Beiträge von UwePhse

    Ist mir noch nie in den Sinn gekommen, das ohne Evakuierung abzuschließen.


    Ist eh völlig sinnlos, die Hauptmannschaft ist nämlich eingeschlossen,also der hohe Rat des Institut und die mittlere Führungsebene.

    Nur die kleine Führungsebene flieht.

    Und die haben zu viel Angst in der "oberen Welt".

    Kann ich ja verstehen; wo ihnen fast jeder ans Leder will.


    Trotzdem jammert Virgil über seinen Arbeitsplatz und das er nix mehr von uns wissen will.

    Das ist einer der wenigen Charaktere die ich selbst nicht verstehe..

    Der Kerl macht erst legale Versuche mit Mutationen die misslingen und wundert sich dann; wenn man ihn kündigt.

    Dann verlangt der Kerl das Gegenmittel; heult aber wenn man das Institut vernichtet.


    Wollte der weiter illegal nach Hilfsmitteln forschen die zu nichts taugen ?

    ...

    DAS wusste ich auch nicht. Aber wenn unsichtbar, spielts eh keine Rolle? Bzw. kann ich ja dann jedem Siedler noch ein Messer geben, damit er selber wählen kann? Zumindest bei den Begleitern sieht man ja ab und an, dass die die Waffen wechseln. Dachte aber, da geht es bei der Entscheidung rein um den Schaden der Waffe, also dass er immer die Waffe mit dem höchsten Schaden nimmt.

    Eine echte Rolle spielt es nicht.

    Nur wenn man es drauf anlegt; das die Siedler den maximalen Schaden austeilen können.

    Dann muss man (laut meiner Quelle) aber mehrere Stunden Spielspass damit vergeuden einen NPC genau zu beobachten, um die SPEICAL-Werte dann einzuschätzen; schließlich kann man diese ja nicht sehen oder abrufen.


    Hier eine ganz kleine Auswahl:
    Mama Murphy ist mit ner Schrottflinte nen Monster

    Sturges gibt man am besten gleich schwere Waffen (Minigun oder Flammenwerfer) bloss keine Einhandwaffe oder vergleichbar

    Dem Ehepaar Einhandwaffen wie .44er oder 10mm; aber auch keine Nahkampfwaffe

    Allen Leuten auf der Abernathy-Farm 2-Hand Schusswaffen

    Auch NPC´s haben SPECIAL-Werte und zum Teil auch Perk´s.

    Je nachdem wie sie wo (unsichtbar) geskillt sind, haben sie Vorteile in Nahkampf oder beim Schusswaffeneinsatz.


    Aber Muni geht NPC´s laut Bethesda niemals aus.


    Niederlagen haben nicht immer mit Waffenkraft zu tun oder habt ihr mal gesehen das nen Siedler nen Fatman im Nahkampf benutz ?

    Also ich nicht. (Gut, ich hab´s auch nie ausprobiert; dazu sind mir Fatman´s einfach zu gefährlich Siedlern in die Hand zu drücken, wegen Strahlung und so).

    Manchmal bin ich echt neidisch, wieviel manche Zeit zur Verfügung haben... :wacko:... nicht falsch verstehen. Ich mein das nicht negativ. Meine 2 Kids halten mich bis 19h auf Trapp.... dann bleibt nicht mehr viel mit spielen. So 2-3 Stunden schaffe ich... da wird's dann spät. Dementsprechend müde bin ich morgens. Der Wecker klingelt meist um 05:30h... 8|:cursing:

    Und was hält die Mama der Kinder davon, das du dich 19h am Tag nur um diese kümmerst und nicht auch mal 19h nur um sie ? :saint:


    In der Hinsicht bin ich froh keiner Kinder zu haben.

    Hab ich am Wochenende 19h für mich.

    Also diese Kinder des Atoms nerven mich jetzt schon.... bei der ersten Gelegenheit werden die ausradiert... :cursing::D

    Wenn du sie "neutral" haben willst, geht im südwesten (im strahlenden Meer) zum Hauptlager und verhalte dich da friedlich.

    Das macht ratzfatz die Runde, dann lassen dich die meisten Kinder des Atoms in Ruhe und schiessen nicht sofort auf dich.


    Sonst musste bei einfachen Kartenerkunden damit rechnen aus dem Hinterhalt angegriffen zu werden.

    Schon richtig, man wird eh immer angegriffen. Aber das kann man halt umgehen, nen Angriff von ner Todeskralle kann man nur ausweichen oder schneller sein.

    Da ist auch immer meine Home Base. Schön ruhig... Rauschendes Meer und keiner der dich abknallen will!

    Aber erst wenn man die Königin dort platt gemacht hat.

    Vault 88 ist in der Beziehung leider genau so übel bzw. sogar noch schlimmer, aber ebenso ruhig wenn man später den Funkstrahl abschaltet.

    Ich persönlich mag Santuray, steht die Verteidigung; ist sogut wie jeder feindliche Besuch dem Untergang geweiht.

    Eine Destille kann sich wirklich jeder bauen.

    Frag mal Meister Röhrig :D


    Ok nehmen wir an das Auto´s über FK´s laufen würden !

    Was glaubt ihr wohl, was Supermutanten mit nem Auto anstellen würden ?

    Oder eine Königin ?


    Genau, ein Haufen Schrott :P

    man das sollte wie in Borderlands 2 sein mit nem auf gemotzen truck rein in dad raider Lager und alles platt machen


    Hey ich meine 200 Jahre und keiner im Ödland hats auf die Reihe gebracht mal eins der zahllosen Fahrzeuge zu reparieren echt und die BOS hat die virtybirds auch nur von der Enklave abgezogen und über haubt war gibt es keine Enklave im commenwelth die gab es in FNV und Fo3 auch echt schade :gamer3:

    Nun übertreib mal nicht.. 8)

    Der Truck hat Brandkanister oder übergrosse Sägeblätter.

    Also so nen ollen Jeep wie Teil 1 könnte man schon basteln, auch ganz ohne Schützenplatz oder Raketenwerfer.

    Nur; woher kommt der Sprit ?

    Kann man auch gleich mal Fragen woher die Mio´s an Muni herkommt die man in nem Spielerleben so verschießt. :D

    Gibt doch keine aktive Firma mehr, die sowas herstellt, in Riesengroßmengen ! :whistling:

    Gestern auch mal rumgelaufen ohne Ziel und ein paar nette Sachen entdeckt.... als es dann dunkel wurde, sind mir weiter unten ein RustDevil und ein paar Roboter aufgefallen die die Strasse entlang gingen.... bin ihnen dann "versteckt" mit Cait gefolgt. Sie sind dann eine Anhöhe hoch und da stehen geblieben vor einem Felsen. Kurz bei Cait mir den Raketenwerfer geholt (sie trägt ihn immer für mich, falls die Durchschlagskraft mal höher sein muss) :thumbsup:.... eine Rakete in die Menge und die Einzelteile der Roboter flogen sonst wo hin. Der Raider überlebte und kam den Berg runter "da ist das Arschloch" LOL.... meine 44er hat den Rest dann erledigt. :D.... gibt echt oft Szenen wo ich immer mal wieder lachen muss... 8)

    Dunkel ?

    Tief im Sünden im Sumpfgebiet, gibts ne Tür die da rumsteht.

    Mach sie mal auf wenn a) es ingame dunkel ist oder b) wenn es ingame & in den USA dunkel ist.


    Angeblich gibts dazu noch nen Fall C) an dieser besonderen Tür; nämlich wenn der ingame Kalender das Datum von Halloween anzeigt.

    Leider konnte ich das noch nie bestätigen, ich war entweder zu früh oder zu spät.

    Gestern mal die Mechanist Quest gemacht.... wow.. meine ganze Muni inkl. Granaten und ne Menge Minen ging da drauf für den Kampf gegen all die Roboter.... aaargh.. 8|... am Ende hab ich sie verschont und die Kontrolle übernommen... was habt ihr gemacht?

    Also im 1.Versuch war Moab schon recht fies (Der Kampfroboter der das Gehirn beschütz) aber ab Versuch 2 hab ich gezielt Kronkorkenminen gebunkert und vor dem Besuch alle mitgenommen.

    So auslegen das der beim Start 3~ 4 auslöst; dann ist er schon fast Geschichte.

    Die Lady Mechanist bzw ihre Sipschaft hab ich mit ner verbesserten Vorschlaghammer platt gemacht oder mit ner Schock-Nahkampfwaffe. Die mögen das garnicht, so das ich recht leichtes Spiel mit der Masse hatte.

    Oder man geht 1x um die ganze Karte drum her rum; ohne Schnellreise (Außer um Inventar zu leeren).

    Hab ich mal aus Langeweile mit nem gemoddeten Lvl 70er gemacht; auf der Konsole.

    RL-technisch war ich damit über 4h beschäftigt.


    Einige Stellen waren , sagen wir mal, sehr haarig.

    Als Hilfe:

    Spiel mit BoS & R&R bis die nix mehr haben; aber du noch nicht den Chip in der Tasche hast (Das ist wichtiger als die meisten denken).

    Haste dann kein Bock mehr, besuchste Virgil und nimmst die Chip-Mission an.

    Und bevor du noch an was anderes denkst, sofort und separat speichern.

    So haste alle Missionen davor erledigt und danach freie Hand.

    P.S. ich kann dir im Silo auch gerne mal Feuerunterstützung geben, wenn du rein willst. Auch wenn es alleine leichter ist

    Wie bitte ?

    Wie um Himmels willen kommste den auf den Trichter ?


    Ich habs versucht und kam bis in den letzten Raum (Wo man später die 4 Robos schützen muss).

    Das alleine hat mich aber 50 Stimpack´s gekostet und 50 Plasmagranaten.

    Dabei hab ich den letzten Raum nichtmal aktivieren können, weil ich dort 2 Elite-Agressotron nicht platt machen konnte !


    Ohne eine Gruppe (mit min 2 Mann, mit 4 wird es sehr viel leichter) ist solo dort meist ganz schnell ende.


    Und nicht zu vergessen:

    Die unzähligen Protektons die immer neu spawnen und ein Wächterbot´s der alleine schon Spieler mit nur einem Schuss töten kann.

    afterbusiness

    Fallout ist ein Spiel mit sehr hohem Freiheitsgrad. Man kann das Spiel ja angeblich sogar beenden, ohne jemanden zu töten.

    ...

    Nö, das ist eine Falschaussage.


    Der Spieler selbst muss zwar keinen Schuss abgeben, aber dann sterben die Leute halt von den Querschlägern.

    Oder mithilfe eines gut ausgerüsteten Partner; aber ganz ohne sterben (töten) geht es einfach nicht.