Fallout 76 auf Steam übertragen, kein Spielen möglich

  • Hallo in die Runde,


    habe Fallout nun im Steam, leider kommt Startbildschirm und es wird nach dem Bethesda Logo geschlossen. Spamt man ESC kommt Bildschirm mit Any Key taste drücken, leider wird das Game / Starter direkt geschlossen. Ab und dann erzeugt es mal eine Dump Datei, wenn man diese Öffnet und Debug startet will er eine Datei die er nicht findet, Project76.pdb entweder ist dort ein fester Pfad verbaut und das Game es nicht findet?


    Support verweist auf MS oder irgendwelche Fehler beim dxdiag log was eigentlich nix mit zu tun hat, ms System neu Aufsetzen alle Fremdsoftware deinstallieren und solch ein Blödsinn, im Bethesda Launcher lief es mit alt+tab andere Anwendung im Vordergrund zu haben bis er den Anfang Mist durchgeladen hatte.


    System Win11 pro ja alle Updates , Ryzen 9 , RTX 3070

    entweder ist der Rechner zu gut oder weiß auch nicht .... Alle Games laufen ohne irgendwelche Probleme ?!?


    Grüße

  • Überprüfe das Spiel erstmal auf Fehler. Wenn sich dann nichts ändert, Spiel deinstallieren, Fallout76-Ordner löschen und dann neu installieren. Ggf. Treiber aktualisieren.


    Auch Winows 11 kann als Übeltäter in Frage kommen. Es gibt Berichte in verschiedenen Foren, das Fallout 76 unter Win11 nicht bzw. nicht vernünftig läuft. Du könntest dann versuchen, ob es im Kompatibilitätsmodus (Win10) läuft.

  • Hi Alexiel83, danke das du Antwortest.


    Was ich schon alles gemacht, habe :


    1. Windows Update --> Edition Windows 11 Pro Version: 21H2 Installiert am ‎27.‎01.‎2022, Betriebssystembuild: 22000.708, Leistung Windows Feature Experience Pack: 1000.22000.708.0
    2. Motherboard: x570 gaming x , Bios F37c , Treiber alle aktuellen von Gigabyte drauf
    3. RAM Speicher über Nacht von Windows Erweitert Prüfen lassen 2 Durchgänge : keine Fehler , 64GB hat etwas gedauert ;)
    4. Nvidia RTX 3070 Treiber 512.95 vom 24.05.2022
    5. mehrmals neu installiert , jetzt nochmal überprüfen lassen vorher my games \ Fallout 76 Ordner gekillt << wird ja beim Start neu erstellt...
    6. Ports Manuell im Router Freigegeben , falls Protokoll für autonome Freigabe nicht funtzt
    7. Ignorieren von Windows bei Speicherzugriffsfehler von Apps klappt nicht mit 64bit Programmen.



    Erzwungener Maßen beim Starten aus dem Ordner als Admin



    Crashposition im Dump File



    ^^ Meldung was nicht geladen wird


    Gruß, hoffe Support hört auf, einen zu Windows zu schicken oder auf irgendwelche Fehler in dxdiag hin zu weisen ;)



    Schau mal in die Dateien.txt und vergleiche es mal mit deinem Hauptordner plz

  • Es gibt auf jeden Fall nen Rechteproblem, die Frage ist nur wer es ist.


    So, was du auf jeden Fall nochmal ausprobieren solltest:


    - Fallout76 im Kompatibilitätsmodus starten (erstmal mit Win10, wenn das nicht funktioniert auch noch Win 7+8 testen). Falls das nicht hilft, kann wieder zurückgestellt werden


    - falls du nen externen Virenscanner/Firewall nutzt, mal ausschalten und testen. Die externen blockieren öfter mal mehr als sie sollten.



    Falls das nicht hilft, gibt es noch etwas, was wir ausprobieren können

  • Hi, habe log durchgesehen FW Windows und bei anderer Firewall Komunikation klappt mit Fallout Servern https://unity.com/products/vivox << ist der Empfänger, Ist auch zugelassen.


    Fallout76.exe habe ich alle Kompatible Optionen probiert, kein Erfolg, steigt einfach aus. <<< mit und ohne admin start


    Gruß


    Schau dir mal die Datei.txt an und schau bitte in deinem Ordner ob alle dateien drinnen sind , da reperatur hat nichts neues gesaugt.


