Backstein Mauerwerk

  • Habe nun (endlich) das Mauerwerk aus Backstein. Konnte auch problemlos auswechseln, nur am Treppenaufgang nicht. Nun habe ich dort ein großes Loch bzw. keine Aussenwände an zwei stellen (siehe Foto) gibt es noch einen Trick? Stiegenhaus abreissen geht nicht => "Ein Teil des Hauses ist nicht zugänglich" kommt als Fehlermeldung.

    Gibts noch eine Lösung?

    Danke schon mal dafür!:thumbsup:

  • Wenn Du das Treppenhaus abreissen willst, hilft es eine temporäre Treppe zu bauen, dann bleibt der erste Stock zugänglich und das Spiel "erlaubt" es das Treppenhaus abzureissen und neu zu bauen. Wenn alles steht kann die temporäre Treppe wieder entfernt werden.


    Ich würde mir bei den Treppen aber auch ein paar mehr Möglichkeiten wünschen, momentan ist die Auswahl doch stark begrenzt...

  • Meines Wissens ist die Höhe beschränkt.

    Ab geradem Terrain sind 4 Geschosse (egal ob Holz, Metall, Backstein oder was auch immer) möglich. Auf der fünften Ebene können eventuell noch Brüstungen, Wände und Dekorationen platziert werden, bei den Dachelementen wird es schon sehr schwierig und vielfach nicht mehr möglich.


    Noch mehr Geschosse sind möglich, wenn:

    - das Terrain geneigt ist oder

    - im Extremfall das CAMP entlang einer Klippe resp. auf einer lokalen Erhöhung aufgestellt wird

    Bsp. aus dem Web: https://imgur.com/xfjg0dI



    Meine erste Basis nördlich von Helvetia auf geneigtem Terrain

    Beim Turm wollte ich möglichst weit oben eine Aussichtplattform bauen aber nach dem 4. Geschoss war Feierabend. Vorne hingegen hatte ich noch eine tiefere Ebene erstellen können.


     


    Meine zweite resp. aktuelle Basis auf geradem Terrain.

    Weiter in die Höhe geht nicht mehr. Ganz oben können nur noch Dachelemente platziert werden, Boden statt Dach für eine noch höhere Aussichtsplattform ist hier nicht mehr möglich.


     

  • Es gibt imho eine Art Kugel um das CAMP Gerät. Diese stellt den bebaubaren Bereich dar. Das gilt allerdings nur für die erste Platzierung!

    Das alles nur meine Erfahrung und aus eigenen "Try and Errors"!

    Habe daher mein CAMP beim Neubau in einem Baum platziert, in der Hoffnung mir eine zusätzliche Etage zu "erschummeln", ich alter Cheater :P:D

    Bin jetzt bei Etage 4 direkt darüber, am Rand wird es niedriger.

    Achso, das CAMP Gerät kann man danach noch versetzen um den Spawnpunkt zu verschieben, die "Bausphäre" ist aber an die erste Positionierung des Camps gebunden.

    Alles aber "nur" Erfahrungen aus ca 40 mal Camp verlegen :thumbsup:

    Wenn ich nicht so happy an meinem aktuellen Standort wäre würde ich mal versuchen im Cranberry Bog auf einem der Monorail Pfeiler zu bauen. Hatte mal getestet ob ich mein Camp das würde gehen dort ganz oben platzieren könnte und das würde gehen, aber ob man dann weiterbauen könnte, das weiß ich nicht...

    Freiwillige vor 8)

  • Meines Wissens ist die Höhe beschränkt.

    Ab geradem Terrain sind 4 Geschosse (egal ob Holz, Metall, Backstein oder was auch immer) möglich.

    Höher ging es bei mir auch nicht. Hab oben an einer der steileren Abhänge am östlichen Teil der New River Gorge Bridge gebaut gehabt.

    Konnte auf die vierte Etage noch nicht einmal ein Dach mehr draufsetzen. Hab so aber viele Wände, Böden und andere Gegenstände "vorgebaut" und im C.A.M.P eingelagert, um meinen Stash-Behälter zu entlasten.


    Jetzt werde auf wohl dem Golfplatz in Whitespring neu bauen, aber weit genug weg von den Gebäuden wo die Gegner spawnen.

    Soll für mich auch die Langzeitmotivation fördern. Was könnte man denn in seinem Gebäude bauen, um anderen Spielern zu helfen oder sie zu unterstützen? Die Dekontaminationsdusche fände ich praktisch, da in diesem Gebiet ja gerne mal Atombomben gezündet werden. Und vor allem, ist mein C.A.M.P nach dem Einschlag direkt zerstört, könnte man einen Atombomben sicheren Bunker bauen?

  • Die Tatsache, das man, wenn man sein Haus an eine Klippe baut, oder Abhang, trägt zu einem witzigen Spawnpunkt an.

    Ich habe mein C.A.M.P in einer Einbuchtung, in der Nähe des Philippi Soldatenfriedhof hingebaut.(Foto folgt noch).


    Nun spawne ich jedes Mal, wenn ich mich zu meinem C.A.M.P teleportiere, auf der Klippe darüber. Und darf dann über Felsvorsprünge und dem Dach dann nach unten hüpfen. Der direkte Weg nach unten führt nur in den Tod(Fallschaden lässt grüßen).

    Ich finde dies wenige ärgerlich, bin eher verwundert, das es mich immer da oben hinstellt. Auch das verlagern des Geräts hilft da nix.

    Dennoch der Platz gefällt mir, und ich bleibe dort. Vor allem, da ich auch da meine Ruhe vor den meisten Spieler habe.


    PS: Ich besitze dank einiger Zeit bei der Enklave und meiner "kleinen" Sammelwut, schon über eine nette PA der Marke XO Mark "Badass". Allerdings finde ich kaum Fusionskerne und lauf äußert gerne in meinem "Western" Outfit rum.