(PC) Ich mag dieses Spiel! Aber ...

  • Hallo!


    Heute hab ich als aller erstes, wie jeden Tag, Fallout Shelter gespielt bzw mal in meine Vaults reingeschaut. Leute auf Quests geschickt, wieder in die Vault rein gelassen usw. Ich mag dieses Spiel immer noch! Aber...


    Wie jeden anderen Tag stoßen mir einige Mechaniken immer wieder sauer auf.


    • Eitle Raider. Immer wenn diese eine Vault angreifen und sie dann versagen müssen sie immer im Vordergrund sterben und trotzdem läuft der Alarm weiter, wobei noch von den Ressourcen der Vault geklaut wird. Gerade am Anfang, wo man noch nicht genügend davon hat, nervt das jedes Mal. Besonders im Reaktorraum. Können die nicht mal schneller sterben? In den Missionen können sie doch auch "hinten im Raum sterben".
    • Faule Mister Handys. Warum können die nur Kronkorken einsammeln, wenn man sie ins Ödland schickt? Manchmal bringen sie tausende Kronkorken mit nach hause, haben aber keinen Platz für Schrott oder so? WFT?
    • Keine Supermutanten. Ich hätte sie mir mal zur Abwechslung gewünscht, aber immer wieder die selben Gegner in den Missionen. Egal was man machen muss.
    • Missionen und langweilige Umgebung. Gähn! immer dieselben Räume und meist sogar noch nebeneinander. Ich mein, wenn man schon in das Mass Fusion Gebäude muss, dann hätte man doch auch eine Art Reaktorraum oder so einbauen können. Und immer nur Fahrstühle, aber keine Treppen! Wäre auch mal was gewesen!
    • Rüstungen, Lebensenergie und Waffen. Man kann nicht erkennen wie hoch der Rüstungswert einer Rüstung ist, oder wie viel Lebensenergie ein Vault Bewohner hat. Das ist doch Mist! Und wenn man ein Scharfschützengewehr benutzen will, stellt man sich doch nicht auf "die Füße des Ziels".
    • Gegner in Missionen looten. Je ach dem wie die Bewohner stehen kann man die toten Gegner oft nicht looten. Und selbst wenn sie daneben stehen bekommt man die Leichen oft nicht angeklickt.
    • Mysteriöser Fremder. Oft kommt es vor, dass man den mysteriösen Fremden nicht anklicken kann, weil erst mal der Raum angewählt wird. Da könnt ich jedes mal aus der Butz (Hose) springen!
    • Bewohner nicht anwählbar. Immer öfters bekomme ich die Bewohner nicht angeklickt, wenn ich sie in einen anderen Raum verschieben will.
    • Vault Tür. Warum kann man da nur zwei Leute rein stellen? Und zur Stabilität der Bunker Tür, die einem Atomschlag standhält und Gegner nur durch Beschuss rein lassen? AAAARG!
    • RAD Skorpione und Co. Wie schaffen es die fetten Dinger durch die schmale Lücke zischen zwei Räumen? Sehr unlogisch!
    • Immer die selben Tages und Wochen Missionen. Ein wenig mehr Abwechslung wäre gut, wenn man die anderen "Story Missionen" schon alle gemacht hat. Blöd, dass man keinen Missions Editor dazu bekommen hat, so wie das Creation Kit. Und warum darf man, wenn alle anderen Story Missionen gemacht, keine Missionen von Feiertagen mehr machen?
    • Bewohner Liste. Warum darf man da drin nicht sehen welche Waffe und welche Rüstung ein Bewohner trägt? Jedes Mal einen anwählen, um zu zu sehen was er trägt, ist mehr als nur fummelig!

    Also ich hab ja großen Respekt bei Leuten, die das Spiel auf einem Handy spielen. Hut ab!

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage

  • Also ich zum Beispiel. Ich finde es unfummlig. Noch. Ich spiele es nach einer langen Pause, mit allen Tricks von hier:)und zugegeben, ganz am Anfang hab ich mir etwas Material gekauft. Läuft und macht Spass. Aber ich hab leider festgestellt, das es eine untere Bebauungsgrenze gibt. Bin erst bei 145 Bewohnern. Jetzt muss ich meine schöne Strategie aufgeben, zwischen unbewohnten Wohn- und Lagerräumen und Funktionsräumen immer eine Reihe Platz zu lassen.

    Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Wenn ich es recht bedenke, sind 145 Bewohner mehr als ausreichend. Und dabei werde ich es auch belassen. Keine gemischten Partys mehr in den Schlafsälen. Pech für euch, kleine Bots.

    Btw. Bobby Ray

    Du hast ja hier sehr viel Engagement reingesteckt. Dankesehr. Hab mir alles reingezogen und es spielt sich sehr entspannt, ganz im Gegensatz zu meinen 1. Umläufen.:thumbsup:

    Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Ganz unabhängig ob nun auf Android, Switch oder PC, die Probleme sind diesselben. Ich kann da Valdis nur 100% zustimmen.


    Es ist einfach echt schade das Shelter so wenig Content hat. Über so viele Jahre hinweg gab es einfach nie große Neuerungen, was vermutlich eher daran liegt, dass die Entwickler das neue Elder Scrolls Mobile Game entwickeln.


    Trotzdem, ein mobile Game was so nett wie Shelter ist, also keine bösen Bezahlschranken oder Werbeverseucht ohne Ende, wird es nicht nochmal geben und schon gar nicht mit Fallout als Thema.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Wobei man auch im Hinterkopf behalten muss, dass Fallout Shelter als Werbung für Fallout 4 gedacht war, Andererseits sind knapp 5 Millionen Euro Einnahmen in den ersten 2 Wochen (damals nur für iOS-Geräte) für ein Free-to-play-Spiel nicht zu verachten. Momentan sind wir bei ca. 90 Millionen Einnahmen. Da bin ich auch der Meinung, dass da unbedingt weiter gemacht werden muss.

  • Es gibt ja auch nicht gerade viele gute Alternativen. Ok, Rimworld ist schon ein sehr gutes Spiel. Aber wenn ich dann an Oxygen Not Included denke, mit ihren Sau dummen Männchens, dann wird mir wieder übel. Und gerade solche Spiele, die im Querschnitt angezeigt werden wie Fallout Shelter, sind so sehr selten.

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage