F76 startet nicht (Steam)

  • Hallo Zusammen,


    um mein altes Notebook wieder für den Urlaub flott zu machen hab ich getestet, ob es F76 tauglich ist. Es ist ein Acer E5-571g mit einer 840m :D. Taugt also nicht viel, aber ich konnte unter Win7 flüssig spielen (1280x 768er Auflösung).


    Da Win7 nicht mehr sicher ist und ich nicht mal die letzten Updates installieren konnte entschied ich mich dazu kurzerhand Win10 zu installieren.


    Jetzt startet das Spiel nicht wenn ich den Startbutton anklicke. Es passiert einfach nichts. Woran könnte das liegen? Fehlt .net Framework/ Dirext X/irgendwas an Treibern? Obwohl diese ja eigentlich von Win10 automatisch installiert werden...

  • Ich versuch mal einfach ein wenig Brainstorming dazu:

    • Windows versucht das Spiel über die iGPU zu starten und nicht die Nvidia Karte, hierzu mal in der Nvidia Systemsteuerung das Spiel auf den Modus High Perfomance setzen oder im BIOS mal eben die iGPU deaktivieren, kostet aber strom.
    • Treiberprobleme: Hierzu mal in den Geräte Manager gucken ob alles richtig drin ist. Ansonsten prophylaktisch mal Chipsatztreiber neu installieren und den Grafiktreiber mit DDU ausmisten und dann neu installieren
    • Fehlende Windows Updates
    • Bethesda Launcher spackt rum, hierzu nochmal neu installieren
    • Lese- Schreibrechte in den Benutzerordnern haut nicht hin
    • Leistung reicht nicht: Unwahrscheinlich, aber kann schon sein. Man kann versuchen Hintergrundprozesse abzuschießen und mit Tools wie W10Privacy den ganzen Ballast wie Cortana tot zu machen
    • Windows hat Lizenzprobleme, entweder weil es eine verblombte Version ist oder der Key wurde nicht erkannt

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Hey Zitres,


    danke für deine Antwort. Ich hab jetzt sämmtliche Updates und Treiber installiert. Ohne Ergebnis. Wenn ich im Steamordner unter /SteamApps/Commen/Fallout 76 das Spiel über die .exe starte, bekomme ich zwei Fehlermedlungen einmaldas dei x3daudio1_7.dll fehlt oder nicht gestartet werden kann und noch eine andere .dll die auf DIRECTX zurückzuführen ist :cursing:!!! Ist ist ja unter Windows 10 nicht mal möglich DirectX neu zu installieren. Die einzelnen .dll Dateien nachträglich hinzuzufügen hat auch nicht geklappt....


    Win10 kotzt mich gerade das zweite Mal echt an :cursing:! Das erste Mal war, als ich es auf meinem Stand PC installiert hab...

  • Du hast also die einzelnen DLL aus demInternet runtergeladen (In der richtigen Version) , in die richtigen Ordner gesteckt und den Zugriff freigegeben


    Auch das Game als Admin gestartet


    (Das Ganze hatte ich auch schon unter einer älteren WIn10. da hat das geklappt diese Einzeldateien in die Ordner zu stecken. Das schwierige war - wohin...)


    Es sollte unterm 10er sowas wie eine Fehlerprotokollierung geben wo man gescheiterte zugriffe in einem Protokoll rauslesen kann.

    ich weiss nur dases das gibt, müsste das ber selebr googlen...


    e.v. wäre das der nächste Schritt wenn du alles oben genannte gemacht hast...


    Sollten die Fehlermeldungen zu schnell sein, eine Screenacm laufen lassen udn "zurückspulen"

    Atube-Catcher bspw.

    Schon älter, youtube geht nicht mehr damit, aber das Screenrecording funktioniert noch



    Edit..

    Das von Zittres verlinkte Programm hat mich auf den korrekten Namen gebracht

    Ereignisanzeige


    Das werde ich mir auch anschauen - danke für den Tipp...

  • Vielleicht soll es auch nicht sein...hab grad echt ein Problem mit F76 -_-. ...


    ALso mein Notebook bleibt über den Urlaub hier zu Hause. Es geht jetzt ab an die Ostsee mit der Familie, da kommt es nicht so gut da auch noch zu suchten -_-#.


    Keine Ahnung, warum es mit dem Notebook so kompliziert ist...mein PC ist auch auf einen Stand von 2015 ... (Außer die Graka).