Wie skillt ihr eigentlich ?

  • Hallo zusammen, jetzt wo meine Wochenendurlaub wieder vorbei ist und ich wieder mehr Zeit habe, werde ich ebenfalls die Woche 2-3 Skillungen mit Erläuterungen hinzufügen.


    Hier der Link zu meiner Snipervariante (Vats-Sniper):

    Your are SPECIAL


    Erläuterungen folgen die Woche.

  • Ist bei den "geupdateten" Build:


    https://www.vault76.de/builds/…-rifle-dd-mit-powerarmor/


    mit drinnen, wobei der (wahrscheinlich morgen) ebenfalls nochmal ein update bekommt, womit er flexibler zu spielen ist (mit und ohne PA), nochmal ein wenig Dmg rausholt und ohne PA mehr Def hat (wenn auch nicht ganz soviel wie der allererste Build)


    Aber danke schonmal


    (ursprünglich wollte ich als 2. Char einen Crafter erstellen und dann Freunde zum mulen benutzen)

    "I understand you're the most hardcore guy in the wastes."
    "Yes, yes I am."
    "What's that?"
    "My bobblehead collection."
    "And those?"
    "My comic books."
    "Hmm."

  • Also ich habe auch mal duchgespielt, wie ich skillen werden und hoffe die passenden Kartensets zu bekommen. Ich bin soweit gegangen, dass ich die jeweiligen Stufenaufstiege durchgegangen bin und dabei die jeweiligen Levelanforderungen der Karten berücksichigt habe. Auch habe ich versucht so gut es geht das hinzubekommen, dass ich die passenden Special-Stats aufwerten kann um eine hohe Chance zu haben die richtigen Karten zu bekommen. Das klappt natürlich nicht in allen Fällen, da man ja sozusagen schon zu Beginn ein Punkt in jedem SPECIAL investiert hat (also mit Level 1 schon jeder Wert auf 1 ist und nicht 0), obwohl man dieses nicht nutzen will und zudem einige Karten auch für den ersten Rang zwei (oder auch mehr) Punkte verbrauchen. Also hackte ich das alles in eine Excel-Tapete und ging einfach Level für Level durch. Wenn es nicht die gewünsche Karte wird, hoffe ich auf Schlossknacken, Hacken oder einen von den Bastelmods für Waffen setzen zu können. Alles andere wäre tatsächlich in erster Linie verschwendung. Beispielsweise wäre es nicht schlimm, wenn ich bei Stufe 5 nicht zum zweiten Mal Lone Wanderer bekomme, aber dafür Schlossknacken. Würde ich vielleich auch ohnehin so schon wählen, weil ich Lone Wanderer eventuell später noch in einem Pack erhalten könnte und es ärgerlich wäre, wenn ich es schon gemaxt hätte (was aber Glaskugelgucken ist...pffft). Im Einzelfall kann es also sein, dass ich spontan anders entscheide. Das hier ist also streng genommen mein Kampf-Build. Also wenn ich gerade nicht vor einer Werkbank, einem Schloss oder Terminal hocke:


    Level Skill Aus Rubrik Punkt in S P E C I A L
    1 - - - 1 1 1 1 1 1 1
    2 Action Boy A A 1 1 1 1 1 2 1
    3 Action Boy A A 1 1 1 1 1 3 1
    4 Lone Wanderer C C 1 1 1 2 1 3 1
    5 Lone Wanderer C C 1 1 1 3 1 3 1
    6 Lone Wanderer C C 1 1 1 4 1 3 1
    7 Action Boy A A 1 1 1 4 1 4 1
    8 Rifleman P P 1 2 1 4 1 4 1
    9 Rifleman P P 1 3 1 4 1 4 1
    10 Demolition Expert I I 1 3 1 4 2 4 1
    11 Junk Shield L L 1 3 1 4 2 4 2
    12 Rifleman P P 1 4 1 4 2 4 2
    13 Demolition Expert I I 1 4 1 4 3 4 2
    14 Demolition Expert I I 1 4 1 4 4 4 2
    15 Demolition Expert I I 1 4 1 4 5 4 2
    16 Demolition Expert I A 1 4 1 4 5 5 2
    17 Evasive A A 1 4 1 4 5 6 2
    18 Evasive A A 1 4 1 4 5 7 2
    19 Evasive A A 1 4 1 4 5 8 2
    20 Expert Rifleman P P 1 5 1 4 5 8 2
    21 Psychopath L L 1 5 1 4 5 8 3
    22 Sneak A A 1 5 1 4 5 9 3
    23 Expert Rifleman P P 1 6 1 4 5 9 3
    24 Expert Rifleman P P 1 7 1 4 5 9 3
    25 Psychopath L L 1 7 1 4 5 9 4
    26 Psychopath L L 1 7 1 4 5 9 5
    27 Covert Operative A A 1 7 1 4 5 10 5
    28 Covert Operative A A 1 7 1 4 5 11 5
    29 Four Leaf Clover L L 1 7 1 4 5 11 6
    30 Tank Killer P P 1 8 1 4 5 11 6
    31 Ironclad E E 1 8 2 4 5 11 6
    32 Covert Operative A A 1 8 2 4 5 12 6
    33 Tank Killer P P 1 9 2 4 5 12 6
    34 Tank Killer P P 1 10 2 4 5 12 6
    35 Grenadier P P 1 11 2 4 5 12 6
    36 Grenadier P P 1 12 2 4 5 12 6
    37 Ironclad E E 1 12 3 4 5 12 6
    38 Fire In The Hole P P 1 13 3 4 5 12 6
    39 Ironclad E E 1 13 4 4 5 12 6
    40 Ironclad E E 1 13 5 4 5 12 6
    41 Ironclad E A 1 13 5 4 5 13 6
    42 Master Rifleman P P 1 14 5 4 5 13 6
    43 Master Rifleman P P 1 15 5 4 5 13 6
    44 Critical Savvy L L 1 15 5 4 5 13 7
    45 Sun Kissed E E 1 15 6 4 5 13 7
    46 Master Rifleman P A 1 15 6 4 5 14 7
    47 Better Criticals L L 1 15 6 4 5 14 8
    48 Sneak A A 1 15 6 4 5 15 8
    49 Sneak A L 1 15 6 4 5 15 9
    50 Better Criticals L L 1 15 6 4 5 15 10



    Ich habe dann noch einen ungenutzten Punkt in Stärke, drei in Ausdauer und zwei in Glück, die ich plane in Pack Rat oder etwas zur Erleichterung zum Sammeln zu stecken, sowie in Escape Artist, Born Survivor, Goat Legs (jeweils Rang 1) sowie die beiden Glückspunkte in Four Leaf Clover oder etwas um den kritischen Schaden zu verbessern oder die Chance zu erhöhen, dass er ausgelöst wird.


    Gedacht ist das für meine Solo-Spielweise. Ich werde weitestgehend auf Powerarmor verzichten und versuchen, die Gegner gar nicht erst an mich ranzulassen. Für Gegner, die ich nicht vorher im Zielfernrohr erfassen kann wie Maulwurfsratten oder Rad-Skorpione, weil sie sich eingegraben haben, habe ich trotzdem für etwas Defensive gesorgt und ich hoffe, dass solche Gegner nicht die übertriebensten Schadensoutput haben und ich alle weiteren entweder direkt aus der Ferne erledigen kann oder zumindest so anlocken kann, dass ich mit Minen oder anderen Sprengstoffen agieren kann. Wobei ich auch beim Sprengstoff aufpassen muss. Doppelter Radius und doppelter Schaden. Ich muss also so gut es geht vorplanen und erahne schon, dass es zu Kollateralschäden bei anderen Spielern bei Events oder dergleichen kommen kann.


    Nutzen werde ich überwiegend Nichtautomatische-Gewehre (vermutlich ein .308-Kaliber für die Ferne und ein 5,56 mm oder eventuell auch eine Energiewaffe für die Mitteldistanz - mal sehen was es so gibt - jedenfalls habe ich vor zwei verschiedene Munitionstypen zu nutzen), meine geliebten Granaten und Minen sowie eine gemischte Schleich- und Hasenfuß-Taktik^^


    Powerarmor werde ich voraussichtlich nur als Strahlenschutzanzug nutzen. Ich mag es einfach nicht so behebig durch die Gegend zu rennen, auch wenn es rein statistisch ein Nachteil sein wird, dass ich darauf verzichte, aber ich lege meinen Build bewusst so aus.


    Ansonsten wird er extreme Nachteile auf Kurzdistanz haben. In Gebäuden muss ich als vorsichtig sein. Ich hoffe da ausreichend Aktionspunkte zu haben um schnell die Mobs 360-Noscope wegzurotzen, wie meine Oma sagen würde.


    Mal sehen wie das so aufgeht, gespannt bin ich aber schon^^

  • Lynx

    Ich verstehe nicht, warum du immer daran zweifelst die Karten zu bekommen, die du willst.

    Zum einen kann man auch eine andere Karte nehmen als aus dem Skill wo man einen Punkt reinsetzen will.

    Zum anderen kannst du dir ja schon ausmahlen, welche Karte du erhältst, also quasi eine Roadmap machen:


    https://www.vault76.de/fo76/perk-matrix/


    Die Karten werden ALLE auf dem Level freigeschaltet, wie es angezeigt wird. UND sie kommen wieder. Also wenn du z.b. mit Level 5 2 Karten aus verschiedenen Kategorien haben willst, aber auf Lvl 6 interessiert dich keine Karte, dann nimm die eine mit 5 und die andere mit 6. Mit dem "aufskillen" der Karten ist es das gleiche. Nimmst 3x hintereinander die gleiche Karte (also 3 Lvl lang) und du kannst die Karte naja eben auf Lvl 3 hochskillen. Ging zumindest bei mir in der Beta.

    Nebenbei kriegst nochmal zufällige Packs (bis Lvl 10 alle 2 Lvl, dann alle 5 Lvl). Bei den Karten die man erst mit 50 kriegt musst halt dann bis 52 warten um die auf Lvl 3 zu bekommen.


    Wenn du dich vor Strahlung schützen willst, so gibts nix besseres als einen Chem-Schutzanzug:


    https://www.vault76.de/t/chemikalienschutzanzug/


    allerdings zieht der deine Rüstung aus, somit hat man halt überall anders extrem wenig Schutz. Wahrscheinlich ist die PA hier meistens praktischer...allerdings könnte ich mir schon Gebiete vorstellen, wo sowohl die Gegend verstrahlt ist, als auch die Mobs Strahlenschaden machen, dann wäre der Anzug das A und O.


    Ob das mit "keinen Gegner rankommen lassen" im Lategame funktioniert waage ich zu bezweifeln. Aus 2 Gründen: 1. kommen teilweise so viele Gegner, dass man die nicht einfach so der Reihe nach umnieten kann, sie kommen bestimmt zu dir durch (also die Nahkämpfer). Zum 2. gibts dann noch so nette Gegner, die z.b. mit dem Raketenwerfer auf dich raufholzen, die wollen gar nicht zu dir hin. Auch kann es sein, dass du trotz Snipern einen einzelnen Mob nicht früh genug down kriegst und der dir dann ebenfalls wieder an der Backe klebt. Von engen Innenräumen gar nicht erst zu sprechen. Sicherlich kannst du im offenen Gelände die Gegner etwas ausdünnen, aber oben genannte Situationen werden doch häufig eintreten. Und der Schadensbonus vom schleichen fällt weg. Dann musst du dich teilweise stark auf deine Granaten verlassen.


    Versteh mich nicht falsch, ich will es dir nicht madig machen, aber ich möchte dir auch die Nachteile zu bedenken geben. Mir gefällt Snipern auch sehr...

    "I understand you're the most hardcore guy in the wastes."
    "Yes, yes I am."
    "What's that?"
    "My bobblehead collection."
    "And those?"
    "My comic books."
    "Hmm."

  • Oldmichl


    Ich habe mir ja quasi eine Roadmap gemacht. Es gibt aber gerade am Anfang Levelbereiche, wo mich Skills überhaupt nicht interessieren und ich gucken muss, ob ich die Punkte einfach in bestehende Skills investieren kann. Bei manchem Build kann es also vorkommen, dass ich bspw. keinen Level 6 Skill wählen will, da er nicht passt und ich keinen Skill mehr ausbauen kann, dennoch muss man aber zusehen, welchen Special-Wert man erhöhen muss um sein Endbuild zu bekommen. Also muss man vorausplanen.


