Beiträge von zitres

    Hört sich weniger nach Hashbremse an. Von einer 1080 auf eine 3060 ist jetzt auch kaum eine Steigerung. VRAM alleine macht noch keine gute Grafikkarte.


    Ich denke eher da sitzt was mit dem Treiber quer. Jag doch mal DDU rüber und mach den Nvidia Treiber dann neu.


    Welche 3060 ist es denn genau? Wie verhalten sich die Temperaturen von cpu und gpu beim spielen. Eventuell mal mit hwinfo jnd afterburner im auge behalten.

    zitres


    Hoover-Damm, Nazi? Wovon sprichst du bitte? Der Hoover-Damm gehört zur NCR...

    Das war damals ne Mod aus dem Nexus wo im Eisenbahntunnel ein MG 42 zu holen war und dazu musste ein Nazi Soldat besiegt werden um die Waffe zu finden.


    Und bitte hör damit auf Threads die ungelogen ein JAHRZEHNT alt sind auszubuddeln :D


    Das ich mich überhaupt noch daran erinnern kann worum es dabei ging ist nen wunder.

    Also mit Bootcamp wirds sicher laufen. Das geht mit den Intel Macs ja recht problemlos. 4GB Grafikspeicher dürften Fallout 4 auch reichen. So schön wirds natürlich nicht.


    Die zwei GPUs sind eben zum einen die iGPU, also die integrierte Grafikeinheit des Chipsatzes die schön stromsparend ist und den Desktopbetrieb stemmt. Daneben ist mit der Radeon 555X noch eine dedizierte GPU für rechenintensive Anwendungen eingebaut die in Mac OS X eben nur zugeschaltet wird wenn sie gebraucht wird, weil die etwas mehr Strom frisst. Sollte man eigentlich wissen wenn man schon viel Geld dafür hingelgt hat :D


    Stan_Cartman bitte nicht Userbenchmark benutzten. Der Algorithmus ist extrem ungenau. Da wird auch nix gebencht sondern nur Produktdatenblätter aneinandergerechnet auch wenns keinen sinn macht. https://www.pcgameshardware.de…-mehr-auf-Reddit-1348353/

    Ich bitte darum das "Phantasieren" um einen Virus und die Ausrottung der Menschheit zu unterlassen.


    Dies ist aktuell in keinster Weise angebracht und alle weiteren menschenverachtenden Beiträge werden entfernt.

    Posten dort kann ich garnix mehr ... ich bin wohl 'Akismet'ed worden von nem Mod dort 8)

    Nur so als tip, starte mal deinen Router neu oder zieh irgendwie eine IP. Ich kann ja auch das ein oder andere sehen und da schlagen bei mir deine IP als leicht verdächtig an und deine Mailadresse ist auch bei Spambots sehr beliebt.


    Wie bereits erwähnt ist Akismet eine automatisierte Anti-Spam Lösung, da hat mit Sicherheit keiner Hand angelegt.

    ich kann grad nix mehr posten im Bethesda-Forum. Irgendwas mit "Akismet" poppt auf und sagt, ich sei Spam.

    Schnell Wikipedia geschaut, und mir schwant nichts Gutes.


    Falls ich grad mundtot gemacht werden sollte, grüsst meine Freunde und sagt ihnen, ich liebe das Spiel aber nicht die Ignoranz.


    (ich hoff, es ist nur ne kleine Paranoia *grins*)

    Ich verbitte mir doch sehr den Ruf des wundervollen Akismet in Frage zu stellen. Dieser Dienst einfach wundervoll und kaum etwas schützt so effektiv vor Spam wie das. Wenn man dich Mundtot machen wollte würde da irgendwas von "Nutzungsbedingungen nicht bestätigt" oder sonst was stehen, aber definitiv nicht Akismet beschuldigt werden :D


    Warum man an Win 7 festhält verstehe ich ehrlich gesagt absolut nicht. Wenn dein Rechner F76 schaffen kann, dann auch Win10. Alle Nerv-Features wie OneDrive und Cortana bekommt man recht schnell weg und was die Spiele angeht muss man auch keine Kompromisse eingehen, denn aus meiner Erfahrung geht alles was auf Win7 ging auch auf Win10. Stichwort Kompatiblitätsmodus und Legacy-Einstellungen. Du gehst mit der Verwendung von Win7 auch massive sicherheitsrisiken ein. Das Argument mit dem "Running System" zieht ja auch nicht, weil es ja scheinbar nicht so läuft wie gedacht.

    Wo Zitres mein Beitrag verschoben hat, bekam ich nicht mal eine Benachrichtigung, ich würde es schon besser finden, wenn man Informiert wird, wenigstens im Benachrichigungsfenster, wenn ein Beitrag verschoben wird.

    Scheint ein Bug in der Software zu sein. Beim nächsten Update sollte das gefixt sein.


    Ansonsten hier mal die einstellungen checken:

    https://www.fallout-forum.com/…hp?notification-settings/

    Ich hab mich jetzt doch mal dazu durchgerungen das kostenlose Testwochenende auf Steam zu nutzen...


    Also verpasst hab ich wohl nichts, denn ich bin fast durchgängig nur am kotzen. Ich brauch micht ja jetzt nicht auskotzen, also sage ich einfach nur was ich gut fand und lass die sechs Bugs inklusive Gamebreaker (in weniger als 2h Spielzeit) mal unerwähnt und spare mir den Rant über das katastrophale UI und die Tastenbelegung.


    Toll ist die Musik, die ist wirklich eines Fallouts würdig. Inon Zur hat sich wirklich selbst übertroffen.

    Das Combat System fühlt sich im Vergleich zu Fallout 4 wirklich gut an, selbst die ollen Impro-Waffen fühlen sich wuchtig an. Durch die paar NPCs ist auch immerhin jetzt ein bisschen Leben in der toten kargen Landschaft. Die Animationen und das Verhalten der Kreaturen wirkt sehr herrausfordend und kann sich sehen lassen, während die Menschen doch alle eher speckig und hölzern wirken.


    Ich glaube das wars dann auch schon für mich, denn länger halte ich das Spiel nicht aus :D

    Alle ihre Titel sind nur auf Mikrotransaktionen aus

    Ne, stimmt einfach nicht wirklich.

    Der Trend ist da, ja, sowas wie Forza Horizon 4 ist darauf getrimmt, aber ich hab jetzt nicht bei The Outer Worls, Age of Empires oder We Happy Few was davon gesehen. Natürlich ist das ein Trend, aber das ist definitiv bei Microsoft nicht so radikal wie in anderen Spielen. Hast du dir mal EAs Resterampe oder den Quatsch angesehen was 2K da abzieht? Dagegen sind selbst die "schlimmsten" Microsoft-Titel nix.


    Ich gebe dir recht, die neuen Konsolen sind extrem unterinterssant. Aber was mich als Nicht-Konsolenbesitzer am meisten ankotzt das ich wirklich nie einen Sony Exklusivtitel spielen kann. Microsoft hat mit der Umgestaltung des Ökosystems und der Vernetzlixung wenigstens eine gewisse Freiheit geschaffen, die wirklich jedem erlaubt die Spiele zu spielen, bald sogar auf Android und iOS mit AAA-Titeln im Streaming.


    Was mir viel wichtiger ist: Die Studios haben unter Microsofts Ägide wohl weiter ihre kreative Freiheit. Das ist ja immer das erste was bei EA passiert, Übernahme, Abwicklung, Auflösung. Die vielen Studios die schon so lange bei MS untergebracht sind beweisen es. Selbst Publisher die nicht darauf angewiesen sind, wie Paradox machen beim Gamepass mit und nehmen damit die Vernetflixung in Kauf.


    Es ist am Ende sowieso Wurscht, weil um ganz ehrlich zu sein ich hasse Gaming einfach immer mehr. Es verkommt alles. Nintendo macht trotz super toller Titel eine Service-Wüste, Steam ist auch nicht mehr das was es mal war, die Pest namens Epic Games, finanziert von den Chinesen, greift um sich und hat Exklusivtitel auf PC um die man nicht drum rum kommen kann, Sony hält an altmodischer Hardwareexklusivität fest und was PC Gaming allgemein angeht scheinen die Trends vor allem zu billigen Multiplayer Titeln zu gehen. Ubisoft, Activision und EA sind nach wie vor gierig wie eh und je und nix bremst sie. Da ist Microsoft mit Netflix-Stil und der Option extrem schnell mal was anzutesten doch eher positiv und dafür nehm ich auch mal den total beschissenen verbuggten Launcher in kauf.

    Sorry, beim besten Willen, das Video ist ein reinste Shitpost schlechthin. Da baut sich jemand wirklich die Welt wie er sie gerne hätte. Alleine chronologisch sind die meisten Argumente kilometerweit hergeholt. Da wird Ubisoft mit Microsoft vergleichen, Mikrotransaktionen werden als Argumente gebracht, mit Umsetzungen die es so nicht gab und Szenarien gebaut die es auch nicht so gibt. Man merkt dem Video auch wirklich an das der nicht mehr Ahnung als jeder durchschnittspieler hat. Dasseble Video könnte man im übrigen auch über Sony drehen, die genauso Studios aufkaufen und exklusive Titel bauen.


    Mir machen bei der aktuellen andere Tendenzen in der Spieleindustrie mehr Sorgen, Microsofts Gamepass ist definitiv keiner davon.