Was habt ihr zuletzt in eurem Spiel geschafft?

  • Ich hab das vorhin vielleicht auch ein bißchen doof ausgedrückt. Manchmal macht mein glitchiges Synthhirn nicht mit. :D


    Mich hat so ein wenig gestört, dass von Rose keine Perspektiven genannt wurden wie es in Kanada weiter geht. (Oder vielleicht hätte man das in einem anderen Handlungsstrang?) Sie hat die Adresse des Bruders als Zuflucht gegeben...aber wie wäre es weiter gegangen?
    Es hätte mich sehr interessiert, wie die sich von dort weiter organisieren. Hütte im Wald? Untergrundbewegung? Irgendwie zwischen den Menschen leben?

    Vielleicht wäre das ja noch aufgedeckt worden. In meinem anderen Spielstand sieht man nur, wie sie sich in die Arme fallen und in Kanada sind....

    Und in meinem jetzigen sind sie leider gestorben...


    Dennoch brauch ich grad mal eine Pause ;) . Die Abstürze haben genervt, ich hab alles im Internet probiert, aber es hat leider nix geholfen. :-/


    Wir haben mit Huntsville angefangen. Nicht sehr spektakulär, aber ich hab die Musik und alles genossen und die Erinnerungen, die dran hängen.

    Möge Atom :nuke:dir gnädig sein....ich bin es nicht. :bomb:


    Hope is a dangerous thing.

  • Ravenhearst weiter gespielt.

    Morgen werden wir es wohl durch haben und dann mal gucken ob ich ein point and click spiele, weil S.Ayo nähen wollte.

    Mir schwebt da Talisman vor. Das Spiel hab ich damals gespielt, ist ein point and click. Die Suchspiele spielen wir immer gemeinsam.

    Oder ob wir mit Madame Fate weitermachen. Das ist meiner Meinung nach das schönste Hiddenbobjekt aus der ganzen Mystery Case Files Reihe. Die Atmosphere, der Ambience und die düsteren, ironischen Charaktere auf dem Jahrmarkt....

    In Ravenhearst ist die Geschichte um Dalimer noch fesselnd, aber später...wie S.Ayo sagt, sie mussten ihn unbedingt zum armen Opfer machen, anstatt dass er einfach nur ein irres Arschloch ist...sowas nervt.

    Möge Atom :nuke:dir gnädig sein....ich bin es nicht. :bomb:


    Hope is a dangerous thing.