    Zum Gegner an mich rankommen lassen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass sie nicht an mich rankommen, wenn sie weder fliegen noch unter der Erde sind. Ich muss sie nur zeitig genug erkennen. Bei Gegnerhorden oder Gegnern mit viel Lebenspunkten werde ich immer mit Minen arbeiten. Bei Bethesda-Spielen ist es halt generell so, dass die Route der Gegner verhältnismäßig vorhersehbar ist und manchmal auch nur ein Weg genutzt werden kann.


    Manchmal hab ich das Gefühl, dass andere überhaupt nicht mit Sprengstoffen spielen, aber ich setze da mit voller Absicht drauf.


    Problematisch wird es aber natürlich dann, wenn ich das eben nicht vorhersehe und plötzlich die Horde vor mir steht. Da ich aber viele AP habe, muss ich dann versuchen abzuhauen und vor mir Minen zu droppen, sobald ich zumindest etwas Abstand habe, damit die wütende Meute hinter mir dann darüber rennt.


    Das ist vllt eine vorsichtige und langsame Vorgehensweise, aber ich mag sie. Deswegen übrigens auch Skills, die mich quasi schleichend fliehen lassen können usw. Jedenfalls plane ich mit ein, dass ich ab und zu, wenn ich die Kontrolle verliere, einfach mal fliehen muss. Ich denke da beispielsweise an Spawns, die direkt vor mir stattfinden...

  • Oldmichl


    Ich habe mir ja quasi eine Roadmap gemacht. Es gibt aber gerade am Anfang Levelbereiche, wo mich Skills überhaupt nicht interessieren und ich gucken muss, ob ich die Punkte einfach in bestehende Skills investieren kann. Bei manchem Build kann es also vorkommen, dass ich bspw. keinen Level 6 Skill wählen will, da er nicht passt und ich keinen Skill mehr ausbauen kann, dennoch muss man aber zusehen, welchen Special-Wert man erhöhen muss um sein Endbuild zu bekommen. Also muss man vorausplanen.

    Ja, hast Recht, ich war gestern auch beim schreiben ein wenig übermüdet, sorry dafür.

    Das Problem mit der Kartenverfügbarkeit hat man aber bei allen Builds, keine Panik, das wird schon :thumbsup:



    Zum Gegner an mich rankommen lassen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass sie nicht an mich rankommen, wenn sie weder fliegen noch unter der Erde sind. Ich muss sie nur zeitig genug erkennen. Bei Gegnerhorden oder Gegnern mit viel Lebenspunkten werde ich immer mit Minen arbeiten. Bei Bethesda-Spielen ist es halt generell so, dass die Route der Gegner verhältnismäßig vorhersehbar ist und manchmal auch nur ein Weg genutzt werden kann.


    Verstehe ich, aber habe die Befürchtung, dass dies nur schwer zu realisieren ist, vor allem im Endgame.


    Manchmal hab ich das Gefühl, dass andere überhaupt nicht mit Sprengstoffen spielen, aber ich setze da mit voller Absicht drauf.


    Problematisch wird es aber natürlich dann, wenn ich das eben nicht vorhersehe und plötzlich die Horde vor mir steht. Da ich aber viele AP habe, muss ich dann versuchen abzuhauen und vor mir Minen zu droppen, sobald ich zumindest etwas Abstand habe, damit die wütende Meute hinter mir dann darüber rennt.


    Das ist vllt eine vorsichtige und langsame Vorgehensweise, aber ich mag sie. Deswegen übrigens auch Skills, die mich quasi schleichend fliehen lassen können usw. Jedenfalls plane ich mit ein, dass ich ab und zu, wenn ich die Kontrolle verliere, einfach mal fliehen muss. Ich denke da beispielsweise an Spawns, die direkt vor mir stattfinden...

    Jo, mir ging auch schon durch den Kopf mehr mit Sprengstoffen zu arbeiten, allerdings denke ich da bei der Hauptwaffe mehr an schwere Waffen. Will aber damit nicht sagen, dass deine Version besser oder schlechter ist.

    Fliehen müssen wir wahrscheinlich alle ab und an, evtl. sogar Leute mit guter Tankskillung, also durchaus berechtigt. Und Minen droppen während des fliehens ist bestimmt ein guter Weg.

    Trotzdem stell ich es mir mhh relativ schwierig - oder zumindest gewöhnungsbedürftig - vor. Kann aber auch ganz einfach nur an "meiner" Spielweise liegen ;)

    "I understand you're the most hardcore guy in the wastes."
    "Yes, yes I am."
    "What's that?"
    "My bobblehead collection."
    "And those?"
    "My comic books."
    "Hmm."

  • gabs in der beta nicht die funktion karten zu splitten? also aus einer 2 sterne karte eine 2x1 sternkarte zu machen? irgend gibs nur die r taste zum zusammenfassen der karten

    Da gab es wohl ein Missverständnis, und irrtümlich wurde das "Teilen" dafür gehalten. Teilen ist aber das sharen des Effekts. Ein splitten der Karten ist afaik (leider) nicht möglich. Aber es könnte mit einem späteren Patch theoretisch kommen.

  • Wann und wo komme ich zu dem Skill Waffen besser zu modden, suche schon seid 30 Min im netz und finde nix *arghhhh*

    ab Level 11 unter Intelligenz gibt es den Perk "Waffenschmied"

    Und die Karte kannst du halt bis auf Stufe 5 ausbauen, mit jeder Stufe kann man bessere Waffen/Mods bauen (Baupläne und Rohstoffe vorausgesetzt)



    das hier ist die Karte:

    https://www.vault76.de/fo76/perk=1102

  • so auch mal Brainstorming meinerseits :thumbsup: da ich aktuell neu baue und meinen Plan verfolge.


    Ziel ist es am Ende folgende SPECIAL Werte zu haben:

    S = 6

    P = 10

    E = 1

    C = 3

    I = 8

    A = 13

    L = 15


    die Gedanken dahinter:

    Habe mir alle (für mich) must-have Perks angeschaut und welche optional oder temporär interessant oder wichtig sind.


    Ziel war bzw. ist es mit einem nicht-automatischen Gewehr (Sniper) und in vielen Situationen Mithilfe des VATS zu spielen.


    beginnen wir in meiner Überlegung bei "P":

    Gewehrschütze , normal, profi und meister. ergeben 9 Punkte, hinzu 1 Punkt um wenigstens 1-lvl Schlösser durchgehend knacken zu können. Die Perk-Karten für Schlösser knacken werden genommen aber nur temporär bei Bedarf ausgerüstet. So spare ich mir eine dauerhafte Belegung (unnütz in meinen Augen)


    "I" Erste Hilfe (Stimpacks wirken bis zu 45% besser) + Abrissexperte (bis zu 100% mehr Schaden bei Sprengstoffe) Macht 8 Punkte dauerhaft belegt (Waffenschmied wird gelevelt aber nur eingesetzt zum craften)


    "A" zu Beginn direkt Action Boy, AP regenerieren ist gut beim VATS zocken, hinzu Sandmann (nachts +50% Schaden mit Schalldämpfer, Adrenalin (nochmal bis zu 60% Schaden) und Peng Fu (und noch einmal bis zu +30% Schaden)

    nimmt alles in allem stolze 13 Punkte ein


    "L" Glück kann man nie genug haben :thumbsup: zu Beginn sind es noch Dinge wie Pharma Fan, wodurch amn mehr findet, aber später sind folgende wichtiger:

    Critical Banker (bis zu 3 kritische Treffer ansparen)

    Mega Kritischer Treffer ( +60% Schaden)

    Psychopath (15% Chance, dass der Balken für kritische Treffer sofort gefüllt wird im VATS)

    Sensenmann (35% Chance, dass bei nem Kill im VATS die AP voll aufgefüllt werden)

    Vierblättriges Kleeblatt (jeder Treffer im VATS hat eine gute Chance den Balken für kritische Treffer zu füllen)

    Macht die volle Punktezahl 15


    Rest aufgeteilt:

