Cill Graftford

  • Name:

    Cill Graftford


    Alter:

    34


    Geschlecht:

    Männlich


    Gruppierung:

    Eigentlich und bevorzugt als Einzelgänger unterwegs, selbst fühlt er sich dennoch als Mitglied der Enklave. Dadurch war er schon in seiner Zeit als Sergeant mit mehreren Soldaten unterwegs und sucht ab und zu auch die Nähe anderer.


    Position:

    Sergeant der Enklave (teils)


    Herkunft:

    Raven Rock


    Waffen:

    Bevorzugt eine 10mm mit Schalldämpfer, welche eine für ihn angefertigte Pistole ist. Sein Name ist eingraviert und an beiden Seiten ist ein Enklaven Wappen, beides rot hinterlegt. Als Zweitwaffe benutzt er eine 10mm Maschinenpistole mit einem extra großem Magazin. Er nutzt sie nur bei speziellen Situationen, z.B. schweren Kreaturen (Todeskrallen).


    Fähigkeiten:

    Schleicht wenn möglich immer beim kämpfen. Er hat eine Höhe Beweglichkeit, kann hoch und weit springen.

    Er nutzt im Kampf die Schwächen seiner Gegner intelligent gegen sie.


    Aussehen:

    Cill hat Kastanienfarbene Haare und keinen Bart. Er ist blass und recht gepflegt. An seinem rechten Arm hat er eine Narbe von einer Todeskralle.

    Er trägt eine Enklavenoffiziersuniform, über der der einen großen, Grauen Mantel gelegt hat. Er hat eine Militärhose an und ein paar abgelaufene Stiefel. Er trägt einen halb bestückten Patronengurt über der Schulter.



    Persönlichkeit:

    Trotz seiner Herkunft verhält er sich gegenüber Guhlen mehr und mehr freundlich. Er benutzt oftmals seinen Sarkasmus, in allen Situationen und wird manchmal deswegen schief angeschaut. Er glaubt immer noch an die Enklave und das merkt man, durch seine Aussagen, seine Patriotische Einstellung und seiner Geschlossenheit anderen gegenüber. Er hat sich aber damit abgefunden, das die Menschheit nun anders ist und fügt sich ein. Sobald aber etwas nicht so läuft, wie geplant, macht er alles anders und nimmt alles selbst in die Hand, ohne Rücksicht auf andere.


    Geschichte:

    Geboren und aufgewachsen mit der Ideologie der Enklave. Er steigt schnell in den Rängen und wird schließlich Sergeant und führt eine kleine Einheit für Erkundungs - und Aufklärungseinsätze. Nach einer Erfolgreichen Mission, in der er einige Technische Anlagen aus der Vorkriegszeit erkämpfte, bekam er eine Auszeichnung von Autumn Senior. Das im alter von 23. Kurz danach heiratete er eine Soldatin aus der Sigma Squad. Zwei Jahre später im Jahr 2277 sollte sein Leben eine Entscheidende Wendung nehmen. Gerüchte in Raven Rock sagen dass Colonel Autumn einen wichtigen Gefangenen gemacht hatte. Nachdem es darum wieder still wurde, wurde Cill auf eine seiner Einzelmissionen geschickt, die er gerne annahm. Mit Teufelsschwarzer Powerrüstung und seiner 10mm machte er sich auf den Weg zu einer Ruine ein paar Kilometer nördlich. Nach einer Stunde hörte er plötzlich Explosionen. Aus Richtung Raven Rock stiegen Rauchwolken auf. Er rannte so schnell ihn seine Beine tragen konnten, doch er war zu spät.

    Der Bunker liegt in Schutt und Asche. Ein Wrack eines Vertibirds liegt in der Nähe. Plötzlich dachte er an seine Frau. An seine Einheit. Er fing an in den Trümmern zu graben, aber er kennt die Wahrheit. Sie sind alle tot. Erst trauert er, doch einen Moment später überkommt ihn ein Gefühl von Rache und Wut. Er sieht ein Plasmagewehr im Schutt und nimmt es an sich.

    Blind vor Zorn, Trauer und Rachegedanken stürmt er auf zwei Todeskrallen zu. Seine Rüstung geht kaputt, Teil für Teil. Das Plasmagewehr wird von der Kralle zerstört, doch er erledigt sie beide. Plötzlich bricht er in Tränen aus und fällt auf den Boden.

    Er versucht danach von allem weg zu kommen. Ignoriert eine Notrufübertragung aus der Adams Air Force Base und flieht ins Commonwealth im Jahr 2286. Dort arbeitet er Anfangs als Söldner der Gunner, ist jetzt aber wieder allein unterwegs. Als eigene Mission versucht er das alte Amerika wieder aufzubauen, in den er Raider, Mutanten und anderes nach Auftrag auslöscht. Doch nur wenn es weniger als 10 Gegner sind. Bei einer seiner Missionen hat er einen alten Mr. Gutsy an einem alten Militärzug getroffen, den er seine Herkunft aus der Enklave und somit dem US Militär mitteilte, damit der Gutsy ihn nicht angriff. Cill nannte ihn Ford und nahm in mit nach Diamond City, wo Ford nun bei ihm Arbeitete. Er ist normalerweise in seiner kleinen Agentur vor dem Tor von Diamond City anzutreffen.

  • Enklave in F4? Naja warum nicht >> verschieb


    Viel spass beim Schreiben.


    Die Regeln sind dir vertraut?

    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!