Beiträge von Red

    In der Zeit, in welcher sich die anderen Götter Gedanken machen,
    schmiedet Ares schon Pläne, um überraschenderweise Frieden zu stiften,
    anstatt Blutbäder und Massaker zu verrichten.



    Die wahre Kunst besteht darin, die geräucherten Jalapenños sofort ...

    Ich meinte laut Duden eher die Definition 1. b. von "krank": (salopp) unsinnig, absurd, völlig verrückt


    Also Polyamorie finde ich selber zwar befremdlich, aber so ist das halt in anderen Kulturen. Das Bild in Fallout 4 ist aber anders, da oft alle Begleiter zusammen wohnen, sich aber komplett ignorieren und anscheinend nicht voneinander wissen, während der Spieler mit allen gleichzeitig rum macht, ohne dass das Thema je zur Sprache kommt. Ich finde sowas kann man schon 1. b. nennen.

    Naja, jedem das Seine. Ich werde auf jeden Fall mit allen nur möglichen Partner/Innen eine Romanze haben und da ich alle in einer Siedlung habe, wird jedes schlafen gehen (zumindest theoretisch) eine Orgie. Womit die Aussage "gut ausgeruht" zwar das Mentale aber nicht das Körperliche meinen wird


    Ich auch, aber ich find es trotzdem krank :>

    Ich hab zur Zeit Nick Valentine. Aber um ehrlich zu sein verstehe ich manches von dem was er sagt nicht besonders. Mein Englisch ist eigentlich gut aber irgendwie komm ich bei dem Typen nicht ganz mit, vielleicht sollte ich nicht immer nur spät Abends spielen xD


    (ich hab zuvor auf deutsch gespielt aber hatte ihn damals nie als Begleiter)

    So etwas kommt meines Wissens nie zur Sprache. Ich hab nichts gegen Polyamorie, wenn alle Beteiligten davon wissen und einverstanden sind. In Fallout 4 unterhalten sich Begleiter aber nie untereinander und sie reden auch nie mit dem Spieler über andere Begleiter. Ob Polyamorie akzeptiert ist wird nirgends behandelt. Und deshalb find ich es nicht schön dass man in Fallout 4 Beziehungen sammelt wie Autos, nur weil es den Entwicklern wohl zu viel Stress war die ganzen Mechaniken einzubauen.



    Ich möchte aber nochmal dran erinnern das Fallout 4 ein Spiel ist, also denk ich nicht dass es einen Grund gibt hier jetzt ein riesen Fass aufzumachen, wenn ich es als krank empfinde, dass Partner da nur Sammelobjekte sind.

    Du setzt gerade vorraus, dass eine "Romanze" einer Beziehung gleich zu setzten ist, wenn aber 2 Leute aufeinander stehen und keine Beziehung wollen sondern nur gelegentlich "vögeln" und seih es mit verschiedenen Partnern, ist das immer noch nicht krank.
    Jemanden zu Betrügen ist was anderes, HAT aber auch nichts mit dem Thema mehrere Frauen etc. zu tun.
    Es gibt durchaus solche Beziehungen in denen mehrere Frauen sich einen Typen wissentlich teilen. Klingt komisch, ist aber so. Nicht das ich sowas selbst praktiziert hätte oder es nachvollziehen würde, aber KRANK ist es nicht.

    In Fallout 4 ist es aber betrügen, weil man sich einfach jede/jeden holt den man will, ohne dass man das mit dem vorherigen Partner vereinbart hat. Nicht dass das irgendwem in Fallout 4 was ausmachen würde, aber ich find es schon sehr befremdlich. Besonders wenn diese Partner dann alle zusammen in einer Siedlung wohnen aber selber nichts voneinander wissen. Man sammelt in Fallout 4 Partner halt wie Wackelpuppen, weils einfach ein Spiel ist. Trotzdem find ich es nicht gut gelöst und ich hätte es besser gefunden wenn Begleiter in Fallout 4 nicht einfach nur Sammelobjekte gewesen wären. Z.B. so dass man Begleiter nur in bestimmten Regionen, für bestimmte Storyabschnitte oder nach bestimmten Entscheidigung bekommen könnte. Oder wenn die Begleiter auch ein kleines bisschen eigenen Willen hätten, aber der einzige der in dieser Hinsicht wirklich "Probleme" macht ist Strong, weil ers nicht mag wenn man Schlösser knackt, bzw. McCready weil er ein Idiot ist. Aber das wäre wohl zu kompliziert gewesen.


    Und ich dachte übrigens immer "Romanze" kommt von "Romantik" :I

    WAS ist daran krank? Also ich meine jetzt daran mehrere Frauen zu haben. Mag nicht jedermanns Kultur oder "Sache" sein aber krank finde ich es nicht. Leute die "BI" sind sind ja auch kein "Kranken". Wie gesagt mir gefällt es nicht, aber trotzdem hat fast jeder Mann schon davon geträumt mehr als eine Lady in der Kiste zu haben.
    Im Spiel gibts keine Nachteile.

