Fragen zu MG-Geschütztürmen und Artillerie

  • Hallo!


    Bei den MG-Geschütztürmen steht mal MK I, mal MK III oder sogar MK-V.
    Was bedeutet das genau und wie kann ich das beim Bau beeinflussen?
    Es kann wohl nicht an meinem Level oder an meinen Perks liegen, da ich in bestimmten Siedlungen immer MK V baue,
    in Sanctuary aber immer nur MK I.


    Wo kann ich auf der Karte die "Abdeckung/Reichweite" durch meine Minuteman-Artillerie sehen?
    Habe da bisher nichts gefunden. ?(

  • Mk1 ist schwächer als Mk7 hat weniger Panzeurng und lp.Man kann es eigentlich nicht wirklich beeinflussen was man baut ist random.Habe aber mal gelesen das wenn man immer und wieder neu Baut irgend wann dann mk7 anstatt mk1 gebaut werden.Arti kann man nicht einsehen aber das Radio nutzen und zuhören wenn dort gesagt wird das nicht gefeuert werden kann dann ist man außer Reichweite oder versucht es zu früh.

  • Manchmal geht mir dieses Spiel ja sowas von auf den Keks. Zwei Stunden lang Außenposten Zimonija ausgebaut. So richtig fett, mit Betonboden und Betonmauern drumrum. Schön hoch, damit auch keiner von dem Felsen im Westen in die Siedlung schießen kann. Fusionsreaktor aufgestellt, diverse Geschütztürme, gut ausgerüstete Wachen, Scheinwerfer - das volle Programm. Alles fertig, gespeichert, abgereist.


    Kaum in Sanctuary angekommen die Meldung "Außenposten Zimonija wird angegriffen". Gleich wieder zurückgereist - und was sehe ich? Der eben neu gebaute Generator kaputt, Verteidigung down. Schnell repariert, Angriff abgewartet. Nach gefühlten 5 Minuten spawnen direkt vor dem Tor 2 (!!) Raider ohne Rüstungsteile, die Türme schießen und ich sehe die Raider davonfliegen. Das ging so schnell, dass ich nicht mal schießen konnte.


    Es ist nicht mal was zum Looten dageblieben! :|

    Deacon: "Bevor ich Dich kannte, gabs manchmal tagelang kein Massaker. Ehrlich!"

  • Ja, leider nimmt das System keinerlei Notiz von der Verteidigungsstärke. Selbst der verstrahlteste Raider sollte kapieren, dass er gegen rundum geschlossene Hochsicherheitsfestungen nicht den Hauch einer Chance hat.


    Je komplexer und detailreicher solche Openworld Spiele werden, desto einfacher wird die Dummheit der sog. KI entlarvt.

  • Da stimme ich dir zu. Darum ist es für mich rpg-technisch plausibel, über eine Mod die Angriffe mal für eine Weile abzustellen.
    Selbst Raider und Mutanten sollten nicht immer ins offene Messer, bzw. MG- und Laser Sperrfeuer, laufen. Sind zwar nicht die hellsten,
    ich spreche denen aber dennoch einen gewissen Selbsterhaltungstrieb zu. :whistling:

  • Das mit der Verteidigung ist reine Glückssache es wird immer ein wert von 100 genommen und dann ausgewürfelt.Müsst mal googeln gibt einige gute Videos dazu.Du kannst 10000 Verteidigung haben.Wirst du aber angegriffen und bist nicht vor Ort wird automatisch dieser wert von 100 Genommen als verteidigungs Wert.Ihe müsst auch aufpassen die Spawn Teppiche die man legen kann um zu sagen wo man in einer Siedlung bei Schnellreise ankommen möchte gelten in einigen Siedlungen als Spawn punkte für Angreifer.Da könnt ihr dann super Bunker bauen solange ihr den Teppich in eurer Siedlung habt spawnen die Angreifer immer in eurer Basis.