Eure Screenshots von euren Games

  • Ozeankämpfe sind in Warplanes WW2 Dogfight immer mit am schönsten. :)



    .Gekämpft habe ich mit der Damaligen Sowjetunion gegen Deutschland.

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Ich glaube das waren irgendwie etwas Viel Nukes für 2 Länder... :D




    Das Spiel heißt "First Strike: Classic" und das Ziel des Spiels ist es, mit einer selbst Gewählten Supermacht einen Atomkrieg zu gewinnen.

    Das ist nicht einfach, im Hardcore Modus schaffe ich es immer noch nicht, obwohl ich das schon seid fast zwei Jahren zocke. :D

    Ich hatte Russland gewählt, aber auch schon große Teile der USA besetzt, weshalb ich die Raketen aus Richtung Amerika geflogen sind.

    Die Sprengköpfe in einer Europäischen Besatzungszone ein.

    Das war auch mein Letzter Gegner gewesen, und ich hatte die Europäer am Schluss auch besiegt.

    Ich habe es sogar schonmal in dem Spiel geschafft, mit Nordkorea zu gewinnen, aber das ist gerade am Anfang sehr schwer, wenn dann die Gegner das Feuer auf einen Eröffnen, hat man schlechte Karten, weil das Land, das man da hat, extrem klein ist.

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Das war mal eine Schlacht. :D



    Ich habe aber meine Hauptstadt so gut Verteidigt, sodass keine einzige Bombe dort einschlug. :D

    Es gab im Norden von Amerika zwar ein par Einschläge, aber Mittelamerika blieb größtenteils verschont, so gut habe ich noch nie Verteidigt. :D

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Screenshots aus Dark Fall 3. Ich hab das Spiel vor Jahren mal gespielt und es geliebt. Die Musik ist sehr angnehm, ich mag das Skurrile und den Wechsel zwischen Zukunft und Vergangenheit.


    Wie würde man wohl reagieren, wenn man in so ein Zimmer gehen würde? Es sind wohl Nachtfalter, die dort eingesponnen sind....dennoch...ich würde mich wohl gruseln.

    d855c2c9-7136-4904-bf7d-00d0119a7458.jpg


    Das Hotel von weitem, während wir mitten im Wald rumstiefeln, gefällt mir auch sehr gut.

    903de223-ffe4-40f0-b021-fca7eaa041ac.jpg


    Schöne Karte ^^

    032258fe-941c-4be0-b964-87cfc739d5a3.jpg


    Stars


    Und grad könnte ich mich mal wieder aufregen...*grrrr Ich wollte dieses eine Lied zeigen, was dort im Hintergrund spielt und fragen ob jemand den Titel des Liedes kennt...klingt wie ein Schlager aus den 50ern....der Inhalt ist ungefähr "...your father dead and brother oder mother doomed, pretty baby, pretty baby...." aber man findet mal wieder KEIN VIDEO OHNE ZWISCHENGELABER. Natürlich kann man dadurch auch das Lied kaum hören.

    Ich werde wohl nie verstehen, was die Leute an lets plays finden.....da werde ich wohl selbst eine Aufnahme machen müssen... :thumbdown:

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

    3 Mal editiert, zuletzt von kerngesund ()

  • Die Bilder sind irgendwie sehr Stimmungsvoll, kerngesund . :D


    -------------------------------------------------


    Ich glaube das wars erstmal mit Australien. :D


    20210811165406_1.jpg


    Der letzte und Vernichtende Nuklearschlag von mir gegen Australien.

    Ein Par Raketen wurden zwar abgefangen, aber der Großteil traf voll ins Schwarze. :D

    Kämpfe, Kriege, Politik, hass...

    Wozu das ganze? Man kann sich doch stattdessen einfach an den PC setzen und zocken, das wäre vernünftiger.

    Denn eines steht fest: Wenn man zockt, kann man nichts falsch machen. :gamer::gamer4:

  • Einen hab ich noch. :D



    Ich mag das sehr an dem Spiel, wie sie die Atmosphere auch mit dem Soundtrack schaffen. Manchmal ist es nur eine Kakophonie von Krach und dennoch erkennt man eine Melodie, die sich einprägt.

    Das vermisse ich bisher bei Ghost Vigil....

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Extra für DarkDrake1980 ein paar Screenshots von der Sims Familie Ayo :D


    Hier haben wir erstmal Dr. Justin Ayo in Person :D





    In unserer Vorstellung hat er japanische Vorfahren...laut Google kann sein Name "Erfolg" aber auch "Hoffnung" bedeuten...Er mag seinen Vornamen nicht. Seine Eltern haben ihn "Justin" genannt, weil sie meinten, die Institutler wären zu doof japanische Namen richtig auszusprechen, ...Justin ist das aber egal, seine Kinder haben alle japanische Namen. Glücklicherweise wurde er zweisprachig aufgezogen, weshalb er auch japanisch kann. Er spricht zu Hause auch nur japanisch mit seinen Kindern.

    Mit seiner Frau lebt er nicht mehr zusammen. Er ist asexuell und kann mit Sex nicht viel anfangen..hat nur seine Kinder gezeugt, weil er mußte und der Arzt gegen künstliche Befruchtung ist. Dann hat er sich von seiner Frau getrennt, aber später seine Kinder zu sich geholt, weil seine Frau sie nicht anständig erzieht und fördert. Dr. Ayo ist natürlich Wissenschaftler.



    Dr.Ayo lebt mit einem Courser zusammen X777..aber sie haben keine sexuelle Beziehung. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Courser Geschlechtsorgane haben...wozu das Material verschwenden, wenn sie nur jagen und niemanden ersetzen sollen? Der Courser ist immer in Dr.Ayos Nähe, schläft neben ihm, aber mehr macht er halt nicht. Ich habe den Courser Soldat werden lassen.

    Er kümmert sich öfter ums Essen und um das kleinste Kind.



    Das ist Tomoko Ayo. Sie ist nicht seine leibliche Tochter. Das Institut wurde auf sie aufmerksam, nachdem sie herausgefunden haben, dass sie Cleo ihre Persönlichkeit gegeben hat. Tomoko hat danach "den Test" bestanden. Da sie noch sehr jung und Japanerin ist, hat Dr. Ayo sie zu sich genommen.



    X777 ist Tomokos Courser. Er sucht ständig ihre Nähe und ist in Bezug auf weibliche Körper ziemlich neugierig. ;) Er wird Polizist. Wollte da nicht nur Soldaten rumlaufen haben.



    Dr. Ayos Söhne. Die Mutter hat sie seiner Meinung nach nicht richtig gefördert und hat ihnen zu viele Freiheiten gelassen. Nachdem einer der beiden es lustig fand mit dem nackten Hintern gegen eine Glasscheibe zu springen um ein Mädchen zu beeindrucken, diese zerbrach und er in die Wasseraufbereitung fiel und dadurch einen Arm verlor, war es Dr. Ayo zuviel und er nahm alle seine Kinder zu sich. Leider konnte ich keine SIMS mit nur einem Arm machen. Ja,d as Institut könnte den Arm mit einem anderen Arm ersetzen, aber Dr. Ayo wollte seinem Sohn eine Lektion erteilen, weshalb er erst einen neuen Arm bekommt, wenn er ausgewachsen ist. Da sie beide studieren, haben sie noch Nebenjobs wie Fastfood Restaurant und der andere macht glaub ich Gärtner (Bioscience).



    Dr. Ayos jüngste Tochter. Sadako Ayo. Sie kommt sehr nach ihrem Vater und ist irgendwie froh nicht mehr bei der Mutter zu leben. Da hat sie sich ziemlich gelangweilt. Sie hat sehr schnell die japanische Sprache gelernt und ihr Hobby ist: Lernen. Sie arbeitet oft schon im SRB mit und wird es einmal übernehmen, wenn Father endlich aus dem Weg geräumt wird Father in seinen wohlverdienten Ruhestand tritt. :D

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Sehr interessante Sims mit spannender Hintergrundgeschichte. :)

    Sehr nett von dir, das du uns daran teilhaben lässt. Macht mal wieder richtig Lust auf das Spiel.

    Ich hatte mal Drake/ Blue (Mensch), John und George aus meiner Geschichte auch vor einigen Jahren in Sims nachgebaut. Die Interaktion zwischen den dreien war schon teils echt lustig. Vor allem weil einer von den dreien einen echten Putzfimmel hatte.:D

    :mm: - Frage nicht, was deine Mitmenschen für dich tun können, sondern was du für sie tun kannst - :mm:

  • Ich hab Dr.Ayos Courser X777 nochmal überarbeitet. Ich war absolut unzufrieden mit den Haaren und hab sie jetzt nochmal geändert. Der blonde ist Dr. Ayos Courser....es sah mir doch zu sehr nach Mensch aus...jetzt erinnern mich die beiden ein wenig an die Matrix Zwillinge :D



    Das ist meine zweite Institutsfamilie. Alana Secord, DiMA und Nick. Ja, DiMa soll angeblich männlich und Nicks Bruder sein...aber irgendwie passt das in meinem Headcanon nicht...ich meine, man schaue auf diese Beine, das ist niemals ein Kerl :D . Obwohl Synth strenggenommen eh kein wirkliches Geschlecht haben können. Und nein, auch wenn weiblich ist DiMa auch nicht Nicks Schwester.



    In meiner Vorstellung war Nick der erste männliche und DiMa der erste weibliche Synth, der geschaffen wurde. Sie spricht in Fallout zwar mit tiefer Stimme, aber sie kann auch eine weibliche oder neutrale benutzen. Nick sollte der erste Courser werden und DiMa war eher für Spionage und Wettermanipulation gedacht und eher nach weiblichen Wesenszügen ausgelegt....leider hab ich nichts passenden gefunden, was DiMas Kopf ähneln würde...aber wer sagt, dass sich eine Synthdame nicht auch ein bißchen hübsch machen möchte. ;)



    Sie können aber weder Sex haben noch kleine Synth Kinderchen kriegen. :D Das einzige ist, dass Nick DiMas Nähe sucht...das wars dann auch schon. DiMa fühlt sich eher zu Alana hingezogen.



    DiMa wird eine Kunstkritikerin. Diese Karriere hatte ich noch bei keinem und sie macht viel im Haushalt.



    Nick ist bei der Polizei. Irgendwie macht es mir Spaß ihn mit zur Arbeit zu begleiten. Da ich die NPCs mehr und mehr lösche und durch eigene Sims ersetze, macht es auch mehr Spaß mit ihnen zu interagieren. Wenn fremde Sims vor der Tür stehen, schicke ich sie immer weg.



    Alana besitzt die beiden Synth. Sie ist natürlich Wissenschaftlerin und wollte eigentlich nur eine Synthdame. Jetzt ist Nick auch mit eingezogen und sie möchte die beiden nicht trennen. Sie findet es interessant ihre Interaktionen zu beobachten. Obwohl DiMa mit ihr oft darüber einstimmt, dass Männer unbrauchbar und dumm sind. :D

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Während eines Oberflächenforschungsaufenthalts hat sich unser männlicher Prototypsynth mit der Sitte "Selfie" befasst.


    nickselfie.jpg


    Währenddessen war der weibliche Prototyphsynth ohne Befehl wie sie mit dem Essen verfahren soll ,alleine und somit mit der Situation maßlos überfordert.


    dimaessen.jpg


    Den für die Kollegin Dr. Secord wichtigsten Grund eine Synthdame gewählt zu haben, darf ich in einem jugendfreien Forum nicht zeigen, aber ich besitze sehr interessante Sicherheitskameraufzeichnungen.

    Wir sind das Institut, wir sind die Zukunft. :inst:

  • Nach einem harten, anstrengenden Tag als Courser indem man Verdächtige verhört, möchte Nick abends mit DiMA in ein Tanzcafe.


    Natürlich nachdem die gnädige Herrschaft, aka Alana mit etwas zu essen versorgt ist, wenn sie aus dem SRB kommt und die Behausung geputzt ist.
    Eigentlich wollte ich DiMa ihre Stimme üben lassen. Sie ist Kunstkritikerin und braucht dafür Musikskill 3. Sie liebt es zu singen und das auch öffentlich, aber da sie ja ein SIMS und kein Synth ist, braucht sie was zu essen. Im Tanzcafe gab es Currywurst und danach wollte DiMa eigentlich weitersingen.....was passierte?

    Eine dumme, blonde Arschgeige geht doch tatsächlich ans Microphon und stellt sich mit dümmlichen Witzen in den Mitttelpunkt....

    tjaaaa, was macht ich also?

    Ich nehme mir die Violine und mache Krach. :p

    HAARP Antennen Ataaackeeeee....ja, da schaust du Arschgeige blöd. :p



    Hehe, niemand will deine dummen Witze hören....ich bin laaaaaauuuuuut und schmerzhaft....




    Nick applaudiert mir für mein schiefes Spiel....hach, das muß Liebe sein. <3 oder er plant mich für die Attacke auf die Prydwyn ein. :p

    FLAPPER POWER!


    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

  • Es kam unerwartet Besuch, wessen Aufgabe sonst könnte es sein zu kochen, außer die des Synth.


    ayoalana2.jpg


    Das männliche Exemplar war ohne direkte Aufgabe, wo sollte er sonst hingehen, außer zu dem weiblichen Synth?


    nickk-che.jpg


    Die Synth hatten serviert und DiMa fragte. "Brauchen Sie noch etwas, Alana?"

    Alana lächelt freundlich und sagt "Nein, danke DiMa." Daraufhin setzten sich die Synth an den Tisch.

    Dr. Ayo traute seinen Augen nicht und spricht Alana darauf an. "Du kannst doch nicht zulassen, dass ein Synth dich mit Vornamen anspricht und sich auch noch an den Tisch setzt." Bei Dr. Ayo stehen die Synth immer neben dem Tisch und warten darauf, dass sie einer Aufgabe nachgehen sollen. "Synth müssen lernen wo ihr Platz ist, ansonsten denken sie noch, sie haben das Sagen."

    Alana argumentiert dagegen, dass sie es viel schöner findet, wenn die Synth bei ihr sitzen und sie sind grade bei ihr, also haben die Synth nichts falsches gemacht. Die Diskussion geht weiter bis zu dem Zeitpunkt, an dem Dr. Ayo und Dr. Secord einsehen, dass sie beide gleich große Dickköpfe sind.


    ayoalana.jpg


    Dieser Synth kennt seinen Platz. Er räumt auf, nachdem der Besuch weg ist und Alana sich mit ihrer Synthdame zurückgezogen hat. Ein weiteres Bild, dass ich leider nicht zeigen kann, das ist immer das Problem mit Bildern für Große.


    nickr-umt.jpg

    Wir sind das Institut, wir sind die Zukunft. :inst:

  • Pfff Dr. Ayo sagt so sieht das aus, wenn ein Synth einparkt......naja bzw so sieht das aus, wenn ich einparke. Okeee ich bin eben mehr ein Synth für drinnen und nicht auf Fahrzeuge ausgelegt...


    einparken.jpg


    In dem doofen Keanu Reeves Dauerwerbespott Cyberpunk Spiel hab ich es geschafft genauso elegant einzuparken....dabei wollte ich das Fahrzeug doch nur vor räuberischen Railroadern, BOSlern und Minutemen schützen. D:

    Außerdem weiß man nie, wann eine Sturmflut kommt.


    233-686958f1-large.jpg

    🎵🧺Alles hat ein Ende, nur die Wäsche nicht. 🧺🎵


    I`m slowly breaking and silently screaming.

    Einmal editiert, zuletzt von kerngesund ()