Fallout 4 ändert Display Setting beim Starten und wenn man das Spiel Beendet bleibt es so

  • Hallo also sobald ich das Spiel starte merke ich das die Farben vom Monitor so total dunkel werden und viel Kräftiger als mein Desktop Setting.


    Das Problem ist wenn ich aufhöre zu spielen und Fallout 4 beende bleibt das auch am Desktop es hilft nichts in den Nvidia Einstellungen was zu ändern vom Grafiktreiber.


    Es ist erst wieder normal wenn ich den PC neu starte. Das ist das Einzige Spiel mit diesem Problem das ich hab.

  • Ghosting, dass hatte ich bei Skyrim. Allerdings war es bei mir so, dass es selbst nach dem Hochfahren sich nicht geändert hatte. Auf dem großen Bildschirm, an dem ich den Computer angeschlossen hatte, waren die Farben normal. Bei dem Computer, auf dem ich gespielt habe, gingen die seltsamen Bilder nicht mehr weg und der Bildschirm wurde dunkler und dukler. Mein Computer ist grade in Reparatur und die haben gesagt, dass das ein Bildschirmschaden wäre und der jetzt ausgetauscht wird.


    Allerdings würde ich bei dir auf ein Softwareproblem tippen, da es ja nach dem Hochfahren wieder normal ist. Mich würde auch mal interessieren, woher dieses Problem kommt und warum es scheinbar in der Mehrzahl bei Bethesda Spielen auftritt.


  • Das Problem liegt an F4 selbst, in diesen Fall solltet du die Vollbildoptimierungen für die Fallout4.exe in deinen Steamverzeichnis deaktivieren und als Admin starten (außer du benutzt den MO2)

    Sollte das auch nicht helfen, würde ich mal den Fenstermodus ohne Rand empfehlen ;)