Beiträge von Rune

    Na da bin ich ja gespannt, wie eine Bogensehne..

    War heute Nachmittag ganz aus dem Häuschen als der Teaser Trailer veröffentlicht wurde. Der ganze Fandom brodelt^^

    Gibt's dann hier im Forum bald ne neue Kategorie? :P^^

    Ich danke dir für die schnelle Hilfe!
    Naja, ich nahm an, dass sich ca 90% der User hier besser mit dem 3. Teil auskennt, als ich das tue^^


    Alles klar, jetzt bin ich was schlauer. Ein Bug also...und dann auch noch beim Radio. Eieiei hätte ich von Bethesda jetzt nicht erwartet. Hab ja nichts gegen leichtgängige Spielphysik und verschwindende NPCs, wenn ich weiß, wohin die sind...
    Aaaber beim der schönen Radiomusik hörts auf xD :D


    Bei Nexus muss ich erstmal gucken, wie das funktioniert. Ich hab das noch nie eingesetzt.
    Viel davon gehört, aber mein Lebtag noch kein Mod installiert.
    Vielen Dank für den Link! :)

    Da muss ich mich den Newbie-Fragen mal anschließen und mich an die Fallout 3 Experten wenden.
    Wollte nicht extra einen Thread dazu eröffnen, wenn es eine allgemeine Fragerunde gibt...


    Es geht ums Radio.
    Ich hab aus dem Museum die neue Schüssel geholt und an die dafür vorgesehene Stelle platziert, damit der Radiosender jetzt wieder überall empfangen werden kann. Three Dog hat sich nen Ast gefreut und nun plärrt auch zB die Kiste im Moriaty's wieder durch den Schankraum.
    Wundern tut es mich nur, dass ich per PipBoy kein ordentliches Radiosinal rein bekommen kann. Zwar höre ich deutlich, was Three Dog zwischen den Liedern erzählt, doch ich möchte ja eigentlich auch gute Musik hören, während ich Raider-Hintern versohle.
    Aus dem PipBoy kommen nur verzerrte Lieder. Stückchenweise. Das kann man sich gar nicht anhören.
    Hab ich in der Quest was übersehen? Ist das ein Bug? Oder muss ich damit leben (zocken)?

    Seit letzten Donnerstag :whistling:
    Notgedrungen, da meine PS4 den Geist aufgegeben hat :pinch: (hoffe, die kann man doch noch retten), habe ich mich dem 3. Teil gewidmet.
    Jetzt verstehe ich auch, warum die "alten Hasen" immer sagen, dass Fallout 4 "zu bunt" ist *feix*
    Ich muss sagen, ich mag es. War ganz erstaunt, einen NPC aus dem 4. Teil (in Rivet City) wieder zu treffen. Wirklich interessant.
    Den anderen Kerl aus Teil 4 hab ich noch nicht gefunden^^
    Bin mal neugierig auf die Enclave und gespannt, was mich im Ödland der Hauptstadt noch erwartet...

    Ganz ehrlich?
    Ich habe nicht den blassesten Schimmer, welcher Fraktion ich mich endgültig anschließen soll.
    Bisher hab ich um die Hauptstory drumherum gequestet. Hab mich den Begleitern ausgiebig gewidmet (aktuell als Letzten hab ich Danse mitgenommen) und wollte ersteinmal die Quests der einzelnen Fraktionen erledigen, soweit wie es ohne Fraktionsspezialisierung geht.
    Langsam aber sicher rückt dann aber doch die Schlüsselquest näher und ich kann mich nicht entscheiden. Bethesda macht es einem aber auch nicht einfach. Alle Fraktionen faszinieren auf ihre Art, aber haben doch irgendwo etwas an sich, was stört. ... Bis auf die BoS. Bei denen stört mich alles. Ich denke bei denen bin ich mir sicher, dass ich die am Ende kaputt hauen werde xD


    Minutemen?
    Gefallen mir, weil sie etwas für die Leute im Commonwealth tun und offensichtlich keinen Rassismuss pflegen, so wie die BoS.
    Doch sie scheinen mir keine vernünftigen Mittel zu haben, auf lange Sicht im gesamten Commonwealth alles wieder schick zu machen.


    Bruderschaft??
    Haben mit ihrer Technologie eher die Mittel etwas zu bewegen, doch denen geht´s eben nur um sich und ihre fanatischen Ziele. Rassismuss gibts bei denen noch gratis oben drauf. Mit denen kann ich mich nicht anfreunden. Danse nervt mich als Begleiter bereits in der ersten Mission, zu der ich ihn mitgenommen habe.
    Das klare Ziel am Ende ist es daher, den stählernen Luftballon vom Himmel zu holen.


    Railroad?
    Ja...die Railroad gefällt mir. Da ich Synths echt mag, sind mir die Mitglieder dieser Fraktion sympathisch. Auf den ersten Blick auch schön, dass sie nicht nur an sich denken.
    Aber... bringt es das Commonwealth voran, wenn die Synths aus dem Institut befreien? Die Railroad ist gut organisiert, aber ihr Hauptziel ist -mit Blick auf das ganze Land betrachtet, welches Hilfe an vielen Stellen nötig hätte- eher Nebensache. Die könnten anderes bezwecken...mit den Minutemen zusammen zum Beispiel, doch das passiert ja eh nicht^^


    Institut?
    Zugegeben, das Institut ist verflucht faszinierend. Die Forschung und Technologie. Und die Synths :love: Ich hab sie gern, vom Gen-1 bis zum Gen-3 und alles was dazwischen ist. Wenn die Wissenschaftler nicht so hochnäsig in ihrem Erdloch hocken würden...die könnten mit ihrem Wissen und ihren Synths ganz andere Sachen machen.
    Tja...tun sie aber nicht. Stattdessen werden Menschen um die Ecke gebracht und ersetzt.



    Hab nur ich das Problem, dass ich mich kaum entscheiden kann?
    Fiel es euch auch schwer oder habt ihr es euch da leichter gemacht?
    Vielleicht sollte ich am Ende doch die Minutemen nehmen...Hauptsache die Prydwen kommt vom Himmel :D

    Ausschlafen, ein leckeres Frühstück essen, irgendwann im laufe des Tages einem der Hobbies erfolgreich nachgehen, mindestens 1 Lachanfall haben, gute Freunde treffen und eine tolle Zeit verleben. Den (langen) Abend gemütlich bei Kerzen und Met und einem guten Film oder einer guten Unterhaltung mit Musik ausklingen lassen.



    Was arbeitest du?

    A-aber.... aber ich mag doch die Gemüsepfanne ;(
    Okay...dann wähle ich eben, die Schinkenpizza (die ich mir dann sowieso selber noch pimpe *hrhrhr* )






    Wenn Zeitreisen möglich wären, und du könntest an einer (! nur eine!) Zeitreise teilnehmen... würdest du lieber in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen?

    (Die eigenen Fragen nicht beantworten ;)  Naboch ))


    Öööh...Tom Hiddleston!?
    Dabei ist mein Englisch für eine umfangreiche Konversation gar nicht so bombig^^ Und überhaupt, was soll ich dem bloß erzählen? *lach





    Was liegt gerade links neben dir?

    Ich verfolge Serien nicht aktiv - meißt schaffe ich es nicht rechtzeitig zur Sendezeit zu gucken, daher hab ich auch nur wenige Serien verfolgt.


    Aktuell ist es bei mir Vikings. Aber auch eher nur am Rande. Ich warte, bis die DVD zur jeweiligen Staffel erscheinen und guck die dann in Ruhe wenn Zeit ist.
    Ansonsten von früher noch eine grandiose: "Der Prinz von Bel-Air". Einfach herrlich :D
    Genauso wie "Ein Käfig voller Helden"*hachja* Das waren Zeiten^^

    Les' ich das richtig, das RPG hier im Forum gibts als Buchformat?
    Wie grandios ist das denn bitte?
    Ich hab mich ins RPG nicht reingelesen, aber das ist ne coole Sache. Vor einigen Jahren gabs in meinem Forum auch ein recht großes RPG, doch das wurde leider nie zum Abschluss gebracht. Das hätte ich auch gern mal als Buch gelesen. Generell interessieren mich gut geschriebene RPGs, wo sich die Mitwirkenden gut Mühe geben, doch ich glaub' in den hier aktuell laufenden würde ich keinen Einstieg finden bzw. hab ich sowieso Fallout-Schreiberei am Hals.
    Aber starke Sache, die Idee mit dem Buch :thumbsup: Hut ab^^

    Jain... Ehrlich gesagt, bin ich Politikern gegenüber allgemein sehr skeptisch, ganz egal wo sie stehen. Daher abwarten und Nuka Cola trinken^^



    Kennst du noch das gute, alte "Dungeon Keeper" bzw "Dungeon Keeper 2"?

    Ein sehr schöner Thread, danke :)
    Hatte auch schon überlegt, nach solchen Liedern ausschau zu halten, aber hab mir noch nicht die Zeit dafür genommen. Deswegen hab ich jetzt auch leider kein weiteres Lied zum posten parat.
    Genretechnisch hatte ich in der Vergangenheit mal kurzzeitig irgend ein Deathmetal am laufen und das Spiel auf stumm geschalten, während ich gegen eine größere Gruppe Gegner angetreten war. Dafür war diese Musik auch passend, aber für den Rest des Spiels dann sicher doch nicht. Zumal ich auf diese Weise keine Umgebungsgeräusche mehr gehört habe. Ich denke, zur Spielreihe passen die Lieder aus dem Swing, doch am besten...auch wenn ich die von Diamond City Radio alle kenne, so gehen sie mir nicht auf den Keks. Ich bekomm' davon stets gute Laune :thumbup: