Beiträge von Anonymer User

    Ein verspätetes Willkommen von mir (blöde Angewonheit in letzter Zeit. Zum Glück bin ich kein hohes Tier ^^ ) Mögen wir in der Zukunft gut miteinander auskommen.

    Kommt auf den Fallour-Teil an. In Fallout 1 und Fallout 2 ein muss um gegen stärkere Gegner wie Supermutanten oder die Enklave auch nur den Hauch einer Chance zu haben. In Fallout 3 und Fallout New Vegas ist die Powerrüstung zwar besser als die durchschnittliche Kampfrüstung aber sie bringt auch Nachteile mit sich. Klar mehr Stärke ist schön aber dafür eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit? Nein danke. Dan doch lieber die Reillys Ranger-Kampfrüstung aus Fallout 3 oder die Elietekampfrüstung samt Helm aus Fallout New Vegas. Und in Fallout 4 ist man zwar besser geschützt mit der Powerrüstung, kann sie modifizieren und wie ein Auto lackieren, jedoch ist sie laut und man wird schneller enttarnt. Abselout nichts für Sniperpros oder Meuchelmörder. Seit Fallout 3 setze ich am liebsten auf die Kampfrüstung.


    Plasmawerfer oder Gatlinggun?

    Ich bin eher dafür das dieses System (Like/Dislike) beibehalten werden soll. Klar, es gibt immer User (unter anderem mich eingeschlossen) welche dieses System dazu benutzen um unbeliebten Usern einfach nur Dislikes zu verpassen. Aber dies geschiet in den seltensten Fällen und wer Fragen dazu hat, warum ich so gehandelt habe der kann mich im Chat oder per PN anfragen. Jedoch denke ich das Tesla schon deutliche Worte gefunden hat und ich will von nun an das System nur noch zu den eigentlichen Zweck nutzen und nicht unbeliebten Usern ein Dislike verpassen. Denn um ehrlich zu sein ist das kein bischen erwachsenes Verhalten und auch ein Grund, warum in der Vergangenheit der Politik-Thread so abgedrifftet ist. Zuletzt will ich an dieser Stelle noch erwähnen, das ich weder etwas gegen Tyrachus noch gegen Liriel habe. Wenn meine Meinungen oder Aussagen in der Vergangenheit falsch aufgefasst wurden und sich daraus ein Streit entwickelt hat, dan wünsche ich mir das dies in der Zukunft nicht mehr geschiet, zumal wir alle doch hier sind um Spaß zu haben und alle das gleiche Game lieben. Und Respekt geht von allen Seiten aus.


    Grüße: Anonymer User ;)

    Der Herr der Ringe Krieg im Norden und Mordors Schatten:
    DHdR Krieg im Norden ist auf dauer nicht abwechslungsreich genug. Für DhDR-Fans ist die Story eher enttäuschend.
    DHdR Mordons Schatten. Ganz einfach erklärt: schlechte Assassins Creed-Kopie.

    Es gibt (zumindenst seit TES Skyrim) Mod's, mit deren Installation man VIRTUELLE Kinder killen kann. Warum sollte dies auch schlimm sein? Wieso sollte man damit Gefühle verbinden? Eigentlich sollte doch fast jeder RGP-Gamer selber wissen, ob es im liegt dies zu tun oder eben nicht. Aber wenn ich unschuldige VIRTUELLE Frauen und Männer killen kann, wieso sollte ich das nicht auch mit VIRTUELLEN Kinder machen können? Ein Videospiel ist ein Videospiel, nichts weiter. Wer das nicht (egal ob aus emotionalen Gründen oder psychischen Gründen) verkraften kann, muss es auch nicht tun. Aber jene als rechts zu beschimpfen, welchen das Spaß macht, ist naja nicht gerade klug. Man kann genau so gut durch im Kopf sein, wenn man in Games Frauen oder Männer killt. Oder eben nicht.