ein Leben / YOLO / perma-death - Durchlauf

  • hast du solarenergie und ghulisch für far harbor geperkt derwisch ?


    bei der ständigen strahlung ist das sonst ziemlich nervig dort

    großes wütendes Huhn


    die regeln machst du dir bis eben auf ein einziges leben im prinzip selbst. die einen spielen ohne hud, ohne vats, ohne schleichperk (gegen minen), ohne das man legendäre waffen kaufen darf, natürlich ohne power rüstung, und und und...


    andere probieren einfach nur zu überleben, was zumindest von level 1 bis etwa level 25 teils schon recht schwierig sein kann. dass jemand beim allerersten mal einen durchmarsch hingelegt hat, hab ich jedenfalls noch nicht gehört oder gesehen...


    kannst aber gerne hier von deinen erfahrungen hier berichten, falls du perma death probierst :thumbup:

  • patrese: Nee, ich hab Blei an die Klamotten geschraubt und Strahlenresistenz geperkt, damit geht das eigentlich ganz geschmeidig.

    Vor meinem nächsten Versuch, ins Leuchtende Meer zu gehen, hätt ich allerdings gern noch den Apotheker, damit ich mich nicht am radaway zu Tode schleppe.

    Rein taktisch gesehen sollte ich vielleicht den Anfang von Nukaworld machen, um schnell noch ein oder zwei Levelups zu bekommen, aber eigentlich widerstrebt mir diese Spielweise ;-)
    Schau'n wir mal!

  • das ist ein super tipp mit dem apotheker. daran hatte ich gar nie gedacht.


    wenn die medis 150 oder 200% länger halten kann das deutlich was ausmachen


    das problem ist nämlich, dass wenn man sich rad-x/rad-away bis zum anschlag reinpfeifft, man stark ermüdet bzw ermattet und man im leuchtenden meer kaum bzw nur mit grossen umwegen schlafen kann.


    hab ich grad letzten in oben erwähnten twitch stream gesehen. der gute mann wollte ohne power rüstung zu virgil, was ja sehr löblich ist. er brauchte dann aber soviel rad-x / rad-away dass er schon starke negative eigenschaften erhielt und es quasi grad noch so auf den letzten drücker raus aus dem meer schaffte...



    ach ja und nuka world....ich sag nur pass bei der feuerprobe auf diese mistviecher ameisen auf. ich stand schon mit 350 ballistischer rüstung vor denen und irgendwie haben die mich mit zwei mal anfliegen umgehauen, bevor ich genau wusste, wie mir geschieht...

  • Hab das einst probiert als der Survival Mode frisch draußen war. 2017 oder 18 glaube ich?


    Ging eigentlich recht gut, hab ohne Vats oder Hud gespielt, hatte aber Mods die mich davor warnten dass ich zu wenig HP hatte, da wurde der Screen immer farbloser.


    Bin bis nach Diamond City gekommen und habe die Quests dort gemacht, wollte dann dem Mister Abernathy helfen dieses Medaillon zurück zu bekommen, kam bei Satellitenstation Olivia an, auf einmal kam ne Maulwurfsratte mit Minen, lief auf mich zu und katapultierte meinen nun leblosen Körper in die weite der Galaxie.


    Hab dadurch nen gaaaaaaaaaannnz leichten Anfall bekommen und aufgehört zu spielen :D

  • Mit LVL 70 hat es Lucy, die alte Nahkampf-Tante dann doch gelegt, bevor ich noch im Institut war..
    Wollte der XP wegen den Mechanisten besuchen, also den letzten Chip in der Satelitenstation Fort Hagen besorgen.
    Draußen eigentlich alles ganz nett ausgeknipst, nur ein Turm in der Nähe der Tür war noch übrig und ein kleiner Rustdevil auf nem Wachposten.
    Schön rangeschlichen, an den letzten Teufel, ihn gemeuchelt.... tja... und dann in dem Gekröse da verheddert, statt wegzulaufen und von dem netten kleinen Türmchen erledigt worden.

    Shit happens, also mal in den nächsten Versuch, diesmal als Sniper!

  • baaah bei lvl 70 ? da muss es aber echt blöd laufen. war aber eh kein bug/glitch oder so, dass du da verhängt bist? weil wenn ich durch so einen fehler draufgehe, zählt das zumindest für mich nicht : )


    ich bin im aktuellen versuch bei ~ lvl 51 und bin schon kurz vorm abbrechen, weils mir schon fast zu einfach wird...und auch weil ich einfach nur legendären mist finde in dem versuch


    allerdings hab ich dieses mal noch nicht meine alten freunde vom nuka world ameisen-empfangskomitee getroffen.

    das ist ja die vereinte power einer todeskralle, eines nebelkriechers und mechagodzilla...

  • baaah bei lvl 70 ? da muss es aber echt blöd laufen. war aber eh kein bug/glitch oder so, dass du da verhängt bist? weil wenn ich durch so einen fehler draufgehe, zählt das zumindest für mich nicht : )

    Nee, das war schon eigene Blödheit, als Nahkämpferin muss man halt am besten die Bösen einzeln machen. den legendären hatte ich ja auch ganz locker erlöst und die paar Robots, aber dann bin ich nach so vielen Leveln (und ich spiel ja nicht sooo oft) dann doch wieder in "Och, den krieg ich auch noch platt, das passt schon!" verfallen, was dann bestraft wurde.


    Bin jetzt eine nette, sehr kleine roothaarige, niedlich, wie es sich für ne Sniperin gehört und besorge mir mal die Grundausstattung für einen Sniperrun.

    Bin gestartet mit:
    ST 3, WAH 5, AUS 4, CHA 2, INT 10, BEW 3 und Glück 1...
    Aquagirl werd ich ziemlich früh nehmen, um nach DC zu schwimmen und ansonsten mal gucken, ob ich mit Schleichen und Snipern erfolgreich bin...


    MIt den Ameisen scheinst du es aber auch zu haben, oder? Ist ne Weile her, dass ich das gespielt habe, aber sooooo wild wie das Vorbild aus FO3 fand ich sie eigentlich nie... vielleicht trügt mich da aber auch meine Erinnerung ;-)

  • das kenn ich leider auch, dieses "ach, den pack ich auch noch...."



    ist die rothaarige mit oder ohne VATS unterwegs?


    ameisen haben mich sicher schon 3-5 mal auseinandergenommen. trotz ballistischer faser und sonstigem schnickschnack flogen die zwei, drei mal auf mich zu und der balken ging gegen null wie bei einem V8 muscle car die tankanzeige...

  • ... hmm, also in den ersten drei Anläufen bin ich ohne VATS draufgegangen, muss das ganze wohl heute mal wieder etwas ernsthafter angehen ;-)

    Beim letzten Versuch gestern, war auf dem Rückweg vom Schrottplatz (Kerne! Fatman!!) irgendwo noch ein wilder Mischling übrig geblieben (Foorsisch! Einöö Hünd!!), der mich von hinten in die Wade gebissen hat...
    Der Plan ist, ohne Vats auszukommen, dafür aber Schleichen und Snipern, wie ja bereits erwähnt. Nur muss ich mich halt erst mal wieder daran gewöhnen, wirklich seeeehr vorsichtig rumzulaufen und nicht gleich jeden Kampf mitzunehmen.

  • ok....1. versuch mit nahkampfwaffen ohne VATS....und gleich ganz erbärmlich abgesoffen...


    stärke 9, ausdauer 9....concord umlaufen...auf dem weg nach graygarden die kakerlaken bei dem abbruch-haus locker erledigt, dann bei dem schrottplatz mit den maulwurfsratten jede mit einem stich gekillt...sah gut aus


    waffe war ein messer mit gezackter klinge...ziele bluten...schaden 29....fühlte sich soweit gut an


    dann nach DC rein, die wachen gewannen jedoch den kampf gegen die supermutanten, also keine DC rüstung für mich. mit festgewachsen war ich bei knapp ~40 schadensresistenz


    ich suchte ein bischen kampfpraxis, also ging ich vor die stadtbücherei. dort krabbeln ja immer ghule unter den autos vor. schienen mir gute test-opfer zu sein.


    der erste krabbelt raus, ich versetz ihm einen stich...mist...er steht noch.... baaaam hab ich schon eine reingedonnert, arm verkrüppelt! war wohl doch keine so gute idee, mit level 3 hier streit zu suchen. ich will erst mal verschnaufen und über das auto springen da bekomm ich im flug die nächste reingebrettert.....danke das wars....:dead:


    da brauch ich noch viel sparring, bis das was wird. und blocken muss ich definitiv lernen...


    wie man dann später mal todeskrallen oder schwer bewaffnete gunner so umhauen will......echt kein plan..

  • Gestern mal wieder ne Runde Sniper gezockt, was erstaunlich leicht von der Hand ging. Hab's in einem Abend immerhin bis LVL 10 gebracht, DC besucht, Olivia leergeräumt (Aaarf, aarf, oder besser Ack, ack), Taffington geklärt, Mr. Abernathy glücklich gemacht und eine schöne kleine Nudelsuppenproduktion vorerst in Sanctuary gestartet.
    Nur einmal zwischendurch ein bisschen Badass raushängen lassen.

    Bin vom Museum mit der PA und der Minigun gehüpft und habe zuerst Wolfgang und Simone besucht, die recht erstaunt waren, dass es plötzlich so heiß und schnell regnete.
    Dann eben mit Carla geflirtet, die PA wieder abgestellt und mit dem .308 aus Concord tatsächlich recht schnell das liebe Todeskrallenvieh ins Jenseits befördert.


    Momentan läuft's mit der Sniperei ganz geschmeidig, obwohl ich schon bereue, bei BEW nur 3 Punkte geskilled zu haben, also muss ich bis zum Ninja erst noch ein wenig auf die Grundlagen perken...


    Und jetzt stell ich mir gerade die Frage, ob ich auf die Sache mit den Schalldämpfern skillen sollte, die nehmen ja, soweit ich gesehen habe, immer etwas von der maximalen Distanz weg, was mir unvorteilhaft erscheint, oder ob ich mir eine long-range Wumme ohne Schalldämpfer und eine andere für die besonderen Momente, in denen man nicht gesehen werden möchte, mit Schalldämpfer mitnehme?


    War übrigens auch erstaunt, wie relativ easy das ohne VATS tatsächlich geht, wenn man sich ein wenig an diese Spielweise gewöhnt hat.
    Hätte jetzt natürlich gern noch Kontakt zur Railroad, aber wenn ich mich an diesen leuchtenden Ghul in der Kirche gleich am Eingang erinnere, hab ich nicht so richtig eine Idee, wie ich den mit Sniper oder dem alternativen Kampfmesser (Sniper haben sowas doch meistens mit, oder??) meistern soll...

    Naja, schaun wir mal, dann wermer sehn!

  • ich versuche schon seit längerer zeit, keine sachen mehr zu holen bzw looten, die der normalsterbliche erstmals-spieler im early game gar nicht finden würde (zb die diamond city wachen rüstung oder das 45er kampfgewehr bei covenant)


    da ich aber so früh wie möglich eine gute rüstung haben wollte, habe ich folgendes (erfolgreich) probiert:


    auf level 6




    der erste fang war gleich ein gunner-major...treten normalerweise ab level 70 (!) auf. witzig, ich hatte gerade mal lvl 6 zu dem zeitpunkt. ich nehme an, aufgrund des hohen levels hatte er extrem viele lebenspunkte und überlebte darum auch den sturz und haute auch noch die zwei geschütztürme um.


    der zweite "gefangene" gunner hatte übrigens gar keine rüstung an, der dritte dann ein komplettes set für arme und beine :thumbup:

  • spiele momentan fast nur impro, es sei denn ich finde was ganz spezielles.


    auf dem video hatte ich ein impro-automatikgewehr und ein 308er impro gewehr mit schalldämpfer, wobei ich den schalldämpfer von einer waffe runtergeschraubt habe, die bei drumlin diner verkauft wurde. sowas lässt sich ja sonst nicht so früh bauen

  • ich versuche immer sehr hohe werte bei glück zu haben, es heisst dann ja, der loot wäre besser...

    ist aktuell eine bevozugte spielweise von mir, dass ich ohne INT spiele und durch das hohe glück erhoffe, bei den händlern oder durchs looten gut gemoddete waffen zu finden , die ich selber ja komplett ohne waffen-narr nie bauen kann.


    im durchschnitt habe ich dadurch aber meist auf ~ level 20 ein kaliber .50 gewehr und irgendwas anderes mit einem verbesserten verschluss, dh jeweils die höchsten ausbaustufen.

  • Hab nochmals nen Durchgang gestartet und drauf gehofft, daß ne Auto Wumme vielleicht irgendwie die ganze Sache erleichtert. Natürlich auch "Kommando" genommen. Aber seit ich das hab finde ich nur noch Schrott, besonders die legendären.

    Ne Maschinenpistole mit Schadensresistenz beim Nachladen.

    Was für eine Sch***e!:cursing:

  • sehr cool, wusste gar nicht, dass du das auch probierst mit dem permadeadth:thumbup:


    wie hast du denn aktuell geskillt und welches level bist du zur zeit?


    spielst du mit oder ohne vats? wann siehst du das ganze als "geschafft"?


    es gibt in dem thread hier ja schon einige erwähnte erleichterungen, zb das 45er kampfgewehr bei covenant für den anfang, welches auf auto für die frühen level schon ziemlich reinhaut

  • Ich spiel mit Vats. Ohne geht's mit Controller zu oft einfach schief.

    Hatte, ja die Runde ist in Level 13 zu Ende gegangen (mein Fehler auf der verminten Brücke), diesmal den Idioten mit viel Glück und Ausdauer, aber ohne Intelligenz, ausprobiert.

    Funktioniert sehr gut, weil sich die krit Leiste so schön schnell auflädt und man dann ja durchaus auch etwas unangenehme Gegner dran kriegt. Nachteilig hierbei, dass man vom loot abhängig ist, um Waffen zu modifizieren und zu Beginn viel Munition in die Gegner pumpt.


    Meine Zielsetzung ist eigentlich ähnlich wie bei meinen "normalen" survival Spielen auch. Als erstes ein "wirtschaftliches" HQ, wo ich die Grundbedürfnisse erfüllen kann, meistens sanctuary oder das Autokino. Danach eine relativ vorsichtige, aber zielstrebige, Erkundung des Commonwealth mit ausgewählten Nebenquests. Durch diese quests versuche ich dann Level 30 zu erreichen, um auf dem Dach von court 35 die komplette x-01 zu looten. Die ist auch im survival der Renner, Helm und Torso mit Explosions Dämpfung, und man kann Granaten Volltreffer überleben. Ab da wird das dann meistens etwas langweilig und ich beginne mir Gedanken über nen neuen Charakter zu machen.

    Werde aber auf jeden Fall nochmals eine ähnliche Runde starten, allerdings mit der Änderung, daß ich erst den Revolverhelden und als zweites dann automatische Waffen skillen werde. Außerdem werde ich, da ich sowieso schon mit Mods spiele, nochmal schauen, ob's nicht ein paar schöne Standalone Auto Waffen gibt. Bin ja ein FN P90 Fan, aber die Mod ist leider nicht so dolle.