    Firewall


    Die Anwendung Fallout76.exe hat versucht eine Internetverbindung herzustellen:
    Dateipfad: F:\SteamLibrary\steamapps\common\Fallout76\Fallout76.exe
    Ziel: 74.201.103.214/0
    Protokoll: TCP
    Port: HTTPS
    Die Bitdefender-Firewall hat dieser Anwendung den Zugriff erlaubt. Wenn Sie den Zugriff verweigern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten oder rufen Sie die Firewall-Regeln auf.

  • Ich selbst zocke kein Fallout76, kann da deshalb nichts nachprüfen.


    Dann kannst du noch an den Zugriffsrechten was ändern. Und zwar gibst du der Partition, auf der Fallout76 liegt, noch den Benutzer "Jeder" hinzu, alternativ geht auch nur der Steam-Ordner (wenn Steam auf C: liegen sollte, dann nur für den Steam-Ordner). Damit kannst du den Benutzer ausschließen.


    Dann kannst du auch noch die Partition und Windows selbst auf Fehler überprüfen, um das auch auszuschließen.

    Falls du den Game-Mode aktiviert/deaktiviert hast, mal deaktivieren/aktivieren.


    Hinweis: Falls du Adobe installiert hast, einmal deinstallieren. Die Kombination aus Win11 und Adode kann zu verschiedenen Problemen führen.


    Leider kann das Problem von allem möglichen verursacht werden, da hilft nur ausprobieren

  • Adobe Acrobat ist nicht drauf, das bringt Windows schon mit und jeder Browser kann mittlerweile PDF lesen.


    Das mit jeder den Zugriff kann ich Probieren, hoffe jemand mit laufendem Fallout kann seinen Ordner mal mit meinem Abgleichen.


    Schreibe info ob klappt


    Ordnerrechte / Festplatte keine Verschlüsselung, Vierenscanner deinstalliert, Ordner /Festplatte Lesen und schreiben gegeben.


    Leider kein Erfolg :S

  • Ja altes Game runter geworfen da dort von Bethesda eine Verschlüsselte Datei im Starter aufgerufen wird die für das Login für Bethesda genutzt wird. Steam ballert TXT rein mit Spiel ID ;)


    Mehrmals deinstalliert und den Ordner gekillt und auch die Ordner unter My Games im Dokumenten Ordner, Regedit auch die Alten Verknüpfungen manuell entfernt. AppData Ordner auch weggekloppt Deshalb nervt es bisserl, damals auf meinem Athlon musste ich auch Programm in Vordergrund holen das bei 2 Starts bis Grafik eingestellt war danach startete es Problemlos. Richtig komisch , ach ja Bethesda Store auch deinstalliert.


    3 mal schon neu gesaugt ^^ selbst Test Server gleiches Problem im Starter der exe


    Gruß


    *werde mal steam auf Schlepptop Klatschen und das da mal Probieren *

  • Es gibt also irgendeinen Unterschied zwischen deinem PC und dem Notebook. Ich würde vorschlagen, das du an deinem PC tatsächlich mal zum testen die externe FW/Virenscanner ausschaltest, egal was dein Programm sagt.


    Außerdem kannst du (wenn du eine Fritzbox nutzt) mal im Router den Exposed Host aktivieren. Damit kannst du überprüfen, ob dir nicht doch noch Ports zum freigeben fehlen.


    Wenn es dann immer noch nicht funtioniert machst du mal die unten stehenden Sachen.


    Windows Powershell (Administrator) öffen und dort folgendes eingeben:


    1. chkdsc x: /F

    (prüft das Laufwerk auf Fehler, statt des x gibst du dort den entsprechenden Laufwerksbuchstaben ein)


    2. sfc /scannow

    (prüft Windows-Intigrität auf Fehler und repariert diese, danach muss ein Neustart durchführen (ist nur eine grobe Überprüfung).


    Wenn hier (sfc) Fehler gefunden wurden und der Rechner danach neu gestartet wurde, müssen danach folgendende Befehle nacheinander ausgeführt werden (Admin Powershell)

    3. Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

    (Überprüft das Windows auf Beschädigungen)

    4. Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth

    (Überprüft das Windows, um festzustellen, ob Beschädigungen erkannt wurden)

    5. Dism /online /cleanup-image /restorehealth

    (Repariert Sie das Windows)


    Ist kein Allheilmittel, wenn Windows es nicht schafft sich damit selbst zu raparieren, bleibt nur eine Neuinstallation von Windows über. Auch Windows kann Dateien durch Updates beschädigen, die dafür sorgen können, das nur ein Programm nicht mehr funktioniert.


    Leider geht hier nur die Try and Error-Methode (Ausschlussverfahren), da wir deinen Rechner nicht vor uns haben.......

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!