Beiträge von UwePhse

    P.S. ich kann dir im Silo auch gerne mal Feuerunterstützung geben, wenn du rein willst. Auch wenn es alleine leichter ist

    Wie bitte ?

    Wie um Himmels willen kommste den auf den Trichter ?


    Ich habs versucht und kam bis in den letzten Raum (Wo man später die 4 Robos schützen muss).

    Das alleine hat mich aber 50 Stimpack´s gekostet und 50 Plasmagranaten.

    Dabei hab ich den letzten Raum nichtmal aktivieren können, weil ich dort 2 Elite-Agressotron nicht platt machen konnte !


    Ohne eine Gruppe (mit min 2 Mann, mit 4 wird es sehr viel leichter) ist solo dort meist ganz schnell ende.


    Und nicht zu vergessen:

    Die unzähligen Protektons die immer neu spawnen und ein Wächterbot´s der alleine schon Spieler mit nur einem Schuss töten kann.

    afterbusiness

    Fallout ist ein Spiel mit sehr hohem Freiheitsgrad. Man kann das Spiel ja angeblich sogar beenden, ohne jemanden zu töten.

    ...

    Nö, das ist eine Falschaussage.


    Der Spieler selbst muss zwar keinen Schuss abgeben, aber dann sterben die Leute halt von den Querschlägern.

    Oder mithilfe eines gut ausgerüsteten Partner; aber ganz ohne sterben (töten) geht es einfach nicht.

    Das Gerücht schwirrt auf verschiedenen Seiten rum. Ich habe das getestet und kann sagen: Es ist falsch. Man kann die Angriffs-Wahrscheinlichkeit nur auf ein gewisses Minimum senken. Eine 100%-Sicherheit, dass eine Verteidigung nicht fehlschlägt oder keine Sachen beschädigt werden gibt es nicht!

    Also in allen meinen Savegames auf der PS-4 und PC, wurde meine Burg (Mit Werten von 200+) und Santuary nie angegriffen.

    Jedoch muss man wissen was man sich krallt:


    Alle Außenposten außer die unten genannten: Meldung "Hilf bei der Verteidigung" (inklusive Questline)

    Burg = Storyline, solang ihr die Burg nicht habt passiert nix, bis zu 2 Vorfälle möglich; danach nie wieder (außer mangelhafte Verteidigung)

    Flughafen = Nur Tiere, Menschen werden diesen Posten niemals überfallen (BoS hilft nur wiederwillig bei der Verteidigung)

    Graygarden = Braucht nur Schutz wenn "menschliche Bewohner" dort einziehen/ sesshaft werden.

    Da Soundoptionen manigfallige Ursachen haben können, könnte es ja sein; das einige Supermutanten mit nem Raketenwerfer auf nen Todeskralle oder ähnliches geschossen haben :D

    Schließlich wehren die sich nicht nur wenn man als Spieler in deren Nähe ist :D


    Denn wenn man das Geräusch eines Fatman´s hört, ist es danach zu spät oder man hatte das Schwein; das man selbst nicht das Ziel war xD

    Also soweit ich feststellen kann, die Schüsseln sind noch down, also kein Nahbereichsempfang.

    Hast du eventuell einen anderen Radiosender eingeschaltet ?


    Weil ein Grusselschocker gibt es noch, aber da ist das Radio unwichtig und die Tageszeit passt nicht (Der Schocker spielt sich nur im dunkeln ab.)

    Leider hab ich in der Eile mal wieder was vergessen:

    Die Mod´s sind nicht im CC drin oder dort versteckt, das ist im Bereich Mod´s !

    Mit aktiven Mod´s werden Trophäen automatisch abgeschaltet und können dort auch nicht mehr eingeschaltet werden. Gespeicherte Spielstände werden mit [gemoddet] angelegt.


    Im CC gibt es zwar auch Mod´s, sogar ab und zu kostenlose, aber meist sind das reine Deko; wie "Pimp my Pipboy" und sowas.

    Alle anderen CC-Mod´s schalten etwas frei und kosten auch etwas Geld, wie zum Beispiel eine Zusatzwohnung (Ähnlich wie die in DC).

    Für runterladen ist Internet nötig, zum ein & ausschalten nicht !

    Das könnt ihr über das Modmenü machen.

    Glitchen? Mods? Ich bin und bleibe ein Vanilla- Konsolendepp. Aus Überzeugung. Aber- das Fallout Universum ist gross, und jeder nach seinem Gusto. Zum Glück ist das möglich!

    Grad die Konsolen-Depp´s können es sich sehr sehr einfach machen :D

    (Die die das wollen, natürlich!)

    Seit der Creation club online ist, gibts auch für Konsoleros Mod´d ohne Ende.

    Die meisten sind schwach (Das Licht wird auch unter Wasser nicht besser), aber gibt auch nen starken "starte mit Lvl 70 Mod" xD

    Heute hat mich in Whitespring der lang anhanltende Kampflärm und lautes Gebrüll angelockt, das mir bekannt vorkam. Die Robots kämpften gegen eine Gruppe Mutanten, die von einem Begemot angeführt wurden!

    Weiß jemand, ob man die Begemots irgend wo regelmäßig finden kann? Wäre interessant, den als legendären Gegner mal zu haben.

    Regelmäßig ?

    Nö, das hab ich noch nicht mitbekommen.

    Aber nen legendären und sowas willste alleine nicht begegnen, ich hatte schon mehr Glück als Verstand (Eigentlich hab ich ja anders geskillt, nämlich Glück nur auf 3) :D

    Der bringt seine kleine Brüder mit (bei mir waren es so 3~5)

    2 hab ich alleine geschafft, weil genug Schrotmuni dabei war.

    Mein Vorteil war es das ich in nem kleinen stillen Kellerlein war und die Behemots zu groß für die kleine Tür (in der Nähe vom AVR-Center) :D

    Die anderen sind in der gleichen Zeit zum Glück abgehauen.

    Zum Glück für mich, weil ich hatte keine Muni mehr dabei !

    Und das ist NICHT richtig.
    Die Kinder des Atoms am Leuchtturm und in deren "Siedlung" Nebenan, sind in der Tat von Natur aus Feindlich, und unabhängig von den Kindern des Atoms in anderen Regionen wie Leuchtenden Meer oder DLC.
    Richtig ist, das sie einer Sekte angehören, wohl aber wie gewöhnliche Sekten auch, Ihr eigenes Ding machen, und ehr als Splittergruppen zu betrachten sind.

    Im Klartext... die KdA-Deppen am und beim Leuchtturm zu "erlösen", hat KEINEN Einfluss auf andere Questrelevante KdA-Gruppen.

    Ohne "Far Habor" mag das zustimmen, aber dort gibt es Questziele die mit KdA verknüpft sind und diese haben auch Einfluss auf die KdA im Meer oder am Leuchtturm; zumindest auf der PS-4 im GotY.

    Ich bin ungesehen in den Bunker eingebrochen (Far Habor) ich wollte dort nicht beitreten und diese auch nicht aktive killen.

    Ich werde von jeder KdA Splittergruppe angegriffen, egal ob Leuchtturm oder Meer.

    Hmm was ist daran leichter? Ich kann doch auch bei der Ignore Variante die MM dann auslöschen oder nicht? Verstehe nicht so ganz warum du meinst es ist leichter erst normal mit den MM zu spielen. Vor allem, da ich immer so lange brauche um in der Hauptquest voran zu kommen ^^ da hätte ich ja dann bis dahin trotzdem 100 Hilferufe.

    Weil man daran denken muss, das alles eine Frage des Endgames ist :D

    Was genau will man und wie will man da hinkommen.


    Ihr könnt es auch noch leichter haben, der Weg dahin ist extrem kurz endet aber in ein Fiasko im "weiteren Verlauf"

    (Hab ich schon mal gemacht): Nach Erhalt der PR einfach im Gebäude um euer Anhang kümmern. Mit nen paar Granaten in der Hinterhand hab ihr sehr leichtes Spiel die MM gleich und sofort zu unterbinden.


    Der Fiasko-Spoiler

    So kann man das aber nicht stehen lassen :D

    Also alle "Kinder des Atoms" gehören zur Sekte, da ist es egal ob Küste und/oder Im Atomaren Meer (oder später im DLC).

    Greift man die "Kinder" im Meer oder im DLC an, werden alle giftig, und schießen sofort auf das "Geschwür" (Aus ihrer Sicht seit ihr ein Geschwür xD).


    Durch den (meist) Erstbesuch im leuchtenden Meer, kann man diese vor Ort zu neutralen Handlungen beeinflussen (recht brüchig, wie oben steht).

    Ebenso wenn ihr zu dem Wächterplatz (Geht natürlich nur, wenn die Quest dazu aktive ist) aufbricht. Seit ihr dort friedlich werden wieder alle "Kinder des Atom" neutral.

    Gestern bei dem Hexen-Museum die Albino-Todeskralle gekillt... man was ein Vieh... meinen ganzen Minen Vorrat hat das Teil gekostet bis ich sie klein hatte. Mit Level 47 war sie für mich doch zu stark. Ein Treffer von ihr und ich war tot.... :wacko:8|... na ja.... Taktik war... Mine werfen, anlocken... fliehen in einen kleinen Raum.... das zig Mal. Ging am Ende dann so schnell, das ich gar nicht gecheckt hab, wieviel EP`s es gab. Hoffe doch viel, da ja doch ein schwerer Brocken. :/


    Soviel geben die dicken Brocken auf deinem Lvl nicht mehr.


    PS: Gibt noch 2 stärkere Todeskrallen :D