Beiträge von Tommy

    Ich hoffe diesmal, echt dass diese Fortsetzung sich endlich mal tatsächlich die "3" im Namen verdient:


    Leider waren die bisherigen Nachfolger von Jagged Alliance 2 ja eher schlecht bis durchwachsen. "Back in Action" war noch der beste Teil - man verzichtete zwar auf richtige Rundenkämpfe, aber zumindest der Rest konnte überzeugen. "Flashfire" und "Rage!" waren dagegen eher ein Griff ins Klo - ganz zu schweigen von "Jagged Alliance Online" das nur ein stumpfes Browserspiel war.

    Im Spiel ist es nicht ersichtlich wer via PC und wer mit Box spielt.

    Fallout 76 hat kein Crossplay, d.h. spielt man selbst am PC, dann spielen auch alle Spieler die man ingame trifft am PC. Gleiches gilt für Playstation und Xbox.

    Noch eine Frage: Die Legendärautomaten in den Bhf., haben die einen 24h Rythmus zum Freigeben neuer Scheine?

    Die Legendärautomaten aber auch die Kronkorkenhändler und die Automaten wo man Staatsanleihen gegen Gold tauschen kann, haben einen 20h Rythmus. Sie bekommen genau 20 Stunden nach der ersten Transaktion des Tages neue Ware. D.h. tauschst du 18 Uhr zum ersten Mal am aktuellen Tag etwas, wird um 14 Uhr am Folgetag wieder resettet.

    HI, ich überlege mir F76 für den PC zu holen, habe bisher mehr oder weniger oft auf der PC4 gezockt, aber ich habe keine Bock mehr jeden Monat PS+ zu blechen. desweiteren habe ich nen relativ neuen PC. Da siehts dann besser aus. Meine Frage ist jetzt, kann man In Game chatten? Ich fange ja quasi bei Null an, habe auch auf der PS bestimmt nen Jahr nicht mehr gespielt. Da würde ich bestimmt die ein oder andere Frage haben, oder Hilfe in Anspruch nehmen falls gewährt wird.


    Noch hab ichs net gekauft. aber ich überlege. :)


    Grüsse

    Nein, einen Ingame-Text-Chat gibt es nicht. Theoretisch gibts einen Ingame-Voice-Chat, aber 95% aller Spieler spielen ohne Mikro und kommunizieren nur über Emotes. Am PC gibt es zwar einen Mod der einen Textchat nachrüstet, allerdings nutzt nur ein Bruchteil der Spieler den Mod. Die beste Stelle um Fragen zu stellen ist halt hier im Forum oder im Fallout 76 Discord von Hetzerfeind . Dort finden sich auch regelmäßig Spieler zusammen mit denen man spielen kann.

    Hallo, bei den Überlebenszelten gibt es unterschiedliche Skins.

    Einige haben noch eine Werkbank drin, andere nicht.

    Sind das PC Mods oder gibt es auch ein PS4 Skin mit Werkbank im ÜZelt ?

    Das sind keine Mods sondern Skins aus dem Atom-Shop. Die Skins kann man genau wie die Profilbilder direkt im Atom-Shop aktivieren insofern man einen anderen Skin hat. Ich glaube alle bisherigen Skins für das Überlebenszelt gabs zu einem bestimmten Zeitpunkt gratis für Fallout 1st Abonennten. Im letzten Juni gabs beispielsweise den APC-Skin. Ich weiß nicht inwieweit das monetarisiert wurde (oder noch wird), aber bisher wurden die Skins wohl nur einmalig vergeben ohne Möglichkeit diese "nachzuholen". Das heißt du musst wohl warten bis mal wieder ein neuer Skin fürs Überlebenszelt im Fallout 1st Angebot dabei ist (oder Bethesda sich entschließt bestehende Skins ein zweites Mal zu vergeben bzw. diese im Atom-Shop zum Kauf anzubieten).

    Also das Monats-Abo endet wohl an dem Tag an dem man es abgeschlossen hat, d.h. wenn du zum Beispiel am 10.01.2022 ein Monatsabo abschließt, kannst du bis zum 09.02.2022 Fallout 1st nutzen. Die Änderung wird wohl zu dem Zeitpunkt wirksam zu dem die Daily Challenges und Atomshop-Inhalte geändert werden, d.h. 18 Uhr am jeweiligen Tag. Das Jahresabo müsste wohl ähnlich funktionieren und einfach nach 365 Tagen ablaufen. Das hab ich jetzt aber auch nur aus Drittquellen, da ich selber kein Fallout 1st habe. Im Zweifelsfall wartest du einfach noch einen Tag um sicher zu gehen. Vom Spielen sollte dich das ja nicht abhalten, das geht auch erstmal ohne Fallout 1st.


    (Meiner Meinung nach braucht man auch kein Fallout 1st, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden ;))

    Mit Breitseiter Munition farmen ist mir immer zu mühseelig - da ich keine "exotische" Muni brauche, crafte ich lieber mit allen Perks - das ist viel effizienter. Ein kurzer Abstecher in die Lucky Hole Mine bringt genug Munition um wieder ein paar Wochen auszukommen.


    Hab gestern festgestellt, dass auch Area Looting beim XP Farmen echt hilfreich ist bezogen auf den Munitionsverbrauch. War gestern in West-Tek mit einem Handmade unterwegs und hab von den Supermutaten teilweise mehr 5.56er Muni gelootet als ich überhaupt verschossen hab. Vorher hab ich das immer alles liegen gelassen, weil zu den Leichen hinlaufen und looten zu viel Zeit in Anspruch nimmt. Mit Area Looting tue ich nach den Kills bei größerem Raumen einfach ein paar mal fix die Muni und Kronkorken einsacken und weiter gehts.


    Allerdings weiß ich noch nicht so richtig, ob das neue Contextual Ammo richtig funktioniert. Angeblich soll ja überall jetzt die Munition gedropt werden die man gerade nutzt. Bei einer Testrunde mit Fixer in West-Tek hat aber kein einziger Supermutant .45er Muni gedropt.

    Das Area-Looting funktioniert soweit..

    Freu mich auf die Arbeitserleichterung bei bspw der Strahlenschlägerei..

    Beim Looten in Strahlenschlägerei oder anderen Bereichen mit viel Loot, musst du momentan alles einzeln aus der Übersicht looten. Wenn du "Nimm alles" wählst wirst du ins Hauptmenü zurückgeschmissen. Das ist ein Anti-Cheat-Mechanismus gegen Duping der triggert wenn man zuviele Gegenstände auf einmal lootet. Ist mir gestern auch passiert ... hier aus Angry Turtles Stream wie das aussieht.


    Für MICH funktioniert der Breitseiter am Besten im Vats auf die Brust....

    Gibt Leute die sehen das anders, aber für mich funktioniert das am Besten...

    Der Breitseiter-Einschlag macht Explosionsschaden. Dieser ist merkwürdigerweise unter anderem davon abhängig wie weit vom Boden weg die "Explosion" ist. Deshalb funktionieren Bodyshots bei dir gefühlt auch besser als Headshots. Seit einem der letzten Patches beeinflusst der Grenadier-Perk auch den Explo-Radius von Waffen wie Breitseiter & Co. Eventuell kannst du damit ja mal testen, ob damit Headshots besser performen.


    Ich hab gestern ein bisschen XP gegrindet und alle Stunde das Mottenmannevent gemacht. Beim Mottenmann-Event ist das Jetpack echt Gold wert, weil man einfach auf die Gebäude und quer durch die Stadt fliegen kann. Die ersten Events waren etwas zäh, weil die Leute nicht gecheckt haben wo man das Hirschblut abliefert bzw. nicht alle drei Feuer beschützt haben. Später ging das immer recht flott und man kann das Event locker in unter 10 Minuten durchballern. Noch ein Tipp: man kann am Ende einfach jedes Emote spammen, ich mach da dann einfach 30x Daumen hoch und brech die Animation ab. Hab schon alle Pläne vom Event und auch fast alle Klamotten. Bei wenig Teilnehmern wird es dann zäh die Feuer zu beschützen. Wenn man nur noch mit ein paar Lowlevel-Playern da ist oder gar alleine, geh ich zum Wasser und Brücke, da ich da bei Bedarf schnell hin und her wechseln kann und überlass das Kirchen-Feuer seinem Schicksal.


    Im Scoreboard hab ich mich bisher bis Rang 30 hochgegrindet. Hätte gedacht das geht schneller, aber ich glaub bei der letzten Season war in der ersten Woche auch Doppel-XP oder Doppel-Score aktiv.


    Gab wohl ein paar heimliche Nerfs. So sind die AP-Kosten von Gleisgewehr massiv angestiegen, so dass man da jetzt schnell aus der Puste kommt und die Quad-Variante nicht mehr so gut nutzen kann. Hab zum Glück -25% VATS-Kosten was das etwas abmildert. Laut Reddit-Berichten verbrauchen auch andere Automatikgewehre wie Fixer, Handmade & Co jetzt mehr AP, allerdings hab ich da gestern nicht so drauf geachtet.


    Das Team-XP-Sharing ist auf jeden Fall extrem gut. Saß gestern mit ein paar Randoms in Radiation Rumble und alle haben unabgesprochen einen Winkel abgedeckt. Normalerweile kriegt man auch mit dem Teslagewehr nicht wirklich alle Ghule, weil die in dem Korridor spawnen wo man grad nicht hinschaut oder man mal nachladen muss, aber durch das Team-XP-Sharing ballert eigentlich fast immer einer aus dem Team auf die Gegner. Gab deshalb mit Buffs gestern fast 3 Levelups trotz meinen 1000+ Leveln ... an Doppel-XP-Wochenenden kann man wohl locker mit 5 Levelups rechnen.

    ebenso wie die Repkits von denen ich aus Gewichtsgründen 100 weggeworfen habe...)

    Hast du denn die Kampf -Challenges wie "Repariere 76 Schrottflinten" usw. schon abgeschlossen? Falls nicht kann man da prima ein paar Reparaturkits aufbrauchen. Die verbesserten Reparaturkits kann man inzwischen auch benutzen wenn die Waffe schon volle Haltbarkeit hat.


    Etwas zum unmut der anderen weil ich lieber Gelevelt und Westtec gegrindet habe... Sind ja auch die Meisten WEIT jenseits der LV1000..Da hab ich noch was aufzuholen :whistling: Mal gugge ob ich es schaffe bevor das Update kommt...

    Ist vielleicht besser bis zum Update zu warten. Mit der neuen Season kannst du die XP noch zusätzlich für die wiederholbare XP-Weekly mitnehmen und kannst so ein paar extra Ränge in der Season machen.


    Was ich an 45ger und anderen PA Teilen krige ist nicht mehr Christlich... Ein oder 2 Stern und alles wiegt 10-14 Pfund..

    Der Perk "Tragbare Power" wirkt hier Wunder, damit werden aus 10 Pfund nur noch 2,5 Pfund. Da gefühlt jedes zweite gedropte Legendary ein Powerrüstungsteil ist, hab ich das mittlerweile dauerhaft in meinem Standardloadout.


    Mal schauen ob sich beim Update die Möglichkeit für 4 Sternwaffen ergibt...

    Schon vor Monaten kam die Meldung, dass 4-Sterne-Items verschoben werden. Das heißt das kommt frühestens März 2022 mit dem übernächsten Update. Da das aber im Community-Kalender nicht erwähnt wird, sondern da nur "New Update" steht, kann man darauf auch nur hoffen. Auf dem PTS war das Feature aber unabsichtlich schon mal kurz aktiv geschaltet. Da funktionierte es so, dass man existierende 3-Sterne-Items auf 4 Sterne upgraden konnte. Dabei konnte man den Effekt für den vierten Stern selbst auswählen und benötigte eine neue Währung statt Modulen/Kernen. Ich glaub Angry Turtle hat da ein Video drüber. Es ist zwar keine Garantie, dass das so bleibt, allerdings hab ich das als Anlass genommen mal anzufangen meine Module zu vercraften.


    Aktuell upgrade ich gefundene Miniguns (von Supermutanten hinter West-Tek bzw. vom West-Tek-Boss innen ganz oben) in der Hoffnung eine Vampir/Bashing zu kriegen, dann noch gefundene Handmades von Kultisten/Raidern und gelegentlich gefundene Gleisgewehre um da ein paar gute Exemplare zu bekommen. Alles andere wie Fixer & Co mache ich nur sporadisch, da mich das craften Materialien kosten würde und ich ungern bloß re-rolle. Vor kurzem hab ich einen ganzen Schwung Baggerteile gecraftet und hab meine Baggerrüstung ergänzt. Meine normale Baggerrüstung hat jetzt ein paar Teile mit -15% Roboter- bzw. Supermutantenschaden, -15% Schaden beim Stillstehen, etwas Gift- und Feuerresistenz sowie AP-Refresh. Zusätzlich hab ich noch ein volles Set mit je -20% Waffengewicht (stackt bis maximal -90% für alle Waffen) ... falls ich mal in die Verlegenheit komme Waffen zu horten.


    Bin echt gespannt ob beim Update das looten verbessert wird...

    Das Area-Looting würde gerade bei sowas wie der Strahlenschlägerei was bringen bspw...

    Da braucht man jetzt mehrere Minuten um alles einzusammeln und zu schrotten...

    Man wird sehen...

    Ich glaub ich werde das hauptsächlich in Daily Ops nutzen. Bisher war ich immer zu faul die Gegner für die Munition zu looten. Wenn ich das nun alles auf einmal looten kann, werd ich das wohl öfter nutzen.

    Habt ihr auch gehört das "Harry Potter" ein Comeback feiern soll?

    Naja bei nur "Interviews, Rückblicken und Talkrunden" kann man nicht so wirklich von einem Comeback reden, oder?


    Darüber hinaus hab ich aber auch keinerlei Bezug zu Harry Potter. Als damals die Bücher erschienen war ich schon zu alt dafür - da hab ich schon Herr der Ringe & Co gelesen und konnte mich für eine Kinderbuchreihe trotz des späteren Hypes nicht begeistern. Die Filme hab ich dementsprechend auch nie gesehen bzw. nur mal aus Verlegenheit glaube den ersten Film im TV.

    Nächste Woche geht ja das Update 32 online und auch wenn die "Quality of Life"-Änderungen wahrscheinlich toll sind und dass es im Dezember zumindest ein neues saisonales Event gibt, sieht es im ersten Quartal 2022 echt mau aus:


    Nichts Interessantes - nur Altbekanntes wie Fastnacht, Schatzsucher & Co. Noch nicht mal ein Doppel XP Wochenende ist in dem Quartal drin ... nicht dass das für mich noch interessant wäre.



    Ich hab bei meinem Hauptcharakter wieder mal mehrere Meilensteine erreicht bzw. stehe kurz davor.


    Hab gestern eher unabsichtlich Level 1500 erreicht, weil ich aus Langeweile mal noch ein paar offene Atom-Challenges abgearbeitet hab:


    Dadurch, dass ich zum Anfang der Season durchgeballert hab und seitdem die Challenges trotzdem noch für die Endless Season Rewards mache, hab ich vorgestern die Season quasi doppelt abgeschlossen:


    Und auch einem meiner letzten Ziele im Spiel komme ich näher. Es gibt nur noch einen Goldplan den ich noch nicht gelernt hab:


    Und das obwohl ich täglich nur die drei Wastelander-Dailies und wenns hoch kommt mal 1-2 Publc Events mache und so bei weitem nicht genug Staatsanleihen für das tägliche Limit zusammenkriege. Werde die Wastelander-Dailies nach Erreichen dieses Ziels wohl auch aus meiner Routine nehmen.


    Weiß gar nicht was ich mir noch als höheres Ziel stecken kann. Vielleicht alle legendären Perks aufs Maximum zu bringen ... müsste da echt mal schauen wie nah ich da theoretisch schon dran bin. Oder ich werfe mal meine erste eigene Atombombe in dem Spiel - das ist ja theoretisch auch noch offen :D

    Wenn dir der Bauplan fehlt, dann ist da normalerweise das Schloss-Symbol. Allerdings weiß ich nicht ob Fallout 76 die Symbole da einheitlich nutzt.

    Die Spielbrettbelohnungen kannst du, wie schon gesagt wurde, über die Daily- und Weekly-Challenges freischalten. Jede Herausforderung gibt SCORE-Punkte für die Erreichung des nächsten Rangs. Die Herausforderungen kannst du über die Kartenansicht oder das Hauptmenü aufrufen und dir zur besseren Sicht markieren.


    Der Munitionsumwandler ist eine Belohnung aus einer früheren Season. Den kannst du aber inzwischen nachträglich freischalten, indem du den Plan bei einem der Goldhändler kaufst.


    Deine Waffenskills werden nicht durch Nutzung besser, sondern nur durch die Nutzung entsprechender Perks.

    Die gabs in der fünften Season mal als Belohnung, d.h. aktuell kannst du die nicht mehr kriegen. Wenn es so wie mit den bisherigen Season-Belohnungen läuft, dann sollte eine Auswahl alter Belohnungen mit einer Season Verzögerung bei den Goldhändlern auftauchen. Das heißt mit etwas Glück kannst du die Pläne schon mit Beginn von Season 7 im Dezember dann bei Mortimer in Crater, bei Samuel in Foundation oder bei Regs gegen Gold ertauschen.

    Du befindest dich noch im sogenannten Prolog des Spiels und kannst nicht "überall hin" sondern nur den ersten Stadtbezirk Watson erkunden. Der Rest von Night City eröffnet sich dir erst nachdem du die Hauptstory weiter gespielt hast. Die Nebenquests in Watson kann man übrigens theoretisch auch liegen lassen, bis Johnny einen begleitet ... ist dann teilweise ganz interessant was er zu einigen Sachen zu sagen hat. Ich mag übrigens den Storytwist um Johnny Silverhand und wie sich sein Charakter im Lauf der Story weiterentwickelt und wie sich aus der anfänglichen Antipathie eine regelrechte Freundschaft entwickelt.

    Heute gibts sogar Feuerwerk + Verwertungskit beliebig oft im Atomshop gratis. Normalerweise schmeiß ich den Kram immer weg, aber ich hab mal eben doch ein paar geholt weil ich nachher eventuell nochmal ein paar Stahl-Runs in West-Tek mache, solange noch die Fallout 1st Preview mit der Scrap-Box läuft. Wenn ich die Materialien via Verwertungskit in die Scrap-Box schicke anstatt die beim Überlebenszelt abzuladen, dann spar ich mir einen Ladebildschirm weil ich in West-Tek bleiben kann.


    Apropos ... kann durchaus sein, dass die aktuell laufende "Fallout 1st Preview" das Geburtstags-Ding für das Spiel sein soll.