Far Cry - New Dawn

  • Hehe, Ubisoft macht es wie Bethesda, wie verwursten ihre Engine auch so oft wie möglich.


    Bei einem Teil (war es Primal vs. FC4?) haben sie sogar die Höhenprofile der Map verwurstet, die Berge, Täler und Wasserläufe wurde nur ein bisschen verändert.


    Grundsätzlich finde ich das nicht mal schlecht, denn Far Cry läuft technisch doch relativ zufriedenstellend. Ich warte zwar immer, bis das aktuelle Far Cry für 10€ zu haben ist, aber dann sind einige Stunden Spielspaß und eine interessante Map garantiert.

  • Tja, nette Idee, aber vermutlich kein guter Ersatz. Far Cry 5 war ja auch eher durchschnittlich. Die Spielwelt war super, aber die Story war einfach mies erzählt. Die ganzen Sammel- und Findequests waren jetzt auch nicht so toll.


    Story und Atmosphäre sind ja genau das, was Fallout ausgemacht haben.


    Naja, besser als nichts.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Ich bin gespannt ... ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten, Far Cry Primal hat mir damals ganz gut gefallen. Quest- und storytechnisch erwarte ich allerdings nicht all zu viel, außer, Ubisoft überrascht uns. Ich denke, ein bisschen mehr Konkurrenz kann sich nur positiv auf Fallout auswirken. ;)

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Finde es interessant, wie schön bunt diese post-apokalyptische Welt daherkommt. Ich meine, das Apokalypse nicht immer den nuklearen Winter oder das ausgetrocknete Ödland bedeuten muss, haben ja schon viele Spiele vorgemacht. Ich erinnere mich an das jüngst erschienene Legend of Zelda: Breath of the Wild. Welches abseits von den korrumpierten Schloss-Ruinen wirklich wunderschöne Landschaften vorzuweisen hatte.


    Aber hier fällt die Schönheit der post-apokalyptischen Welt nochmal besonders durch seine Farbvielfalt ins Auge. Strahlend blauer Himmel, grüne Wiesen mit pinken Blumen, frisch lackierte Wagen (selbst die Reifen) und bunte Graffitis an den Gebäuden, die eigenen Klamotten werden mit Edding-Zeichnungen dekoriert. Das erweckt durchaus Interesse an der Welt und seinen Charakteren. Ich frage mich was die sich dort für eine Kultur aufgebaut haben. :hmm:


    Ob das Interesse dann aber auch ausreicht, um meine Brieftasche hervor zu zücken und einen Kauf anzustreben, bleibt abzuwarten. Wichtig wären mir im Hinblick auf die Vorgänger vor allem Alleinstellungsmerkmale in Sachen Gameplay.

  • Stimmt, da lag ich daneben. War doch die Maprecycling bei Farcry4 nicht 5. Sorry. 😁


    Na bin mal gespannt. Werde mir wohl dann doch Farcry5 auf die liste setzen um es so bald wie möglich zu spielen. 😁

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.


    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!

  • zitres

    Hat den Titel des Themas von „Far Cry - Fallout“ zu „Far Cry - New Dawn“ geändert.
  • Hab heute das erste Mal von dem Spiel gehört und es sieht verdammt interessant aus. FC5 hab ich zwar zu Hause, aber noch nicht angespielt. Wenn mir bei dem Spiel das Gameplay nicht extrem gegen den Strich geht (was ich anhand der Begeisterung zwei guter Freundinnen für FC5 einfach mal ausschliesse), muss ich New Dawn dann sicher auch besorgen.