Spielerfahrungen und Gameplay-Diskussionen.

  • jupp , dass hört sich nicht nach " jau , ändern wir sofort " an....:S     


    aber , mit etwas managment kommt man evtl. über die runden. stahl hatte ich so um die 700 nochwas , ic sammel das schon gar nicht mehr . was mich aber wohl ärgerte, die wurfwaffen die ich basteln konnte, konnte ich nicht verkaufen ....:whistling:

    Ja ich weiß , mein Satzbau ist Scheiße:saint:

  • Unsere Wünsche wurden erhöht die stash Box hält bald eine höhere Kapazität

    Und genau in so einem Kontext ist es inkorrekt.
    In Zukunft geplant ist noch nicht in Stein gemeißelt. Von dem tatsächlichen Wann reden wir gar nicht erst.
    In Zukunft sind auch MOD-Unterstützung und Private Server geplant. ;) (Hier wurde schon mal kommuniziert, das dies in dem Fall frühestens in einem Jahr heißt)


    Am Ende bekommt man evtl. in 4-6 Monaten 100 Pfund dazu... olé. :rofl:

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Lustig wie unterschiedlich so ein Post seitens Bethesda ausgelegt werden kann, mich hatte der Post dazu verleitet eine entsprechende Antwort im Bethesda Forum zu posten.

    Ich verstehe ihn auch eher so dass es irgendwann vielleicht ein Upgrade gibt, in welcher Form oder Höhe ist noch offen.

  • Unsere Wünsche wurden erhöht die stash Box hält bald eine höhere Kapazität, oder eine andere Box welche man bauen kann keine Ahnung.

    Hier das offizielle Statement :

    Das ist schon mal ein Fortschritt (wenn es denn auch bald kommt). Jetzt fehlt mir hauptsächlich nur noch, dass die Unschärfeeffekte abschaltbar sind. Auf Konsolen geht das vielleicht noch klar, da man ja weiter weg vom Fernseher sitzt. Aber am PC wo man in der Regel näher dran am Geschehen ist, ist das echt nervig, wenn dauernd alles unscharf wird.

  • Ähem ich fühle mich missverstanden ich sagte bald. Bald kann auch vieles heißen.

    Und es sollte heißen "Unsere Wünsche wurden erhört" vielleicht kam es so zu dazu, dass ihr mich missverstanden habt.

    Im allgemeinen ist aber von während und nach dem Release bei Bethesda die Rede die Updates einzuspielen mit ebenso der auch von mir beschriebenen Änderung zur Erhöhung des Limits, dass die das nicht von heute auf morgen machen war glaube ich klar ^^

  • Ich hab gerade in meiner nunmehr dritten Beta-Session nochmal weitere fast 2 Stunden im Spiel verbracht und hab für mich ein Fazit gefasst: Ich werde Fallout 76 nicht kaufen!


    Eigentlich will ich das Spiel mögen, weil es halt Fallout ist ... wirklich! ... allerdings muss ich mich dazu regelrecht zwingen. Es fühlt sich einfach alles an dem Spiel falsch an.


    Die Grafik gefällt mir vorne und hinten nicht, die Umgebung ist total überbelichtet und alles was mehr als 10 Meter weg ist ist unscharf. Ich hab mich schon dabei ertappt, dass ich wenn ich von A nach B laufe lieber senkrecht auf den Boden starre als mir das Unglück anzuschauen.


    Dann hab ich großes Problem damit, dass da fremde Menschen in meinem Spiel auftauchen ... und ja ich weiß, dass Fallout 76 ein Multiplayer-Spiel ist. Die letzten beiden Beta-Abende war es zwar nicht mehr so schlimm wie an meinem ersten Beta-Abend, wo mich Gruppen von Spielern grundlos angegriffen haben. Aber es gibt auch andere Probleme - beispielsweise die Events. Da will ich nur das Event machen und betrete kaum den Ort des Geschehens als mir schon eine Erfolgsmeldung entgegen flattert und ein anderer Spieler auf dem Weg nach draußen an mir vorbei rennt. Das ist extrem unbefriedigend und man fühlt sich um ein Spielerlebnis betrogen.


    Der größte Kritikpunkt für mich aber sind die Inhalte bzw. deren Fehlen. Ich kann mich einfach nicht damit anfreunden, dass es keine sinnvolle Story gibt und man nur reichlich sinnbefreute Miniquests von Robotern, Terminals und Holobändern bekommt, die gefühlt alle nach Schema F ablaufen. Das ist mir einfach zu wenig für ein Fallout-Spiel.


    Ich will damit einfach sagen, dass das Spiel einfach nichts für mich ist. Selbst wenn ich mich bemühe es zu mögen, geht das nicht gut aus. Das merke ich auch daran, dass aktuell noch der Beta-Abend läuft, ich aber einfach keine Lust auf das Spiel habe.


    Ich möchte mich hiermit aber trotzdem nochmal bei Stan_Cartman für den Beta-Key bedanken, der mir damit bei meiner Entscheidung geholfen hat. Ohne diese Erfahrung hätte ich mich letztendlich wohl doch dazu hinreißen lassen das Spiel zu kaufen und wäre wohl bitter enttäuscht worden.


    Ich wünsche allen die mit dem Spiel besser klar kommen noch viel Spass damit und hoffe für sie, dass das Spiel die nötigen Verbesserungen erhält.

  • Ähem ich fühle mich missverstanden ich sagte bald. Bald kann auch vieles heißen.

    Naja Bald klingt aber deutlich näher, als in Zukunft Geplant!
    In Deinem Kontext klang es in der Tat ehr so, als würde es garantiert bald (In naher Zukunft) kommen.

    Es ist aber lediglich von Planung die Rede. Was so erstmal eben kein Garant ist.. und Zukunft ist ein nach Hinten sehr offener Begriff.


    Mir ist klar, das dies alles starke Erbsenzählerei ist.. aber genau so können Missverständnisse und Gerüchte Entstehen.

    Stille Post Prinzip: (Beispiel)

    Quelle: Wir planen das in Zukunft anzuheben.

    1. Interpretation: Sie heben es bald an.

    2. Interpretation: Es wird in kürze angehoben.

    3. Interpretation: Es wird Morgen angehoben.

    Der Letze: Es ist angehoben worden.

    ;)

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Naja das war nicht meine Intention :whistling:

    Kann aber natürlich verstehen wenn man es so aufnimmt.

    Mit bald meinte ich nun ja bald halt es wird kommen gibt aber noch kein genauen Zeitpunkt wann, also (für mich) bald. Oder ich lasse meinen Dialekt einfach weg und sage irgendwann anstelle von bald. :D

  • es wird kommen

    Auch hier liest Du noch immer mehr raus, als da wirklich steht.
    "Es ist Geplant", heißt eben NICHT "Es wird kommen". ;)
    Kehr mal für ein paar Sekunden in Dich und überlege, wie viele Deiner "Pläne" Du nicht umgesetzt hast oder konntest.

    Dann wird Dir vielleicht etwas bewusster was ich meine.
    Ich Plane seit Jahren endlich mal zu sparen... ähmm... den Rest kannst Dir ja denken. :rofl:

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Ich muss sagen die heutige Session gefiel mir kaum...

    Denn ich bin einfach nur noch überladen, stash Rand voll, Händler weit weg und wenn man sie findet, haben die kaum kronkorken

    Vieles einfach wegschmeißen kann ich nicht, das tut meiner gaming Seele weh...

    So war ich 6 Stunden ohne schnellreisen und ohne sprinten unterwegs


    Harte kost


    Und ich hab bspw ne Werkbank eingenommen und vollgebaut, mehrere Händler besucht, alles zerkleinert was nur geht..



