Kingdom Come: Deliverance

  • @Similicious darf ich dich noch mal behelligen? Du hast ja schon den Schluss gesehen - sind die ganzen Bettler am Ende auch wieder weg und beziehen sogar wieder ihre alte Heimat? Also wird Skalitz wieder bewohnbar sein? Bekommen die Silberminen noch einen tieferen Sinn - weil irgendwie labern da alle ständig von

    Du darfst mich jederzeit gern behelligen. :D


    Ich packe die Antwort mal in einen Spoiler, falls andere User das selbst herausfinden möchte. Aber keine Sorge, es ist kein Storyspoiler!

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Weiß jemand wie man das Faustkampfturnier in Sasau starten kann? Aktuell bin ich soweit, dass ich Kämpfe in Rattay erledigt habe, die man bei Milan triggern kann. Und auch die Faustkämpfe in Uschitz beim Fischer hab ich alle absolviert. In Sasau hab ich zwar den Kampfring beim Gerber gefunden und die Gegner gegen die man später wohl antreten muss stehen nachts dort auch rum, allerdings kann ich mit niemandem reden um die Quest zu triggern.

  • Bei Schatzkarte V. weiß ich allerdings nicht so recht wo ich anfangen soll ?(

    ...richtigerweise "Uralte Karten" genannt - Fehler von mir. Wenn ich das richtig sehe, bezieht sich die Karte auf die Skalitzer Umgebung... Hab auch die Stelle gefunden (denke ich) aber die Kiste dort ist "sehr schwer" zu knacken, das kann ich noch nicht :(

    Du darfst mich jederzeit gern behelligen. :D Ich packe die Antwort mal in einen Spoiler...

    Sehr schön :D Vielen Dank ^^



    Weiß jemand wie man das Faustkampfturnier in Sasau starten kann?

    Ich glaube das ist von einer Quest abhängig - schau mal ob dir das hier weiter hilft...

  • Ich glaube das ist von einer Quest abhängig - schau mal ob dir das hier weiter hilft...

    Ah das erklärt das ... bin bei der Hauptquest erst an der Stelle wo ich mit Godwin das Saufgelage hatte. Ansonten hab ich jetzt die Uralten Schatzkarten 1-5 und die normalen Schatzkarten 1, 2, 4-25 erledigt. Schatzkarte III gibt es wohl erst nach einer Hauptquest zu kaufen. Hab dafür aber teilweise einen Videoguide benutzt. Es war auch ein großes Problem im Wald Rehe zu finden, da ich Rehnieren für eine Nebenquest brauchte. Hat dann nach langem Suchen aber endlich geklappt und jetzt sehe ich wieder dauernd Rehe. Mal schaun ob die Faustkampf-Quest nach dem Sasau-Teil aus dem Log verschwindet. Kann man ansonsten auch die "Klötze"-Aktivität abschließen? Hab das ein paar mal gemacht, aber es steht weiter im Questlog.

  • Zum Thema "Weiterquesten":


    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Ich werde erstmal pausieren und auf den Patch nächste Woche warten ... in der Hoffnung, dass die ganzen Questbugs behoben werden.


    Den Nebenquest "Hasenjagd" konnte ich zum Glück nach mehreren Anläufen jetzt erfolgreich abschließen. Aber die anderen offenen Nebenquests sind noch total verbuggt:
    - bei "Ruf der Nachtigallen" hängt man im Dialog bei Abgabe der Nachtigallen fest
    - bei "Nimm's den Reichen, gib's den Armen" kann man das Gildensiegel nicht beim Vagabunden abgeben
    - bei "Stein zu Gold" bzw. "Galgenbrüder" scheint scheinbar überhaupt nichts zu funktionieren


    Von der Hauptstory her, hab ich gerade das Banditenlager gestürmt und "Wicht" ge-one-hittet ... danach kommt wohl noch ein bisschen was. Aber mit den ganzen Bugs macht das irgendwie keinen Spaß.

  • Von der Hauptstory her, hab ich gerade das Banditenlager gestürmt und "Wicht" ge-one-hittet ... danach kommt wohl noch ein bisschen was. Aber mit den ganzen Bugs macht das irgendwie keinen Spaß.

    Ein "bisschen" was ist optimistisch zu sagen ... das war vielleicht die Hälfte, die du jetzt gesehen hast. Die Hauptquest geht noch eine ganze Weile weiter. :D


    "Hasenjagd" war bei mir auch völlig verbuggt. Egal wie und auf welchem Weg, ich konnte die Quest nicht abschließen, da entweder die Sprachoptionen bei den NPCs fehlten oder das Spiel sich in der abschließenden Cutscene zu Tode geladen hat. Ich hoffe wirklich, der kommenden Patch behebt einige der Bugs, denn so kann es einem echt den Spaß verderben.

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • "Hasenjagd" war bei mir auch völlig verbuggt. Egal wie und auf welchem Weg, ich konnte die Quest nicht abschließen, da entweder die Sprachoptionen bei den NPCs fehlten oder das Spiel sich in der abschließenden Cutscene zu Tode geladen hat. Ich hoffe wirklich, der kommenden Patch behebt einige der Bugs, denn so kann es einem echt den Spaß verderben.

    Hier meine Lösung, die funktioniert hat:

  • Danke für deine Antwort, bei mir verlief die Quest etwas anders.


    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Ich würde gern wissen, was "Wolf im Schafspelz" oder "Weiberjagd" triggert, denn vorher habe ich alles genauso gemacht wie du.

  • Am Freitag kam der Patch und ich habe eben mal reingeschaut:
    - bei "Ruf der Nachtigallen" hängt man nicht mehr im Dialog
    - bei "Nimm's den Reichen, gib's den Armen" kann man den Typ am Pranger auf das Gildensiegel ansprechen
    - "Stein zu Gold" bzw. "Galgenbrüder" scheint immernoch etwas verbugt, aber das Geld spawnt jetzt ... habs jetzt so gelöst, dass ich das Geld geklaut habe und dann dafür gesorgt habe, dass Fritz, Mattias und Andreas dafür gehängt werden ... gab sogar das Achievement "Judas" dafür ;)
    - die Schale im Kloster kann man immer noch nicht zurücklegen, aber man bekommt kein Endlos-Ladeschirm wenn man von Urban darauf angesprochen wird sondern muss ihn nur kurz vermöbeln
    - Ulrich stürmt immer noch nackt das Geldfälscherlager ... habs jetzt einfach hingenommen, dass er dabei stirbt
    - man kann immer noch nicht Kampf Stufe 20 erreichen, allerdings kann man das über die Konsole fixen
    - die Toolkits wiegen jetzt nur noch einen Bruchteil ihres alten Gewichts (z.B. Schmiedeset 7 kg -> 1kg)
    - der Perk "Polsterung wurde massiv entschärft" - die Senkung des Geräuschewerts wurde scheinbar halbiert ... musste mich erstmal umziehen
    - es gibt jetzt eine "Speichern und Beenden"-Menüoption


    Ich werde wohl erstmal wieder weiterspielen in der Hoffnung, dass das Gröbste gepatcht wurde.


    edit:
    scheinbar hab ich einen neuen Bug ... ich bekomme keine Zufallsbegegnungen mehr, weder per Schnellreise noch beim normalen Ausreiten

  • War nun gestern undercover im Kloster. Das scheint auch mit dem aktuellen Patch noch recht verbuggt. Hab aber alle Sidequests irgendwie hinbekommen - nur den geklauten Wein konnte ich nicht abgeben und der Quest bzgl. des zukünftigen Abts führte auch nirgendwohin. Danach ging es nach Vranik, wo ich gefangengenommen wurde und fliehen musste. Allerdings hatte ich einen anderen Plan ... hab mir dank eines Dietrichs meine Sachen zurück geholt und dann das lager auseinander genommen. Nach 20-30 toten Banditen hab ich aber festgestellt, dass die Banditen aus dem Nichts neu spawnen und dass der Kampflehrer aus Skalitz unverwundbar ist. Bin dann abgehauen und wollte vor der Schlacht erstmal alles reparieren gehen ... leider kam bei meinem Ritt nach Talmberg, dann der Gameover-Screen, weil ich scheinbar zu lange gebraucht habe. Muss ich wohl heute das Autosave laden und mit kaputter Rüstung in die Schlacht reiten. Übrigens den "Plott-Twist" den man da erfährt, hab ich seit der ersten Spielminute vorausgesehen, da sich da schon einer in der Zwischensequenz verplappert.


    Ansonsten gabs wohl auch einige Balancingänderungen, d.h. die Kämpfe sind jetzt wieder deutlich schwieriger. Scheinbar kann man jetzt Konterangriffe nur noch mit dem Langschwert machen, was etwas ungüsntig ist, da meine Hauptwaffe ein Streitkolben ist. Die Zufallsbegegnungen sind übrigens immer noch weg ... schade eigentlich.

  • Bin nun auch durch. Der Abspann kam etwas abrupt, allerdings ging es ja danach mit dem Epilog noch etwas weiter. Genauer gesagt ging es noch ganz schön lange weiter, weil die Wegfindung von NPC-Reitern absolut beschissen ist. Gegen Ende muss man zweimal einem NPC-Reiter folgen, nur leider reitet der querfeldein und bleibt alle 3 Meter an Hecken und Zäunen hängen oder stürzt sich in einen Bach oder eine Schlucht. Hier bin ich nur mit viel Geduld und Speichern + Neuladen voran gekommen (das fixt für ein paar Sekunden die Wegfindung) ... gelegentlich musste ich den NPC samt Pferd auch manuell mit meinem eigenen Pferd auf die Straße zurück schieben. Naja war alles echt ein Krampf.


    Bei den letzten Hauptmissionen kam es dann auch öfter zu Massenschlachten, die aber super einfach waren. Einfach jedem Gegner der dir den Rücken zudreht einen mit dem Streitkolben mitgeben und fertig ;) ... da macht es auch nichts aus, dass man durch einen Bug seit dem letzten Patch keine Konterangriffe mehr machen kann.


    Hab insgesamt ca. 110 Stunden mit dem Spiel verbracht. Fazit: schönes Spiel, aber immer noch absolut bug-verseucht. Kann nur jedem empfehlen noch zu warten, zumal angekündigt wurde fehlende Sachen die versprochen wurden bzw. Kickstarter-Goals waren noch nachzupatchen ... wie etwa Turniere.



    Ein kleiner Trost: Immerhin in Rovna kehrt etwas Leben ein. ;)

    Hab ich da was verpasst oder meinst du den einen NPC, der dir die Quest mit dem Priester gibt?

  • Hab ich da was verpasst oder meinst du den einen NPC, der dir die Quest mit dem Priester gibt?

    Ja, den meinte ich. Er sagt ja auch, dass weitere Leute mit der Zeit zurückkommen werden. Immerhin tut sich etwas in der Gegend und die Stadt liegt nicht brach wie Skalitz.

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Moral? Das Game ist da für mich ganz hinten... Schließlich wird man an jeder Ecke zum klauen und einbrechen animiert... Ganze Questreihen gehen verloren, wenn man zu ehrlich ist. Aber Hetzerfeind ich weiß was du sagen möchtest und da gebe ich dir schon recht :)


    Zu meiner letzten Aussage weiter oben, nein, das Spiel habe ich nicht nochmal von vorn begonnen - bin doch nicht irre! :P


    Nach meinen Ausflug in die Witcher-Reihe habe ich mich vor ein paar Tagen wieder KCD gewidmet. Boah, krass, was ist nur passiert - irgendwie ist der Zauber verflogen. Ich glaube ich war da zu lange raus... Nichtsdestotrotz, ich würde es gern zu Ende spielen...


    Also seit ein paar Stunden der Hauptstory weiter gefolgt...


    Kennt ihr Wicht? Was nen Knilch! Als ich den endlich zur Strecke gebracht hatte und so dachte, hey, dein Outfit loot ich mir gleich und das deiner Freunde gleich mit :wacko: ähm, ja, Pustekuchen... Man wird vom Schauplatz weg gebeamt... Von ganz oben nach ganz unten der Karte, klar, ne? Was solls, reise ich mal eben zurück... Und was soll ich sagen, nix mit looten, Leichenaufräumkommando war schneller als ich und das Gebäude in dem der Kampf statt fand ist auch nicht zugänglich...


    Was soll das? F*** Y** PEEP F*** PEEP PEEP PEEP!!!!


    War ich kurzzeitig etwas angepieselt. Zum Glück war dann die "Pest"-Quest etwas erfrischender und meiner Gesundheit zuträglich, anders als der ingame-Bevölkerung, aber ich habe es schließlich auch nicht immer leicht <X


    Etwas schade finde ich auch, dass man schon echt viel rum geschickt wird, vor allem sinnlos rum geschickt wird... Schön auch, wenn die Fackel in der Mine nicht funzt, jemand will mir ans Leder, aber ich kann einfach nix sehen... Frustmoment! Oder man findet einfach die Leute nicht, mit denen man reden soll... Man ist plötzlich in einem Raum eingeschlossen in dem man eben noch frei eintreten konnte... Dann mein zugewiesenes Bett in der Burg - ich müde, hungrig und dann ist mein Zimmer abgeschlossen? What? Dann die von mir geheilten Kranken im Kloster. Zwar wieder gesund, aber bleiben trotzdem liegen...


    Dann ploppt (Gebäude) immer noch alles so nach und nach auf, freilich hat sich das mit den ganzen Patches schon gebessert, aber naja...


    Richtig stört mich aber, dass die Optik der ganzen Kleidungsschichten sehr zu wünschen übrig lässt, Clippingfehler, man sieht Haut, am Hals ist alles deformiert... Und Leuten denen man entgegen läuft ziehen sich scheinbar im Gehen ihre Kleidung erst an... Das sieht aus...


    Ich weiß, das klingt jetzt sehr nach Meckerei, aber was soll ich machen? Ich war so geil auf das Game... Vom Kampf möchte ich erst gar nicht anfangen, da bin ich wohl zu blöd zu...


    Zum Glück hat man dann wieder so WOW-Momente, wie die in der Kloster-Quest. Letzte Chance für das Spiel, ist das auch nichts, wird es nicht zu Ende gespielt, so! :D allen anderen, aber weiterhin viel Spass :gamer:

  • Das mit aufploppen ist heftig. Man blickt in eine richtung, plop, ppplop. Dreht sich, ploooop. Schaut wieder zurück, wtf, wieder pllllooop? Dann dieses Kamera gewackel<X, oder die Trägheit. Taste wird gedrückt, gefühlte 2 sek später ausgeführt. Ich mag das Spiel nicht. Wieder 30 Euro in den Sand gesetzt.

    Also früher war ja bekanntlich alles besser. Und als es noch Demos gab, war es tatsächlich besser. Wieder nix zum zocken für sonnenfreie Tage:evil: