[PC] Fallout 4 mit Controller spielen

  • Guten Morgen Community,


    als ehemalige Konsolenspielerin, hab` ich mich bei Fallout 4, von Anfang an damit schwer getan auf Maus und Tastatur umzusteigen.
    Für Strategiespiele, wie Civilization 5 oder die Total War-Serie, kann ich mir nichts anderes vorstellen als die gute alte "Tastatur-Maus-Kombination" zu verwenden.
    Aber in Fallout 4 geht das ja mal gar nicht!
    Also hab` ich recht schnell meinen PS4 Controller rausgeholt und für den PC kompatibel gemacht. Bis zum Patch 1.5 hatte ich auch nie Probleme und kann ihn praktisch auch weiterhin nutzen.


    ABER, da F4 offiziell nur den X Box-Controller unterstützt, brauchte ich immer eine Mod ( http://www.nexusmods.com/fallout4/mods/395/? ), welche die Tastenbelegung an die PS-Tasten anpasst (also aus A wird X, aus B wird O usw.). Leider funktionieren diese Interfacemods mit dem Patch 1.5 nicht mehr und da sie ewig nicht mehr aktualisiert wurden gehe ich davon aus, das es auch `ne ganze Weile wenn nicht gar für immer, so bleiben wird.
    Damit das Spiel nicht abstürzt, muss ich nun also auf diese Mods verzichten und sehe mich ständig mit einer verwirrenden Tastenbelegung konfrontiert.



    Im Moment fallen mir nur folgende Lösungen ein:


    1. Ich gewöhne mich daran das ich immer umdenken muss. Wenn das Spiel möchte das ich A drücke, muss ich eigentlich X drücken usw. (Nach über 12 Jahren PS-Nutzung wird das nicht einfach, denke ich).


    2. Ich kaufe mir einen X Box-Controller und pfeife auf den PS-Controller (der Controller würde aber ab 40,- kosten, was es mir eigentlich nicht wert ist).


    3.Ich tausche die PS-Controllertasten gegen die eines X Box-Controllers aus (ein Buttonset kostet um die 10,-. Aber passen diese dann problemlos in den PS-Controller?).



    Und genau an diesem Punkt möchte ich mich zunächst an euch wenden. Genauer gesagt, natürlich an jene, die auch mit Controller spielen. Egal ob mit PS- oder X Box-Controller. Mich interessieren eure Erfahrungen, Probleme, Tipps und Ratschläge.


    Hat vielleicht jemand das selbe Problem? Wie wollt/habt ihr es gelöst? Wie sieht es mit der Akkuleistung des X Box-Controllers aus? Würdet ihr mir eine X Box 360 oder X Box One-Controller empfehlen?


    Bin gespannt, ob außer mir, überhaupt jemand mit Controller spielt.

  • Bin gespannt, ob überhaupt noch jemand mit Controller spielt.

    Jupp ich ^^ allerdings hab ich mir einen X-Box Controller gekauft. Als PC Spieler seit Win95 hab ich zwar auch immer mal Konsolen besessen aber am PC ausschlieslich mit Tastatur gespielt. Ich habe es immer mal versucht mit anderen Peripherie Geräten wie Lenkrad oder Controller bin aber (da ich meist Shooter oder RPG`s spiele) immer ganz schnell wieder zur Tastatur zurück gekehrt.


    Da ich gelesen hatte das Fallout4 mit Tastatur nen bissle fummelig sein sollte und mein Sohn gesagt hat nimm mal meinen X-Box Wireless Controller hab ich von Anfang an mit Controller gespielt und es als sehr angenehm empfunden. Habe dann nach einer Woche einen eigenen allerdings "Kabelgebunden" gekauft weil ich zum einen überall und genug (auch an Tastatur) USB Anschlüsse habe und andererseits keine Probeme mit dem Accu und dem laden wollte. Abschließend....bin sehr zufrieden und würde Ihn nicht mehr hergeben wollen (zumindest für dieses Game). Nach kurzer Spielzeit geht alles intuitiv und ohne nachdenken zu müssen, die Belegung von Hause aus (da ich ja nichts anderes Gewohnt war) logisch und schnell anzunehmen, und den "Rumble-Effekt" gibts sogar noch oben drauf (hab mich das eine oder andere mal erschrocken^^), hab also nichts zu meckern.


    Zu Deinem Problem kann ich Dir leider nichts sagen oder raten, aber wenn Du Wissen wolltest wie meine Erfahrung mit dem X-Box Controller ist, kann ich nur sagen : sehr positiv ! klar sind 40 Euro eine unnötige Ausgabe wenn man sonst mit PS Controller gespielt hat, aber auf Experimente (mit 10.- Tasten Austausch) würde ich jedenfalls verzichten, auch wenn ich gut mit Technik kann, weil Du im schlimmsten Fall auch noch den PS Controller einbüßt.

    „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen können Leben retten!

  • Wenn dein Controller mit Kabel ist, hast du also einen "alten" X Box 360-Controller, ja ( http://www.amazon.de/Xbox-Cont…words=xbox+360+controller )? Brauchst du Fremdprogramme oder konntest du den Controller einfach anstecken und das einrichten lief dann automatisch? Das Kabel des Controller ist vom Werk aus bereits mit USB-Anschluss oder braucht man einen Adapter?


    Hast du jemals mit `nem PS-Controller gespielt? Wenn ja, welcher von beiden ist dein Favorit (PS oder X Box)?


    Sind dir gravierende Unterschiede zwischen dem kabellosen X Box ONE und dem kabelgebundenen X Box 360-Controller aufgefallen (Handling, Verarbeitung etc.)?

  • Sind dir gravierende Unterschiede zwischen dem kabellosen X Box ONE und dem kabelgebundenen X Box 360-Controller aufgefallen (Handling, Verarbeitung etc.)?

    Ich hab hier einen kabellosen X-Box 360 Controller rumliegen - im Vergleich zum kabelgebundenen Controller ist das Ding durch das Batteriefach halt schwerer und hinten klobiger. Inwieweit das auch auf den X-Box One Controller zutrifft kann ich nicht sagen.


    Den Controller nutze ich aber nur für Rennspiele ... Fallout 4 damit zu spielen, würde mir nicht im Traum einfallen.

  • Ich habe einen kabellosen Xbox 360 Controller und damit komme ich gut zurecht. Mit irgendwelchen Zusatzprogrammen oder Umbauten würde ich mich nicht lange rumplagen. Der Controller wurde mit USB Dongle geliefert, das steckt man ein und Windows erkennt das im Normalfall alles richtig
    Wenn man nicht so viel ausgeben will, weil er nur bei FO4 zum Einsatz kommt, dann kann man sich ja einen gebrauchten kaufen.

  • genau so @Stan_Cartman, einfach einstecken und go ! man kann, muß aber nicht die Microsoft Software runterladen, hat mir keinen Mehrnutzen gebracht. Unterschiede zwischen Kabel und Kabellos : wie schon hier geschrieben, unnötig mehr Gewicht bei der Kabellosen Variante und ebend die Laderei und der Preis ! alles Gründe die für mich den Ausschlag zur Kabelvariante gegeben haben, zumal das Spielgefühl in der Wireless Version nicht besser aber auch nicht schlechter war. Einziger Grund wäre wenn man nicht Direkt am PC spielt (für mich).
    Ist auch nicht wie früher das man den nicht im laufenden Betrieb einstecken kann usw. usw. ohne irgendwelche Probs, einstecken, abziehen, im Betrieb oder ohne das der Rechner an ist, alles völlig Wurst, klappte bisher immer.


    Einen direkten Vergleich zu X-Box und Playsi kann ich nicht treffen, kenne aber beide Controller und Tendiere weiterhin zum X-Box Controller. Er ist gut verarbeitet, Knöpfe auch wenn man kleinere Hände haben sollte gut erreichbar, funktionell und wie oben geschrieben ist die Anordnung und Bedienung leicht eingänglich.

    „Komm wir essen Opa“ – Satzzeichen können Leben retten!

  • Vielen dank für eure sehr hilfreichen Antworten! Ihr habt mich überzeugt und ich habe mir grad` `nen X Box-Controller, bei AMAZON, bestellt.
    Die 30,- gehen schon in Ordnung.
    Hat zufällig jemand interesse an einem PS4-Controller? :rolleyes:



    EDIT: Der Controller kam heute an und ich bin erstmal positiv überrascht. Liegt zwar ziemlich ungewohnt, aber doch ganz gut in der Hand. Verarbeitung scheint sehr gut. Design ist aber nicht optimal. Das hat SONY besser gelöst. Ich kann aber verstehen, das man den Controller nicht exakt wie den der PS konstruieren wollte.
    Was mir aber besonders gefällt, das dass Teil wesentlich leichter ist, als der PS4 Controller. Liegt wohl am nicht vorhandenen Akku...



    EDIT 13.6.2016: Das Steuerkreuz und vorallem die Position, fallen mir negativ auf. Beim X Box 360-Controller ist es wesentlich ungenauer, als beim PS4-Controller. Dennoch möchte ich nach nun knapp 6 Wochen Testphase, den 360-Controller nicht mehr hergeben.

  • Ich spiele es auch mit Controller am PC und es klappt super, mittlerweile ziele ich besser als mit der Maus. Übung macht den Meister. ;)

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Klar macht Übung den Meister. Dennoch ist eine Maus IMMER einem Controller überlegen. Ich meine ich bewege meine Maus 2-3 cm und habe mich um 180° gedreht, auch das Zielen ist besser. Ist bei jedem Ego-Shooter so, deswegen ist es auch nicht möglich/nicht erlaubt in ESport Titeln wie Counterstrike mit einem Controller anzutreten, weil du damit eh keine Chance hättest :).


    Aber Recht hast du hiermit: Durch Übung kann man natürlich auch Ego-Shooter wunderbar mit einem Controller spielen, ich habe ja selbst einen. Nur an die Präzision einer Maus ist halt kein herankommen.

  • Aha. Was für ein Glück, das Fallout weder ein reiner "BubiShooter" noch ein MP-Shooter ist. Spätestens beim Häuslebauen legste dir mit Maus und Tastatur die Karten.
    Das Argument, das man mit einer Maus schneller zielt, mag zwar richtig sein, ist bei Fallout 4 aber fast schon irrelevant, da man nur gegen NPC`s kämpft.
    Langsameres anvisieren mache ich durch taktisches Vorgehen wett. Und das ist viel wichtiger, als schneller am Abzug zu sein.
    Aber es soll wohl auch Rambokiddies geben, die mangelnde Strategie mit viel Bumm bumm und einer drolligen Maus (am besten noch mit Kabel, um es ad absurdum zu führen :rolleyes: ), ausgleichen müssen. Aber jedem das seine...


    Für Fallout habe ich beides ausprobiert und mein Punkt geht ganz klar an ein Gamepad, da der Controller ein flexibler "Allrounder" ist. Nicht zu vergessen, das einige von uns ohnehin von den Konsolen kommen und somit die Controllersteuerung gewöhnt sind.


    De facto, sinnlose Diskussion.