    Dann während meiner Reise vom scorchbeast angegriffen und getötet worden... OK kann passieren

    Aber dann dreht der nur noch über meinem Schrott seine Runden

    Musste nen stealth boy verschwenden um meinen Schrott wiederzubekommen


    Überladen lohnt sich quasi auch gar nicht ne Werkbank einzunehmen,

    Wehrt man direkt den ersten Angriff ab und geht dann weiter, kann man nicht schnell zurück reisen wenn ein neuer Angriff kommt

    Und egal wie stark und gut die defense ist, man verliert die werkbank spätestens beim zweiten Angriff

  • Zu dem Thema Stash muss ich nun wohl leider zugeben - Ja man kann sich daran gewöhnen. 400 ist zu wenig das ist Fakt, aber im Moment kommt man damit klar.

    Wichtig ist nur :

    Jeden Schrott in große Mengen stacken. Und den Schrot den man nicht brauch einfach nicht sammeln und aussortieren... Ich denke ich brauche nicht 2k Stahl oder 1k Stoffe... Nachdem ich solche "sinnlosen" Mengen aussortiert habe und quasi fast alles aus dem Punkt Hilfsmittel entfernt habe habe ich nun doch wieder etwas Platz.

    Auch habe ich noch mehrere Schuss diverser Kaliber die ich nie verwenden werde in diesem Build... Die kann ich auch noch entfernen.... Habe es bis jetzt nur noch nicht übers Herz gebracht Munition weg zu schmeißen. ( selber nutze ich nur .308. 45er und Schrot)


    Überladen bin ich trotzdem fast immer.... Aber das bin ich ja gewohnt...


    Davon mal abgesehen habe ich in dieser beta Session nicht ein einzigen Spieler gesehen (ausser auf der Karte) ich denke mal das wird in Zukunft normal sein das man ehr selten einen trifft wenn sich alle verteilt haben und durchs Ödland steifen.


    Was ich jetzt noch extrem vermisse ist eine Möglichkeit mit Spielern zu handeln. Verkaufsautomaten die auf der Karte markiert sind oder sowas in der Richtung. Damit andere auch wissen das man was verkaufen will.


    Ansonsten hat mir auch diese Runde Spaß gemacht und ich gehöre zu denen die sich das Spiel auf jeden Fall wieder kaufen würde. Ich denke ich kann hier noch einige Stunden Spaß haben.


    PS : 2 Workshops habe ich auch eingenommen und mit geschützten vereidigt. Geht also auch alleine ohne Gruppe.... Habe diese auch in der Session nicht verloren und konnte sie super als gratis schnellreise Punkt nutzen.

  • Bin gestern die letzten 2 Stunden mit HermeZ und seinem Kumpel durchs Ödland gezogen und konnte so den Multiplayerteil auch noch antesten. Es macht schon Spass, da einfach zu dritt rumzurennen und alles in kürzester Zeit über den Haufen zu schiessen. Vor allem kanns einem auch egal sein, wenn man mal stirbt - Stimpack der Kollegen oder notfalls Respawn bei ihnen und man ist wieder voll mit dabei. Wenn man da bisschen Acht auf sich gibt und nicht völlig blind in ne Horde hochlevliger Biester rennt, ist man in der Gruppe unkaputtbar. So positiv das auch ist, genau der Punkt Geschwindigkeit ist auch ein Negativer. Ich hatte das Gefühl pausenlos am rumrennen zu sein um möglichst schnell alles looten und weiterziehen zu können. Hatte ich meinen Stash in 4-5 Stunden alleine nicht mal halbvoll, so war er nach ca. 30min in der Gruppe übervoll und ich überladen. Zeit seinen Müll zu sortieren und Unnützes zu verschrotten muss man sich dabei bewusst nehmen - immer mit der Angst im Hintergrund, etwas zu verpassen wenn die anderen weiterziehen. Insgesamt aber eine sehr positive Erfahrung, macht richtig Laune in der Gruppe und man kommt schnell zu besserem Equip.


    Bisschen ernüchtert bin ich trotzdem von FO4+ äääh FO76. Ich schätze in der Gruppe loszuziehen sollte der Hauptbestandteil des Spiels sein (wenns schon ein MP-Spiel ist), dazwischen müsste ich aber zwingend mal Zeit für mich haben um zu bauen und Schrott auszusortieren. Der latente Zwang mit anderen zum zocken abzumachen damit man in der ungefähr gleich starten Gruppe weiterkommt und nicht abfällt gefällt mir nicht. Was auch der Grund ist, weshalb ich solche Spiele eher meide und auch FO76 vorerst nicht kaufen werde.


    Insgesamt find ich das Spiel aber gut. Es ist grundsätzlich ein Fallout, das entsprechende Feeling kommt bei mir rüber. Persönliches Highlight meiner 2. Beta-Runde waren die Verbrannten. Wie man die überall rumschleichen hört, einzelne Wörter die sie hervorstöhnen als ob sie miteinander oder mit mir reden wollten, gequält aber agressiv, richtig gruselig. Die wirken auch bei weitem nicht so doof wie die Guhle, die einem einfach nur in den Lauf der Schrotflinte laufen. Skill- und Craftingsystem haben mich auch überzeugt. Mit den Perk-Karten ist es teilweise knifflig den Wunschbuild zu kriegen, ich finde das macht es aber gerade spannend. Beim Crafting gefällt mir der Teil mit den Blaupausen/Plänen/Rezepten und den Levelbeschränkungen. So ist man immer wieder mal gezwungen sein Equip zu überarbeiten und wird ein paar Schrottteile los bzw. freut sich, wenn man endlich die vor 2 Stunden gedroppte Waffe benutzen kann.

    Wirklich störend sind für mich die zu kleine Stashbox, die eigentlich nicht vorhandene Lore und die fehlenden NPC (alles tot ist zwar ja auch realistisch, aber irgendwie nicht stimmig).


    Bin gespannt, was sich in den nächsten Wochen nach Realease so tut. Bei nem guten Weihnachtsangebot könnte ich mir durchaus vorstellen, ein paar Euros für FO76 auszugeben.

  • Hiho zusammen

    Gestern waren wir zu 2. unterwegs und es hat riesig Spaß gemacht.Wir haben das Kraftwerk Event gestartet bei dem man alles mögliche an Leitungen und Konsolen reparieren muss und ständig schwirrten die Verbrannten um uns herum,was die Angelegenheit noch ein wenig schrieriger werden lies da man auf Rohre herumblancieren und springen muss um an die defekten Stellen zu gelangen.Das was richtig gut gemacht.Finde die Events im allgemeinen sehr gut,Auch wenn,wie oben beschrieben,ab und zu mal eine Erfolgsmeldung kommt,ohne das man was getan hat,so wartet man halt ein Paar Min.und kann das Event neu starten.Alles kein Problem.Auch ein wenig PvP habe ich gemacht,denn nach dem Kraftwerk Event gab es eine Quest,in der man die Werkstatt des Kraftwerkes einnehmen muss.Natürlich war diese schon von einem anderen Spieler zuvor eingenommen und mit 17 Türmen gesichert worden.Hinterhältig wie ich nun mal bin,habe ich eine ganze Menge Minen unter die Türme verteilt.Ebenfalls eine Menge um den Spawnbereich der Werkbank herum.Ich habe mir zuvor eine gute Position gesucht,von der aus ich eine gute Fernbeziehung zum "Werkstattleiter" aufbauen konnte.Dann habe ich mich an der Werkbank zu schaffen gemacht und die Türme reagierten promp.Nach den ersten Schüssen lösten sich die ersten Türme in Rauch auf.Ich verpieselte mich zu meiner erhöhten Position.Der Besitzer kam und erfreute sich am Feuerwerk unter seinen Füßen.Dann kam ein Zweiter Spieler.Damit hatte ich natürlich gerechnet,Er löste aber eine Mine nicht aus,so dass ich diese mauell per Schus auslösen musste.Er humpelte danach ein wenig,-vermutlich hatte er einen Stein im Schuh...*hust*,aber an statt sich zu heilen,war es zu sehr damit beschäftigt,den Verursacher des Chaos zu suchen.Der Rest ist Geschichte.Ich nahm die Werkstatt ohne weitere Zwischenfälle ein und verschwand.Quest erledigt.

    Danach versuchte ich mein Gewehr zu modifizieren.Da stand dann,dass ich die Voraussetzung nicht erfüllen würde.Waffenschmied Rang 2.Ich schaute in meine Skills und hatte eine 2er Karte für den Waffenschmied und diese auch ausgerüstet.Ok dachte ich,dann verbessere die Karte eben auf 3.Gesagt getan.Danach kam die Gleiche Meldung wieder,dass ich Rang 2 benötige.Ich habe aber schon einer 3er Karte ausgerüstet.Habe ich das was falsch verstanden?Weiss jemand Rat?Lieben Dank im Voraus!


    Wie bei den anderen Betas zuvor,hatte ich auch dieses Mal keine nenneswerten Fehler feststellen können.Grafik gut,keine Überblendeffekte.Das mit der Unschärfe in der Entfernung empfinde ich nicht so nervig,wie das die Meisten hier tun.Ich kann nur die Entfernung grob schätzen,ab wann diese bei mir einsetzt.Es sind ca.70 Meter.Mich stört es nicht und habe mich da mittlerweile dran gewöhnt.NPC's vermisse ich zwar auch ein wenig aber die Robies machen meiner Meinung nach keinen schlechten Job.Vor allem im Armycamp habe ich mich köstlich über ihre Sprüche amüsiert.Ich bin sehr zuversichtlich,dass sie noch viele Inhalte inklusive die von uns so schmerzlich vermissten NPC's einbringen werden.Und wie ich schon mal geschrieben habe,gebe ich dem Spiel viel Zeit zum reifen und wenn ich mal keine Lust mehr habe,warte ich einfach bis neue Inhalte dazu kommen.Ich betrachte meine Investition in Fallout 76 als zukunftsorientiert.Im Klartext:Das Spiel wird gekauft."Habe fertig,Flasche leer"

  • Meine Spielerfahrung war leider auch nicht so toll.

    Ständig war ich überladen und ständig waren meine Waffen kaputt. Ich habe ja schon viel aussortiert, aber dafür braucht man doch sehr viel Zeit und beim Looten muss man langsam durch die Regale streifen und nach gesuchtem Schrott ausschau halten, statt alles zu nehmen. Macht 2-3 Stunden Spaß, dann nicht mehr so.

    Weiterhin steht mir die Ballerei viel zu sehr im Vordergrund (dass ich so was mal sage ;)


    Beim "Palace of the Winding Path" musste ich mich z.B. durch gefühlt 40 Supermutanten schnetzeln und durch weitere 20 Verbrannte.

    Das glich einer Ballerorgie wie in Leaft 4 Dead, Doom oder Duke Nukem. Hat mich sämtliche .308, 10mm und Schrot gekostet, so 600 Schuss vielleicht. Meine Waffen und die Rüstung gingen natürlich auch kaputt, die Stimpaks habe ich komplett verbraucht.

    Nichts gegen ne ordentliche Schlacht, Hooverdam, Bunker Hill oder Capitol Building waren grandios, aber eben nur einzelne Höhepunkte.


    Hinzu kamen andere unschöne Sachen wie massive und regelmäßige Framedrops bei Grafton Steel bis runter auf 10 FPS und das mit einer GTX 1080. Für mich ist das Areal derzeit unspielbar.

    Ich konnte auch einige Quests nicht abschließen, weil da wohl noch was verbuggt ist.

    Und an diese Steuerung werde ich mich nie gewöhnen und ein bisschen Motion Sick werde ich auch immer.


    Fazit: Ich werde Fallout 76 noch eine Chance geben, allerdings nicht sofort. Ich habe meine Vorbestellung storniert und schaue mir die weitere Entwicklung mal an.

    Ich werde mir auch noch mal ansehen, ob ich es nicht besser auf meiner PS4 spiele, aktuell sehe ich eher Nachteile für den PC.


