Dogmeat zieht eigenständig durchs Ödland.

  • Hallo zusammen,

    Ich habe kürzlich eine kuriose Eigenart von Dogmeat im Spiel gesehen, ich kam einen Tages nach Sanctuary zurück und Dogmeat war nicht in seiner Hütte (die einzige die noch da ist), er ist auch nicht an der Raststätte.

    Ich habe ihn nicht verloren oder iwo vergessen sondern an meinem Haus wache schieben lassen.

    Doch dann war er weg und der Rottweiler aus dem Creation Club saß in der Hütte? 🤔

    Tage später war ich in der Stadt am Amphitheater unterwegs, hörte Schüsse in der Ferne und bekam Exp. dachte erst die liebe Piper macht ein paar Solo Kills.

    Als ich jedoch mit dem Sniper auf die andere Flussseite sah, wer hätte es gedacht, sehe ich Dogmeat wie er völlig selbstständig ein paar Raider aufmischt ? 🤣

    Egal wo ich nachlese ich finde nirgendwo so einen Fall und bekomme den guten bisher nicht zu fassen.

    Hat jemand Erfahrungen damit?

  • Also ich residiere mit meinem Institutler in Starlight Drive in. Hab Dogmeat da auch eine schöne Hütte gebaut, aber er ist sehr selten drinnen und meist immer sehr weit vor Starlight Drive in.

    Bei Nick ist mir aber mal was ähniches aufgefallen. Ich stelle meine Begleiter immer da ab, wo ich auch wohne und ich war ganz sicher, das Nick da auch war. Dann wollte ich ihn wieder mitnehmen und er war nirgends, okay, dann später, später auch kein Nick da....dann hat es mir gereicht und ich bin mit Console Commands zu ihm gereist, er war bei Concord (warum auch immer) und hat sich eine Schlacht mit Raidern geliefert. Warum, wieso keine Ahnung und ich bin sehr sicher ihn im Starlight Drive in "abgestellt" zu haben....

    „Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.“ (Albert Einstein)

  • Ich zocke auf der Playsi da hab ich nicht die Option zu im zu reisen.


    Schon seltsam, passiert mir zum ersten Mal das begleiter sich in dem Ausmaß selbstständig machen und Dogmeat ist mal eben über die halbe Map gereist von Sanctuary bis Süd Westlich von Cambridge nördlich des Flusses also mittig der Map das ist nicht mal eben nebenan.


    Hab vor ner Std die in Diamond-City die Kellogg quest angefangen, wo man durch Hilfe der Zigarre von Dogmeat die Spur aufnehmen lässt.

    Dachte erst, ja super arschkarte, nick meinte dann hol ihn doch, als ich Kelloggs Wohnung verließ stand Dogmeat direkt vor der Tür 🤔🤣


    Hab ihn nach der Quest wieder nach Hause geschickt und da sitzt er jetzt auch, mal sehen ob er wieder auf Tour geht und das Commonwealth unsicher macht, fand es ja schon iwie amüsant vorallem da ja plötzlich der Rottweiler drin saß der eigentlich in ner ganz anderen Siedlung ungebraucht war 🤔


    Das Spiel hat immer wieder neue Sachen auf Lager.

  • Nette Geschichte. Das ist mir zwar noch nie passiert aber aktuell hab ich das Problem, dass ich Dogmeat nicht mehr loswerde als Begleiter. Es gibt einfach keine Dialogoption mehr, wo man ihn wegschicken kann. Oder bessergesagt: Die Dialogoptionen sind in dem Zustand, wie bevor man ihn rekrutiert. Trotzdem folgt er mir. :rolleyes:

    Das Spiel hat immer wieder neue Sachen auf Lager.

    Kann man ungefähr so sagen, ja.

  • Ich hab sowas mal bei Codsworth beobachtet nachdem ich ihn völlig ignoriert hatte..


    Der war dann bei den CIT Ruinen und hat nur geistesabwesend den Sonnenuntergang bewundert und vor sich hinsinniert . Erst dachte ich das wäre dieser Grooovy-Bot aus der Siedlung. War aber Codsworth. - Keine Interaktion möglich.


    Vielleicht ist das ein Mechanismus wenn man die Begleiter ignoriert.. ?(



    Bei Dogmeat hatte ich nur 1x das Problem, dass er mir bei der Suche nach Kellog nicht helfen wollte.

    Ich konnte ihn von Red Rocket weg nicht mehr Rekrutieren als ich die Quest dann sehr spät angehen wollte

    Ich hab dann einfach gemacht bis zu dem Punkt wo man ihm die Zigarre zeigt, da "erscheint" er ja vor der Tür.

    Die Quest triggerte, er ging aber nicht voraus.

    Da musste ich immer vorausgehen zu den Punkten, die ich ja schon wusste, und dann kam er nachgetrottet und die Quest-Punkte triggerten dann erst..


    Affinity war OK (Also nicht Negativ) bzw hochsetzen brachte auch nix da er sich nie freute und das dann nicht triggert.


    Ab da hab ich ihn immer sicherheitshalber auf zumindest eine Mission mitgenommen und dann erst geparkt.

  • Also mit Dogmeat fange ich immer an und bleibe für üblich auch dabei aber diesmal hab ich mich in Diamond City dazu endschieden auf piper zu wechseln.

    Ich finde es sehr amüsant mit ihr unterwegs zu sein auch bei Dialogen finde ich ihre Kommentare sehr interessant besonders bei den Hauptquests hat sie immer ne meinung wenn man sie fragt oder in Dialog mit NPCs ist.

    Ausserdem ist sie in nem Vaultsuit nett anzusehen 😋

    Das gekläffe von Dogmeat ging mir zuletzt ziemlich auf die Nerven 😒

    Die meisten beschweren sich über piper aber ich finde es recht abwechslungsreich mit ihr unterwegs zu sein.

  • Nein, also bei dem Lob auf Piper steig' ich sofort mit ein! Ich mag sie und sie ist auch in der Regel diejenige, die ich bis zur maximalen Stufe (also Romanze) mitnehme, da ich ihre Effekte für meine Art zu spielen am besten gebrauchen kann (XP-Boni auf entdeckte Orte und auf bestandene Gesprächsprüfungen). Außerdem finde ich sie auch sympathisch und sie sieht auch viel besser aus als Dogmeat...oder Strong...oder der Nick Valentine :D

    Alles was du hast, hat irgendwann dich.