    3 auf Charme um in der Gruppe 15% mehr EP zu sammeln oder einsamer umherziehender um ebenfalls schneller die AP auffüllen zu lassen


    Stärke bleibt der Rest übrig, dort schaue ich was mehr ausmacht,

    wenn ich viele Medis mitschleppe dann Reiseapotheke


    Am Ende habe ich also auf den Grundschaden meiner Waffe folgende Boni:

    +20%

    +20%

    +20%

    bis zu +60%

    bis zu +30%

    nachts +50% (mit Schalldämpfer)

    und bei kritischen Treffern noch +60%


    Damit dürfte sich gut was anstellen lassen 8)

  • Die Skillung meines Faustkämpfers (auf Level 20) sieht aktuell so aus:



    Details:

    Der Anfang war echt zäh. Es hat etwas gedauert eh ich Schlagringe und später den Boxhandschuh gefunden hab. Zwischendurch musste ich immer wieder auf reguläre Nahkampfwaffen oder Gewehre umschalten um mithalten zu können, da man kaum Faustkampfwaffen findet und keine Crafting-Rezepte dafür hat. Hab dann aber als Questbelohnung das "Todestamborin" bekommen und seitdem weit weniger Probleme. Mit "Todeskrallenhandschuh" oder "Powerfaust" und den richtigen Ausrüstungs-Mods und Mutationen, sollte das später immer besser gehen.


    Insgesamt bisher eine sehr andere Spielerfahrung, nachdem ich Fallout-Spiele in der Regel ja eher als Schleich-Sniper spiele.

  • So da ich nun lvl55 hinter mir gelassen habe hier noch mal ein paar Worte zu meinem schlauen Abriss Sniper:

    S - 7

    P - 15

    E - 5

    C - 4

    I - 10

    A - 11

    L - 4


    Bei Stärke nutze ich die Perks

    Waffengurt (2)

    Starkerrücken (3)

    Reiseapotheke (2)

    Damit wiegt meine Munition fast nur noch die Hälfte was bei fast 2000 Schuss die man teilweise mit rum schleppt ganz schön viel ist.

    Ebenso stapeln sich bei mir Stimpacks, Radaway und RadX hier bringen die 60% gewichtsersparniss mehr als ich dachte, daher habe ich diesen perk dem Messi vorgezogen.


    Bei Wahrnehmung nutze ich:

    Gewehrschütze (3)

    Meisterschütze (3)

    Profischütze (3)

    Panzerkiller (3)

    Diese 4 Perks sind logischerweise da um den Schaden zu maximieren. Der Gegner soll schließlich das zeitliche segnen BEVOR er mich mit bekommt.

    Desweiteren :

    Konzentriertes Feuer (3)

    Diesen perk hatte ich zufällig mal bekommen und als extrem gut befunden.

    Fals der erste Kopfschuss daneben geht - der zweite trifft dann garantiert und hat mehr Schaden.


    Bei Ausdauer nutze ich:

    Feuerfest (1)

    Lebensspender (4)

    Die +45 Leben sind ein gewalteriger Schub, sehr hilfreich für den Fall das mich mal eine Horde wilder Guhle überfällt, die man manchmal nur schwer auf Abstand halten kann.


    Charisma hab ich nicht 😁

    Deswegen gehen alle 4 Punkte in:

    Einsamer Wanderer (4)


    Intelligenz

    Hier habe ich mich etwas verskillt... Im Nachhinein hätte ich hier gerne 2 Punkte weniger die ich lieber in Stärke oder Glück investiert hätte.

    Powerflicker (2)

    Die 2 Punkte sind eigentlich zu viel aber naja, schaden tut es nicht 40% mehr Haltbarkeit zu haben sowie die reduzierten Reparaturkosten.

    Poweruser (3)

    Das habe ich nicht gewählt weil die Kerne knapp sind (davon gibt's genug) sondern nur damit ich nicht so viele mit schleppen muss. Die sind ja nicht gerade leicht.

    Abrissexperte (5)

    Doppelter schaden für alle Sprengstoffe. Das zweite Herzstück meines Builds

    Alles was man im schleich Modus nicht erwischt wird weg gesprengt.

    Automatischergranatwerfer - das war Liebe auf den ersten Blick.


    Beweglichkeit

    Aktionboy (3)

    Ideal um im Kampf schnell wieder ein paar VATS Angriffe parat zu haben. Auch hilft es sehr wenn man mal wieder total überladen durch die gegen kriecht.

    Schleichen (2)

    Mich soll ja keiner sehen.

    Verdeckte Operation (3)

    Und noch mal 2,5 fache Schadenserhöhung. Damit wird dann eigentlich alles beim ersten Schuss gelegt. (normale Gegner)

    Geborener Überlebenden (1)

    Wenn alle Stricke reißen.... Hat schon oft geholfen in Notsituationen. Gerade in hektischen Kampfszenen verliere ich mein Leben öfter mal aus dem Blick.

    Thruhiker (2)

    Na Essen und trinken hat man ja immer dabei. Warum nicht auch hier 60% Gewicht sparen?


    Glück

    Mega kritische Treffer (1)

    Wird immer fleißig für die Bosse genutzt. Hier hatte ich gerne noch eine höhere Stufe. (aber die Punkte sind ja bei Intelligenz)

    Mysteriöser Fremnder (3)

    Sehr guter Perk... Auf Stufe 3 um meinen Gefährten zu ersetzen den ich ja hier nicht habe.

    Gerade als sniper lohnt er sich, denn wenn er auftaucht kommen die Gegner nicht zu mir sondern versuchen ihn anzugreifen.



    Ja und das wars auch schon mit der Verteilung. Alles in allem bin ich zufrieden damit. Nebenbei habe ich natürlich auch Perks Waffenschmied, Rüstungssvhmied, schlösserknacken usw. Was nur bei Bedarf aktiviert wird.


    Ich werde auf jeden Fall noch einen Nahkampf/schwere Waffen Build machen - aber alles zu seiner Zeit.

  • Hätte nen neuen Build anzubieten, der mich noch mehr reizen würde als mein aktueller...aber den zock ich erstmal weiter.

    https://www.vault76.de/builds/…-endgame-pa-heavy-gunner/

    Dazu mal zwei Fragen:

    1) Wie nützlich sind "Reparaturschuss" und "Reparaturtreffer"? Also tut das oft auslösen, so dass da wie in deinem Build je eine Karte reicht?

    2) Wirkt "Reparaturtreffer" überhaupt bei Powerrüstungen? Da steht bloß "Rüstung" in der Perkbeschreibung ... weiß nicht ob das Powerrüstung einschließt. Zumindest beim Perk "Kräftig und Schwer", den ich aus einem Pack gezogen hab, waren nur normale Rüstungen leichter und es gab keine Auswirkung auf das Gewicht von Powerrüstungsteilen.


    Ich selber bin mit meinem Faustkämpfer inzwischen Level 42 und die aktuelle Skillung sieht so aus:



    Auch wenn der Anfang schwer fiel, schnetzel ich inzwischen alles weg ... meist brauch ich nur 1-2 Treffer, bzw. wenn ich mal wieder auf einen Gegner treffe, der 30 Level über mir ist, dann auch mal ein paar mehr. Hab zum Glück den Bauplan für den Grubenhauer-Handschuh gefunden und inzwischen auch genug zerlegt, dass der Mod freigeschaltet wurde:



    Bin aber trotzdem mal gespannt auf den Todesklauenhandschuh oder die Powerfaust ... die sollten glaube nochmal etwas stärker sein.

  • bei den reparaturperks habe ich im netz nachgelesen das selbst mit 3 sternchen man immer noch reparieren muss. es wird leider nur länger rausgezögert

    Das vermutete ich schon. Ich dachte auch mehr an ein hinauszögern denn ein komplettes umgehen. Evtl.. ändere ich das noch, bin eh noch weit davon entfernt mir nen 2. Char zu machen...grad eben Lvl 52 geworden und mir endlich die Ultrazit Armor gegönnt, hab mit dem Char also noch viel zu tun.


    Habe übrigends einen mit Lvl 106 rumlaufen sehen...

    "I understand you're the most hardcore guy in the wastes."
    "Yes, yes I am."
    "What's that?"
    "My bobblehead collection."
    "And those?"
    "My comic books."
    "Hmm."