Ballistische Munition farmen

  • Moinsen, rabiate Unterweltler und möchtegern Ödland-Pianisten.


    Ich hab mir erst seit 'nem Monat Fallout 76 geladen, doch fiel es mir schwer Munition zu farmen. Etliche Google-Suchen & Co. ergaben Stück für Stück Wissen das ich mir aneignete und nun möchte ich es teilen, soweit es kein alter Schuh ist.


    Als effektivste Methode ballistische Munition zu farmen ergab sich für mich (bis dato) folgendes:


    - komplett selbst herstellen durch Werkbänke

    - Bagger-Powerrüstung mitnehmen


    Nützliche Perks:


    - Wiederverwerter (1/1, Intelligenz)

    - Munitionsschmied (2/2, Beweglichkeit)

    - Super Duper (3/3, Glück)


    Notwendige Komponenten (Herkunft):


    - Bleischrott (Bergwerk Lucky Hole)

    - Stahlschrott (Nationale Funkanlage, West-Tek Forschungszentrum, Huntersville)

    - Stoff (Summersville)

    - Säure (Hemlock Holes, Hemlock Holes Wartung)


    Genaue Beschreibung:


    Säure: Schnellreise nach Hemlock Holes (Toxic Valley im Nordwestem), Richtung Süden halten (1 x Monster von Grafton, 2 x Snallygaster); server-hoping möglich, aber allgemein empfohlen richtig zu farmen bei Erkundungen (Abraxo, Kühlmittel, ...); von dort aus weiter nach Helmlock Holes Wartung (Richtung Osten), mit Baggerrüstung alle 3 Säure Spots abfarmen


    Stoff: Schnellreise Summersville (Der Wald, Südosten), nach Schnellreise erstes Haus rechts und alle verbrannten Bücher aufheben.


    Stahl: Supermutaten-Route (Savage Divide, Mitte bis Südlich); angefangen bei der Nationalen-Funkanlage, dann West-Tek-Forschungszentrum, dann Huntersville. Alle Supermutanten töten, looten und nebenbei an Werkbänken verwerten (mit Wiederverwertung-Perk!).


    Blei: Schnellreise Bergwerk Lucky Hole (Savage Divide, Süden unten rechts) einfach durchlaufen, Laufroute einprägen und merken wo die Bleierze sind (Bagger rüstung!). Im Camp zu Bleischrott verarbeiten.


    PS: Menge an Säure mangelt etwas, aber Schießpulver ist eh nicht viel zur Produktion notig. Seit der Vorgehensweise habe ich permanent Munition.


    Alternative: Habe mitbekommen, Solo in den täglichen Operationen, geeignete Stelle suchen und Gegner zerschiessen. Regelmäßig aufsammeln. Bei richtigem Build entspricht der Munitionsverbrauch weniger als dem was die Gegner droppen. Zusatzloot: RadAway, StimPacks


    Herstellung der Munition die Perks nicht vergessen, lest sie durch!

  • Bsp Daily OPS


    du gehst mit einem Breitseiter in die Daily ops

    Sammelst dann die Kanonenkugeln ein

    Wirfst sie in den Munikonverter

    Und holst die Muni raus, die du brauchst


    Ich hab dafür einen Vampier Breitseiter rumliegen. Dann braucht man nicht mal stimpacks...:crazy:


    is n Tipp von Angry Turtle


    Dabei ises egal wie schnell du bist.

    Nur alle Gegner mal anhitten

    (Wegen der Übersichtlichkeit finde ich Valley Galleria als ideal dafür)


    Ich persönlich farme dort gerne Flamer Fuel

    Wenn ichs drauf anlege geh ich mit 2000-2500 Fuel mehr wieder raus bei jedem Durchlauf (Obwohl ich welchen verbrauche)

    Der Flamer verbraucht 3-4 und die Gegner droppen 8-32 + die Endbelohnung


    Die Endbelohnung hol ich mir aber gerne in Form von 2-4 Ultrazitkernen ab.

    Also bevor der Endgegner fällt auf den Gattelinglaser mit Ultrazit wechseln bspw


    :beer:

    Messinghülsenregen am Morgen vertreibt Kummer und Mops.... :assaultrifle: