Beiträge von Stan_Cartman

    Ein Doom Rollenspiel? Wie soll man sich das vorstellen?


    Wenn wirklich Doom 2 als großer Titel und noch ein bisschen Kleinkram angekündigt wird, dann wäre das ein weiterer Schritt Bethesdas in die totale Einfallslosigkeit. Ich halte es daher für sehr wahrscheinlich :)


    Ich habe ja noch nicht mal Doom (2016) gespielt, das steht noch auf der Warteliste und wird gekauft, sobald es für 5€ im Sale verfügbar ist. Mehr ist mir so ein Splatter-Shooter nicht wert.

    Alessa


    Über Fortschritt habe ich nicht explizit gesprochen, sondern über schnellere Ladezeiten. 3-5 Sekunden und 20 Sekunden, das sind gefühlt Welten und objektiv 4-7 mal so schnell.


    Der spür- und sichtbare Fortschritt ist nicht mehr so dramatisch, wie das früher mal der Fall war.

    Trotzdem ist gerade die SSD eine der wesentlichen Entwicklungen im PC Bereich. Zugriffszeiten und Lese/Schreibleistung sind einfach viel besser als bei einer HDD. Seit die Preise großer SSD stark fallen, fällt nach und nach der Kostenvorteil der HDD auch weg.


    Der Vergleich einer 10 Core CPU mit einer übertakteten 4 Core CPU ist in diesem Zusammenhang auch nicht zielführend. In parallelisierbaren Anwendungen wird der i7 6950X weit vorne liegen und zu diesem Zweck kauft man sich so was auch.


    Für Spiele ist das natürlich nicht so sinnvoll, da diese nicht so gut auf vielen Cores skalieren und natürlich nicht für CPUs in dieser Preisklasse optimiert werden.

    Die Ladezeiten bei FO4 sind bei einer SSD schneller als von HDD, dazu gibt es einige Vergleichsvideos bei youtube.


    Es kommt natürlich auch auf die jeweilige SSD und HDD an und was man unter "lange Ladezeiten" versteht. Es ist auch möglich, dass die Ladezeiten mit SSD und dem HD Texture Pack länger sind als mit HDD und ohne HD Pack.


    Du könntest mal testen, ob die SSD die versprochene Schreib/Leseleistung bringt. CrystelDiskMark ist ein gängiges Tool dafür

    https://www.heise.de/download/product/crystaldiskmark-46961


    Deine Werte kannst Du dann mit Tests Deiner SSD aus dem Internet vergleichen.

    P.s.: Moment, was für einen Fehlbedienung? Der Gute ist doch normal unsterblich, oder?


    Ich habe das Role Playing Element von Fallout ein bisschen an die Grenzen getrieben und mit Phantasie und ein paar (eigenen) Mods sogar über die vorgegebenen Grenzen hinaus.


    Natürlich habe ich ihn vorher per Konsole sterblich gemacht, der Befehl ist sehr kurz "setessential 00019fd9 0"

    Die "Fehlbedienung" habe ich dann selbst initiiert.

    Wenn auch nicht von mir, aber diese "Siedlung" sollte man meiner Meinung nach auf jeden Fall gesehen haben...dagegen wirken meine Siedlungen schlichtweg lächerlich:

    Da trennt sich die Spreu vom Weizen :) Das sieht unglaublich organisch aus, so stellt man sich solche Siedlungen in der "Realität" vor. Diese Siedlung wirkt noch besser als Diamond City, all diese kleinen Details. Wobei ich hier im Forum auch schon ähnlich schöne Dinge gesehen habe.


    Ich bin da eher der Grobmotoriker und klatsche quadratische Blöcke in die Gegend.


    Bei dem was ich an Deinen Bildern bisher gesehen habe würde ich Dir glatt zutrauen das ganze Commonwealth mit einem Dach zu versehen.


    " Welcome to the Thunderdome!"

    In Fallout hatte ich das nie vor, in Minecraft habe ich riesige Kuppeln gebaut, allerdings unter Zuhilfenahme des Editors.