    Ich finde es egoistisch. Und Egoismus find ich krank :< Insbesondere wenn man mit irgendwem anderen flirtet ohne das vorher mit seinem bisherigen Partner vereinbart zu haben. Das ist asozial. Ich glaube selber nicht dass es die Natur so vorgesehenhat wenn man bi oder homosexuell ist aber wenigstens nützt man dabei keinen aus und deshalb find ich es völlig ok.





    Das ist klar, aber selbst Leute die NICHT danach leben sind nicht automatisch "krank". Die einen sind mehr, die anderen weniger Trieb gesteuert. "Krank" sind Leute die auf Kinder stehen etc. Aber nicht die die gerne 3 Weiber im Bett haben. Mmn.

    Das hat sich gar nicht darauf bezogen. Ich hab nirgends gesagt dass ich Romanzen krank finde, ich hab nur gesagt dass zu sowas normalerweise mehr gehört. Es fühlt sich bei Fallout 4 wirklich nicht so an als hätte man einen "Partner", sondern mehr einen Kampfsklaven.

    Gibt es eigentlich einen Grund im Spiel warum man nicht flirten sollte? Ich meine man kann meines wissens so viele Bitches in seinem Harem haben wie man will, oder? Hat soweit ich es verstanden hab nur vorteile, auch wenn es natürlich irgendwie krank ist.


    @Primus: Naja ich dachte mal eine Romanze ist mehr als nur ficken... hab ich gehört... oder ich mach das irgendwie falsch XD

    Ich finds ein bisschen doof dass das immer dasselbe Schema ist. Man läuft bisschen mit den Leuten rum, dann sagen sie einem zwei, drei mal wie toll sie dich finden und dann kriegt man diesen Perk. Wird meiner Meinung nach schnell langweilig. Allgemein ist diese "Romanzen"-Sache ziemlich billig... man kriegt nen Bonus wenn man zusammen schlafen geht... dass nenn ich mal "auf das Wesentliche reduziert" xD

    Am besten vermeidet man das denke ich indem man eine relativ große Bandbreite von Waffen mit verschiedenen Munitionstypen hat. Also bei Automatikwaffen hab ich zum Beispiel grade eine 10mm-Pistole, ein .38-Stealth-Improgewehr, ein .45 Automatikkampfgewehr und ein Sturmgewehr. Für irgendwas hat man dann immer Munition, insbesondere für das Improgewehr, weil die Raider viel davon haben.

    Also ich hab das auch, dass das Spiel im Hauptmenü und bei den Vorfilmchen extreeeem langsam ist. Auch bei dem "Videohintergrund" mit der Powerrüstung und der Garage, seltsamerweise ist da das Video flüssig sobald sich die Kameraeinstellung zum ersten mal ändert. Ich muss aber dazu sagen dass das Spiel auch sonst nicht hundertprozentig flüssig läuft.

    Naja ich denke den meisten ist der blöde Sohn einfach relativ egal. Deshalb lässt man sich ablenken, holt irgendwelchen Sammlermüll für nen Baseball-Liebhaber oder hilft durchgeknallten Robotern beim Segelsetzen. Ob man das jetzt vor oder nach der Hauptstory macht ist eigentlich egal. Aber man verliert halt leicht den Faden und deshalb machen die wenigsten die Hauptstory so schnell durch.

    Das erste Command and Conquer spiel war auch ziemlich postapokalyptisch. Gut, es geht im Spiel nicht wirklich darum aber überall stehen Ruinen rum und Menschen sterben wegen dem grünen giftigen Alien-Pflanzen-Zeug das überall wächst. Das ist schon apokalyptisch.


    oh und Unturned ist definitiv postapokalyptisch.

    Ich hab da jetzt nichts gesehen was ich als "neu" bezeichnen würde, abgesehen von besserer Grafik. Ich hab keine Ahnung von solchen Shootern aber das sah nicht wirklich wie ein eigenständiges Spiel voller Alleinstellungsmerkmsale mit eigenen Ideen aus. Gut dass diese Upgrades wahrscheinlich nur optischer Natur sein werden ist natürlich fairer, aber ansonsten... ich hatte mir immer ein WW2-Spiel gewünscht wo es nicht ausschließlich darum geht auf kleinen Schlachtfeldern in irgendwelchen Gassen andere Soldaten zu töten, sondern wo auch ein bisschen die Hintergründe des zweiten Weltkriegs gezeigt werden. Also die ganze Logistik, die Kommandozentralen, Feldlazarette und so... das hier sieht aber auch nicht danach aus :I

    Dieses Ding:




    Ich weiß das ist kein Wort und ich zerstöre grade das Spiel, aber das ist das erste was mir dazu einfällt (und dieses Ding erinnert mich übrigens sofort an den Ja-Sager)