Was zockt ihr gerade?

  • Ich hab chasing static nochmal eine Chance gegeben und siehe da? Nach dem Prolog konnte ich speichern. Ältere Modelle sind eben ungeduldig. :D

    Ist halt ein lineares Wegwerfspiel mit schlechter Grafik, aber der Soundtrack gefällt mir sehr gut. ^^

    Man kann das in einer Stunde durchspielen, wenn man weiß wo was ist.
    Ganz nett, wenn man nicht die große Erwartung hat und mal was ruhiges spielen will.

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Bei mir ist es ESO und Evil Genius 2

    Zu Elder Scroll Online muss ich wohl nix weiter schreiben.


    Aber zu EG²

    Das Intro:

    EG² könnte glatt der jüngere Bruder von Dungeon Keeper sein.

    So sieht es im frühen Game aus:

    https://pbs.twimg.com/media/FI…gg1?format=jpg&name=large

    Der Sinn des Game´s ist natürlich die "Weltherrschaft" mit bösen Biss und schwarzen Humor.

    Es gibt im Moment 4 spielbare Böse (jeder mit seiner eigenen Superwaffe) , 3 Startinseln und viel Zubehör, inklusive eines Gamepass der aber nur weitere Böse und ein paar Zusatzobjekte besitzt.

    -frei nach Michael Ende-
    "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"

  • Ghost recon Breakpoint...


    Mir fehlt aber irgendwie noch der Plan...

    Wildlands ist ne ganze Weile her und war auch irgendwie von der Storryline her anders...


    Is irgendwie unübersichtlich was ich machen soll und wo was belegt ist...


    Mir fehlt meine Beuteltier-Mutation UND mein Jetpack irgendwie...

    :/

    Messinghülsenregen am Morgen vertreibt Kummer und Mops.... :assaultrifle:

  • Chasing Static Durchlauf 2


    Das neue Spiel stellte sich als neuer Durchlauf mit Grafikfilter heraus.

    Weniger Pixel, weniger Licht, jedoch heller, weniger Farbe und dadurch, dass wir wissen wo wir was finden ändert sich die Reihenfolge der „Geisterszenen.“ Das wie die Menschen starben, wird dadurch offensichtlich. Nur Warum und Warum griff Niemand ein? Es sollen sich die Dorbewohner und die Polizisten ausgerottet haben ohne das jemand Informationen nach außen brachte?*

    Die vertrauter gewordenen Namen helfen im Übrigen auch die Geschichte besser zu verstehen.

    Wir erfahren sehr wahrscheinlich einiges über Chris Eltern. Isaac und Aneira. Kennen lernen. Beginn der Anomalien. Liebesbotschaften. Der Tod der Mutter.

    Chris war das Kernstück eines Experimentes. Er wurde herausgebracht während bereits Wahn und Mord herrschte.

    Dr. Williams müsste Helen sein, die, die Chris raus brachte. Zumindest theoretisch.


    *Möglich, dass ein Clean up Team der Regierung alle getötet hat, die in der Quarantäne Zone überlebt hatten. Einige wurden möglich von ihnen eingeschlossen (Häuser und Autos) um zu verhungern…möglichst wenig Spuren, die etwas verraten können, hinterlassen.


    Hatte Wiederspielwert. Ohne etwas ändern zu können oder wirklich mehr zu entdecken wird der dritte Durchlauf wohl auf sich warten lassen.


    Mars: War logs


    Das erste große Minus bekommt das Spiel für den Single-Player Modus. Dabei ist seit der ersten Minuten nach dem Vorspann ein zweiter Charakter bei uns.

    Erster Eindruck: Scheiß Spiel mit mäßig interressanter Geschichte, die den erhobenen Zeigefinger andeutet.

    Die Grafik ist gut, etwas schlicht.

    Nützliche Orte werden angeleuchtet. Kindergarten.

    Mal sehen wie sich alles entwickelt, wie das Levelsystem sein wird usw.

    Wir sind das Institut, wir sind die Zukunft. :inst:

  • Mars War Logs


    Bisher gefällt es mir eigentlich ganz gut. Auch weil "Technomancer" mitspielen und ich verschiedene Wege und Antworten habe. Naja, augenscheinlich, der Schein kann trügen. :-/

    Ich hab mich jetzt erstmal dazu entschlossen, die Hunde zu retten.

    Hoffe nur es kommt nicht zu einer bescheuerten Liebesgeschichte zwischen dem weiblichen Technomancer Sklaven und dem Helden. <X<X<X

    Haben sich zumindest doof angeglotzt, dass ich die Befürchtung habe, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Auch wieder blöd, dass man den Charakter nicht selbstgestalten kann und wieder einen "vorgefertigten Hans-Peter" hat.

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • The Elder Scrolls V


    ...

    Ich hab' die 19+ Eur auf der XBox investiert, um die Skyrim-SE aufzupeppen.


    Es enthält aber 'ne Menge Content, der eigentlich aus dem Creation Club stammt. Für mich lohnt es sich aber trotzdem, wie ich finde.


    Ich hatte zumindest zuvor nie etwas aus dem Creation Club gekauft, hab daher also quasi jeglichen Content neu hinzubekommen :thumbsup:

    Ich weiss wozu 5,25"-Disketten gut waren! ;)


    spiele FO76 meist auf der XBox (alter Acc.) u. selten auf PC/Steam (neuer Acc.)

  • Es Lohnt sich ja auch wirklich, da die 19,99 weit aus weniger sind als wenn man alles einzeln Kauft.

    Ich hatte vorher nur die Kostenlosen sachen aus dem CC wenn sie mal Kostenlos im Angebot waren.

    Aber letztendlich sind selbst die Quests aus dem CC eher Peinlich, das einzig wirklich gute sind der Survival Mode, die Farm weil ordentlich Gold einbringt und die neuen Zauber.

    Live. Love. Burn with life. Slay and survive.

  • Grad spiele ich "the technomancer". Ein Spiel, dass sich auf Mars Warlogs bezieht. Bisher gefällt es mir ganz gut. Die Stadt hat eine eindrucksvolle Atmosphere und mir gefällt, dass man mehr über den Kult der Technomancer erfährt.

    Man kann auch das Aussehen in diesem Teil etwas beeinflussen. Zwar nicht viel, aber das kann man ja bei manch einem "tollen RPG in Cyberpunkatmosphere" auch nicht. *hust


    Erst hab ich mich ja gefreut, dass es ein Wiedersehen mit Sean gibt....der ist mir im ersten Teil viel zu schnell und früh gestorben. Aber sein Charakter haben die irgendwie nicht rüber gebracht. Er ist mehr ein Eso Hippie, dabei war er in Mars Logs ein eiskalter, grausamer Charakter. (Lässt 10 hinrichten um einen zu finden, aber motzt mich an, weil ich ständig Serum und Lebenskraft entziehe....ähm ja nee is klar.) Vielleicht gibts es ja noch einen Grund für die Charakteränderung...so gefällt mir Sean jedenfalls nicht als Blumenkind.


    So sieht unser Charakter grade aus.


    Ist klar, das Dave wieder Scheiße baut :D


    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Ich bin zZt per PC mal wieder auf einem Freeshard zu Dark Age of Camelot unterwegs:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Dark_age_of_camelot


    Dieser (Classic-)Freeshard ist zu finden unter ---> http://www.uthgard.net


    Glücklicherweise sind alle meine (ur-)alten Chars noch da :thumbsup:

    Was vor fast 20 Jahren begonnen hatte, kann heute ja auch nicht sooo schlecht sein ;)

    Ich weiss wozu 5,25"-Disketten gut waren! ;)


    spiele FO76 meist auf der XBox (alter Acc.) u. selten auf PC/Steam (neuer Acc.)