    Ich glaube, das der Grund liegt weit zurück in meiner Kindheit. Da hatte ich nie genug Lego um meine Träume zu verwirklichen ;)

    Größenwahnsinngen Basisbau betreibe ich gerne in Sanctuary, SunshineTidings, Spectacle-Island ( bezogen auf die Fläche) außerdem bei Star-Light Drive-Inn, Red-Rocket ( da geht's in die Höhe ).

    Eigentlich sind doch abgesehen von Hangmans Alley fast alle anderen Standorte groß genug, um sich so richtig zu verzetteln. In Star Light habe ich ein Lagerhaus so hoch wie die Leinwand gebaut, ein riesiger Kasten. Platz für vier weitere wäre immer noch gewesen.

    Die Abernathy Farm ist ebenfalls sehr groß, ich habe das gesamte Areal bepflanzt, selbst das war schon viel Arbeit.


    An Spectacle Island habe ich mir auch die Zähne ausgebissen, das wollte ich eigentlich komplett zubauen.

    Aber alleine an der Landebahn quer über die Insel habe ich Tage gebastelt.


    Viel ist auch nie richtig fertig geworden, eigentlich wollte ich noch:

    - einen riesigen U-Bootbunker für 2-3 Yangtze zwischen Warwick und Spectacle Island

    - einen großen Flugzeughangar für ein oder zwei B29 aus New Vegas (die Teile hatte ich schon aus New Vegas extrahiert und in Blender importiert)

    - eine zweite Landbahn im 90 Grad Winkel


    bauen.

    Wahrscheinlich würde ich nach nun zwei Jahren noch daran basteln.

    3490-20160619220250-1-jpg


    Riesig ist auch nicht immer schön und interessant ;)

    Man kann seine Phantasie auch in einem einzigen Raum mit Inneneinrichtung und vielen kleinen Details verwirklichen.

    Mit TrnsDog ist wohl der Transylvanische Hund gemeint, neben PipBoy Skins nun wohl Bethesdas neues "lieblings Reskin" was keiner braucht.

    Du wirst es bestimmt auch schon gesehen haben, das ist ein Halsband, mit dem man Dogmeat in die anderen Hunde verwandeln kann.

    https://cdn.bethesda.net/forum…87b-a17e-bb387a8c172f.jpg


    300 Credits soll das nach dem Sale kosten, das ist selbst für Bethesda und den Creation Club noch mal ein neuer Tiefpunkt.


    Die einzige Erklärung kann doch nur sein, dass Beth jetzt Grenzen austestet und Leute an diese Abzockerei gewöhnen möchte.


    5€ um aus Dogmeat einen anderen Hund zu machen? Kann ja wohl nicht wahr sein.

    Vor zwei Jahren habe ich 24€ für den gesamten Season Pass bezahlt.

    Ich erkläre mir das so:


    Die haben das Erpressungsgeld aus der vorherigen Entführung zur Bestechung meiner Wachen genutzt und um den Verlust wieder reinzuholen, mussten sie eine weitere Geiselnahme initiieren.


    Ja, so ganz schlau ist diese Form des Verbrechens nicht, deswegen sind es immer noch zerlumpte Raider, die in Baracken hausen, im Gegensatz zu meinem schlauen Spielcharakter, der es vom verwöhnten Vorstadtknilch zum Elder der BOS mit eigener Basis auf Spectacle Island mit Vertibirds, U-booten, Stingrays und Luftschiff gebracht hat ;)

    Das sind wohl die neuen Dateien


    ccSWKFO4001-AstronautPowerArmor.esl
    ccSWKFO4002-PipNuka.esl
    ccSWKFO4003-PipQuan.esl
    ccBGSFO4050-DgBColl.esl
    ccBGSFO4051-DgBox.esl
    ccBGSFO4052-DgDal.esl
    ccBGSFO4053-DgGoldR.esl
    ccBGSFO4054-DgGreatD.esl
    ccBGSFO4055-DgHusk.esl
    ccBGSFO4056-DgLabB.esl
    ccBGSFO4057-DgLabY.esl
    ccBGSFO4058-DGLabC.esl
    ccBGSFO4059-DgPit.esl
    ccBGSFO4060-DgRot.esl
    ccBGSFO4061-DgShiInu.esl
    ccBGSFO4036-TrnsDg.esl
    ccRZRFO4004-PipInst.esl
    ccBGSFO4062-PipPat.esl
    ccRZRFO4003-PipOver.esl



    Ob die Astronaut Power Armor ein Hinweis auf Starfield ist? Bisher hat Bethesda doch jedes mal enttäuscht, wenn man an solche Hints geglaubt hat. Auf die Rüstung bin ich aber auch gespannt.


    Ansonsten gibt es wieder Hunde und vielleicht die Möglichkeit, Dogmeat in eins der neuen Modelle zu verwandeln (TrnsDg Transform Dog?)


    "Nuka Cola Collector" von Elianora sehe ich hier nicht in der Liste

    Das hier sollte das plugin sein (zip datei)


    https://code.google.com/archive/p/gimp-dds/downloads


    3dsMax ist ein professionelles 3D Modellierungs- und Animations Programm, (Computer Aided Design, CAD) richtig.

    Kann man mieten für schlappe 2000€ pro Jahr, wobei das im professionellem Umfeld mit entsprechendem Support kein Thema sein wird.


    Für den privaten Bereich gibt es das kostenlose Tool Blender. Damit kann man auch Meshes (3d Gittermodelle auf die die Textur wie eine Tapete aufgebracht wird) erstellen oder verändern.

    Die Nutzung solcher mächtigen Werkzeuge ist auch alles andere als trivial.

    Mit Blender+Nifskope sollte alles funktionieren, bis auf die Kollision. Das von beth bereitgestellte Plugin dafür funktioniert aber auch nur mit der 2015er Version von 3dsMax so weit ich weiß.


    Für die Texturen ist gimp und das dds plugin wunderbar geeignet, wie Vader666 schon schrieb. Insbesondere, wenn man was beschriften möchte, da kommt man um Layer fast nicht herum.

    Trotzdem sind 1000w für so einen PC einfach vollkommen falsch dimensioniert, aber das ist ein anderes Thema.


    Ich würde der Sache schon auf den Grund gehen, denn ein totales Abschalten wird durch ein schwerwiegendes Problem verursacht, nicht durch ein paar Mods oder zu viel Bebauung bei Fallout. Die bringen den PC nur in diese Lastsituation, die das Grundproblem aufdeckt.

    Hört sich für mich trotzdem nach Netzteil an, da springt unter Last eine Schutzschaltung ein und schaltet ab.

    Nebenbei scheint mir 1000W total überdimensiert zu sein, wer hat das denn eingebaut?. Ein "NT - GEH NT ATX 1000W BeQuiet" konnte ich auch nicht finden, sicher, dass das ein originales BeQuiet ist?


    Du könntest mal prime95 laufen lassen und damit die CPU richtig auslasten. Nebenher die Temperaturen überwachen (in ein Logfile schreiben) Mit CPU-Z sollte das gehen

    Dann lass die Finger davon, gibt doch gar keinen Grund rumzufummeln, wenn alles funktioniert. :)


    Die Bauteile in Deinen Bildern stammen nicht aus dem Originalspiel (Vanilla) sondern wurden vermutlich nachträglich im offiziellen im Startmenü enthaltenen Geschäft (Creation Club) gekauft.

    So ganz sicher bin ich mir da aber nicht, da ich diese Bauteile in den Vorstellungsvideos auf youtube nicht gefunden habe. Es könnte auch eine kostenlose Mod sein, die ebenfalls über das Fallout Startmenü erreichbar ist.


    Im Prinzip sind diese zusätzlichen Inhalte aus dem Creation Club nichts anderes als jede im Internet frei verfügbare Mod auch. Der Unterschied: Man zahlt dafür und Bethesda (Der Hersteller) kümmert sich ein bisschen um die Qualität und Interation, wobei das nicht bedeutet, dass alle Inhalte des Creation CLub fehlerfrei sind, im Gegenteil.


    Die Ordner in Deinem Screenshot sind wohl Lösungsbücher und Bilder, irgendwo aus dem Internet geladen. Das hat keinen Einfluss auf das Spiel.