Forum-Klima

  • Naja, mit solchen Posts wirfst du allerdings auch Holz ins brennende Feuer. Manchmal sollte man die "feindliche" Seite auch mal ziehen lassen und nicht ewig darauf rumreiten. Wenn es persönlich wird, kann man sich seinen Teil ja einfach nur denken und sollte nicht alles gleich zu ernst nehmen.


    Ausserdem: Was sich liebt das neckt sich. :P

    468x60.jpg
    Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)

  • Manchmal sollte man die "feindliche" Seite auch mal ziehen lassen und nicht ewig darauf rumreiten.

    Hätte ich auch, wenn es nicht das "perfekte Beispiel meines Anliegens gewesen wäre.


    Ausserdem: Was sich liebt das neckt sich.

    Selbstverständlich liebe ich die beiden Liriel  :love::friends:

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • nie war der "Fürst des Wahnsinns" besser



    Moin,


    ich kann das ganze nicht nachvollziehen. Weder lese ich solche Beiträge über Bugs ständig noch kann ich das Aufregen nachvollziehen.

    Ich finde die Bethesda-Rollenspiele richtig gut. ESO ist jetzt nicht der große Favorit, aber doch insgesamt gut gemacht. Genauso wie Fallout 4. Abwarten wie Fallout 76 wird.

    Umso größer ein Projekt wird, umso größer ist der Anteil der Fehler die entstehen. Bei allen Projekten, nicht nur Spielen sondern auch beim Hausbau, Bau von allem Möglichen, Organisation von Allem möglichen z.B. einer Hochzeit mit 1000 Gästen...

    Dafür sind die Bethesda-Spiele doch recht gut spielbar. Ich habe schon schlimmeres erlebt. (Feuerball mit Heilzauber vertauscht ^^)


    An die schlechten Spiele erinnere ich mich nicht mehr. Man sollte sich freuen, das Betheda Spiele macht, die so große fast überbordenden Freiheit bieten. Das hat in dieser Komplexität kein anderer Spielehersteller. Mögen bei einzelnen Spielen die Quest besser sein, und die Helden genauer definiert, gibt es doch keine Verrückten Waffen und keinen Baumodus.


    Umso beliebter und umso mehr ein Spiel gespielt wird, umso größer wird die Gruppe der Kritiker und der unzufriedenen.

    Damit muss man umgehen lernen.


    Grüße



    p.s. Die Kriegergilde und die Diebesgilde ist auch nicht schlecht.

  • Haey Jey_Bee,


    ich finde den Beitrag super, kann aber auch verstehen, dass es Leute und eingefleischte Fans gibt, die Ihren Frust einfach mal Luft machen müssen. Vielleicht sollte der Frust, sowie der ein oder andere Beitrag direkt an Bethesda adressiert werden.


    Ich hab angefangen mir ein paar Einträge von 76 durchzulesen, hab es dann aber unterbrochen, weil ich mir nicht vorschnell ein Bild versauen lassen will was es noch gar nicht gibt.


    MEIN WUNSCH: Ein reiner Fakteneintrag z.B. "Fakten und News zu Fallout 76" in dem keine persönlichen Meinungen und Kommentare erwünscht sind. Diskutieren kann man dann gerne in anderen Einträgen und sich dann darauf beziehen. Das verlangt von uns allen natürlich viel Disziplin.


    Wenn das für Alle ok ist (auch die Leiter des Forums, sowie die Admins), kann ich mich dem gerne annehmen und schreib ein paar Dinge aus den anderen 76 Beiträgen zusammen.


    Grüße,


    Freddy

  • Wirklich 100% sichere Fakten wird es wohl erst zum Release geben, bis dahin kann und wird sich eine Menge ändern. Viele News, insbesondere deutsche News sind keine Primärquellen, da kann man sich auch nie so richtig sicher sein, wer von wem abgeschrieben hat, oder was ggf. falsch übersetzt oder verstanden wurde.


    Ich denke, wir sollten einfach mal abwarten und den Ball bis dahin relativ flach halten.

  • Also mir sagt die allgemeine Diskussionskultur hier sehr zu. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass auch in hitzigen Debatten die Teilnehmer ihr Gegenüber mit dem gebotenem Respekt betrachten. Dass nun die eine oder andere Aussage beim Adressaten scharf ankommt, ist womöglich der Eindimensionalität von Texten geschuldet - keine Mimik, keine Betonung. Da geht viel Information verloren.

    Auch gibt es ein unterschiedliches Empfinden für Redewendungen oder Ausdrucksweisen (ich darf als Beispiel die bayerische Beleidigungskultur anführen).

    Grundsätzlich bin ich von jedem Schlagabtausch im Forum angetan, weil die im Prinzip inhaltlich interessant sind. Auch wenn ich manche Meinung zum gefühlt 24. Mal lese, stört mich das nicht - es lesen ja nicht alle ständig sämtliche Einträge. Da ist es recht nützlich, die Gedankengänge der Mitforisten an verschiedenen Stellen platziert zu sehen.


    Was hilft nun aus dem Dilemma? Mir hilft es, einen irritierenden Beitrag in verschiedenen Tonfällen zu lesen. Und mich im Zweifel für die Variante zu entscheiden, mit der ich besser leben kann. Etwa eher „verärgert“ als „besserwisserisch“.


    Und wenn nix hilft, halte man sich an Ockham - die einfachste Theorie dürfte immer die sein: Mein Gegenüber will nicht mich persönlich angehen; vielmehr geht ihm grad der Gaul durch.

  • Hallo Ihr lieben,


    ich möchte mich an dieser Stelle mal in aller Förmlichkeit für mein benehmen im Fallout 76 Thread entschuldigen.

    Es war selbstverständlich NICHT meine Absicht, dass das ich Die Ursache zum schließen des Themas lege.

    Wie ja eingeläutet, hätte ich ehr mit einem Strike (Verwarnung) seitens der Mods/Admins gerechnet.


    Ich versuche in der Regel ja wirklich neutral zu berichten und sachlich meine Meinung und Ansichten zu vertreten.

    Aber leider bin auch ich eben nur ein Mensch dem mal der Geduldsfaden reißen kann.

    Ich hoffe bzw. wünsche mir, das wie in den verbleibenden FO76 Themen wieder "normal", sachlich und konstruktiv diskutieren können, ohne diese "hässlichen" unterschwelligen Provokationen. (Damit schließe ich mich selbst natürlich ein)


    Von meiner Seite aus, soll und wird meine "Entgleisung" eine absolute Ausnahme bleiben.

    Denn ich hasse "Streit"!


    Ihr seit nun mal eine super Community. Und "eigentlich" haben (sollten) wie doch alle eins gemeinsam (haben)... Faszination Fallout.


    Mit lieben Grüßen...


    Jey Bee

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Also von meiner Seite aus ... alles gut Jey_Bee  :)

    Dass der Thread geschlossen wurde, ist schade, aber so ging es eben auch nicht weiter. Du hast mit deinem Post bei einigen Dingen den Nagel wirklich auf den Kopf getroffen. Ich musste auch schon die Finger still halten, um nicht dasselbe wie du zu schreiben. Hetzerfeind hat es eigentlich sehr passend ausgedrückt: Wir drehen uns seitenweise nur im Kreis.


    Mittlerweile dürfte jedem halbwegs aktiven User hier bekannt sein, dass es sehr krasse und polarisierende Meinungen zu Fallout 76 (oder Bethesda-Spiele im Allgemeinen) in diesem Forum gibt. Das ist ja auch okay, jeder darf und soll seine Meinung haben, aber ich kann keine Toleranz für meine Meinung verlangen, wenn ich andere Ansichten nicht akzeptiere. Das ist ein No-Go! Toleranz ist keine Einbahnstraße, sondern ich muss bereit sein, einem anderen User auch seine Meinung und Freude zu lassen ... ohne mit einer Armada von Ausrufezeichen dagegen zu argumentieren. Irgendwann ist es einfach mal gut!


    Das Schlimme daran ist ja, dass es anderen Usern die Lust am Mitreden verdirbt. Bei mir ist das zumindest so. Und das sollte doch nicht sein ... wir wollen uns schließlich alle wohlfühlen. Ein guter Anfang ist sicherlich, nicht auf jeden Zug aufzuspringen und auch mal die Finger ruhen zu lassen. Nur weil jemand seine Platte zum x-ten Mal abspielt, muss ich ja nicht mitsingen. ;)

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Abolut Similicious  :thumbup:

    Ich würde auch niemandem seine/ihre persönliche Meinung in Frage stellen wollen. Solange dies auch klar erkennbar ist, und neben nicht mit gefühlten 200 Ausrufezeichen als "Fakt" unterstrichen wird.

    Und gerade in einem Bereich wo viele User anzutreffen sind, spielt der berühmte "Ton" natürlich eine entscheidende Melodie.


    Deswegen kann ich es auch sehr gut verstehen, das einige Leute in solch "hitzigen" Themen die Lust am lesen oder auch Mitdiskutieren vergeht.

    Deswegen versuche ich ja "meistens" aufkommende "Eskalationen" durch einlenken und/oder "ruhe" abzudämpfen.

    Was naturgemäß natürlich nicht immer funktioniert, da geschriebenes oft anders gelesen wird, als man es selbst vielleicht meinte, was insbesondere verstärkt wird, wenn man evtl. auch noch emotional "geladen" ist.


    Wie gesagt, auch mir kann und ist sowas nun mal jetzt passiert, obwohl (oder vielleicht auch weil) ich versucht habe "des-konstruktive" Beiträge zu Ignorieren.


    Schlussendlich sollte man Dein Zitat...

    "Toleranz ist keine Einbahnstraße, sondern man muss bereit sein, einem anderen User auch seine Meinung und Freude zu lassen."

    ... einrahmen und am besten in den Foren-Banner einbauen. :thumbsup:

    Lieben Gruß Jey Bee
    d7Llw7GC_o.png    2i6kti0.jpg

    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Also irgendwie verhärten sich die Fronten derzeit etwas, was mir ganz und gar nicht gefällt.


    Auf der einen Seite die User, die Fallout 76 positiv sehen und spaß dran haben und auf der anderen Seite User, die den neusten Teil der Serie eher negativ aufnehmen. Diese Verhärtung und verbale Verrohung ist weißgott nichts, was wir hier haben wollen. Auf beiden "Lagern" gibt es relativ drastische Äußerung die von der anderen Seite als Beleidigung aufgefasst werden, was sich in manchen Threads auch dementsprechend entlädt.


    Ich möchte hier in aller Deutlichkeit an alle aktiven User appelieren, ein wenig mehr auf die Wortwahl zu achten und vor allem sachlich zu bleiben.


    Bitte respektiert, dass Menschen Spaß an dem Spiel haben und auch haben werden. Respektiert genauso, dass Menschen Kritik an dem Produkt und am Produzenten üben und vor allem - Respektiert euch gegenseitig. Das gilt hier für das Forum, für die Shoutbox und für den Discord. Ihr seid alle erwachsen und dementsprechend erwarte ich auch ein gewisses Benehmen. Beleidigungen und Diffamierungen gehören hier nicht her. Wie ich schon öfter gesagt habe, will ich hier einfach nicht mit dem Bannhammer rumrennen und Kindergärtner spielen.


    #


    Desweiteren freue ich mich euch mitteilen zu können, dass nun Similicious Moderatorin geworden ist und sich zusammen mit Auryn um den F76-Bereich kümmern wird. Wenn ihr irgendein Problem habt, Verbesserungsvorschläge oder ihr Hilfe braucht, schreibt einfach jemanden aus unserem Team an, wir sind alle erreichbar oder kommt in den Discord Kanal, da ist fast 24/7 jemand.


    #


    Noch eine kleine Anmerkung: Bitte versucht Doppelposts zu vermeiden - Es sei denn, es sind mehr als 24h seit dem letzten Beitrag vergangen. Wir verteilen bei Doppelposts derzeit Null-Punkte-Verwarnungen, also Verwarnungen ohne Konsequenzen, behalten uns aber vor bei wiederholten Doppel- und Mehrfachposts auch Strafpunkte zu verteilen. Ganz allgemein: Bitte lest die Forenregeln und Community-Richtlinien.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Sorry, das mit dem Doppelpost war wohl eindeutig ich. Ich versuche es in Zukunft besser zu machen. :friends:

    "I understand you're the most hardcore guy in the wastes."
    "Yes, yes I am."
    "What's that?"
    "My bobblehead collection."
    "And those?"
    "My comic books."
    "Hmm."

  • Sorry, das mit dem Doppelpost war wohl eindeutig ich. Ich versuche es in Zukunft besser zu machen. :friends:

    Nicht nur du, auch noch circa zwölf andere User alleine letzte Woche :D


    Ist ja nicht schlimm soweit, aber eben auch einfach zu vermeiden.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • zitres Ich persönlich gehöre jetzt nun zwangsweise zu dem anderen Lager, die (noch) kein F76 spielen wollen. Dennoch bin ich weiß Gott niemand, der es den Usern es nicht gönnt F76 zu spielen. Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack, seinen eigenen Standpunkt und seine eigene Meinung. Ja es ist schade, dass es Leute gibt, die ihren Gefühlen freien Lauf lassen. Man sollte aber auch bedenken, dass niemand unfehlbar ist.


    Und jeder müsste eigentlich wissen: "Im Zorn gewählte Worte sind selten gut gemeinte Worte!"


    Und noch was, zitres!

    Ich möchte hier in aller Deutlichkeit an alle aktiven User appelieren, ein wenig mehr auf die Wortwahl zu achten und vor allem sachlich zu bleiben.

