Beiträge von Fukatu

    Schwierig:hmm:

    Das Barett hat natürlich Klasse

    Allerdings kann man den Schirm einer BaseCap gerade an sonnigen Tagen sehr gut gebrauchen

    Außerdem geht für mich Nutzen immer vor Optik

    Also nehme ich die Baseballmütze


    Dachgeschoss oder Kellerwohnung?

    Ganz klar

    Existenzminimum, kaum Geld, aber genug Zeit für Liebe und Weisheit.


    Habe beides schon erlebt und ich muss sagen ich war mit meiner Armut aber Freunden um mich herum glücklicher als in meinem jetzigen Vollzeit Spätschichtdienst :thumbdown:



    Käsekuchen oder Schwarzwälder Kirsch?

    Tag 1

    Eine geeignete Lokation zum feiern finden,Freunde und ein oder zwei Familienmitglieder einladen und genug zum gemeinschaftlichen brauschen organisieren


    Tag 2

    Durchfeiern


    Tag 3

    Eventuell auskatern und mit meinen Jungs einen Gaming Marathon bis einschließlich Tag 4 starten


    Tag5

    Nocheinmal ganz viel unnützes Zeug kaufen und Ordentlich das Konto überziehen


    Tag 6

    Würde ich ganz in Ruhe mit niemanden verbringen,einfach mein bisheriges Leben und die vergangene Woche Revue passieren lassen und mir Abends nochmal gemütlich meine 3 Lieblings Filme anschauen


    Tag 7

    Am letzten Tag würde ich nocheinmal alle anrufen die mir mein Leben oft genug zur Hölle gemacht haben und ihnen nocheinmal richtig schön eins ins Gewissen drücken und natürlich würde ich mich auch noch bei denen Melden die mir mein Leben verschönert haben und mich bei ihnen bedanken. Schlussendlich würde ich irgendwo mit dem Kopf vorran runter springen weil ich mein Leben und meinen Tot selber bestimme und nicht irgendeine ominöse "in 7Tagen wirst du Sterben" Krankheit :thumbsup:


    Bei dir klingelt das Telefon und der Anrufende sagt folgendes:


    "Herzlichen Glückwunsch! Sie haben gewonnen und können nun aus Folgenden Preisen wählen : Eine Woche Urlaub in einem Hotel Ihrer Wahl All inklusiv oder 14 Tage "Abenteuer" Urlaub wo alle 2 Tage der Ort gewechselt wird , ea Ihnen jedoch nicht gesagt wird wohin es geht,es aber trozdem ein unvergessliches Abenteuer wird von dem Sie ihren Ur-Enkeln noch erzählen werden!"

    (Natürlich handelt es sich in diesem Fall nicht um eine dieser "Wir klauen ihre Kontodaten" Anrufe,du hast tatsächlich Gewonnen):thumbsup:

    Selber fahren


    Ich bestimme wo es hingeht und wie schnell ausserdem fahre ich spritsparend immer im Windschatten was gut für die Natur ist ;D

    Ausserdem bin ich seit ich damals den Lappen gemacht habe ein nervöser Beifahrer geworden.


    Eine Woche lang Tag oder eine Woche lang Nacht?

    Ich verstehe nicht warum Bethesda nicht auf Guhle zurückgreift die als Questgeber funktionieren.

    Gerade diese könnten doch so lustige Aufgaben ala Preston "eine weitere Siedlung benötigt deine Hilfe" Garvey verteilen 😅

    Vielleicht nicht ganz so penetrant und mit etwas mehr Abwechslung. Guhle könnten untereinander Kleinkriege haben bzw verfeindete Guhlsiedlungen.Von konflikten zwischen Wilden und "normalen" Guhlen könnte es auch einige Quests geben.Auch Familien Zusammenführungen wie mit dem Kühlschrank Guhl wäre doch möglich. Aber nur Roboter&Terminals? Ich weiß ja nicht zumal ich bissher nie ein grosser Fan von Terminalhacks geworden bin und auch keinerlei Empathie für Roboter besitze würde es mir schwer fallen noch eine Cvrie zB zu "Synthetisieren":thumbdown:(auch wenn das natürlich aufgrund der Zeitlichen und örtlichen Differenz vom Institut zu FO76 nicht möglich wäre)



    Ich hätte da noch eine Theorie warum West Virginia so gut erhalten ist. Und zwar soll es ja aufgrund des vermutlich (?) Globalen Bombenregens eine veränderung der Koninentalplatten gegeben haben,es wurden Gebirge geschaffen und Gebiete überflutet. Vielleicht hat sich um West Virginia eine art zweites Himalaya geformt welches von Westen und Osten von Nuklearen Winden abgeschirmt wurde .Begründen würde ich es damit das in ländlichen Gebieten kaum Bomben einschlugen da dort mit weniger feindlicher Bevölkerung zu rechnen ist an der West&Ost Küste jedoch wurde fleissig alles zerbombt.

    Ob das so sinnvoll ist weiß ich selber nicht,es wäre nur eine Theorie meinerseits,aber in einer Welt wo Atombomben tatsächlich erst mit dem tatsächlichen Einschlag am Boden explodieren und nicht in einigen Metern höhe wie in der realen Welt wäre ja alles möglich ;)



    Aber mal was zur wirtschaftlichen Diskussion hier.

    So wie hier teilweise an die Glaubwürdigkeit von Großunternehmen appelliert wird könnte man meinen das diese Leute nie einen Fallout Teil gespielt haben. Zumindest ich musste immerwieder herzhaft lachen wenn die Menschen in der Fallout Welt tatsächlich gedacht haben das Unternehmen wie Vault-Tec die Vaults zum Schutz bauen oder das Schüler einer Schule die Rosa Lebensmittel-Paste Essen mussten aber nur wenige überhaupt Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Aussagen der Unternehmen hatten und dachten : die werden uns doch schon nicht hinters Licht führen,weil diese immerhin einen guten Ruf haben (Zaunpfahl Wink auf Bethesda)


    Großunternehmen verfolgen selten das Ziel Kunden zufrieden zu stellen oder das zu halten was sie versprechen.


    Vielleicht liegt mein Misstrauen an Großunternehmen daran das ich selbst in einem Industriebetrieb arbeite und daher aus Erfahrung weiß das zB frisches Fleisch in der Edeka Frische-Theke und die abgepackte billig-Salami vom Aldi beide vom selben Großunternehmen hergestellt werden und keiner von beiden Artgerechte Haltung&Schlachtung ausserhalb der Werbekampagnen unterstützen aber alles dafür tun das dies der Kunde glaubt.


    Bethesda ist in diesem Fall nicht anders,die erzählen dem Markt bzw dem Kunden auch nur was er hören will und am Ende wird das Produziert was Bethesda will. Mal abgesehen das von den potentiellen verkäufen auch ganze Existenzen abhängen,Mitarbeiter wollen und müssen bezahlt werden & deren Familien sollen ja auch nicht hungern müssen.


    Auch vermeintlich ach so tolle Studios wie CD-Projekt Red haben mit Witcher 3 ein Spiel released was bis heute an vielen Stellen verbuggt,leer und zäh ist (siehe Skellige welches größtenteils aus: geh hier tauchen und finde den 9000sten Schatz Unterwasser Quests besteht oder seltsame Plötze Reitanimation& NPCs die gerne mal in Gruppen einen perfekten Cyrcle of Death bilden den ich auf vielen Festivals vermisse)

    Aber komischerweise kann man darüber hinweg sehen.


    Unteranderem Bethesda wird zwar immer wieder sagen das sie auf ihre Fans hören und versuchen Wünsche zu realisieren aber wie Bethesda diese Wünsche interpretiert und umsetzt liegt bei denen. Und am ende wird wie man so schön sagt sowieso das gegessen was auf den Tisch kommt, und bevor die Leute verhungern werden viele lieber ein Robo-Questgeberspiel mit Lorebrüchen spielen als garkeins vorallem da man endlich (mein persönliches Empfinden) die FO Endzeit mit Freunden zusammen durchstreifen kann zumindest wenn man welche hat die mitspielen.