Fallout 76 - Allgemeine Diskussionen

  • Hardcore Survival ist möglich,

    man muss wohl essen und trinken,

    Nahrung soll verderblich sein (was beeinflussbar durch Perks und Fähigkeiten ist)

    edit: und waffen werden wieder abgenutzt und müssen repariert werden

    Und das ist für dich Hardcore?

    Dass Waffen abgenutzt werden und man essen muss, ist Standard in diesem Spielgenre. Auch verderbliche Nahrung. Hardcore bedeutet, dass du deine gesamte Ausrüstung verlierst, wenn du stirbst. Dass man deine Leiche looten kann und du ohne dein Zeug dastehst, das ist aber nicht der Fall, da man die Ausrüstung sonst unbegrenzt verdoppeln könnte. Da du nichts verlierst, können wohl höchstens Ressourcen und andere Verbrauchsgüter erbeutet werden. Du behältst deinen Fortschritt, egal, was passiert. Hardcore ist, wenn es keinen Offline-Schutz gibt und jeder deine Bude zerstören kann, sobald du dich ausloggst. Auch das ist nicht der Fall, deine Basis wird eingepackt und wahrscheinlich landest du nicht mal auf demselben Server, wenn du dich wieder einloggst, da es keine öffentlichen Serverlisten gibt.


    Wir reden hier tatsächlich über Softcore-Survival.

    Jedem, der schon einmal auf einen PVP-Server in einem Online-Survival-Game gespielt hat, sollte das auch klar sein. Wenn deine Basis weggebombt wird, kannst du sie einpacken und an einem anderen, nicht verstrahlten, Ort wieder aufbauen. Oder dich ausloggen und warten, dann landest du wahrscheinlich eh wieder auf einem anderen Server bzw, wirst neu eingeteilt, wie auch immer das System dann funktioniert.


    Ich kann verstehen, dass gerade Spieler, die mit Online-Survival wenig Erfahrung haben, das alles abschreckt. Mir sind auch noch viele Dinge unklar, aber wenn man den Worten von Howard und Hines Glauben schenkt, wollen sie kein Griefing und das Spiel auch für Neulinge zugänglich machen. Das beißt sich natürlich ziemlich mit der Tatsache, dass Spieler immer sichtbar sind, deswegen rechne ich stark damit, dass das System abgeschafft wird oder man es optional einstellen kann, ob man gesehen werden möchte.


    Todd Howard erklärt seine Philosophie dahinter so: "Für mich steckt hier [in der Interaktion zwischen den Spielern] jede Menge Drama. Also lasst die Spieler ruhig aufeinander los! Es wird für eine kurze Weile chaotisch sein. Aber das kriegen wir hin. Es ist mir so lieber, als wenn wir von Anfang an bei allem auf Nummer sicher gehen, das wäre langweilig."

    Todd Howard hat von einem "little bit of drama" gesprochen.

    Zitat

    We don’t want to be griefy, but we want there be a little bit of drama without ruining your game. There’ll be a balance between aggressive players and those who don’t want to deal with PvP too much.

    Hier bleibt jetzt einfach abzuwarten, wie das aussieht. Sobald die Beta startet, wissen wir mehr.

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • welches Risiko? es fliesst kein geld und es ist jederzeit abbestellbar!


    Und aussagen von Mitarbeitern würde ich net ernst nehmen den sehr oft weiss der eine nicht was der andere macht und die im Support sind nicht die Leute die mit zb zenimax/bethesda aushandeln!

    Die sind eh nur call center leute!

    Ich hatte das wieder mal! Der eine sagt ich brauch infos und und und bevor ich was sagen kann für die einlösung eines auflade codes.

    Der andere ? da ist ein teschnisches problem der wird in 24h eingelöst sein auf ihr konto. fertig

    2 unterschiedliche aussagen zu ein und der selben sache bei amazon!


    und warum wird amazon als offizieller vorbesteller mit beta keys auf der bethesda seite genannt wenn sie angeblich keine keys kriegen?

  • welches Risiko?


    und warum wird amazon als offizieller vorbesteller mit beta keys auf der bethesda seite genannt wenn sie angeblich keine keys kriegen?

    Deswegen ja auch die Anführungszeichen :)


    Natürlich ist der Support oft überfordert oder weiß nichts von Aktionen. Aber auch die andere Richtung ist möglich, das auf der Beth. Seite falsche Informationen stehen, denn auch innerbetrieblich kann es Abstimmungsprobleme geben.


    Wie auch immer, wir werden es ja sehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich die Bestellung storniere ist aber hoch, ich brauche keine physische Standardedition und für die kommen 5€ Alterverifikationskosten hinzu.


  • Todd Howard erklärt seine Philosophie dahinter so: "Für mich steckt hier [in der Interaktion zwischen den Spielern] jede Menge Drama. Also lasst die Spieler ruhig aufeinander los! Es wird für eine kurze Weile chaotisch sein. Aber das kriegen wir hin. Es ist mir so lieber, als wenn wir von Anfang an bei allem auf Nummer sicher gehen, das wäre langweilig."

    Klingt für mich wie die übliche Bethesda-Philosophie: Den Schrott erst mal abliefern und dann sehen, wie gross der Shitstorm wird.

    Effektiv, die Philosophie von Toddy geht mir da vorbei, wo die Sonne nicht scheint, ich kann keine einzigen seiner Äusserungen Ernst nehmen und was interessieren mich die Meinungen von Geldsäcken, die auf uns pfeifen. Was natürlich kein Angriff auf den Zitierer sein soll :)

    Habe in den letzten zwei Wochen alles gesehen, was YouTube zum Thema Failout 76 zu bieten hatte und für mich klingt es tatsächlich so, als ob sie keinen Plan hätten, was sie eigentlich wollen und wie das alles funktionieren wird.

    Finde es noch interessant, welche Archetypen Spieler sich dazu äussern. Da gibt alles, vom hirnlosem "Yeah, ich habe mir den Helm gekauft", über Neutralität bis zu richtig Gift. Gestehe gern, dass ich zum letzten Drittel gehöre, weil in mir alles danach schreit, dass sie jetzt aus reiner Gier eine Atombombe auf die Marke Fallout gefeuert haben.

  • für mich klingt es tatsächlich so, als ob sie keinen Plan hätten, was sie eigentlich wollen und wie das alles funktionieren wird.

    Das ist wohl der Grund für eine öffentliche Beta-Phase, was bei Spielen ja eher unüblich ist. Das Balancing einstellen und vor allem die Tester auf allen Kanälen berichten lassen, dass ja alles gar nicht so schlimm ist.


    Am interessantesten fand ich die Aussage, dass FO76 die Multiplayerversion von FO4 ist, also nicht wirklich was neues.

  • Das ist wohl der Grund für eine öffentliche Beta-Phase, was bei Spielen ja eher unüblich ist. Das Balancing einstellen und vor allem die Tester auf allen Kanälen berichten lassen, dass ja alles gar nicht so schlimm ist.


    Am interessantesten fand ich die Aussage, dass FO76 die Multiplayerversion von FO4 ist, also nicht wirklich was neues.

    Ähm - also sorry - aber bitte von welchen Planeten kommst Du denn??

    ?(?(?(


    Gerade bei Multi-Player-Spielen sind diese offenen Betas in den letzten Jahren zum grossen Teil Standard geworden.

    Mein Schatz (Jasmin) hat an mehr als 1 Dutzend teilgenommen - für mich (Eva) war die Beta von TES-Online mein allererster Kontakt mit einem MMO-RPG.


    Und gerade Zenimax/Bethesda hat auf ihre Beta-Tester NICHT gehört - da wurden weniger als 5-10% der von uns gemeldeten Fehler/BUG weder zum Release oder in den nachfolgenden Monaten via update behoben!


    Insgesamt kam uns Spielern das erste offizielle Jahr - da gab es das monatliche Abo-System - als die eigentliche Beta-Phase vor...

    ..denn mit einem mal wechselte man zum "pay-to-win" - obwohl dieses Geschäftsmodell von Anfang an immer wieder absolut ausgeschlossen wurde.

    Aber was interessiert den Boss sein "Geschwätz von gestern"


    Und der noch immer gleiche Boss erzählt jetzt was "vom Pferd" - den glaube ich noch nicht mal die Aussage "das am nächsten Morgen die Sonne aufgeht"

    :cursing:


    edit

    ich bitte den von mir zitierten User um Entschuldigung

  • Ähm - also sorry - aber bitte von welchen Planeten kommst Du denn??

    Ähm Sorry aber gehts noch?

    Geht es auch freundlicher?

    Muss man so mit den Usern hier reden?

    Reiss dich mal bitte etwas zusammen, hier gibt es nunmal leute die unterschiedlicher Meinungen sind oder vielleicht auch den ein oder anderen unüberlegten text Schreiben. Piss die leute nicht immer gleich so an wer auch immer von euch beiden so Schreibt soll doch bitte mal Höflicher bei so etwas bleiben.


    Und ja ich weiß das ich das genaue Gegenteil von Nett und Freundlich bin, aber ich pisse nicht grundlos Leuten ans Bein.

    tage ohne Kekse, sind tage ohne Glück.
    Raidergirl Met und Kekse sind mein Rezept zum Perfekten Glück.







  • https://www.gamestar.de/artike…el-kein-rust,3331156.html

    Uff wäre schön wenn der Artikel bzw. das Interview nicht Gamestar Plus wäre. Würde mich interessieren was genau der nun deswegen gesagt hat und warum es in seinen Augen nun ein RPG ist und kein Rust.

    Hier hat nicht zufälligerweise jemand so ein Abo? ;P

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

  • Mal nebenbei steht das mittlerweile auf Amazon.de unter fallout 76.

    Zitat
    • Vorbesteller von Fallout 76 qualifizieren sich zur Teilnahme an einer Beta. Informationen zur Beta erfolgen sobald diese vom Hersteller bekannt gegeben wurden.
  • Ähm - also sorry - aber bitte von welchen Planeten kommst Du denn??

    ?(?(?(


    Gerade bei Multi-Player-Spielen sind diese offenen Betas in den letzten Jahren zum grossen Teil Standard geworden.

    Mein Schatz (Jasmin) hat an mehr als 1 Dutzend teilgenommen - für mich (Eva) war die Beta von TES-Online mein allererster Kontakt mit einem MMO-RPG.

    Dass muss nun wirklich nicht sein Liriel - Eva ;)

  • Hier ein Analysevideo zu dem neuen Charaktersystem (bzw. zu dem was dazu bisher bekannt ist):


    Wirkt auf den ersten Blick noch etwas minimalistisch.

    Das war Fallout 4 am Anfang auch bis dann die ersten DLC kamen und der creationsclub 😊😊

    d.h. wenn du "zu schwach" bist auf einem Server mit starken Spielern, die recht flott los legen und dann auf deine Bude ne Bombe schmeißen, dann viel Spaß in deiner "heimischen Zone", die zur High-End Zone wird ...



    Ich denke mal der Trick daran wird sein es von Anfang an zocken zu müssen oder auf die privaten Server zu warten um mit nur Auserwählten zu spielen

  • Du meinst, die Meinung dieses "Rollenspielverstehers" habe irgendeine Relevanz? ;) Schliesslich hat er uns auch Fallout 4 als Rollenspiel verkauft, das ist sein Job als Marketing-Heini.

    Eben genau deswegen. Mich würde interessieren was seine Begründungen sind um etwas das man vom momentanen stand höchstens als Onlinetitel mit Rollenspiel Elementen bezeichnen kann als RPG zu klassifizieren.

    Fallout 4 als ein Rollenspiel zu verkaufen ist nicht schwer da es im Kern immernoch eines ist. Ein Action-RPG.

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

  • https://www.gamestar.de/artike…el-kein-rust,3331156.html

    Uff wäre schön wenn der Artikel bzw. das Interview nicht Gamestar Plus wäre. Würde mich interessieren was genau der nun deswegen gesagt hat und warum es in seinen Augen nun ein RPG ist und kein Rust.

    Hier hat nicht zufälligerweise jemand so ein Abo? ;P

    Was hat er eigentlich nun genau gesagt? Ich habe kein Gamestar Plus Abo, kann man das auch irgendwo anders finden? :D

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Die Begründungen von Kellyanne Conway zum Thema wer der beste Präsident und ist und was die Fakten sind, kratzen auch keinen ;)

    Der Vergleich hinkt etwas da wir die "Fakten" von Fallout 76 noch nicht kennen. Von Sachen Gameplay, Quests etc. wissen wir noch so gut wie gar nichts. Ebenso wenig wie nun die RPG Elemente ingame wirklich aussehen. Ich hätte mir da also einen leichten Einblick erhofft.


    Was hat er eigentlich nun genau gesagt? Ich habe kein Gamestar Plus Abo, kann man das auch irgendwo anders finden? :D

    Das würd ich auch immernoch gerne wissen xD
    Bis jetzt hab ich so keine alternative entdeckt ^^

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

  • Ist aufjedenfall dasselbe Thema. Glaub zwar nicht das es das von Gamestar ist aber groß anders werden die Fragen/Antworten wohl kaum sein.

    Danke fürs sharen! ;P

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

  • Die PvP-Gefechte in Fallout 76 sollen Spaß machen, Spielverderbern sagt Pete Hines den Kampf an: »Du kannst einfach sagen, dass du nicht mehr gegen diese eine Person kämpfen möchtest. Dann kann dieser Typ dich nicht mehr angreifen und trollen.«

    Fallout 76 ist zwar laut Pete Hines ein waschechtes Rollenspiel, setzt aber auch auf eine starke Crafting-Komponente. Das Multiplayer-Spiel mit Survival-Elementen erlaubt euch genau wie der Vorgänger Fallout 4 den Bau ganzer Häuser und Siedlungen. Was passiert mit diesen Gebäuden, wenn man in Fallout 76 stirbt? Pete Hines gibt Entwarnung: »Das ist alles noch da, wenn du stirbst und respawnst.« Außerdem soll es »ein einfaches System« zum Verschieben der Bauwerke geben - etwa wenn Gefahr durch eine von anderen Spielern gestartete Atomrakete droht.

    Was soll das denn dann überhaupt noch alles bringen?


    Je mehr Bethesda über das Spiel erzählt, desto mehr scheint es mir weder Fisch noch Fleisch zu sein. Das PvP-System hätte man ruhig komplett raus lassen können, wenn man es so aufzieht. Das ergibt doch alles keinen Sinn.

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-