    Ohne dir oder anderen jetzt auf den Schlips treten zu wollen. Ich bitte dich alle aktiven User nicht über einen Kamm zu schieben und alle gleichermaßen zu beurteilen. Denn das ist auch der falsche Weg!


    Wegen den Doppelposts. Das ist mir auch schon oft passiert. Mir ist aufgefallen, dass der Button Antworten manchmal nicht reagiert. Man klickt und klickt und klickt immer wieder darauf und dann hat man plötzlich doppelt geantwortet. Man kann dann nichts dafür, verteilt dann bitte keine Strafpunkte.


    Similicious Herzlichen Glückwunsch!

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage

  • Ohne dir oder anderen jetzt auf den Schlips treten zu wollen. Ich bitte dich alle aktiven User nicht über einen Kamm zu schieben und alle gleichermaßen zu beurteilen. Denn das ist auch der falsche Weg!

    Um Himmels Willen, ich will hier niemanden unter Generalverdacht nehmen oder anschuldigen. Ich bin eigentlich eher begeistert das immer noch ein Großteil der Community hier sich einer besonnenen, sachlichen Wortwahl bedient. Das war jetzt wirklich von mir eine schlechte Wortwahl. ;)

    Es ging mir vor allem um die User, die im F76-Bereich sehr aktiv und lebhaft diskutieren. Da wäre von einigen eine bessere Wortwahl wünschenswert.


    Mit Doppelposts sind nicht die zweimal abgeschickten Posts gemeint, die passieren aus technischen Gründen, das ist klar. Es geht um nacheinanderfolgende Beiträge von den selben Usern.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Servus :) ich wusste jetzt nicht so recht wo ich meine Gedanken nieder schreiben sollte, also sorry, wenn ich hier was falsch mache...


    Wobei das eigentlich genau der Punkt ist, scheinbar sind wir schon so weit, dass man angst hat, hier etwas falsch zu machen!


    Nun denn, scheinbar habe ich das und es lässt mir irgendwie keine Ruhe - es sollte auch nicht falsch verstanden werden - aber für meinen persönlichen Frieden - möchte ich es gerne wissen und nachvollziehen können...


    Hetzerfeind womit habe ich denn dein Dislike verdient? Weil ich keine Assoziation hatte? Ich entschuldige mich, falls ich dich da verstimmt haben sollte. Der "Dislike-Beitrag" war nur als Erklärung und Erläuterung gedacht, auf die Füße wollte ich niemanden damit treten!

  • Ich denke, dass die Like und Dislike - Funktion deutlich überbewertet wird.

    Es ist halt ein kurzes Statement zum Beitrag, ohne einen großen Kommentar zu schreiben.

    Wenn jemand meinen Beitrag nicht mag, tja , dann ist es halt so.

    Wenn viele meinen Beitrag nicht mögen, dann schaue ich nochmal nach, warum das so ist.

    Oft lag es dann an mir, wegen: Thema verfehlt, Mist erzählt, User zu nahe getreten usw.

    Das versuche ich dann zu klären. Aber wenns nur ein oder zwei Dislikes sind, hmm?

  • Nun denn, scheinbar habe ich das und es lässt mir irgendwie keine Ruhe - es sollte auch nicht falsch verstanden werden - aber für meinen persönlichen Frieden - möchte ich es gerne wissen und nachvollziehen können...

    Nur weil jemand deinen Post ge-disliked hat, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Wie Xatrumateus richtig erkannt hat, hat das meistens nicht wirklich etwas zu bedeuten. Ok, wenn gleich 5 Leute deinen Beitrag disliken, ist vielleicht etwas falsch gelaufen. Aber den Dislike-Button zu benutzen ist ja auch nicht verboten. Wer einen Beitrag nicht mag, darf ruhig seinen persönlichen Unmut auf diese Weise ausdrücken. Wir haben intern lange darüber diskutiert, ob wir diese Funktion ausbauen sollen, aber so wirklich missbraucht wurde sie noch nicht. Solange du vom Team nicht verwarnt wirst oder dergleichen, ist alles in bester Ordnung und das Ganze sollte nicht allzu ernst/persönlich genommen werden.

    468x60.jpg
    Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)

  • Paterick Es sind immer Menschen dabei, wo auch immer, denen das geschriebene oder gesagte nicht ihrer Meinung entspricht. Na und? Stell dir einfach mal vor, alle Menschen wären immer derselben Meinung. Das wäre doch voll langweilig! Dann bräuchten wir auch nicht mehr miteinander zu sprechen.

    Hüte dich vor der Gattung NPC!
    Er wird seinen Nachbarn morden, nur
    um in deinem Questlog stehen zu dürfen!


    Meine Homepage