Wie hört ihr eure Musik lieber?

  • Moin,


    Ich wollte mal wissen wie ihr bzw. über was ihr eure Musik hört.

    Hört ihr lieber eure Musik über Streamingdienste wie Spotify, Soundcloud, Deezer oder ladet ihr euch die Musik vielleicht kostenlos aus dem Internet herunter und hört sie dann über euren normalen Musikplayer auf eurem Handy?

    Oder seid ihr eher der Typ, der die Musik über einem MP3 Player anhört?


    Ich benutze Spotify, hatte zwischendurch auch Soundcloud, aber das spricht mir nicht so zu.

    Viele Menschen haben Angst vor der Apokalypse, sie denken, es wäre das Aus, aber am Ende ist die Apokalypse ein Neustart in eine neue und bessere Welt :whistling:

  • Immer noch am häufigsten als .mp3 von der Festplatte am rechner abgespielt.

    Als Verwaltungsprogramm nutze ich grade MusicBee auf Windows und bin sehr begeistert wie gut und individuell sich das nutzen lässt.

    Die Bibliothek besteht dabei eben zum großen Teil aus eingelesenen CDs und dem Tauschobjekten aus anderen Sicherungen von Freunden und Bekannten.


    Am Liebsten höre ich aber eigentlich Vinyl vom Plattenspieler mit HiFi Anlage, da fühlt sich einfach alles besser an.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Ich bin tatsächlich von .mp3 umgestiegen auf Spotify. Damit kann man auch gut kleiner Bands ein wenig unterstützen :).


    Ich bin ein typischer Autofahrerhöhrer (Daher auch ein "richtiges" Soundsystem im Auto 7.1 von Canton :D, ok eigentlich ist es ziemlich mies -_-. Die VW Software ist einfach Dreck, dazu muss man noch nicht mal Audiophil sein um das zu hören :( ). Zu Hause ist es selten, dass ich mal ni ruhe meien Musik hören kann.

  • auch hauptsächlich im Auto. War vom Werk aus Bang und Olufsen drin. Sehr geil. Manches muss man halt etwas lauter hören. Die Software ist 'Na ja', tut ihren Zweck. Es sind 6 CDs drin voll mit mp3 Dateien. Für jede Gefühlslage was dabei. Aber gehört wird abwechselnd eigentlich nur Orchester und extreme Metal. Meine Tochter hat auch einen Ordner bekommen. Da schiebt sie dann ihre Sachen rein. Heftiges Zeug, wie Helene Fischer z.B. ^^

  • Ich höre in den letzten Jahren irgendwie immer weniger Musik. Wenn was zu tun ist oder beim Zocken hör ich inzwischen eher Podcasts. Für unterwegs hab ich aber noch nen guten alten MP3-Player ... allerdings hab ich die Musik darauf seit mindestens 10 Jahren nicht mehr angepasst, irgendwie bleibt man auf den "Oldies" seiner Jugend hängen.

  • Ich höre in den letzten Jahren irgendwie immer weniger Musik.

    Ich höre meistens Musik wenn ich draußen bin, wenn ich gerade Spazieren bin oder auf dem Weg zu einem Termin/Training/Freunden. Wenn ich gerade immer im Internet bin, lass ich die Musik im Hintergrund laufen.

    Beim Zocken höre ich entweder keine Musik, außer es gibt im Spiel die Möglichkeiten.

    In FNV z.B. höre ich immer Radio New Vegas oder über die Jukebox in Left 4 Dead. :)

    Viele Menschen haben Angst vor der Apokalypse, sie denken, es wäre das Aus, aber am Ende ist die Apokalypse ein Neustart in eine neue und bessere Welt :whistling:

  • Radio oder MP3, früher im Auto auch CD^^

    Aber niemals aus dem Internet - viel zu anfällig für Ausfälle, da hab ich mörderisch hohe Ansprüche. Und was ich haben will, das will ich haben - wehe es ist mal was nicht verfügbar weil wieso auch immer (Copyright, politische Streitereien, Zensur, ...). Daher gehts bei mir ausschliesslich über MP3. Und ja, das Allermeiste davon ist gratis ausm Netz gesaugt :P Gebe dafür an Konzerten die Kohle aus, inkl. Shirt ;-)