Was zockt ihr gerade?

  • Wie schon geschrieben, spiel ich grad Fallout Shelter. Und habe doch tatsächlich mal 10 Tacken verbrannt. Ich wollte einmal 40 Kisten am Stück öffnen. Hach das war schön. Und sind schon gute Sachen rausgekommen!

    Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Da ich Assassins creed Odyssee so wunderbar fand und die Gold Edition von Origins für nur 30€ erstanden durfte...



    5 Stunden Spielzeit hat ausgereicht um es nicht zu mögen. Das Spiel hat so gut wie kein Sound. Völlig egal was man tut. Die Figur ist mir gleichgültig. Nichtmal Emphati. Nach jedem Attentat wird gespeichert. Nee, das kann ich meiner Festplatte nicht antun.



    Trotzdem sehe ich meine 30€ nicht verschwendet zu haben. Zum einen spielt meine Tochter sehr gern den Museums Modus. Und zum zweiten war Odyssee so richtig gut. Das werde ich jetzt nochmal neu starten. Andere Entscheidungen treffen, andere Spielweise. Und 3 komplette Regionen hab ich noch gar nicht gesehen. Ein paar Kultisten fehlen mir auch noch. Wobei ich schon eine Vermutung habe, wer der Kopf der Bande ist. Juhu Griechenland, bin unterwegs.

  • Ich hatte die letzten zwei Wochen Ferien und hab fleissig meine Playstation 4 bearbeitet. Aus dem PS-Store hab ich mir Castlevania - Symphony of the Night runtergeladen. Eines meiner liebsten Spiele, welches aber auf der PS1 (wegen der doch recht langen Ladezeiten usw) nicht mehr ganz so viel Spass macht. Auf der PS4 rockt das Teil aber noch ordentlich, ich hab inzwischen das (mehr oder weniger) erfolgreich erforscht und bin jetzt am 2. Schloss dran. Dann noch viel Fallout 76 gezockt, einige Missionen abgeschlossen aber auch einfach mal die noch nicht entdeckten aber auf der Karte erkennbaren Orte erforscht. Inzwischen bin ich auf Level 26. Heroes of Pen & Paper 2 hab ich mir ebenfalls im PS-Store besorgt. ein rundenbasiertes RPG im retro Style. Ist geil, auch weil man nicht die üblichen Helden steuert sondern Typen die Advanded Dungeon & Dragons spielen. Macht sehr Laune!

  • Ich bin seit Kurzem bei My Time At Portia hängen geblieben und komme nicht mehr los. :D


    Eine Mischung aus Harvest Moon und Zelda mit sehr schöner, stimmiger Grafik. Ich könnte stundenlang Aufträge erledigen oder meine Nachbarn näher kennenlernen und mit ihnen zum Beispiel joggen gehen ... dieses Spiel bietet so viel Content, das ich wirklich mehr als überrascht bin.


    Für so ein kleines Studio haben die Entwickler ein super Spiel auf die Beine gestellt! Hier und da ein paar kleine Soundbugs, aber ansonsten läuft alles fehlerfrei und rund. Schon im Early Access war das Spiel tadellos, regelmäßiger neuer Content und zeitnahe Patches, die Probleme behoben haben. Ich wünschte, das wäre bei jedem Spiel so. ;)

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Ich bin seit Kurzem bei My Time At Portia hängen geblieben und komme nicht mehr los. :D

    Danke für den Tipp. Wusste nicht, dass das inzwischen aus dem Early Access raus ist. Da ich über Weihnachten wieder Story of Seasons und Fantasy Life auf dem 3DS gespielt hab, passt das glaube ganz gut rein ;)


    Ansonsten hab ich eben auch wieder mal kurz in Assassins Creed Odyssey reingeschaut (hauptsächlich, weil es noch installiert war). Seit November sind da echt ein paar neue Sachen hinzugekommen: Maxlevel ist jetzt 70, es gibt ein neues zusätzliches Mastery-Skillsystem wo man seine überflüssigen Punkte los wird (funktioniert wie der Badass-Rank in Borderlands 2), es gibt neue Söldnerränge zum Aufsteigen und einige neue Quests. Ich schau mir das glaube mal an. Ob es aber soweit reicht, dass ich mir auch das jüngst veröffentlichte DLC hole, weiß ich aber noch nicht.

  • Bei Castlevania - SotN bin ich im Moment am pausieren, weil ich nicht hoch genug aufgelevelt bin und wohl auch die falschen Räume erkunde, sterbe ich die ganze Zeit. Da rege ich mich sonst zu sehr auf. Aber nach einer Pause hab ich dann wieder Bock mich anständig dahinter zu klemmen. Bei Fallout 76 bin ich inzwischen auf Level 29. Gross Quest hab ich nicht erledigt (nur so kleine Sachen), stattdessen hab ich noch mehr Orte erkundet und ne Werkstatt eingenommen und dort ein bisschen rumgebaut. Bei der nächsten Session werde ich mich aber wohl wieder mal nem grösseren Quest widmen. Die letzten paar Tage hab ich aber hauptsächlich Monster Slayers gespielt. Ist ein rogue-like Deck Building Game. Ich hab das schon vor ner Weile gekauft und schon früher gesuchtet, gestern hab ich es aber endlich geschafft, mit zwei verschiedenen Klassen den Endboss zu besiegen. Das hat mir den Hardcoremodus und neue Klassen freigeschaltet. Denke mal mit dem Teil werde ich noch ne Weile beschäftigt sein...

  • Wollte etwas werben für ein tolles Indiegame, welches von nur 2 Leuten entwickeln wurde -

    Kost gerade auf steam 8€ (normal 20€)


    Es ist noch in der EA-Phase, aber die intern. Community ist super freundlich, sogar fast professionell, und zwar ganz einfach, weil das Spiel eine generelle Grundbedingung stellt: Arbeitet als Crew zusammen oder geht unter!

          Blackwake


    - Seeschlachtsimulator

    - Man bekommt wie beim klassischen Simulator XP fürs reparieren, pumpen, Segel fixen, Ausguck, laden und feuern der Kanonen, Magazinnachschub, Heilung usw.

    - Serverstandard sind 54 Leute. 3 Schiffe (Royal Navy) gegen 3 Schiffe (Pirates) / Anzahl an NPC: 0

    - Ein Captain wird vorher für jedes Schiff demokratisch gewählt. Natürlich hat dieser die höchste Verantwortung.

    - Anweisungen/Absprachen per Mikro (meistens in englisch; Seesprache) sind logischerweise leichter, aber kein Muss.

    - Jede Seeschlacht ist wie beim Schach unterschiedlich. Man kann z.b. mit der Flotte zusammenwirken..

    - Leveln ist rein kosmetisch. Für einen schöneren Piratenhut etc

    - Nur Deine Erfahrungen an Bord sind wichtig, also für alle immer die gleiche Voraussetzung. Mit Standard-WASD-Steuerung

    (kl. Tipp am Start: wenn Dein Schiff getroffen wurde, einfach an die Pumpe und schon ist man ein Held. Ein Schiff voller Wasser lässt sich schlechter manövrieren und man wird zum leichten Ziel. Alles klar soweit?)

    - etwas anders: Wir brauchen nicht nur John Rambo, sondern auch McGyver an Bord.


    ... könnte unendlich weiterschwärmen, aber vor allem wollt ich noch loswerden:

    Mit Sid Meiers Pirates auf dem C64 hat meine Seemannskarriere mal angefangen (noch besser war die Amiga-version).

    Das große Zeitalter der Segelschiffe.. ach ja :love: (denke dabei auch an Civ), nur die Seeschlachten waren aber immer total langweilig. Eigentlich. Bei Blackwake erlebt man es nun richtiger und zwar als ein Teil des Schiffs, der Crew! Mittenmang

    Hat bei mir ein paar alte unbewusste Wünsche erfüllt.


    Wer abends spielen möchte, kann sich freuen, denn die europäischen Server gehören zu den Stärksten. Am Anfang mussten wir einen hohen Ping in Kauf nehmen, weil alles in Australien begann. Inzwischen kann man zu jeder Tageszeit um die Welt segeln.



    vielleicht ggf. Willkommen an Bord

    LG s.



