das Gefühl von Tauchen und Taucherbrille. Ich hab mich dabei ertappt, wie ich bewusst geatmet habe, als ob ich ein Atemgerät am Rücken hätte.


    Und Scavengers Odyssey hat mich an "Ralph Reichts" erinnert, an die Käfer in dem einen Arcade Game.



    Habt ihr nun auch schon selber so Spielzeug zu Hause?

    „There are two Options: „Read“ and „Read only“…..“ :phatgrin:

    Einmal editiert, zuletzt von Evi-L ()

  • jepp Playstation VR ist schon was feines.
    haben sie auch am 13.10 bekommen aber sie ist nun erstmal bei sony wegen nem linsenschaden der seit auspacken vorhanden ist.


    das schöne man ist schon soweit das die sensordaten am pc ausgelesen werden kann udn das ein side by side bild vom pc an die brille gesendet werden kann um sie als pc vr zu nutzen.
    das eine kabel was zum headset geht ist ein reines hdmi kabel ^^


    jetzt fehlt nur noch etwas um das bild von fallout 4 zu einem side by side bild zu machen.
    mit tridef gehts schonmal bei fallout 3 und fallout new vegas

  • Ich denke es kann für eine ganz neue Generation an Spielen und Filmerlebnissen sorgen.


    In der Schiene bei der man jetzt schon steht beim Gambeln, wird es wohl für ein ganz neues Erlebnis sorgen. Sportgames etc


    Open World Games mit wenig Kampfszenen könnte ich mir durchaus auch vorstellen. man taucht dann ja in die Welt ein..


    Oder Typische Baugames.
    Die gebaute Umgebung in FO4 könnte man so sicher mehr genießen :D
    Ich fand auch diese Möglichkeit 3D zu malen faszinierend (Ich bin nicht künstlerisch begabt, finde es aber whow)


    Horrorgames werden ein völlig neues Level erreichen... Ich fand Constantine auf der PS2 und Beamer schon toll.... 8|


    Auch könnte eine neue Art von Interaktivem Film geben.. Man könnte Animierten Figuren frei folgen und auch der Handlung und den Handlungssträngen individuell folgen... Das wäre mal was völlig anderes... Gerade Animations-Filme die ohnehin bereits im Computer entstehen



    Für die Zocker die nur Zehntel Sekunden bis zum nächsten Kill haben, wird es wohl nix sein...


    :D

  • Meine Begeisterung für VR Brillen hält sich etwas in Grenzen, aus einem vielleicht etwas lächerlichen Grund...



    ...
    VR kennt man schon länger, aus verschiedenen Animes und Mangas (Sword Art Online, Overlord, Log Horizon,...)
    ...
    Mit Elfenflügeln über die Landschaft von Alfheim fliegen
    Mit seiner Gilde eine eigene Burg samt NPCs in Yggdrasil bauen
    ...
    Wenn, was ich mir wünschen würde, ein VRMMORPG mit den Freiheiten von Bethesda's Creation Kits wäre, würde vermutlich jeder sehen, dass das kaum möglich wär. Und gäbe es sowas, würden natürlich P2W und grantige MMOler die Atmosphäre versauen.
    ...



    Ich bin einfach zu viel von einem Träumer, schätz ich mal. Natürlich sind die neuen VR-Brillen eine feine Sache und können kaum was für mein Dilemma.

    "Even if not everything is fine. Even if I am a bit broken... That doesn't mean that my smile is fake."

  • Ich konnte bei einem Freund die Vive ausprobieren. Ja, an sich ist das schon ein cooles Spielzeug, aber ich muss zugeben, dass ich mich nach kurzer Zeit sehr unwohl gefühlt habe. Für mich hat es einfach etwas Beklemmendes, wenn die Realität um einen herum völlig verschwindet. Ich kann mir absolut nicht vorstellen, mit so einem Ding auf der Nase in Zukunft Videospiele zu zocken.


    Ich sehe in VR durchaus Potenzial, aber nicht unbedingt in der Videospielbranche. Medizin, Forschung, Raumfahrt - das sind alles Bereiche, in denen VR sinnvoll Verwendung findet. Für "Zuhause" ist doch nur ein teures Spielzeug, was man eigentlich nicht braucht. Zumindest die aktuellen Brillen werden ein Nischenprodukt bleiben und wie es in ein paar Jahren aussieht, wird man sehen. Ich warte dann doch eher auf Holodecks anstatt auf die hässlichen Brillen. :D

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Für mich hat es einfach etwas Beklemmendes, wenn die Realität um einen herum völlig verschwindet

    Ich bin froh über die Ladezeiten von bspw FO4...
    Sonst würde ich verhungern und verdursten...


    Das is doch das Ziel ins Game einzutauchen...


    Nicht einzutauchen wäre doch wie die Wörter in einem Buch einfach nur zu lesen ohne die Phantasie und das Kopfkino anzuwerfen....


    Und teuer? Naja... Will man 3D haben ises doch sogar günstig.. Einen großen 120Hz+ Monitor mit 3D Funktion krigt man kaum für das Geld...(Das braucht keiner. Monitor auf 3D is wirklich Fade.. aber einfach nur im Vergleich)..


    Das Problem sind die Grafikkarten... Aber die Generation die das kann ist schon verfügbar. Okkulus wird ab der GTX970 oder 1070 unterstützt wenn ich nicht irre...(War mal was im TV)



    Zusätzlich freue ich mich auf Frei wählbare Kameraperspektiven in zukünftigen Animierten Filmen.. Das wird sicher cool.. :D


    Um die GEHEREI in bspw Explorable Areas zu umgehen könnte man bspw ein Hoverboard :D oder ein Segwaydummy benutzen...
    Somit würde das Erlebnis noch schlüssiger... 8o
    (Über Guitarhero oder Fahrsimulatoren lacht auch keiner)