    Ich lasse mir jetzt alle Optionen offen und wenn es mich zu sehr in den Fingern juckt, dann kaufe ich es mir nächste Woche wieder :)

  • Ich möchte mich anschliessen und meine Erfahrungen mit euch teilen. Anschliessend werde ich noch auf auf die Frage eingehen ob ich das Spiel nach dem Release spielen möchte.


    Q: Wie waren die Erfahrungen ?

    A: Super


    Q: Wirst du das Spiel spielen nach Release ?

    A:Klar

  • Mein Fazit nach 2 B.E.T.A. Sitzungen einmal 2 h und gestern das volle Programm 6 h



    Es ist wie bei den eigenen Kindern - man kann ihnen einfach nicht böse sein ^^


    Ich werde es mir holen, obwohl mir einige Dinge (noch) gewaltig auf den ... gehen



    Wir sehen uns wieder next Week im Ödland

    Das Licht am Ende des Tunnels, könnten auch die Lichter des entgegenkommenden Zuges sein..

  • Auch ich habe mich von meinen knapp 6 Stunden gestern erholt.

    Mein Fokus lag diesmal etwas mehr auf Performance-Optimierung, da ich hier wohl zu den Spielern gehöre, die einen vergleichsweise alten Rechner haben (Siehe Signatur).

    Aber nach einem Kompromiss (Der für mich schon recht schmerzlich ist) sehe ich wieder etwas Licht am Horizont.

    Denn FO76 ist seit langem mal wieder ein Spiel, bei dem ich die Einstellung durchweg auf Mittel stellen musste, was gerade in Sachen Texturqualität echt eine bittere Pille für mich ist.

    Für mich in sofern eigentlich unverständlich, da die Texturen auch nicht besser aussehen/sahen wir in FO4.
    Wohl aber durch die deutlich dichtere Vegetation ein vielfaches an Texturen benötigt. Nun denn... die Schlimmsten Ladelags konnte ich mit den besagten Einstellungen aber tatsächlich entgegenwirken.


    Zum Gameplay, habe ich im Groben wieder 2,5 relativ interessante Quests erledigt. Die beide sogar "schriftliche" (terminal) Tests beinhalteten, die ich natürlich verkackt habe, bis ich realisierte, das im selben Gebäude Spickzettel mit den Antworten zu finden waren... mal eine witzige Abwechslung. :)


    Auch habe ich nun unfreiwillig mal Bekanntschaft als gesuchter (Mörder??) gemacht.

    Die Situation war im Groben, das ich (mal wieder) hoffnungslos überladen auf der Suche nach einer Werkbank war.

    In einem ausgetrockneten Flussbett erspäte ich dann voller Freude eine Bretterbude die auf Grund der Konstruktion schwer nach einem Spieler-CAMP aussah. Also "hin gehechtet", und natürlich wurde die Bude von Verbrannten angegriffen... toll dachte ich noch so... lass mir ein paar übrig und eröffnete ebenfalls das Feuer auf die Verbrannten. Im Eifer des Gefechtes verirrten sich dann wohl 1-2 Kugeln in eines der Wände des CAMPs. Und Promt ploppte ein kleiner roter Kronkorken mit einer 10 in meiner Statuszeile auf.
    WTF!? Wie jetzt gesucht... panisch erstmal Deckung gesucht, um nicht auch noch von den Geschützen des CAMPs aufs Korn genommen zu werden, stellte ich fest, das diese kein Interesse an mir zeigten. Zu meinem Pech, war in dem CAMP auch nur meine volle STASH, ein Schlafsack sowie Kochstelle zu finden. Nix Werkbank.

    Also in den sauren Apfel gebissen und weiter gezogen und ein einem Boots-Pier die ansässigen Bewohner enteignet, und endlich Werkbänke gefunden.
    Interessant, das man als Gesuchter fortan keine Spieler mehr auf der Karte sehen kann. etwas verärgert resite ich nun zu meinem CAMP um mit dem üblichen Abarbeiten meines Inventars und Stash zu beginnen. Nach gefühlten 5 Min.. wurde ich vom Gesuchten dann zum Gefundenen... und das Ergebnis unausweichlich.. schlussendlich zum Verurteilten und Gehenkten. :/
    Voller Panik ersparte ich mir das respawnen und verließ erstmal den Server, um mir die Zerstörung meines CAMPs nicht auch noch mit ansehen zu müssen.


