TES VI - Was wir bisher wissen

  • Tja, zu Starfield ist schon wenig bekannt, zu TES VI allerdings noch weniger.

    • Laut Todd Howard war bisher nicht die Technologie verfügbar um TES VI zu entwickeln
    • Im Trailer ist eine abgeänderte Version des Dovahkiin-Themes zu hören
    • Landschaft: Es ist eine Küstenlinie zu sehen, eine größere Befestigung und größtenteils Tundra und Mittelgebirgsketten. Eine Art Einschlagkrater vor der Befestigung ist zu sehen.
    • Hochfells als auch Hammerfell werden vermutet, allerdings ist auch Akavir vermutet. Ob nur eine, mehrere oder alle Regionen spielbar seien werden ist auch ungewiss.
    • In welcher Ära TES VI spielt ist unbekannt.
    • Aktuelle Phase: Vorproduktion
    • Es soll nach Starfield erscheinen

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Ich würd mich auf jedes dieser Gebiete freuen ^^

    Aber rein von dem Teaser....hmm bei der Umgebung würd ich jetzt eher an Hochfels denken.
    Hammerfell ist doch mehr so Steppe und Wüstenmäßig oder tropisch.
    Und Akavir ist mehr dschungelmäßig wenn ich mich nicht irre

    Aber da kann man grade echt nur spekulieren. Bis da konkrete Informationen rauskommen...da ist denke ich Starfield vorher draußen

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

  • Mein letzter Stand war dass auf Akavir überhaupt keine Menschen leben, das könnte es etwas schwierig als Haupt-Schauplatz machen, vielleicht mal ein Besuch dort?

    Es lebe das mobile Altmetall!!!
    Es kann die Paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch aufwenden von Arbeit weniger Wert geworden ist. :lol::dash:

  • Mein letzter Stand war dass auf Akavir überhaupt keine Menschen leben, das könnte es etwas schwierig als Haupt-Schauplatz machen, vielleicht mal ein Besuch dort?

    Im Teaser war ja auch kein einziges Lebewesen zu sehen. Vielleicht ist das grade der Knackpunkt. Eine große weitesgehend unbevölkert Welt, die man erkunden muss. Zelda: Breath of Wild ist da ja ähnlich.

    Vielleicht gibt es ja dann einen Dwemer-Subplot.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Mein letzter Stand war dass auf Akavir überhaupt keine Menschen leben, das könnte es etwas schwierig als Haupt-Schauplatz machen, vielleicht mal ein Besuch dort?

    Hmm irgendwo würd das schon mit der Szenerie zusammenpassen. Wir sehen eine leere Steppe und eine verlassene Ruine. Menschen soll es ja in Akavir gegeben haben nur sind die alle entweder weg oder sind getötet worden.

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

  • Keine Menschen, ja auch keine Elfen.

    Keine Lebewesen habe ich nie gesagt, gibt ja vier Mächte die um Akavir kämpfen, aber halt keine Menschen.


    Vielleicht ja auch eine erneute Invasion des Kaiserreichs nach Akavir, das könnte interessant werden, in einer komplett fremden und für Menschen ( ja auch Elfen) lebensfeindlichen Umwelt.


    Nur eine Idee.

    Es lebe das mobile Altmetall!!!
    Es kann die Paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch aufwenden von Arbeit weniger Wert geworden ist. :lol::dash:

  • Hm, also man sieht ja auch das Meer im Teaser, also könnte es ja auch die zu Tamriel gehörende Insel Summerset sein, die Heimat der Thalmor. Würde ich so ganz gut finden, weil man so den kalten Krieg zwischen Kaiserreich und Thalmor vorantreiben könnte. Sollte der Thalmor-Zyklus eine Trilogie werden, könnten wir dann ja im übernächsten Teil (also in gaaaanz weiter Zukunft ;) ) nach Cyrodiil zurückkehren, wo man dann den Krieg zwischen Kaiserreich und Thalmor zu Ende bringen könnte. :)

    Okay, das waren jetzt ganz schön viele "könnte"s.... :D


    PS: Wenn das ganze in Akavir spielt können trotzdem noch Menschen da sein, nämlich die Ureinwohner die asiatisch aussehen sollen. Und ja, soweit in Tamriels Geschichtsbüchern bekannt wurden die Menschen in Akavir von den Schlangenmenschen aufgefressen aber mal ehrlich, die Leute in Tamriel wissen doch eigentlich so gut wie nichts über Akavir, denn das Kaiserreich versuchte zwar einmal in der Vergangenheit Akavir zu erobern aber das ganze war eine Katastrophe und das ganze kaiserliche Expeditionsheer wurde von den Schlangenmenschen vernichtet und das war das einzige mal das Menschen aus Tamriel Akavir betreten hatten.

    Also wie gesagt, die wissen doch in Tamriel fast gar nichts über Akavir und was in Tamriels Geschichtsbüchern über Akavir niedergeschrieben wurde, sind alles Spekulationen und Legenden und so wäre durchaus möglich das es noch "asiatische" Menschen in Akavir gibt. ;)

  • Also wenn Bethesda Akavir als Schauplatz nehmen will, dann können sie gleich ihr Siedlungsbau- und Survivalfeature aus Fallout übernehmen und die dortigen Rassen (Schlangenmenschen Tsaesci, Kamal-Dämonen, die Tang Mo Affenwesen und die Ka Po`Tun Tigerdrachen) sind nicht spielbar, sondern agieren als Gegner. Ist doch praktisch^^


    Akavir habe ich mir zumindest auch immer entweder als Eismeer im Norden oder als asiatischen Wald im Süden vorgestellt. Ich hatte bei TES VI aber immer Valenwald im Kopf, aber das wird es nun wohl auf keinen Fall. Hochfels kam schon in Daggerfall vor und ist eigentlich die bevölkerungsreichste Gegend, wonach der Trailer auch nicht aussieht, allerdings passt die Klimazone am ehesten. Mit Hammerfall interpretiere ich die riesige Wüste. Irgendwie macht für micht alles keinen Sinn^^


    Akavir würde ich persönlich zwar auch gerade als Invasionsfeature richtig geil finden, aber ich glaube die große TES-Gemeinde sieht das anders. Zudem weiß man wenig über Akavir. Bethesda kann sich quasi frei austoben und mittlerweile habe ich Angst, dass sie es verhunzen :D


    Edit: An Summerset habe ich auch schon gedacht, aber irgendwie erwarte ich da an jeder Ecke einen Elfenbeinturm^^

  • So richtig edel hatte ich mir Summerset auch immer vorgestellt mit lauter, geheimnisvolle Elfenbeintürmen und dazu noch (weil ja nicht nur die Hochelfen, sondern auch ihre ganze Heimat sehr mystisch und magisch sein soll) lauter leuchtende Pflanzen und dazu in bunten Farben glühende Fairies, die durch die mystischen Wälder schwirren aber pustekuchen... als ich dann mal teso für'n Monat zockte, hatte ich gleich als Hochelf angefangen und das Hochelfen-Startgebiet auf den Summerset Inseln erkundet und naja... leider sehen die Summerset Inseln von der Natur her so aus wie Cyrodiil, genauer gesagt wie die Gegend von Skingrad, weil lauter grüne und rote Bäume zu sehen sind und die Gebäude der Hochelfen sehen eher so aus wie mittelalterliche Klischeedörfer, also so wie "mittelalterliche" Siedlungen in 'nem Disney-Märchenfilm aussehen würden (ein bisschen so wie Disneys "Maleficent") , also doch sehr menschlich und wenig elfisch-geheimnisvoll.

    Also war schon sehr enttäuscht das die Summerset Inseln in teso wie 'ne Mischung aus Cyrodiil und Disney-Märchenfilme rüberkommen. :D

  • Also aus 20 Jahren TES Erfahrung kann ich definitiv für mich behaupten, das wir vorerst in Tamriel bleiben werden, die Frage die sich mich stellt ist nur temporaller Natur. Der Rest wird gefressen wie es kommen muss und ich lasse mal bewusst TESO heraus, denn das gehört für mich nicht zum TES-Lore...Gründe könnte ich genügend aufzählen...