[Neueinsteiger sucht] Waffen ... jede Menge Waffen & Waffeln auch

  • raven
    Also meinst du eine Waffe aus einer Modifikation!? Waffen/Rüstungs-Mods mag ich, warum weiß ich selber nicht, nicht wirklich nutzen. Vielleicht einfach schlechte Erfahrungen.

    Wie dem auch sei, ich werd die vermutlich noch finden (falls es eine DLC-Waffe ist).


    patrese
    Mein erstes Kampfgewehr habe ich nach den Jagdgewehren gefunden, stimmt. Das erste Jagdgewehr was ich gefunden hatte war die Sniper auf der Red Rocket Raststätte in Cambridge, da wo die ganzen Ghule die Straße blockieren und der Protektron herumirrt.

    Den Unterschied zwischen agdgewehren und Kampfgewehren finde ich persönlich erheblich, was aber an die verwendete Munition gekoppelt ist. Mein Jagdgewehr kann ich umbauen zu einem .50 Kaliber, das Kampfgewehr zu einem .308 Kaliber. Mehr geht bei mir nicht. Dort hat dann das ursprüngliche Jagdgewehr die Nase weit vorne, vom Grundschaden her. Es kommtt nun auf die Vorgehensweise an ... doch ein hoher Grundschaden ist mir in erster Linie wichtiger als die Feuerrate bei dem (als Sniper verwendetem) Gewehr. Einfach wegen dem x3,2 Schaden-Bonus aus dem Schleichmodus (ich krieche ja permanent eher durch das Commonwealth). Auf dem Jagdgewehr hat man zusätzlich dieses Erkundungs-Fernrohr, mit dem man die Gegner immer im Blick hat wenn diese markiert wurden. Ich glaube(!) dem Kampfgewehr kann dieses Fernrohr nicht angeschraubt werden.

    Das mag Ansichtssache sein. Aber in jedem Fall werde ich mir das Kampfgewehr zulegen und entsprechend umbauen. Ich bin nun grade Level 38 geworden und mit Level 39 kann man dann den Rang 4 in "Waffenfrak" freischalten (dann kann ich auch einen Schalldämpfer an das Kampfgewehr schrauben).

    Zu dem Radiumgewehr nochmal:
    Ich habe in der Tat eines gefunden gehabt, soweit ich noch weiß war das von einem legendärem Gegner. Das Gewehr hat hinter dem Namen ein Sternchen und heißt: [Des Killers] Radium-Gewehr
    Der Boni ist "10% mehr Schaden wenn man zielt!".
    Ich habe das Gewehr so gut es geht aufgerüstet. Es macht zwar weit weniger Schaden als meine Sniper aber aus dem Schleichmodus heraus hat es so einen Raider-Ödländer um. Ist das Gewehr soweit, wie ich es beschrieb, empfehlenswert?


    markusm1000
    Teilweise. :) Ich erkunde schon einiges, laufe in der Pampa herum und war nun auch weit im Süden ... aber die Quests packen mich bisher nicht so richtig. Allerdings renne ich dabei oft Gegnern in die Arme (vorhin war es eine Alpha-Todesklaue - welche ich allerdings in eine Gruppe Raider-Abenteurer/Ödländer locken konnte).

    Es stimmt dass ich bisher leider kaum gute Waffen gefunden habe. Ich loote zwar ordentlich und erkunde auch nur ist (fast) alles/das meiste, meiner Meinung nach, einfach Crap. Ich würde mir die Boni, auf einer Waffe, am liebsten selber zusammenstellen. Für so Dinge wie den Big Boy, Doppelschuss mit Mini-Atombomben, lasse ich dann schon Kronkorken beim Händler.

    Das mit den Waffen ist nur eine Kleinigkeit an Fallout 4, aber gut zu wissen dass man das ändern kann.

    Schlimmer empfinde ich, grade für ein Bethesda-Spiel, das Level-Design. Zeit schien dort alles gewesen zu sein, alles was man scheinbar nich hatte. Kaum ein Stein ist wirklich auf dem anderen. Man siehe sich auch alleine mal alle Vanilla-Lampen in der Burg an oder so ... da kann man kaum noch sagen dass die "schweben". Die sind nicht einmal im Ansatz an die Wand gebracht worden. Auch im Vault 81 schwebt jede Lampe, Stäühle schweben, Levels sind offen gelassen worden, Stühle sind so platziert dass sie den Spieler beim aufstehen umbringen usw. Das ist man echt ein richtiger Kahlschlag für das was Bethesda einst mal war.

  • Also meinst du eine Waffe aus einer Modifikation!?

    Der Gebrauch der Konsole ist kein Mod :saint:


    Man holt sich die ID der Waffe mit getplayergrabbedref

    und häkelt mit amod und dem entsprechenden Hex-Code die entsprechende Legendäre Eigenschaft dran.(Was auch für Rüstungen oder PAs gilt)


    Alle anderen Modifikationen wie andere Verschlüsse, längere Läufe etc gibts an der Waffenwerkbank je nach Perk


    :beer:


    Ich würde mir die Boni, auf einer Waffe, am liebsten selber zusammenstellen.

    Dafür ist eben amod da

  • Danke, aber da hätte ich dann wohl kein ruhige Minute mehr. Hehe, ich kenne das schon von anderen Spielen. Wenn ich etwas Spielerelevantes "herbeizaubee" was es so im Spiel auch gibt und mich aber etwas kostet (so wie meine Mod mit der Munitionsherstellung) dann passt es für mich grade eben noch so. Bei allem anderen würde ich irgendwann verknaust vor dem Spiel sitzen. Ist halt nur meine persönliche Einstellung, will damit sicher nichts schlecht reden oder so. :)

  • falls du mit kampfgewehren gut was anfangen kannst, ist der wächter des aufsehers ein guter tipp. voll ausgebaut kommt man damit auf etwa 300-400 schaden pro schuss bei einer akzeptablen feuergeschwindigkeit. also auf jedenfall nicht so extrem langsam wie ein kaliber .50 gewehr mit einer fire rate von 3. ich schreib bewusst nicht, wo du den wächter des aufsehers bekommst, falls du nicht so auf spoiler stehst

    Ich habe mir den "Wächter des Aufsehers" grade vorhin gekauft (ich mußte ersteinmal viele Händler abklappern um Kronkorken zusammen zu bekommen). Inzwischen ist mein Char Level 39 und hat somit auch Rang 4 des Waffenfreaks, somit habe ich die Waffe komplett aufgerüstet mit Mods (mehr geht nicht - Schalldämpfer konnte man z.B. erst mit Rang 4 des Waffenfreaks anbauen). Und da muß ich mich gleich korrigieren: Auch an Kampfgewehre kann man die guten "Aufklärungs-Zielfernrohre" schrauben. Supi (sieht aber arg komisch aus von der Größe her)!


    Ich packe in den Dateianhang mal ein Übersicht meiner derzeitigen Waffen. Ein Einzelbild de Wächters ist dort auch bei. Ich habe den Perk für Gewehrschaden noch nicht voll ausgbaut aber der Wächter übertrifft (vom Grundschaden her) mein .50er Scharfschützengewehr schon jetzt (auch wenn es ganz leicht etwas weniger Reichweite hat - was sich im normalen Spiel aber bisher nicht auswirkt). Mein .50er macht pro Schuß 102 Grundschaden, dass dann x3,2 wegen dem Schleichbonus. Der Wächter macht derzeit als Grundschaden 144, das dann x3,2 und eigentlich sollte doch der Doppelschuß noch dazu zählen!?


    Bisher bin ich angetan von dem Wächter. Auch ist das echt schön leise mit Schalldämpfer.


    Das Gaussgewehr habe ich auch gleich auf das Maximum aufgerüstet, also "Die letzte Minute". Hänge davon auch ein Screen an (könnt mir ja sagen falls da etwas fehlt oder sowas). Das Radium-Gewehr konnte ich noch nicht ganz ausbauen da es auch Rang 4 in Wissenschaft benötigt.


    Zu dem Wächter: Du hast ja geschrieben dass du es mit als eine deiner Hauptwaffen nutzt. Was nutzt du für ein Zielfernrohr? Das Aufklärungszielfernrohr scheint das beste zu sein, nur nimmt das fast den halben Bildschirm ein (etwas übertrieben). Ich frage auch da das normalie zielen mit dem Wächter kaum möglich ist (bei mir), die Streuung ist viel zu hoch (der Mauscursor/Fadenkreuz riesig).

    Der Wächter macht wesentlich mehr Schaden als mein normales Kampfgewehr (welches viel weniger Schaden als mein .50er Scharfschützengewehr macht). Machen diese Legendären-Waffen, die einzigartigen, irgendwie extra etwas mehr Schaden oder ist der Boni "Doppelschuss" damit schon einbezogen (im angezeigtem Grundschaden - den 144)?

  • Was nutzt du für ein Zielfernrohr?

    ich bin in meinem aktuellen F4-versuch auf etwa lvl 60 und benutze (nach wie vor) das billigste und einfachste, und zwar das kurzreichweiten-zielfernrohr. das ist jenes, welches man (so glaube ich) auch ohne irgendeinen waffenfreak-perk verbauen kann


    meine persönlichen beweggründe dafür:


    * optisch komme ich damit am besten zurecht (fadenkreuz usw)

    * reichweite ist mehr als ausreichend für mich (gibts da überhaupt soo gewaltige, spürbare unterschiede?)

    * ich spiele ja zuletzt quasi nur noch perma-death, das heisst soviel wie 1 x sterben und game over. bei dieser spielweise bin ich jeden einzelnen zu vergebenden perk-point seeehr am abwägen. bei meiner vorgehensweise ist der waffenfreak eher von sekundärer relevanz und somit könnte ich gar kein besseres zielfernrohr verbauen (das hat allerdings auch damit zu tun, dass ich mir in einem frühen stadium des spiel schon 1-2 starke waffen aus recht gefährlichen gebieten hole. das hat dann eben den vorteil, dass ich zu spielbeginn eine längere zeit quasi OP durchs spiel laufe und somit auf den waffen-freak für den ausbau der "anfangswaffen" verzichten kann. irgendwann später nehme ich den waffenfreak dann natürlich schon, hauptsächlich um bessere verschlüsse verbauen zu können)


    mich persönlich stören diese markierungspunkte des aufklärungszielfernrohrs ehrlich gesagt sogar. ich mag keine herumschwirrenden punkte auf dem monitor und generell seh sowas sowieso mittlerweile als eine art wallhack. (keine kritik! :) es passt nur einfach nicht zu meinem aktuellen "so-realistisch-wie-möglich"-zugang zum spiel)


    ausserdem hat das aufklärungs-zielfernrohr - soweit ich mich erinnere - diesen ich nenne es mal aufhell-effekt?! also beim zielen wird alles kurz sehr hell, wie wenn man mal kurz gegen die sonne schaut. das empfand ich immer als unangenehm.


    zu deiner frage bezüglich doppelschuss: dieser wert sollte schon jener sein, der angezeigt ist im pipboy. der grundschaden von 144 ist also inklusive des zweiten projektils. ich glaub mit waffen-freak voll und gewehrschütze voll hast du damit am ende etwa 300-400 schaden-output (ohne drogen-, essen-, oder schleichschaden-bonus)

  • Ich hab an der Wächter des Aufsehers nur das Kurzstrecken-Zielfernrohr. Das reicht mir vollkommen aus, zumal ich die Waffe mit Schalldämpfer benutze, was die Reichweite sowieso reduziert. Das Markieren der Gegner mit dem Aufklärungs-Zielfernrohr ist praktisch, allerdings ist das Ding extrem klobig und die Vergrößerung so stark, dass es für mittlere und kurze Distanzen unbenutzbar wird. Das Nachtsicht-Zielfernrohr ist nur Nachts toll, benutzt Du es tagsüber siehst oft gar nichts damit.


    Ich mag es übrigens auch nicht, wenn die Waffe gefühlt den halben Bildschirm verdeckt, wobei das Kampfgewehr da aber noch das "schlankste" Gewehr ist. Die MOD Lowered Weapons wurde ja schon angesprochen, die braucht man aber eigentlich gar nicht. Wenn Du die Nachlade-Taste gedrückt hältst, steckst Du die Waffe weg und der Bildschirm ist frei.


    Außer der Wächter des Aufsehers habe ich momentan nur eine legendäre 10mm-Pistole mit Explosivschaden, eine legendäres Gewehr aus NukaWorld und ein legendäres Messer, ebenfalls aus NukaWorld, dabei.


    Die 10mm hatte irgendein Gegner dabei, die verursacht hohen Köperteilschaden. Sehr praktisch wenn mehrere Gegner angreifen, ein Schuss auf die Beine stoppt fast Jeden sofort. Dazu muss man nicht mal zielen, es reicht, wenn man den Boden neben den Beinen trifft.


    Das legendäre Gewehr aus Nuka World verursacht immer höheren Schaden bei jedem weiteren Treffer am gleichen Ziel. Als Automatikwaffe unschlagbar... Ich sag Dir nicht wo genau es das gibt, nur so viel: Du bekommst es dort sehr schnell geschenkt.


    Das Messer gibts dort zu kaufen, mit ein paar Skills verursacht es >200 Schaden, der mal 12 wird (>2400) wenn Dich der Gegner nicht gesehen hat.


    Das Radium Gewehr benutze ich übrigens nicht so gern, weil der Strahlungsschaden nur gegen Menschen wirkt. Ghule, Supermutanten, Roboter und das ganze Viehzeug sind dagegen immun.

    Deacon: "Bevor ich Dich kannte, gabs manchmal tagelang kein Massaker. Ehrlich!"

  • patrese

    Danke, vielleicht werde ich dann auch umsteigen auf ein einfaches Zielfernrohr. Ich habe da eben schon wieder etwas dran gebastelt aber das Aufklärungszielfernrohr wirkt einfach so elendig groß (als ob so ein Fernrohr so groß sein müßte). Du scheinst da ja eine Art Hardcore-Modus zu spielen, finde ich interessant. Für mich ist es so schon zu schwer ... bin auch eher weniger geübt in Shootern. Man sollte daher meinen dass grade der V.A.T.S-Modus etwas für mich ist nur scheint der einfach nur grottig bei mir. Selbst wenn der Gegner fast direkt vor mir ist wird daneben geschossen (trotz hoher Wahrnehmung). So schiesse ich meist manuell. Wenn man die Waffe aufwertet, an der Waffenwerkbank, haben die verschiedenen Zielfernrohre ja diese Boni wie "erhöht die Präzision" und sowas. Ich nrhme mal an das sind ehnur Sachen die im V.A.T.S von Bedutung wären, aber nicht wenn man manuell schiesst!?


    Im ersten Moment mußte ich damals auch daran denken dass so ein Aufklärungszielfernrohr fast schon als Wallhack durchgehen kann. Verstehe ich also wenn du es gar nicht nutzen magst. Andererseits is das ja nicht unrealistisch bei dem heutigem Equipment und technischen Finessen (also Ziel per Waffe markieren und dann kann es verfolgt werden per Echtzeit).


    Andererseits habe ich persönlich Probleme überhaupt die Gegner auszumachen im Spiel (auf Entfernung), es ist einfach viel zu viel Grau-in-Grau. Erstrecht blöd ist es wenn ich die Gegner dann erledigt habe und sie looten will ... und dann nicht mehr finde.


    Dass der Doppelschuss im Wächter hier schon miteinbezogen ist hatte ich mir fast gedacht (aber gehofft dass dem nicht so ist). Wobei das wieder ein klein wenig "Fitzelkacke" ist in der Rechnung. Mit meinen jetzigen Perks und einem .308 Verschluss macht ein normales Kampfgewehr einen Grundschaden von 78, laut der PipBoy-Anzeige. Daher sollte der Wächter doch mehr als nur 144 machen, also doch eher 156 Grundschaden!?


    Auch Frage ich mich ob da der Munitionstyp noch etwas beeinflusst statt nur der Grundschaden (oder ob es einfach Pech war): Jeweils aus dem Schleichmod heraus habe ich mit meinem .50 Scharfschützengewehr (.50er Munition - 102 Schaden) so einen Yao Guai Bär mit einem Schuss erlegt, mit dem Wächter (.308er Munition - 144 Schaden) habe ich dem Bären über die Hälfte abgezogen und erst mit dem zweiten Schuss erlegt.



    Xan27

    Jap, da sagst du was: Das ist echt sehr "klobig" das Aufklärungszielfernrohr. Wobei ich das nicht verstehe da dasselbe auf dem Jagdgewehr viel kleiner ist. Das Kurzstrecken-Zielfernrohr schau eich mir gleich mal an. :) Für den Nahkampf ist der Wächter, bei mir, mit einem Zielfernrohr nicht zu gebrauchen derzeit (weil das Fadenkreuz dann so riesig ist).


    Bei der 10mm Pistole (die eich immer mit mir führen möchte) hab ich im Moment 2 Varianten: Einmal den "Freund des Ödländers" (50% Körperteilschaden) und den "Erlöser" (die James Bond Waffe von der Railroad). Der Erlöser macht mehr Grundschaden (60 bei mir derzeit), der "Freund des Ödländers" macht weniger Grundschaden (derzeit 43). Da weiß ich nun nicht was besser ist!?


    In Nuka World war ich noch gar nicht ... oder in irgendeinem anderen DLC Gebiet. Danke für's nicht spoilern. Da weiß ich noch nicht was mich erwartet.


    Das mit dem Radium-Gewehr habe ich so auch gestern gemerkt, also dass das im Grunde rein von Menschen für Menschen ist. :p


    Die Wahl der Waffen fällt mir schwer. Ich wünschte ich hätte meine Dwemer-Armbrust aus Skyrim dabei.

  • Ja, das Grundproblem der Waffen in Fallout 4 ist, dass Verbesserungen in Präzision die Brauchbarkeit auf kurze Distanzen verschlechtern. Deshalb muss man immer für jede Gefechtssituation ein passendes "Werkzeug" mitschleppen. Wobei das Problem zu Spielbeginn größer ist. Später, wenn man viele Skills erworben hat, kann man mehr mit einer Waffe abdecken.

    Deacon: "Bevor ich Dich kannte, gabs manchmal tagelang kein Massaker. Ehrlich!"

  • Xan27

    Danke. Das deckt sich mit meiner Beobachtung.

    Im Moment spiele ich viel mit dem Wächter herum, mit dem Kampfgewehr. Ich bin damit bisher auch soweit zufrieden, der Kauf dieser Waffe war lohnenswert. Derzeit verwende ich ebenfalls das normale Kurzstrecken-Zielfernrohr auf dem Wächter. Bisher komme ich damit gut klar. Ich habe nun Rang 3 in "Gewehschütze", dadurch ist der Grundschaden des Wächters von 144 auf 162 angehoben worden. Kommt mir eigentlich recht wenig vor, nachdem was ich so gelesen habe bei anderen. Vielleicht spielen da auch noch andere Perks eine Rolle!?


    Wie oben geschrieben macht der Wächter bei mir ja auch nicht wirklich den doppelten Schaden eines Kampfgewehres (trotz Dopelschuss-Bonus).


    Was anderes: Ich habe von Zeit zur Zeit einen Bug der mich arg nervt (bzw. weiß ich nicht wirklich ob das ein Bug ist oder so gewollt). Es ist nun schon 3x aufgetreten dass ich Gegnern keinen Schaden zufügen kann, gar keinen. Ich kann auf einen Gegner (Raider, Maulwurfsratte, Synth) schiessen, egal mit welcher Schußwaffe oder welchem Sprengstoff ich es versuche ... ich kratze den Gegner nicht einmal an. Als mir dann die Munition ausging und mit der Waffe nach dem Gegner schlug so fügte ich diesem Schaden zu ... also nur durch Melee-Angriffe, sonst nichts. Für den Fall führe ich seither ein Kampfmesser mit mir, macht es trotzdem nicht besser. Dass das ganze nun ein Bug ist schliesse ich daraus dass das ganze auch einmal für mich galt: Der Gegner konnte mich beschiessen wie er wollte, ich nahm einfach keinen Schaden (nur durch Melee-Angriffe - und ich habe nicht an der Console herumgespielt).

  • ich habe grad eben meinen allerletzten spielstand geladen, weil es mich auch interessierte, wieviel schaden der wächter des aufsehers nun produziert.


    * gewehrschütze auf höchster stufe

    * gewehr selber auf .308 muni umgebaut; schalldämpfer dran


    ergibt bei mir "nur" 285 schaden



    als ich zuletzt geschrieben hatte, dass ich teils bis über 400 schaden angezeigt bekomme hatte ich vergessen, dass wenn du survival-modus spielst, das (steigende) adrenalin den schaden deiner waffe bis zu 50% erhöht. dies wird dann auch im pipboy entsprechend angezeigt.


    ebenfalls angezeigt wird dir dort - so glaube ich zu wissen - wenn du drogen intus hast (psycho etc). ...das wären dann 25% zusätzlich


    was dir meines wissens jedoch nicht angezeigt wird ist, wenn du zb den sandman perk genommen hast. erst wenn in versteckter position oder schleichend einen schuss abgibst, werden dir die 15/30/50% schaden dazugerechnen, im pipboy siehst du das nie


    das selbe mit dem ninja und der schwarzen witwe bzw ladykiller.


    es ist für mich ein mysterium, wie das spiel den genauen schaden-output berechnet, aber nur mal so überschlagsmässig und eventuell falsch gerechnet, kommt man doch schnell auf einen hohen wert


    285 dmg x 3 (durch ninja) = 855 ... plus 50% (adrenalin) = 1282 .... plus 25% (psycho) = 1600 ....plus 10 % schwarze witwe = 1760....plus magazine....plus sandman....plus..plus


    (jhöchstwahrscheinlich rechnet das spiel diese werte ganz anders zusammen, darum gehts auch gar nicht, aber jedenfalls schnellt man sehr rasch auf ein vielfaches des grundwertes)


    vermutlich hat jeder einen anderen wert, da jeder andere perks nimmt, andere magazine findet usw usw- zumindest ein versteckter erster schlag müsste aber so richtig reinhauen

  • patrese

    Danke dass du da extra nachgeschaut hast. :)

    Anbei mal 2 Bilder von meinen derzeitigen Waffen, dem Wächter und der letzten Minute. Der Wächter ist bei mir nun von 162 auf 202 angestiegen ... durch den 3. Rank vom Perk "Eisamer Umherziehender" (gibt einen 25% Bonus auf Schaden). Da ich (leider) in Fallout 4 fast immer alleine unterwegs bin baue ich diesen komplett aus. Den 4. Rank im Perk "Gewehrschütze" kann man erst mit Level 46 auswählen, aktuell bin ich grade Level 41 geworden.


    So ganz blicke ich aber eh nicht durch wie Fallout 4 den Schaden berechnet. Ist mir schleierhaft wie das funktioniert (echt schade dass es so aus der Mode ist dass ein RPG eine richtige Kampf-Konsole hat - wie die früheren RPGs). Gestern ist mir ein Mr. Gutsy begegnet, ein Schuß aus dem Schleichmodus (mit dem Wächter) und erledigt war dieser (Schleichbonus gab es). Heute ist mir unter denselben Bedingungen an selber Stelle wieder ein Mr. Gutsy begegnet. Diesmal habe ich dem Mr. Gutsy aber (mit dem Wächter) grade einmal die Hälfte abgezogen (es gab keinen Schleichbonus). Klar, es lag wohl daran dass der Schleichbonus ausblieb ... nur frage ich mich warum. Das muß doch verbugt sein, schrieb ich ja schon vor ein paar Seiten. Echt richtig oft bekomme ich in letzter Zeit oft keinen Schleichbonus, obwohl ich versteckt bin (und das System ist ja dasselbe wie in Skyrim - daher glaube ich nicht dass ich da etwas falsch mache).


    Wie dem auch sei, der Rat zum Kauf des Wächters war echt gut! Habe ich das Kampfgewehr zuvor fast nie genutzt so ist der Wächter bei mir inzwischen im Dauereinsatz.


    Eine andere Frage: Ich habe 2 10mm Pistolen, einmal den "Freund des Ödländers" (macht 50% mehr Körperteilschaden) und dann den "Erlöser" (von der Railroad). Welche von beiden wäre da jetzt besser? Der "Erlöser" hat einen höheren Grundschaden aber nutzlose Boni, der Freund des Ödländers macht zwar etwas weniger Schaden aber hat diesen Bonus (von dem ich nun nicht genau weiß was der tut - oder ist das im Grundschaden schon mit drinne). Aktuell nutze ich den Erlöser lieber da der am wenigsten Platz wegnimmt auf dem Bildschirm. Hat vielleicht jemand eine Seite oder Erklärung was dieser Bonus "50% mehr Körperteilschaden" bewirkt?

  • Es ist nun schon 3x aufgetreten dass ich Gegnern keinen Schaden zufügen kann, gar keinen.

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einer legendären Kampfflinte, die angeblich 30% der Schadensresistenz eines Gegners ignorieren sollte. Mit der konnte ich schießen wie ich will, dem Gegner wurde keine Gesundheit abgezogen. Beim Schlagen damit oder jeder anderen Waffe aber schon. Hab nie rausgefunden woran genau das lag, hab die Waffe dann einfach nicht mehr benutzt.


    Ich hatte aber einen Scrap-MOD in Verdacht, den ich damals verwendet hab, weil der noch viele weitere Probleme verursacht hat. Leider konnte ich den nicht abschalten, weil ich schon viele Siedlungen um- und ausgebaut hatte - wenn man den MOD abschaltet ist alles wieder da was man damit gescrapt hat.


    Hab dann beim nächsten Spiel einen anderen Scrap-MOD genommen, mit dem gibts keine Probleme mehr.

    Deacon: "Bevor ich Dich kannte, gabs manchmal tagelang kein Massaker. Ehrlich!"

  • ist länger her, dass ich exzessiv mit dem erlöser* gespielt habe, aber die waffe ist zb für spieler, die sehr viel VATS spielen ein heisser tipp


    dadurch, dass die waffe so wenig AP braucht, kann man im VATS - so glaube ich mich zu erinnern - alle 16 schüsse im VATS raushauen (mehr lässt das spiel soweit ich weiss gar nicht zu, auch wenn noch actionpunkte übrig wären)


    wenn man dann noch kritische treffer geperkt hat und zusätzlich so glückssachen wie sensenmann oder das vierblättrige kleeblatt, dann lässt sich sehr viel schaden verteilen. das kann in einer regelrechten VATS-orgie enden und es klingelt und bimmelt dann am laufenden band. auch meine ich mich zu erinnern, dass man beim schallgedämpften schiessen in gebäuden damit die gegner weniger auf sich aufmerksam macht als mit anderen pistolen.


    last not least ist die letzte ausbaustufe des erlöser* durchschlagskräftiger als die letzte ausbaustufe einer standard 10mm-pistole (diverse legendäre 10mm mal ausgenomen)


    tüftel-tom hat übrigens einen mächtigen verschluss für den erlöser* zu verkaufen, den kann man dann einbauen, ohne über die notwendigen stufen des waffenfreaks zu verfügen


    zudem hat die waffe nur sehr wenig rückstoss.


    der freund des ödländers gibt entweder 50% mehr schaden auf ein körperteil ab (mit dem ziel zu verkrüppeln) oder du hast 50% mehr chance, damit ein körperteil zu verkrüppeln. was nun genau zutrifft weiss ich nicht. hatte mich da mal eingelesen, die angaben im netz sind aber teils komplett widersprüchlich. quasi was der [kniekracher] effekt auf die beine bewirkt, wird hier auf alle körperteile umgelegt. vielleicht kann jemand erleuchtung bringen? ^^


    was ganz anderes zum freund des ödländers: sprich mal mit Deb wegen arbeit, wenn die erledigt ist sprich mit kessler. wenn das erledigt ist schau mal ins baumenü ;) (und nicht vorher googeln)

  • Xan27

    Ganz genau das meinte ich ... das Verhalten hatte ich nun schon öfter (3x). Dass es an einer Modifikation liegt schliesse ich aus (ist mir bei einem Vanilla-Testspiel ebenso mal passiert - spätestens immer kuru nach Abschluss bei der Dickicht Ausgrabung). Bei mir war/ist es mit jeder Waffe so, schiessen hilft nicht sondern nur zuschlagen mit der Waffe.


    Ebenso gibt es diesen Bug dass alle schon gespawnten Gegner, wenn man dann abspeichert, plötzlich nach neuladen des Saves extrem stark sind. Das habe ich mehrfach ausprobiert und es ist ein reproduzierbarer (vanilla)Bug. Als ich das Spiel neu angefangen hatte habe ich, nach erstmaligem verlassen vom Vault 111, in Sanctuary abgespeichert. In dieser Zeit befinden sich in einigen Häusern ja diese kleinen Viecher. Wenn man das Save nun neu lädt sind die Viecher übermäßig stark und halten mehrere Schüsse mit der 10mm-Pistole aus (wohingegen diese Viecher im normalen Verlauf - also wenn man nicht das Save geladen hätte sondern sie gleich erlegt - nur einen einzigen Schuß aushalten). Als das bei mir so war hatte ich natürlich auch gleich eine Modifikation im Verdacht - aber dem ist nicht so - vanilla war es genauso.



    patrese

    Zu den kritischen Treffern einer Waffe gibt es leider scheinbar keine Infos im Spiel bzw. absolut gar keine Zahlenwerte an den Waffen?! Ich habe mich schon länger gefragt wie die Chance auf kritische Treffer einer Waffe aussehen aber da gibt es irgendwie keinerlei Infos zu. Bishe bin ich dann wirklich davon ausgegangen dass die einzigen kritischen Treffer die sind die man im V.A.T.S. per Leertaste abfeuern kann.


    Danke füür den Hinweis. ;) Ich werde die Quest mit Deb mal angehen und danach in Bunker Hill mit Kessler reden. Hehe, nein, ich google dann auch nicht.



    Etwas anderes. Unten habe ich 2 Bilder angehängt, vom Wächter und von der letzten Minute. Da ich nun in Gewehrschütze den Rang 4 habe ist der Grundschaden dort angestiegen. Soweit passt es. Die Bilder habe ich grade gemacht, kurz bevor ich meinen Spielstand abgespeichert habe. Was mich nun total anfrisst und ich fragen wollte woran das liegen kann ist: Wenn ich men Save nun lade ist der Grundschaden der Waffen niedriger, als Beispiel: Beim Wächter sind es dann 202 Punkte Grundschaden statt der 236 Punkte. Wenn ich dann ein paar Minuten im Spiel bin und etwas umherwandere sind es wieder 236 Punkte (ich habe nichts an meiner Kleidung verändert oder gegessen oder etwas in der Art). Dann saß ich vorhin im Starlight Drive-In und hatte meine Waffen im Pip-Boy durchgeschaut und da war der Wächter plötzlich bei 180 Punkten Grundschaden. Beim übernächsten Mal reinschauen waren es wieder 236 Punkte (war immer alleine unterwegs).


    Was stimmt da denn nicht?

  • zu deinem problem mit dem schaden habe ich keine antwort, aber ich erinnere mich, dass in den steamforen die leute öfter über sowas geredet haben. falls dir hier niemand weiterhelfen kann, such mal über google nach sowas wie "fallout 4 Weapon dmg suddenly decreased". die ersten hits, die google anzeigt, sollten dann eh schon für dich sein


    ich glaub mich zu erinnern, dass sich bei den leuten das problem am ende mit 1-2 mal neu laden dann wieder erledigt hatte

  • patrese

    Das muß mehr als ein Anzeige-Bug sein, dass ist echt ärgerlich. Danke aber, ich werde das mal googeln. Eben grade war der Wächter wieder bei 180 und das änderte sich erst als ich woanders mit der Schnellreise hin bin. Aber sobald ich das Save neu lade (jedesmal) bin ich entweder bei 202 oder 225, dann werden es 236, und es geht fröhlich hin und her - von 180 bis 236. Das ist irgendwie echt ... shittig. Inzwischen stolpere ich über soviele Bugs in Fallout 4 (welche ich hier so aufgezählt hatte) dass ich es irgendwie kaum glauben kann da es dafür nie Patches von Bethesda gab.


