Fallout New Vegas 2020 - Installations-Tagebuch

  • Inspiriert von PixelMurder möchte ich hier nun ein wenig zu Fallout New Vegas schreiben und wie (erstaunlich) gut es auch im Jahr 2020 läuft.


    Eigentlich hatte ich gar nicht vor so schnell wieder ein Fallout zu installieren, aber dann fragte ein mir bis dahin unbekannter User auf einem Discord ob jemand Ahnung von Fallout New Vegas hätte und wie man dort Mods zum laufen bekommt. Wenig später half ich dem User über Teamviewer sowohl ENB, NVSE und 4GB Patch zu installieren, was gar nicht so einfach war. Ich hab mir der Einfachheit halber dann selbst schnell FNV installiert, um das besser nachvollziehen zu können.


    Letztendlich liegt das Geheimnis darin, eine modifizierte Version des 4GB Patches zu nehmen und in den exe Folder des 4GB Patch noch die ENB Daten reinzulegen, damit diese mit gelanden werden. Den Script Extender nimmt sich der 4GBP zum Glück von selbst. Starten muss man das ganze dann über eine modifizierte Verknüpfung zum Patch. Aber erstaunlicherweise lief es dann richtig richtig gut. Als ENB wählten wir die Rudy ENB die relativ aktuell ist und auch sehr schick aussieht. NVAC war natürlich auch Pflicht. Es läuft wirklich schön stabil soweit.


    Ich für meinen Teil habe dann noch ein paar andere wenige Standardmods installiert, wie für Lockpickung und Terminalhacking, weil ich das wie die Pest hasse. Dazu Perk every Level, denn ich möchte einfach schneller leveln und so viel Zeit wie früher habe ich nun nicht. Bei Skyrim war bei mir ein XP modifier mit x1,5 Pflicht, aber hier tut es das auch.


    Irgendwie fand ich noch A World of Pain in meinen Archiven vergangener Installationen, was ich auch gleich wieder reinschmiss. Was ich wirklich toll fand waren die neuen Quests die direkt am Anfang ein wenig Abwechselung bringen und auch ein weiterer Waffenladen direkt vor Goodsprings.


    Große Texturenmods habe ich auch erstmal außen vor gelassen, denn ich bin dank ENB und auch mit Nevada Skies zufrieden mit der Grafik. Weapon Rextexture Project musste nur rein, denn die sind mir in Vanilla wirklich zu pixelig. Nur Nachts ist es fast zu dunkel, also brauche ich wohl wieder ein Nachtsichtgerät. Ich muss aber etwas an den Haaren machen. Die Standardfrisuren von F3/FNV habe ich einfach zu oft gesehen. Ich werde wohl Megaton Hairs nehmen oder gucken was Apachii so hat. Vor dem Character Overhaul Mod scheue ich mich allerdings noch ein wenig.


    Geplant sind noch einige Kleinigkeiten. Waffenmods habe ich diesmal etwas weniger drin, denn ich habe sonst immer als erstes Weapons of the New Millenia reingemacht, was aber auch irgendwie ein gewisser Overkill und auch oftmals Overpowert war. Selctive Fire musste natürlich rein, denn das finde ich einfach immersiver. Als ich dann relativ schnell eine Plasmapistole gefunden habe kam mir das gleich wie eine Nadel im Heuhaufen vor. Mit dem aktuellen Save wollte ich ohnehin weniger auf Schusswaffen skillen, sondern eher auf Stärke und Nahekampf. Auf Level 8 habe ich schon 80 Skillpoints in Nahekampf gesteckt.


    Also zusammengefasste To-Do-Liste:

    - Bessere Haare

    - ein paar immersive Nahekampfwaffen als Mod (ich glaub da gabs was schönes von einem User hier)

    - Flora Mod

    - Nachtsichtgerät was auch immersiv ist

    - gute Questsmods finden die ich noch nicht gespielt habe

    Bilder

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Das ist auch sehr hilfreich für mich. Ich will auch mal diverse Mods bei FONV ausprobieren, aber weiß auch nicht wirklich, where to beginn. Ich hab diesen einen Mod gespielt, allerdings ist er jedesmal, wenn ich einen Bereich verlassen habe abgestürzt. Sowie ich dann geladen habe und durch die Tür bin, ging es ganz normal. oO Allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt überhaupt noch keine Ahnung von Mods, dass z.B. die einen Mods von den anderen abhängig sind u.s.w. und ich glaube, ich hab damals auch noch keinen Modmanager benutzt, sondern auf gut Glück alles von Hand installiert. (Glaub, der Mod hieß New California oder so, kann mich aber auch irren, man konnte da der Enclave joinen oder sie bekämpfen.)

    „Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.“ (Albert Einstein)

  • Weiter ging es mit FNV im Jahre 2020


    Eine tolle Mod für bessere Haare habe ich nun gefunden und mein Charakter rennt jetzt auch mit einer richtig tollen Tolle rum, aber leider bleiben die NPCs noch mit ihren langweiligen Vanilla-Frisuren zurück.


    Tolle Waffenmods habe ich bisher auch noch nicht gefunden, eher das Gegenteil war der Fall und ich habe beispielsweise die AR-10 Mod wieder entfernt weil die Waffe selbst im Vergleich zum Jagdgewehr langweilig ist und auch noch doof aussieht.


    Dank Advanced Recon habe ich nun auch Nachtsicht, allerdings verträgt sich die Restlichtverstärkung gar nicht mit der ENB und scheinbar buggt sich das Nachtsichtgerät nach kurzer Spielzeit schon kaputt, geht aber wieder nach einem Neustart.


    A World of Pain dagegen nimmt mich wirklich hart ran. Die Dungeons welche die Mod bringt sind knüppelhart. Beispielsweise gibt es direkt in Goodsprings einige Höhlen und dort wimmelt es vor Gegnern. In einer Vault musste ich gegen eine riesige Schreckspinne namens Bernie kämpfen, später gegen einen riesigen RAD-Skorpion namens Spikey.


    New California steht auch noch auf dem Programm, aber erstmal werde ich einen normalen FNV Durchlauf fertig machen, der ist ja noch nicht sehr lange fertig. Ansonsten habe ich mir mal "For The Enclave" installiert und werde das mal testen.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Lustig, habe auch noch gedacht, dass ich gleichzeitig oder nachher Fallout NV auf Vordermann bringen könnte. Gibt nur viel mehr Arbeit aus meiner Sicht, in NV hatte ich ständig das Gefühl, dass irgend wer mich hasste und ich gegen das Game modden muss, statt es zu erweitern wie in Fallout 3.


    Es gibt allerdings Synergien zwischen Fallout 3 und NV, die ich möglicherweise jetzt schon einplanen kann, während ich in 3 arbeite. Und zwar ist es tatsächlich möglich, sogar einen Overhaul von Fallout 3 so zu gestalten, dass er in NV installierbar ist. Man kann sogar so scripten, dass es darauf reagiert, in welchem Game es ist, je nach dem, welche Global auf 1 und 0 steht. Dann Mod rüber kopieren, Master ändern, Global umstellen und Records rausrupfen, für die es keine Entsprechung im Master gibt, z.B. die ganze Sektion Cell und Worldspace.

    Auf jeden Fall gibt es kaum einen Tweak für Fallout 3, der in NV überflüssig ist, da NV an sich nichts weiter als eine Mod für fFallout 3 ist, die aber nichts fixt und neue Fixes notwendig macht.


    Ja, A World of Pain gehört in beide Spiele. Würde aber immer drauf achten, im Nexus nachzusehen, ob es Updates gab. Du machst dir selber unnötigen Ärger, wenn du Mods aus alten Installationen scrappst. Wenn du auf Deutsch spielst, musst du noch mehr aufpassen, da Übersetzungen generell nie richtig geupdatet werden.


    Übrigens ein Tipp, wenn dir die Unhold-Stimmen auf den Sack gehen. Tolle Leistung, drei Kampfsprüche, einer bescheuerter als der andere, und zwei davon sind verbuggt:

    https://www.globalgameport.com…ot-Raider-Stimmen-nach-NV

    Gibt allerdings ein wenig Arbeit, da die Original-Ressourcen aus urheberrechtlichen Gründen nicht drin sein durften. Aber es hat eine Anleitung drin und in einer Stunde läuft es.

  • Auch wenn ich hier nicht ganz so weit ins Detail gehen kann und will und wirklich alles nach meinen Vorlieben umbauen kann, so habe ich doch ein für mich relativ gutes Spielerlebnis zusammengeschustert.


    Das mit dem World of Pain Update fiel mir übrigens damals schon sofort auf. Vortex ist da echt vorbildlich und hat gleich gemeckert.


    Die Stimmen und auch Johnny Guitar stören mich keineswegs, da ich meistens Musik im Hintergrund zu laufen habe, wenn ich Raider zerlege.


    Für mehr Story-Spaß gabs noch die "For the Enclave" Mod und die ist echt verdammt gut. Vertonte NPCs, schöne Enclaven Rüstungen, eine solide wenn auch vorhersehbare Story und dennoch passt alles nahtlos in die New Vegas Welt. Kanns echt nur empfehlen. Factions Reloaded: Raiders musste auch noch rein.


    Nachtsicht mit ENB konnte ich auch in Einklang bringen, wenn auch nicht ganz bugfrei, aber immerhin zufriedenstellend.


    Texturenmods sind nun auch in rauen Mengen dran, angefangen von Ojo Bueno bis hin zu Weapon Retexture, Improved Heavy Weapon Textures und jetzt auch Flora Overhaul.


    Bei Waffenmods musste ich jetzt nachdem ich alle gesammelt habe doch nochmal nachlegen und es gab noch Fallout 3 Restoration Weapons und auch die Classic Weapons, die endlich mal ein Wattz-Gewehr mitbringt.


    Mal gucken was ich noch so reinbastel, aber erstmal muss ich insgesamt einen neuen Rechner zusammenbasteln, was Vorrang hat. Mit Vortex lässt sich die Installation ja gut verschieben

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne