Beiträge von Tyrachus

    Ich habe ja nichts dagegen mit leuten zu spielen die ich kenne oder die die selben Interessen haben wie ich.

    Aber, ich habe so garkeine lust mir von Leuten vorschreiben zu lassen wie ich ein spiel zu spielen habe. Daher meide ich grundsätzlich in Multiplayer Games (bei mir hauptsächlich Star Trek Online) irgendwelche Clans die mir vorschreiben wollen wann ich was in einem spiel zu machen habe.

    Schön wenn man mit Freunden oder Geschwistern zusammen spielen kann aber Clans nein Danke.

    Freu mich nicht werd mich nicht freuen, Fallout 76 ist und bleibt in meinen Augen kein Fallout.

    Ich mochte Fallout gerade weil es ein Singlepayer Rollenspiel war. Mit 76 hat Bethesda in meinen Augen nur die chance gesucht auch vom großen Multiplayer Games Hype Kuchen ein stück ab zu bekommen. Was ich persönlich nicht schlimm finde, aber dann sollten sie eine neue serie schaffen und keine alte weiter Zerpflücken bis nichts mehr übrig bleibt. Fahr zur Hölle Beth. :rocketlauncher:

    Jey_Bee ich kann dir das anhand des Plastik Pipboy's der Fallout 4 Pipboy Edition sagen.

    Wenn man da keine Lederarmschiene wie sie der Vaultanzug hat drunter trägt dann rutscht das teil ständig hin und her, es muss nicht Leder sein aber schon etwas stabiles unter dem Pipboy, ein Stoffärmel von einem Pullover bringt da nicht viel und auf dem blanken Arm recht nervig.


    Die klobigkeit des Pipboy tut dann seinen rest, ich würde sowas nicht beim Arbeiten oder Überleben im Ödland tragen wollen. Ich hätte den wahrscheinlich in einem Rucksack verstaut.

    Der Sounbug mit dem Handgefertigten Gewehren (dem AK 47 imitat) is leider ein sehr bekannter und immer noch nicht gepatchter Bug.

    Das problem wird immer wieder auftreten wenn man die Waffe zu einer Vollautomatischen Umbaut.

    Vielleicht gibt es Mods welche dieses problem beheben aber am einfachsten ist es wohl die Waffe im Halbautomatischen zustand zu halten.

    Bei mir kassiert Shaun grundsätzlich ne Kugel, meistens halte ich es nicht mal bis zum ende aus und radiere alle in diesem Hightech Bunker aus, mit anschließendem neuladen.

    Ich mag das Institut und seine ansichten nicht.

    Sie reden davon alles verbessern zu wollen töten aber die ersten Menschen welche mit ihnen zusammen eine Regierung bilden wollte.

    Nein, fahr zur Hölle Institut und nimm deine Synths gleich mit.

    Über Sinn und Unsinn des CC können wir ewig Streiten, die einen mögen, die anderen Hassen ihn.

    Ich für meinen Teil habe mir diverse kleinigkeiten aus dem CC gegönnt. Also die Hellfire, die Chinesische Tarnrüstung, den Rucksack, das Gausgewehr, die Panzerbüchse und das Captain Cosmo zeugs, letzteres bringt das Spiel bei mir zum Absturz wenn ich es aktiviere.

    Dabei sind dann noch einige Pipboy, Waffen und Rüstungsskins die ich aber alle kostenlos aktiviert hatte.

    Alles in allem kann ich sagen das die Mods welche ich alle geholt hab durchweg Schei... Schrott sind, die Questline der Panzerbüchse ist der reinste Albtraum und wenn man das teil dann endlich hat ist es die totale Enttäuschung. Die Cosmos Rüstung sieht zwar Cool aus ist aber nichts besonderes, genauso wie die Cosmo Waffe und dieser komische Raumanzug. Die Hellfire ist im vergleich zur im Beth.net zur verfügung stehenden Hellfire der hinterletzte Scheiß.

    Die Chinesische Tarnrüstung macht was sie soll und das wars. Das Gausgewehr? Ist wie das Standart Fallout 4 teil, sieht nur Oldschool aus.

    Der Rucksack? Ist Cool passt aber nicht zum restlichen stil des Spiels, eine Moderne Militär Ausrüstung wäre ne gute Ergänzung gewesen.


    Ja ich hab insgesamt so um die 20,- euro für den Mist bezahlt und das einzige was ich immer Aktiv habe ist die Panzerbüchse, aber nur mit Mods aus dem Beth.net Netzwerk welche diese Waffe deutlich verbessern. Leider hört sich dieses teil wie ein normales cal .50 Jagdgewehr an, total Peinlich, kein lautes Krachen, nur son lautes Puff.

    Die CC sachen sind ihr Geld nicht wert. Kostenlos hätte ich keine einwände aber so, schämt euch Bethesda.

    Most Wanted Spiele?

    Hmmmm....


    1. Cyberpunk 2077


    2. Metro Exodus


    3. Red Dead Redemption 2 (aber nur wenn es mindestens so gut wie der erste Red Dead Redemtion teil ist)


    3. Assassins Creed Odyssey (zumindest sah das bisher gesehene ganz nett aus)


    Das wars erstmal.

    Also doch einen Storymodus, wann hat Bethesda sich denn dazu entschieden?

    Als sie merkten das alle eine Story wollen?

    Und sich wiederholende radiant quests sind nun wirklich nicht das was ich unter einer Story verstehe.

    Klar es wird eine Story laut dem Howard geben, aber wie wird die ausfallen?

    Wir gehen aus dem Vault mit einer ersten Aufgabe und folgen dann einer grob hin geklatschten story ala, gehe dort hin töte diesen sammle jenes und das machst du jetzt immer und immer wieder?


    https://www.gamestar.de/artike…diant-quests,3331703.html


    Ich bin sehr sceptisch zumal es angeblich nur wegen Sony kein Crossay geben wird.

    Ja ne, ihr seid nur zu blöd zum Programmieren ihr Bethesda Deppen.

    Sorry, aber jedes Wort von diesem Uncharismatischen PR Trottel klingt für mich wie, ihr wollt bekommt aber nicht ihr Scheiß Fans nervt uns nur.

    Ich habe geschrieben Fallout 1-4 und nicht nur Fallout 1 also ist deine bemerkung vollkommen überflüssig, ich wollte damit auch nur sagen das ich diese spiele gespielt habe.


    Und ob die Ghule nun nur durch die Strahlung zu Ghulen wurden ist auch nicht zu hundert Prozent bewiesen. Wenn man in Fallout 3 in Underworld mit einem gewissen Ghul Arzt spricht erfährt man das Strahlung allein nicht der grund für die Ghulifizierung ist.

    Und jetzt komm mir nicht mit, aber in Fallout 1 steht bla bla bla... Der Kanon wurde von Bethesda verändert. Ist zwar Scheiße ist aber so.

    Die Verwandlung in einen Ghul kann entweder ganz schnell gehen (in wenigen Stunden bis Tagen) oder aber es dauert einige Wochen oder Monate.

    Das kommt auf die menge der Strahlung und der Konzentration des F.E.V. Innerhalb der Atmosphäre an.

    Die Optik ändert sich umgehend, das was man meistens sieht ist durch Starke Strahlung Verbrannte haut.

    Erst bei älteren Ghulen oder bei Wilden Gammelt sie mit der Zeit weg. Ein Ghul wird auch nicht Automatisch zu einen Wilden, erst wenn er zu langer Radioaktiviter Strahlung oder zu Starker Strahlung ausgesetzt wird. Wenn das Hirn dann so zerfallen ist das nur noch Primitive Kognitive prozesse stattfinden (Fressen, Schlafen, Fressen Verteidigen)


    Und ja, Wilde Ghule greifen deine nicht Wilden Ghul Begleiter an, aber nur weil man selbst ein Mensch ist (oder weil es Gameplay technisch nicht anders geht :hmm: )

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass dich wilde Ghule angreifen, solange noch Hirnschmalz übrig ist. Um auf der sicheren Seite zu sein müsstest dich selbst bis zum wilden Ghul verstrahlen lassen, aber dann hast halt nicht mehr viel von deinem Charakter. :D


    Ich bin mir ziemlich sicher (Fallout 1-4 und Tactics und New Vegas gespielt) das Wilde Ghule ihres gleichen ob nun Wild oder Normaler Ghul nicht ja NICHT angreifen. Es reicht sogar schon eine Maske zu tragen welche dich wie einen von ihnen aussehen lässt und sie greifen dich nicht an.

    Das sind keine Zombies die Gehirne fressen, sondern stark Verstrahlte Menschen deren Gehirn durch die Strahlung soweit zerstört ist das sie alles was nicht nach Ghul aussieht Attackieren.

    Sogar Supermutanten können sich (außer in Fallout 4 da hier die Lore von Beth an die Wand geklatscht wurde) gefahrlos unter ihnen bewegen.

    Das einzige Online Multiplayer game das ich spiele ist Star Trek Online und das spiele ich immer allein.

    Hab schon zig anfragen bekommen und bisher alle erfolgreich ignoriert. :D