    Edit: Wobei ich mir beim Wächter jetzt gar nicht mal sicher bin ob die mir angezeigten Werte über 180 überhaupt stimmen. In diesem Guide wird der Wächter maximal mit einem Grundschaden von 180 vorgestellt (müsste aber stimmen da bei mir noch ab Beitrag #93 der 3. Rank vom Perk "Eisamer Umherziehender" - mit einem 25% Bonus auf Schaden dazukommt und ab ab Beitrag #96 der 4. Rang vom Gewehrschützen):

    Ich hatte das ganze nun mal gegoogelt und da scheint es ja einigen so zu ergehen.

    Ich habe hier mal 2 Beiträge die passen dürften:

    https://steamcommunity.com/app…ons/0/494632338491257067/

    https://steamcommunity.com/app…ns/0/1369506834137322181/

    Leider ist mein englisch nicht so gut und ein Übersetzungs-Tool bringt mir nicht viel. In jedem Fall lese ich dort aber auch keine Lösung raus. Ich habe schon versucht ein paar Saves früher zu laden, das Problem behebt es aber nicht. Im 2. verlinkten Beitrag scheint es der Spieler irgendwie gelöst zu haben? Vielleicht versteht das jemand von euch besser. Wurde ihm dazu geraten ein älteres Save zu laden bze. in einer bestimmten Reihenfolge zu skillen um den Bug zu vermeiden?


    ---

    Nachtrag:

    Ich habe nun etliche Male mein Save neu geladen um verschiedene Situationn zu testen. Auch habe ich nochmal alle Mods vom Gewehr abgebaut. Kann mir von euch vielleicht bitte jemand sagen wieviel Schaden bei euch der Wächter macht, mit allen 4 Rängen in Gewehrschütze (ohne Einsamer Wanderer-Perk, Drogen etc)? Bei mir kommt der Wächter auf genau 180 Grundschaden mit dem voll ausgebautem Perk Gewehrschütze.
    Wenn dann noch die 25% des Perk "Einsamer Wanderer" dazukommen (also 45 Punkte) liegt der Wächter bei 225 Grundschaden. Bei euch auch?


    Sollte das soweit stimmen aktualisiert sich die Anzeige (sehr) falsch bzw. manchmal gar nicht (ob das nun auch den Schaden selber betrifft weiß ich leider nicht - mangels einer Kampf-Konsole). Erst wenn ich die Waffen wechsle (auch per Schnelltasten) wird die Anzeige neu eingelesen und der (hoffentlich) richtige Wert angezeigt. Wenn ich einen Begleiter wegschicke wird der Wert der Waffen nicht aktualisiert bei mir, der Schaden vom "Einsamer Wanderer" fehlen daher. Wie gesagt erst wenn ich die Waffe wechsle wird es erneuert. Allerdings komme ich auf die oberen Werte meiner Screens, aus Beitrag #96 gar nicht mehr ... demnach denke ich das diese Anzeigen komplett falsch waren (236 beim Wächter und 503 bei der letzten Minute). Daher würden mich eure Werte sehr interessieren damit ich das endlich klären kann da es so irgendwie null Spass macht.


    Nachtrag II:

    An irgendetwas muß es doch liegen. Ich war eben die ganze Zeit alleine unterwegs und meine Waffen waren konstant - der Wächter bei 225, die letzte Minute bei 480 und mein Kampfmesser bei 15. Dann bin ich auf einen Raider getroffen und habe diesen erledigt ... und als ich kurz danach in den Pip-Boy schaute war mein Wächter auf 236, die letzte Minute auf 503 und das Kampmesser auf 16. Das macht mich irre wenn die Werte so schwanken - denn z.B. der Wächter geht auf wieder auf 188 zurück. Aber das scheint alles so willkürlich zu passieren.


    Nachtrag III:

    Ich bin durch den oben verlinkten Steam-Beitrag auf die Idee mit diesem Comic gekommen , welches einem bei Nacht 5% mehr Schaden gibt (wobei ich gar nicht weiß ob ich sowas je eingesammelt habe). Vom Wert her würde es passen:

    Beim Gaussgewehr, mit 480 Punkten, wären die 5% dann dann 24 Punkte extra (mit Rundungsdifferenz), was dann 504 bzw. hier 503 entspricht. Beim Wächter, mit 225 Punkten, wären die 5% 11,25 Punkte extra, was genau (Rundungsdifferenz) auf 236 kommt.


    Da andere schreiben das dieser Comic nicht ganz genau ist kann das wohl auch mal am Tag so sein (war bei mir am Tag). Es erklärt aber immer noch nicht warum z.B. der Wächter manchmal zurück geht auf 180, oder auf 188 (ebenso das Gausgewehr auf 384 und so) - obwohl ich alleine unterwegs bin und der "Einsame Wanderer"-Perk wirken sollte (also die 25% extra Schaden).

    ---


    Dieser Gunner ist mir vorhin über den Weg gelaufen (siehe Screen), so einer ist mir gestern schon einmal begegnet. Die beiden hatten je einen Totenkopf über ihrer Anzeige. Ich habe den gestern kaum kleinbekommen und hatte schon zum Gaussgewehr "Die letzte Minute" gegriffen. Und als der mir eben über den Weg lief, Peng, Peng ... nach 2 Schüssen mit dem Wächter lag er da im Gras. Das ganze haut so irgendwie hinten und vorne nicht hin (das Kampfsystem).


    Zu der Quest: Die Aufgabe für Deb, aus Bunker Hill, habe ich nun grade erledigt. Die Ghule waren doch nicht so schwer wie ich erwartet hatte. Aber klar, ich hatte es mir ja gedacht. Als ich aus dem Powerrüstungs-Lager gekommen bin wurde ich aufeinmal von Raketen beschossen, von so einem legendärem Wachbot (als ob die normalen nicht schon schlimm genug wären). Zum Glück war da grade eine Blähfliege die der Wachbot wohl als eine größere Bedrohung einstufte als mich (keine Ahnung ob ich das nun persönlich nehmen sollte). So konnte ich dann auf die beiden Fusionskerne zielen als er sich abkühlte.


    Von Kessler habe ich nun die Aufgabe bekommen in so einer Schule Siedler zu befreien und einen Raider auszuschalten. Mal sehen wie schwer das werden wird.


    Edit: Als ich die Quest für Deb gemacht habe, das Trainings-Gelände zu säubern, gab es dort 2 neue Powerrüstungen zu holen. Beide habe ich nun mitgenommennach Sanctuary und so langsam müllen die Powerrüstungen Sanctuary voll. Persönlich nutze ich die bisher nie, habe nur damals am Anfang in Concorde die eine benutzt, seither nicht mehr. Selbst im Leuchtenden-Meer war ich ohne Powerrüstung unterwegs, hatte dort den Chemikalien-Schutzanzug an. Wo lasst ihr diese ganzen Powerrüstungen? Habt ihr ein eigenes "Entsorgungsgelände" dafür?


    Edit II:

    Nun war ich nochmal in Vault 81 und habe (denke ich) dort soweit alles abgeschlossen. Ich habe Austin, den Jungen, von der Maulwurfskrankheit geheilt und dabei die reizende Curie kennengelernt (was für eine Stimme/Akzent!). Dann habe ich für das Mädchen ihre Katze wieder zurück in den Vault gelotst und dann den Junkie Bobby von seiner Sucht geheilt (bzw. dazu überredet) sowie seine Schwester Tina davon überzeugt doch mit nach Sanctuary zu kommen um für mich zu arbeiten. Nun ist Tina in Sanctuary angekommen ... aber redet absolut null. Kein einzigen Satz sagt sie, nie. Ich habe gelesen dass das wohl normal ist da sie total verbugt sei und der inoffizielle Patch da schon einiges an ihr ändert damit man die Quest mit ihr überhaupt beenden kann.


    Zu Curie: Das ging aber schnell. Ich habe bisher noch nie eine Meldung bekommen wie "Curie hat das gefallen" oder ähnliches ... aber ihre persönliche Quest gab es schon nach ein paar Minuten. Irgendwie hat der Screen im Anhang etwas trauriges an sich, also der mit Curie. Ich meine wenn man sich das mal vorstellt so müßte Curie so oder so nun gestorben sein ... da ihre digitale Daten nur kopiert wurden ... zwar 1:1 aber es sind trotzdem nur Kopien der Originaldaten.


    Gibt es einen Weg Curie auf seine Seite zu ziehen? Also dass sie einen mehr mag? Ich habe das bishe nur bei Piper gemacht und da war es einfach, da sie es immer mochte wenn man Schlösser knackt. Aber be Curie finde ich nichts was sie mag. Den Wiki-Eintrag habe ich mir schon durchgelesen, aber dass meiste sagt mir nichts. Gibt es da etwas "generelles" was sie mag? Es gibt leider scheinbar auch keine Anzeige wie sehr ein der Begleiter grade mag/nicht mag.

  • Hallo.

    Die Schwankungen im Schaden hab ich auch oft.Keine Ahnung warum.Spiele meine Durchgänge seit langem nur auf Überleben und habe meist Dogmeat dabei wegen Traglast und anderer Boni.Hab mich damit abgefunden,das oft die Anzeigen nicht stimmen.Meine stärkste Waffe ist momentan ein Scharfschützengewehr mit Doppelschuss.Das macht circa 30 Punkte mehr Schaden als Die Wächter des Aufsehers mit .308er Verschluss,welches ich daher auf Automatik umgerüstet habe...mit entsprechenden Perks.

  • s gibt leider scheinbar auch keine Anzeige wie sehr ein der Begleiter grade mag/nicht mag.

    sehe gerade du hast deinen letzten beitrag ein kleeein wenig editiert :D




    zu deiner frage: das geht schon....mach am besten mal die console auf, müsste die taste "~" sein (sofern du nicht survival spielst)


    dann klick (bei offener konsole) auf curie. also sie direkt anklicken


    dann gib per tastatur ein: GetAV CA_Affinity (enter)


    es zeigt dir einen wert an, zb 750


    dieser wert zeigt dir, wie weit du bei ihr bist. 1000 gilt es zu erreichen, dann hast du sie startklar 8)