    Natürlich lag die Misere daran, das ich (aus welchem Grund auch immer) Den Pazifisten Modus nicht aktiviert hatte.
    Das man aber wegen 2 "verirrten" Kugeln gleich unweigerlich zum Gesuchten wird, finde ich dann doch arg übertrieben. :(

    Hier sollte es soweit ausbalanciert werden, das min. die Zerstörung eines CAMP-Bauteils nötig ist, im als Gesucht zu gelten.


    Nach dam ich wieder auf einem Server war.. war mein CAMP natürlich angeschlagen. Die 10 KK wurden tatsächlich von meinem "Konto" Bezahlt, was natürlich vollkommen in Ordnung ist, aber die Prämie dennoch ein Witz und im Grunde auch irgendwo eine Beleidigung für jeden Kopfgeldjäger.

    Interessant wäre das Kopfgeld prozentual am Vermögen des Gesuchten zu berechnen.

    Vielleicht 20-30 %, das dürfte auch die Jagt speziell auf höher Levelige Spieler deutlich mehr reizen.

    Selbst in meinem Fall hätte sich die Belohnung für meine beiden "Henker" deutlich mehr gelohnt.


    Die Bilanz war somit... ein "etwas" lagfreieres Spiel, 2 LVL aufgestiegen (Bin nun 16... oder 17? Verdammt) Hab meiner erste wirklich schwere Waffe gefunden... einen Fatman LVL20 samt einer Mini-Atombombe mit fast 400 Schaden und 20 Pfund auf Similicious Waage.:rofl:.. Dummerweise hab ich die Dinger selbst in den vorherigen FO-Teilen nie benutzt. Weshalb das Ding vermutlich bald ehr verwertet wird.


    Wo wir wieder beim leidigen Thema Stash wären. :cursing:
    Mich kotzt es so dermaßen an, das Fallout 76 an so vielen Stellen nur auf das "nötigste" kastriert wurde.
    Warum.. warum nur wird man in seiner Sammelleidenschaft so eingeschränkt...gerade in einem Spiel, in der das "Posen" ja durchaus eine Komponente ist, muss man im Grunde über 90% des Loots Verwerten, Verkaufen, oder gar wegwerfen bzw. liegen lassen.

    Im Grunde will/brauch ich gar kein größeren Stash, sondern "richtige" WEITERE Behälter wie Muni-Kisten, Schränke etc. Noch besser (sichere) Schaukästen in dem man Seine Errungenschaften ausstellen kann, so das Besucher was zum Bewundern/Beneiden haben.

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • ..Echt jetzt ?

    Wieso haste "mich" nicht gesehen und beim Karten-bug geholfen ? :saint:


    Allgemein gesagt:


    Hab einen kritischen Map-Fehler gefunden !

    Auf dem Weg zu diesen Gebäude bin ich in geduckter Stelle an einigen extremen Bodensenken förmlich verschwunden:

    Drg8AIdX4AEAl4D.jpg

    Ein "normales Verlassen" dieser Senken war nicht möglich. Weder "springen" noch "Schnellreisen" !

    Daher mal großräumig dem Mapbereich/Kartenbereich dieses Gebäudes und näherer Umgebung von einem QM untersuchen lassen.


    PS:

    Ist ne Kopie meines Fehlerberichtes das ich an Bethesda eingereicht hab :D

    -frei nach Michael Ende-
    "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"

  • Ist doch kein Wunder... ich war auch überladen ohne Ende :D

    Und das Bild hab ich aufgenommen; bevor ich meine Papiertüte eingesammelt hab. Düfte daher die 300 überschritten haben.


    Aber mein "Ziel" die Bahnschiene auf der Bildseite rechts zu erreichen hab ich erfüllt. Leider war der nächste Händler etwas südlicher.

    -frei nach Michael Ende-
    "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"