Home on the Range - Red Dead Redemption 2

  • Ich bin ja jetzt beim zweiten, entspannten Umlauf mit allen Nebenaufgaben und den Freuden der Open World.

    Und ich lach mich jedesmal schief, wenn Arthur bei den unmöglichsten und manchmal dämlichen Aufträgen ruhig bleibt, " Sure" sagt und wieder mal loszieht. Nur wenn es ihn ganz dolle nervt, schnauft er mal kurz. Und wenn er dann dem Auftraggeber einen manchmal unglücklichen Ausgang melden muss, dann gibt's ne Lebensweisheit für umsonst. Ich denke z. Bsp. an die " britischen" Aufträge.:)

    Auch die Art, wie er jemand bedroht und einschüchtert, die Sprüche dazu, find ich extrem geil.

    Mit dem Darsteller, Roger Clarke, ist Rockstar ein grosser Wurf gelungen.

    Und , btw, man kann auch für ihn stimmen.

    https://thegameawards.com/awards/

    Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Also irgendwie geht mir RDR2 langsam aber sicher auf die Nerven. Die kleinen Dinge die mich anfangs kaum gestört haben, nerven mittlerweile extrem:

    - Die fehlende Schnellreise

    - Nach jedem mal aufsteigen die Waffen neu wählen

    - Man kann keine Waffen ablegen

    - Das Pferd packt sich andauern hin

    - das gesamte Jagdsystem nervt einfach nur - warum muss ich andauern mit ansehen wie er die tiere häutet? Warum dauert das herstellen so verdammt lange?

    - das Inventar sagt ständig irgendwas sei voll

    - man muss ständig durchs Lager, kann aber nicht rennen

    - das Sammeln von Traumfängern, Saurierknochen und Felszeichnungen scheint einfach sinnlos zu sein, genau wie die Nebenquests für den Fotografen


    Es sind kleinigkeiten, die neben der kineastischen Story und der liebevollen Welt kaum auffallen, aber irgendwie bin ich grade gefrustet. Das ist allerdings meckern auf hohen Niveau.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Die fehlende Schnellreise? Es gibt 3 Schnellreisemöglichkeiten, hast du alle kennengelernt?! Postkutsche, Zug und Karte im Lager?

    Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Naja, die Postkutsche und Zug sind mir zu teuer und die vom Lager aus hilft mir nicht, wenn ich am Arsch der Welt bin. Dazu kommt, dass mir vom vielen galoppieren der Daumen langsam weh tut. Ich habe schon probiert die Steuerung umzustellen, hat mir aber noch nicht gefallen.


    Pinkie ja, der Goldglitch ist mir ein Begriff, aber ich wollte den nicht machen. Ich habe mir in vielen Spielen durch sowas dann den Spaß verdorben. Soweit ist das mit den Finanzen in RDR2 wirklich richtig gut ausbalanciert. Ich bekomme genug Geld für alles mögliche und kann mir früher oder später alles leisten. Aber die 12-30 USD für Schnellreise sind mir zu teuer und ich bin geizig :D

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Roger Clark hat den Game of the year award 2018 für das Best Role Play abgeräumt. Ich freu mich mega drüber, es ist mehr als verdient!


    Well maybe when your mothers finished mourning your father, I’ll keep her in black, on your behalf.

  • Wo fängt man sich eigentlich die TBC ein?
    Bei dem Typ, der auf der BBank am Hauptplatz schläft?
    Als ich den gesehen habe, habe ich vorsichtshalber abgebrochen und neu geladen. Seither meide ich ihn.

    Was mich bisher am Spiel nervt:
    Ich habe viel zu wenig Zeit. :D

  • Ah, super, danke.

    Jetzt hab ich doch etwas gefunden, was mich nervt.

    Die Spawnpunkte, nachdem man das Spiel startet.

    Vorgestern in der Nähe des neuen Camps im Süden gespeichert.

    Gestern lade ich den Spielstand bzw. läuft ein Autoload, aber ich spawne in der Nähe von Valentine.

    Da muss man dann die ganze Strecke zurückreiten

  • Sehr cool, freue mich darauf. Ich muss mir nur noch überlegen, ob ich es mir direkt hole oder den einen Monat warte, bis es auf Steam ist. Da ich das Spiel eh schon auf der XBox gespielt habe, eilt es ja eigentlich nicht für den PC. ;)

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Lange ist es her, das ich wirklich viel Spaß mit RED DEAD ONLINE hatte. Bis etwa Lv.30 konnte ich nicht genug bekommen, vom jagen, handeln und umherstreifen.

    Doch dann war einfach die Luft raus und für mehrere Monate kam kein vernünftiger Content.

    Ich hatte RDR2 schon deinstalliert und den Onlineableger für tot erklärt, als R* vor einigen Wochen das „Frontier Pursuits“-Updateherausbrachte, welches sich hauptsächlich auf 3 Rollenaktivitäten konzentriert.


    Seitdem hat es mich wieder total gepackt und ich hab‘ mich inzwischen bis Lv.86 gepushed, zig tausende Dollar verdient und viele tolle neue Items in meinen Besitz gebracht.:gamer4:


    Als Händler hat des eigene Camp nun endlich eine sinnvolle Daseinsberechtigung und rundet die Jagdaktivitäten zu einem kommerziell erfolgreichen Geschäft ab (was wesentlich spaßiger ist und besser funktioniert, als die CEO-Aktivitäten in GTA Online).

    Vorbei die Zeiten in denen man nur eine Hand voll Dollar am Tag verdiente.

    Inzwischen kommt so viel Geld in die Kasse, das ich mich wohl bald schon zu San Denis‘ High Society zählen kann. 🤗


    Auch als Sammler habe ich nun schon zig Stunden in der Wildnis verbracht, um antiken Schnaps, Pfeilspitzen, Schmuck, Schätze uvm. zu sammeln.

    All den Ramsch wird man dann sehr lukrativ bei Madame Nazar los und farmt ganz nebenbei massig EP.


    Nur als Kopfgeldjäger tue ich mich bisher ein bisschen schwer. Die Kopfgeldmissionen waren anfangs schwer verbuggt, wodurch es nicht selten keinerlei Belohnung für die Jobs gab.

    Inzwischen von R* gefixt, werfen sie aber einfach nur sehr wenig Geld und EP ab.

    Wesentlich lukrativer und unterhaltsamer, aber auch fordernder, sind die wöchentlich wechselnden legendären Kopfgeldjagden, die nur selten allein bewältigt werden können.


    Rockstar Games hat bereits drei weitere Rollen, Immobilien, Heists und jede Menge anderen neuen Content angesprochen...

    Die neuen Inhalte sollen behutsam und bedacht veröffentlicht werden, was wohl recht lange Leerlaufphasen bedeuten wird.


    Bis es soweit ist, werde ich fleißig weiterfarmen und den wilden Westen mit meiner schönen neuen Araberin unsicher machen. :love: