Tara Trace alias S1-66

  • Name:
    S1-66 aka Tara Trace,


    Rückrufcode: Silent Blue


    Alter:
    Der Synth ist gerade knapp ein Jahr alt.


    Geschlecht:
    S1 wurde einer weiblicher Frau nachempfunden


    Abteilung:
    Institut - Synth Retention(SEB),


    Position:
    Gen3 Synth-Runner & Schläfer, Operationsziel: Aufspürung & Rückführung, Erkundung, Informationsbeschaffung aller Art


    Tarnprofil: Karawanenhändlerin Tara Trace, die Regelmäßig bestimmte Strecken zwischen bestimmten Außenposten und Handelsposten abklappert, sowie Bunker Hill


    Herkunft:
    Institut – Synthfabrikation


    Waffen:
    10mm & Schrottflinte, für den Notfall eine Instituts-Pistole


    Fähigkeiten:
    S1 nahm die Rolle von Tara Trace ein, einer Karawanenhändlerin, die im Raum Boston Handel betreibt. Wie jeder Runner oder Synth, der eine Person ersetzt, werden ihm ein bestimmtes Profil und brauchbare Kenntnisse mit auf dem Weg gegeben. Doch vorrangig ist die Tarnung am entscheidendsten, daher werden alle Runner mit einen bestimmten Training geschult, eben diesen Punkt nahe zu perfekt zu beherrschen und auch künftigen Ereignissen besser anpassen zu können. Daher sind S1's Fähigkeiten sehr stark auf Tarnung, Observierung und Informationsbeschaffung aus den Commonwealth ausgelegt.


    Doch kann es auch kurzfristig passieren, dass S1 für eine Rückführungsoperation aktiviert wird um einen geflohenen Synth einzufangen, bevor andere Gruppierungen einschreiten können, insbesondere die Railroad. Einen Hacken hat die Sache jedoch: Nach jeden Einsatz muss S1's Gedächtnis zurückgesetzt und neu programmiert werden. Um sie wieder für ihre Langzeitaufgabe vorzubereiten, braucht man kostbare Zeit und effektiv ist es auf Dauer auch nicht.


    Aussehen:
    Schlaksig, lästig und bequem, muss die Kleidung sein, damit es auf Reisen angenehm ist. Doch die heutige Kleidung ist auch nicht mehr das, was man vor 200 Jahren bei Fallon's gekauft hat. Tara's Kleidung ist sehr stark verdreckt, zum größten Teil nur noch ein einziges Flickwerk und ein Fall für die Altkleidersammlung. Doch hier draußen darf man nicht wählerisch sein, man muss alles nehmen was man bekommt, hochwertigere Kleidung kosten nur unnötige Kronkorken und so ist ein Karawanenhändler auch mehr oder weniger ein Prospektor, der in alten Ruinen nach Dingen sucht, die er gebrauchen kann oder zu mindestens zum Verkauf anbieten kann.


    Wie in den guten alten Zeiten der Klondike, während des Goldrausches, hat jeder Händler einen Claim, eine 'geheime' Örtlichkeit, wo er gute Sachen finden könnte. Die schwarzhaarige Händlerin, hat schulterlange Haare, macht den Eindruck eines Struwwelpeters. Doch S1 ist ihre Äußerlichkeit völlig egal, solange die Tarnung passt.


    Persönlichkeit:
    Um Missverständnissen vorzubeugen: S1 weiß nicht, dass sie ein Synth ist, für sie persönlich ist sie Tara Trace, eine Karawanenhändlerin. Hierbei handelt es sich um eine einprogrammierte Persönlichkeit, die einfach nur ihren täglichen Kampf ums Überleben bestreitet. Tara ist eine misstrauische, einzelgängerische Persönlichkeit, die am liebsten alleine durchs Commonwealth zieht. Nur selten reist sie im Gruppen und auch nur wenn es sein muss. Gerade in Innenstadt-Bereich von Boston ist dies nötig, gerade Raider und Supermutanten sind hier die größten Gefahren. Ansonsten meidet sie größere Ortschaften und reist auch mal abseits der Wege. Doch auch hier ist die Gefahr, immer wieder auf RAD-Kakerlaken oder anderes Getier anzutreffen, selbst Kara hat Angst auf Todeskrallen, die aber zum Glück seltener sind, als Ghule. Ein sorgfältiger und vorsichtiger Händler lernt aber mit der Zeit, wie sich bestimmte 'Tier'-Gruppen verhalten, Mirelurks z.b. bleiben hauptsächlich an größeren Gewässern und sind daher nur selten in freier Wildbahn zutreffen.


    Tara ist aber auch eine gewiefte Händlerin, die es gar nicht schätzt, übers Ohr gehauen zu werden. Die Konsequenzen sind aber dennoch vorhersehbar, meist belässt sie es bei derartig kleinen Taten und macht nur selten Gebrauch von ihrer Schrotflinte. Sollte man dennoch auf einen Raub aus sein, sollte man sich 2mal überlegen ob man dies wirklich durchziehen will. Tara weiß aber auch, dass man es mit einer ganzen Gruppe Raiders nicht aufnehmen kann, daher flieht sie lieber und opfert Notfalls ihren Brahmin und ihre Waren.


    Geschichte:
    Ein Synth der gerade mal etwas mehr als 1 Jahr alt ist, hat Tara alias S1-66 eher wenig erlebt. Die meiste Zeit beanspruchte die Ausbildung für ihre künftige Aufgabe. Nach einen halben Jahr ca wurde sie gegen die Person Tara Trace ausgetauscht und nimmt nun ihren Platz ein, wohlgemerkt weiß sie heute nichts davon. Für S1 hat sich nichts geändert: Sie ist 26 Jahre alt, kommt aus Liberty, einen kleinen Handelsposten nahe New York, ihre Eltern sind bei einen Überfall einer Raider-Bande ums Leben gekommen. Als Tara alt genug war, beschloss sie Karawanenhändler zu werden und lernte das Grundlegendste von ehm. Bekannten ihren Eltern.

  • Gefällt mir gut. Sehr ausführlich :) ich lass aber Nathan auch noch durch lesen.

    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!

  • Geschlecht:
    S1 wurde einer weiblicher Frau nachempfunden

    Also ich bin froh wurde S1 keiner männlichen Frau nachempfunden ;) Sorry für die Klugscheisserei, aber sowas find ich immer wieder witzig und ist auch nicht böse gemeint :saint: Ich finde es ja toll, was ihr euch da alles einfallen lässt für die RPG-Ecke.

    Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!