    Weitere offizielle Seiten:

    https://blackwake-servers.com/

    https://discord.gg/0riQVXihqadCPcl6

    https://www.reddit.com/r/BlackwakeGame/

  • Aktuell spiele ich gerade The Witness, ein wirklich schönes Rätselspiel, bei dem ich aber irgendwann nicht mehr weitergekommen bin. Mal sehen, wie ich mich jetzt schlage.


    Außerdem habe ich mir GRIS geholt, das Spiel wurde ja in der Presse sehr hochgelobt. Nach der ersten Stunde bin ich immer noch sehr begeistert, gefällt mir wirklich gut! Extrem atmosphärisch!

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Habe in den letzten Wochen"Dawn of Man"angespielt.Das Spiel erscheint im März auf Steam aber ich durfte schon mal reinschauen.

    https://store.steampowered.com/app/858810/Dawn_of_Man/

    Im Moment spiele ich die Beta von "The Division 2".Freue mich schon auf den Release.Schaut alles schon super aus.


  • Da Astroneer jetzt aus dem Early Access raus ist, spiele ich das zur Zeit. Hat sich viel getan, aber ne Karte gibt es immer noch nicht. Hab mich auf dem Startplaneten verirrt und erst nach Stunden meine Basis wiedergefunden. :D

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage

  • Da Astroneer jetzt aus dem Early Access raus ist, spiele ich das zur Zeit. Hat sich viel getan, aber ne Karte gibt es immer noch nicht. Hab mich auf dem Startplaneten verirrt und erst nach Stunden meine Basis wiedergefunden. :D

    Darum setze ich immer genug "Fähnchen",weil mir das auch schon passiert ist;)

  • Tja, ich hab das damals auch gemacht, aber hab das dieses Mal vergessen. Aber was gut wäre wenn man die umbenennen könnte zu "ab hier nach S O" Beispielsweise. Oder die Verbindungen an vielen "Kreuzungen" in die Richtung der Basis weisen, mit kleinen dezenten Richtungspfeilen wenn man im Untergrund unterwegs ist.

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage

  • Naja nicht wie Subnautica im Weltraum! Du hast keine Story, nur Sandbox. Ist auch umfangreicher als Subnautica, aber leider mit einigen Schnitzern, die nicht gravierend schlimm aber durchaus ärgerlich sind. Aber ich will nicht zu viel verraten. Jeder sollte sich seine Eigene Meinung über das Spiel bilden. Es macht dennoch wirklich großen Spaß.

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage

  • Ich wollte eigentlich nur mal kurz in "My Time at Portia" reinschauen, weil ja Enderal ansteht. Tja ... ich glaube Enderal werde ich dann wohl doch erst später spielen ;) . Das Spiel sieht echt super aus und hat gefühlt mehr Charaktere als alle Harvest Moon Spiele zusammen. So jetzt muss ich erstmal los und einen Angelwettbewerb gewinnen :)

  • So ich zocke grade... (seit knapp 1 1/2 stunden) Metro Exodus. Bisher find ichs gut. Ganz Metro-like. Es gibt ein paar Mängel. Hauptsächlich die hmm übersetzung? Scheinbar sind die Sequenzen etwas zu kurz für das ganze gelaber, so dass sich die Dialoge manchmal überschneiden. Es wirkt an einigen Stellen gewollt. An anderen jedoch ist es etwas anstrengend.


    Das andere, das hat mich schon in den alten Teilen genervt: die Namen. Warum nehmen sie nicht die Namen aus dem Buch? Die meisten waren nicht mal Russisch. Ich verstehe nicht warum sie das geändert haben. Wenn man die Geschichte kennt, ist es manchmal verwirrend und ehrlichgesagt auch frustrierend. Ich freue mich wenn ich leute aus dem Buch treffe. Die Freude fühlt sich aber etwas falsch an wenn die Namen nicht stimmen und man muss auch mal rätseln ob das nun wirklich der jenige ist oder nicht...


    Von der Story her...



    Ich bin gespannt was da noch kommt.


    Die Steuerung ist wie gewohnt. Und es gibt viele kleine Details wie bestimmte Handbewegungen, das flicken der Maske mit Klebeband ect die ich sehr zu schätzen weiss. Es macht jedenfalls spass endlich wieder durch die Metro zu streifen und natürlich das Ödland darüber... :)


    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!