Fallout Shelter wird drei Jahre alt und kommt für Switch und PS4

  • Nach drei Jahren kommt Fallout Shelter nun für PS4 und die Nintendo Switch raus, auch wieder komplett kostenlos.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Meiner Meinung Nach iwie blöd.

    Ich mein, man kanns aufm Handy zocken. Das hat jeder..



    Ausserdem fand ich das ding eh eher lahm und mir verging bald die Lust drann. Möglich das es anderen da anders ging. Denen viel spass.

    Aber so einen wirbel hätten se darum nicht machen müssen.


    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!

  • Ich habe Fallout Shelter nur kurzzeitig mal auf der One gespielt. Für ein kurzes Anspielen fand ich das auch gar nicht mal so schlecht, aber auf den stationären Konsolen würde es mir da an Langzeitmotivation fehlen. Auf der Swich für eine kurze Zugfahrt beispielsweise aber gar nicht so verkehrt.

  • Ich mein, man kanns aufm Handy zocken. Das hat jeder..

    nur ist da halt der Bildschirm ziemlich klein


    jedenfalls freut sich mein Schatz (Jasmin) sehr auf diese Möglichkeit mit der Switch


    nur was interessant war -> Fallout Shelter hat MEHR Spieler als alle Fallout- und TEs-Titel zusammen

    :whistling:

    Meiner Meinung Nach iwie blöd.

    Ich mein, man kanns aufm Handy zocken. Das hat jeder..

    Das Problem ist der kleine Bildschirm des Smartphone (ja ich weiss tablets gibts auch), dann der Stromhunger und zu guter letzt die nervigen Benachrichtigungen wenn man net gerade in den Einstellungen der Benachrichtigungszeile rumfummeln will.

    Ich habs versucht auf dem Amazon Fire TV mit Maus zu spielen aber das ist auch net wirklich nutzbar.


    Daher find ich die Switch nicht schlecht und sie dürften dann auch nicht so stark die Ingame Käufe werben.

    Das ist auch so ne Sache das die auf Android und Co sehr nervig ist.

    Auf den Konsolen darf dies net so sehr sein.



    Jasmin



    Edit: die Switch version ist schon raus!

    Und die Ps4 soll auch heute raus kommen

  • Ich habe die Switch Version soga r schon gespielt.

    Es ist genau dasselbe wie die PC-Versionen oder die Androidversion nur eben das die Steuerung mit Tasten auch unterstützt wird, genauso wie die Touchsteuerung.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Meiner Meinung Nach iwie blöd.

    Ich mein, man kanns aufm Handy zocken. Das hat jeder.

    Das würde ich nicht sagen.
    Seit dem FO-Shelter auf dem PC erschienen ist, spiele ich es nur noch am PC.

    Die Hauptgründe sind offensichtlich:
    - Größerer Bildschirm und Auflösung.
    - Präzisere Steuerung via Maus.

    - Bessere Übersicht in hektischen Momenten. (Zb. Todeskrallen-Angriffe etc.)


    Denke das sich PS4 aber auch Switch Spieler schon freuen werden.

    Zwar fehlt auch mir etwas die Vorstellung, wie sich Shelter über nen Controller spielen lässt, aber ähnlich denken Konsoleros wohl auch über Maus/Tastatur Spieler. :D


    Generell ist es doch eine klasse Sache wenn Spiele auf so vielen Plattformen angeboten werden.
    So wird eine maximale Zielgruppe erreicht. :thumbup:

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg
    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Das meine ich eig nicht. Es geht mir mehr darum dass es 3 jahre gedauert hat und dann wird das so hoch gelobt. Ist doch dämlich. Es scheint mir wie eine weitere hin-halt-taktik. Aber darüber müssen wir nicht disskutieren. Es bleibt doch nur spekulation.


    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!

  • Verstehe Dein Problem nicht?


    Shelter erfreut sich nach wie vor, hoher Beliebtheit.
    Was ursprünglich als reines Mobile-Game gedacht war, erscheint nach und nach auf für andere Plattformen.
    Wie lange es "gedauert" hat, spielt hierbei doch eigentlich keine Rolle?

    Es gibt etwas Kostenlos... FO-Shelter kostet defakto NICHTS!
    Die Ingame-Käufe sind reiner Luxus und für das Spiel in keinster Weise notwendig.
    Und dennoch gibt es Leute die unzufrieden sind, oder was zum "meckern" finden? ?(


    Klar selbst wenn ich PS4 und/oder Switch hätte, würde ich bei der PC-Version bleiben.

    Aber echt jetzt? Dämlich, weil es 3 Jahre gedauert weitere Plattformen zu erschließen?
    Gab es denn Ankündigungen, oder einen "Anspruch" drauf?

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg
    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Grade weil das Spiel so unglaublich beliebt ist und weil es so viel Spaß macht, ist unklar warum 1. keine großen Erweiterungen/Weiterentwicklungen kommen um die Leute bei Laune zu halten und 2. keine Fortsetzung kommt, was bei einem Mobile Game in unter 2 Jahren hätte machbar sein müssen.


    Das es für andere Platformen kommt ist schön und gut, aber als Fan erwartet man doch immer etwas mehr.


    Mittlerweile wissen wir ja das Elder Scrolls Blades in Arbeit ist, auf das ich mich aber eher weniger freue. Wenn sie das allerdings schnell auf alle Plattformen bringen hätte es durch Potential. Ansonsten Egoperspektive auf dem Smartphone? Ne danke.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Jey_Bee das musst du auch nicht. Wie gesagt ist das einfach meine Meinung und die habe ich mitgeteilt. Und ich finde es nunmal blöd ein kostenloses 3 jahre altes spiel zu hypen welches jetz auf andere plattformen kopiert worden ist. Wo man das schon viel früher hätte machen können, da es ja scheinbar so beliebt ist.


    >>> Spiel Fallout! <<<

    ^— keine Mods nötig, ohne lästige technische Probleme, alles was Du immer im Spiel haben wolltest —^

    Die Grenzen setzt nur Deine Fantasie!

  • Hätte hätte Fahrradkette. ;)


    Es gibt zahlreiche Plattformen, auf denen Spiele wie FO-Shelter "möglich" wäre.

    Die Frage ist eben, wie unterschiedlich ist der Programmier und/oder Portierungs-Aufwand?


    Es gibt Theoretsich noch einige Plattformen.

    - Nintendo Wii / Wii-U

    - Xbox One

    - Linux

    - MacOs

    - PS3

    - Xbox360


    Die Frage ist dann eben schon, wie gut sich Shelter auf welchen Plattformen vermarkten lässt. Nicht zuletzt eben auch der Faktor Ingame-Käufe.


    Und "Hype" sieht meines Erachtens auch anders aus. ;)

    Ich denke man wird sehen, ob und wie weit der Aufwand (Hype?) um PS4/Switch Version gerechtfertigt ist/war.

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg
    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1

  • Ich finde FO-Shelter für Smartphones echt praktisch, wenn ich nichts zu tun habe daddel ich ein bisschen rum und hab meinen Spaß :D


    Für PS4 find ichs ein wenig unnötig, da würde mir das Playstation an machen warten bis die Hochgefahren ist viel zu lange dauern nur um ein bisschen Shelter zu spielen, meiner Meinung nach ist die PS dafür da Komplexere Spiele spielen zu können.


    Auf der Switch kann ich mir das gut vorstellen, die ist ja auch so ein bisschen eine Portable Konsole. :thumbup: