Was zockt ihr gerade?

  • Hab Skyrim noch nicht gespielt. ^^

    Nein mit Ghosting meine ich, dass mein Laptop Monitor nachdem ich den großen Bildschirm rausgezogen hab, ganz irre Farben angezeigt hat. Das ging weder nach dem Hochfahren weg, noch nachdem ich an der Grafikkarte Änderungen gemacht hab.

    Wenn der Laptop am großen Bildschirm über Scart angeschlossen war (ich hoffe, ich wähle den richtigen Ausdruck), war es am großen Bildschirm normal, aber am Laptop immer noch. Man hat, nachdem Skyrim beendet war, da immer noch Bilder gesehen und es schien wie eingebrannt. (Konnte aber davor stundenlang Skyrim spielen, auf einmal trat dieser Fehler auf.) Wenn man dann im Internet gesurft hat, wurde der Bildschirm immer dunkler bis man gar nix mehr sah.

    Na der Laptop ist jetzt in Reparatur und dank Versicherung kostet mich das nix. ^^ Mal gucken was die sagen. Aber ich vermisse es mit meinem "Imperial" Jonathan die Gegend unsicher zu machen. Mache grade das Vampirquest und die Angreifer ständig NERVEN.

  • Ich muß sagen, dass ich sehr sehr lange nur meine teilweise 30 Jahre alten Spiele gespielt habe, weil die neuen Tales of Teile mich in ihrer Einfachheit enttäuscht haben. (Xilia, Berseria, Zestria, einmal durchspielen und man hat alles + das es kaum mehr eine Strategie gibt. Die Gegner sind einfach, die Hintergründe und Dungeons immer gleich und der Hintergrund ganz einfach nur leer, in Wintergegenden laufen Feuergegner rum und alles sieht gleich aus nur hat man es in der Wüste gelb statt weiß eingefärbt...dachte das wäre bei "allem modernen Mist" so :D ) Dann bin ich irgendwie mal zu Fallout gekommen und war besonders von New Vegas begeistert, das es verschiedene Enden gab u.s.w. und dann hab ich gesehen, das Skyrim ja auch von Bethesda ist und wollte dem einen Versuch geben. Nunja und jetzt bin ich hängen geblieben. :)

  • Oh man, ich wünsch' Dir viel Spaß beim Entdecken! Es wird Dich nicht enttäuschen. Ich finde, es ist im Grunde wie Fallout nur im mittelalterlichen Setting mit Magie usw. Bei mir war es ähnlich: Ich habe erst Fallout 3 gespielt und dann genau wie Du entdeckt, dass Skyrim ja auch von Bethesda ist. Ich war sofort total hingerissen. Über 1.000 Stunden Spielstunden später ist Skyrim mein absolutes Lieblingsspiel, allerdings dann direkt gefolgt von Fallout 4.

    Alles was du hast, hat irgendwann dich.

  • Skyrim und Fallout 4. Wobei ich sagen muss das ich bei Skyrim auch schon meine 1k Spielstunden locker Überschritten habe. Auch mehrere Durchgänge gemacht und in jedem wieder irgend etwas neues entdeckt! Und wie in einem anderen Thread schon erwähnt am Anfang des neuerlichen Durchlaufs bei F4, da gibt es auch immer wieder Dinge die ich so noch nicht gesehen hatte.

  • Ich denke ich sollte Skyrim Mal wieder in VR weiterspielen...


    Ansonsten, da ich nun meine Inventarsoftware für Zuhause (Snipe IT) fertig konfiguriert habe, wirds wohl wieder ein paar Runden The Division 2 und Assassin's Creed Odyssee werden.


    Früher war das Leben einfacher...da gab's nicht so viele gute Spiele auf einmal und man hat als Kind und Jugendlicher weniger Geld :D