FO76-Mods: Nutzt Ihr welche? (PC-Only)

  • Vorweg:

    Ich würde gerne eine Grundsatzdiskussion über Gute Mods - Böse Mods vermeiden wollen.

    Auch ist es subjektiv, ob und welche Mods auf Nexus zB. überhaupt als Mods einzustufen sind.

    Und solange es keine Klare Stellungnahme seitens Bethesda gibt, bleibt die Nutzung von Mods (So trivial sie auch scheinen) auf eigene Gefahr!


    Ich würde es auch begrüßen, wenn niemand auf Grund der Mods die Er/Sie nutzt zu "verurteilen".

    Also was habt Ihr bereits an Eurem FO76 "modifiziert", oder welche Nexus-Mods nutzt Ihr? :)


    Meiner Einer:

    Einige Anpassungen in der Fallout76.ini, Fallout76Prefs.ini sowie Fallout76Custom.ini.

    Im Detail: Deaktivierung von: Antialiasing, Anisotropisches filtern, Bewegungsunschärfe, Schärfentiefe, Blend-Effekte etc.

    Alles Maßnahmen dienen hauptsächlich dem Performancegewinn auf meinen etwas schwachbrüstigen Rechner.


    Intro-Video habe ich durch eine 0-Byte Datei ersetzt, um so etwas schneller ins Hauptmenü zu kommen. (Das habe ich auch bei allen vorherigen FO-Teilen gemacht)

    Damit wird das Intro-Video quasi selbstständig instant übersprungen.

    Ps. die Datei findet man in: Fallout76-Spielordner... \data\Video\BGSLogo4k.bk2

    Einfach eine beliebige 0-Byte-Datei suchen oder "erstellen", und entsprechend umbenennen/überschreiben. (Backup nicht vergessen).

    Es gibt auf Nexus zwar auch eine "Mod", die im Groben das gleiche macht, aber mit "Hausmitteln" (Datei-Management) geht das genauso einfach und "schneller".


    Die einzige richtige Mod, die ich aktuell nutze ist:
    Better Inventory

    Damit kann man mit einem Tastendruck die Waffen und Hilfsmittel bequem filtern.

    Nutzen: Hoch, wenn man sehr viel mit sich rumschleppt, um zB. "schnell" Essen und Trinken im Inventar zu finden.
    Vorteil zu anderen Spielern: Keinen


    Das wars vorerst. ;)

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • man kann die BGSLogo4k.bk2 auch einfach löschen, hat den selben effekt :)


    habe auch nur die optik ini einstellungen. mods nix, finde es abstrus das die die funktion drinnen gelassen haben. für private server später kann man ja sie gerne freischalten, aber so...

  • wenn ihr moddet könnt ihr dann immer noch online Spielen ?

    Wenn man es dann nicht mehr (online) spielen könnte, wäre dieses Thema wohl Sinn-frei, oder? :)

    Die meisten MODs ändern aktuell nur ein paar Texturen oder ähnliches, und bieten keinen Vorteil anderen gegenüber. Auch sehen andere diese Änderungen logischer Weise nicht.

    Weitere MODs sind ehr Offline-Tools und so nicht einmal als MODs zu betrachten.

    In jedem Fall sind Modifikationen am Spiel natürlich mit Vorsicht zu genießen!

    Darauf habe ich aber im Start-Beitrag gleich deutlich hingewiesen.

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • und solche Links und Empfehlungen lösche ich umgehend ;)

    Katzen an die Macht! :cursing:


    Cheaten in Onlinespielen - dass muss ich betonen - ist kein Kavaliersdelikt. Cheaten schadet unserer gesellschaftlichen Selbstverständnis, sowie der nationalen und internationalen Wirtschaft. Ein Zeichen zu setzen ist also zu gleichen Teilen eine Selbstachtung unserer Ökologie, sowie der internationalen Verständigung. Wir dürfen uns Cheaten nicht mehr länger gefallen lassen, deshalb plädiere ich in dessen Form um Aufnahme in den bundesweiten Straftatenkatalog. Wir müssen gegen diese Saboteure vorgehen, Cheaten ist Terrorismus - Jawohl.

    - Cheater Report von Daniel P. Schenk -

  • also kein god mode 😂

    Gerüchten zufolge soll es sowas ja bereits geben.
    Aber genau solche MODs dürften innerhalb der "Fan-Base" wohl auf der schwarzen Liste stehen.
    Da sie das ohnehin schon "schlecht" ausbalancierte Spiel komplett aushebeln würden.

    Insbesondere beim PVP.


    Praktisch riskiert man damit aber einen Bann.

    Diesen riskiert man im Prinzip auch mit jeder anderen MOD.
    Wie schon im Eingangspost geschrieben, hat Bethesda dahingehend noch keine klare Stellung bezogen.

    Was aber auch daran liegen könnte, das FO76 noch mehr als genug andere "Baustellen" hat.

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1
    2. Rechner: Intel Core 2 Duo E6550 @2.33 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GT 710 - 2 GB DDR3, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Also ich nutze derzeit keine Mods. Warte auch mindestens bis zur Stellungnahme Bethesdas. Ihr wisst, dass ich ein Freund des Moddings bin, aber bei Onlinegames bin ich da immer zurückhaltend. Da habe ich maximal mal ein Reshade rüberglegt, aber das ist ja eingentlich nur Pseudo-Modding finde ich. Nicht zu Vergleichen mit den fast unbegrenzten Freiheit eines Singleplayerspiels, welches seine Daten und strukturen offenlegt :)

  • Da habe ich maximal mal ein Reshade rüberglegt, aber das ist ja eingentlich nur Pseudo-Modding finde ich.

    Naja dafür muss man die Engine auseinander nehmen und ein paar Daten hinter den renderer quetschen.

    Die Engine selbst wird also verändert, deutlich weniger trivial als ein paar Texturen zu ersetzen oder Scripte zu verändern.

  • Von der Anforderung her sicherlich. Da gebe ich dir recht. Ich meinte allerdings eher bezogen auf das Verändern der Inhalte - also durch Modding ließen sich ja theoretisch neue Items einfügen, bestehende Stats verändern, weiß der Geier was alles. Rein technisch mag es anders sein, aber rein vom Impakt auf das Spiel finde ich Texturänderungen und Reshades nicht zu weit voneinander weg.

  • der macht sinn und ist für mich kein cheaten also habe ich mir mal installiert. gerade wenn man nur 5 intelligenz hat und wahrnehmung mit kampfskills belegt sind, und man schnell mal schlösser oder terminals öffnen muss. und beim basteln gibs ja auch extra perks

  • Um keinen neuen Thread aufzumachen grab ich diese Leiche mal wieder aus :thumbup:


    Ich habe zum Spaß mal geschaut wieviele Mods ich in Fallout 4 zum Ende hatte, waren wohl so um die 30.


    Bei Fallout 76 bin ich da noch weit drunter, trotzdem habe ich schon einige "Must Have Mods" für mich gefunden.

    Und um einen davon geht es hier :)


    Vorneweg Beth hält sich vornehm zurück mit konkreten Aussagen ob ein Mod / Mods generell ein Banngrund sind,

    ich nutze, meiner Meinung nach, keine Mods die mir anderen gegenüber einen unfairen Vorteil verleihen.

    Aber wer Mods nutzt kann theoretisch irgendwann gebannt werden, oder eben auch nicht, oder aber abhängig von dem Mod den man benutzt....

    Ihr seid schon groß, entscheidet selbst.


    Ich mag ohne Mods nicht mehr spielen, das ging mir bei den Singleplayerspielen schon so, irgendwann waren die so auf mich angepasst dass das "Vanilla" Game dagegen immer abgestunken hat.

    Also warum warten bis Beth eine Kleinigkeit anpasst die mich nervt, wenn andere dies schneller und besser(!!!) machen als sie es tun. Die sollen sich ja auch zuerst um die wichtigen Dinge kümmern. Und da gehen halt die kleinen Features unter, leider.


    Also zum Grund warum ich eigtl. schreibe, der Perk Loadout Manager 2.0 ist da :thumbsup:

    Damit kann man jetzt seine Builds im Buildplanner von Nukes and Dragons basteln und im Spiel laden.

    Falls ihr den noch nicht kennt, hier ein Link:

    Beispielbuild (Nukes and Dragons)


    Ich find das oberaffengeil!


    Man kann dann die Builds von anderen direkt ausprobieren (passende SPECIALS vorrausgesetzt).


    Momentan noch kein Support für mehrere Chars unter einem Account mit unterschiedlichen Builds (kommt wohl bald).

    Bis jetzt 8 Slots zum freien Belegen und Benennen, bald unlimited.


    Habe meine noch im alten Loadout Manager gebaut und werde sie jetzt zu Nukes and Dragons rüberziehen.


    Ich nutze:

    "Solo Hard" - Nur für die Queen & wenn nicht im Team, maximaler Schaden, max Schutz

    "Team Hard" - wie oben nur im Team mit Radschwamm oder Fleischklopfer 3 zum teilen

    "Trade" - Alles tragen, günstig reisen, mehr Caps, etwas Schaden und Schutz

    "Solo Easy" - Kompromiss aus Tragkraft und QoL (Quality of Live) vs. Schaden und Schutz - zu 90% genutzt wenn normal unterwegs

    "Team Easy" - wurde aufgrund zu großer Ähnlichkeit zu "Solo Easy" und aus Slotmangel gestrichen

    "Craft Weapon" - Waffen bauen und auf 200% reparieren plus Ammo craften, plus die "in Camp" Perks

    "Craft Armor" - das gleiche für Armor und PA

    "Craft Misc" - CAMP bau, Granaten, Chems, der Rest halt

    der letzte war zum Rumprobieren, hatte "Craft Armor" mal aufgeteilt weil ich sonst ne Karte tauschen musste, und anderen Kram getestet


    Für diejenigen die auf dem PC spielen, und keine Angst vor einem Bann wegen Mods haben, hier der Link:

    Link (Nexus Mods)


    Nach dem Patch geht er manchmal nicht mehr, bis eine neue Version kommt.

    Dann geh ich manchmal ins Spiel, denk nicht dran, und will was verkaufen, also "Tab", "T", "3" und Nichts...

    Dann geh ich wieder raus und lese bei Nexus wie lange es dauert bis eine neue Version kommt und spiele dann weniger bis es soweit ist.

    Für mich der Mod den ich nehmen würde wenn ich nur einen nehmen dürfte :thumbsup:



    Wer nutzt den Mod noch und was sind eure Builds?

    Was sind eure "Must Have Mods"?

  • Howdie,


    Dann will ich auch mal. Mittlerweile gibt es ja schon ziemlich viele MODs für F76.


    Ich nutze vornehmlich Grafikmods die die Optik und "Look & Feel" dezent verbessern. Als da wären:


    - Better Inventory 1.4 (der wohl einzige "Nicht-Grafik" MOD.

    - Bobble Glow (die Wackelpuppen leuchten nun in einem dezenten Blau damit man sie besser erkennt).

    - Enhanced Water - na eh klar, besseres Wasser ist immer gut


    Und Last but not Least: Einen ReShade Mod mit dem man verschiedene Presets laden kann, ich hab' mich für "Crisp and Clear" entschieden. Zudem habe ich einige Tweaks in meiner "Fallout76Custom.ini" vorgenommen, unter anderem diesen unnatürlichen "Distant Blurr" entfernt.


    Eine "Fallout76Custom.ini" braucht ihr zwingend wenn ihr MODs nutzt. Damit werden die Custom *.ba2 Dateien geladen.


    Sollte man es mit einem MOD übertreiben, bzw. erwischt man einen Inkompatiblen, bekommt man übrigens eine Fehlermeldung kurz nachdem man die "beliebige Taste" im Intro gedrückt hat.

  • Ich würde gerne einen Loadout-Manager nutzen

    Diese Umperkerei NERVT!!!!!


    Hatte den drin, hat nicht richtig funktioniert und ich musste nach dem Update die Custom.ini löschen und n 4gb großes Update reinfahren damit das Game wieder lief nach der Meldung "Modifizierte Daten (oder so) entdeckt"


    Falls sowas einer weiss, das aktuell ohne Sperre läuft...

    ;(

  • Leider nein. Ich spiele es auf der Xbox One, da ist bisher ja nichts erschienen. Auch wenn ich die Hoffnung hege das da in der Zukunft ähnlich wie bei Fallout 4 noch was kommt, momentan wäre ich schon froh wenn sie zumindest ein paar Käferchen (Bugs) mal wieder hinbekommen würden ;)


    Aber ja, wäre eine nette Sache :) Sind die Mods denn offiziell von Beth., oder ist das eher so eine inoffizielle Sache auf dem PC?

  • Leider nein. Ich spiele es auf der Xbox One, da ist bisher ja nichts erschienen. Auch wenn ich die Hoffnung hege das da in der Zukunft ähnlich wie bei Fallout 4 noch was kommt, momentan wäre ich schon froh wenn sie zumindest ein paar Käferchen (Bugs) mal wieder hinbekommen würden ;)


    Aber ja, wäre eine nette Sache :) Sind die Mods denn offiziell von Beth., oder ist das eher so eine inoffizielle Sache auf dem PC?

    Das ist nichts offizielles von Bethesda, sondern vom Nexus-Network. Auf dem Pc sicher die bekannteste Modding-Community, da sie extrem viele Spiele abdecken (https://www.nexusmods.com/).


    Das sind aber alles freie Modder. Ich bezweifle auch, dass es sowas von offizieller Seite geben wird, weil es einfach ein Onlinegame ist. Wenn Bethesda Features aus manchen Mods als sinnvoll ansieht und Zeit dafür hat, werden sie das Feature direkt implementieren, anstatt es als Mod anzubieten (wenn sie das hinkriegen). Gerade bei der Perk-Loadout-Mod habe ich schon mal gelesen, dass Bethesda das auf der To-Do-Liste hat.