Fallout 76 - Allgemeine Diskussionen

  • Hier alle Spekulationen zum neuen Fallout 76.


    Der Trailer verrät relativ wenig. Es ist Vault 76 zu sehen, die relativ intakt zu sein scheint. Im Hintergrund läuft eine Version von "Country Roads take me Home (West Virginia)", welche ein Hinweis auf den Handlungsort sein kann.


    Spielwelt außerhalb der Vault war nicht zu sehen. Die Vault scheint stark an den Stil der Vault88 aus Fallout 4 zu erinnern und es sieht nach derselben Engine aus. Die Frage ob neuer Titel oder Riesen-DLC ist auch noch nicht beantwortet.


    An Items sieht man den Pip-Boy und viele Figuren und Dekoobjekte die man bereits aus Fallout 4 kannte.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • zitres

    Hat den Titel des Themas von „Fallout 76 - Was wissen wir“ zu „Fallout 76 - Was wissen wir bisher“ geändert.
  • Ich ergänze mal noch mehr Sachen aus dem Trailer:
    1.Der Pipboy ist scheinbar der aus Fallout 1/2 also scheinbar eine Standard ausführung (Danke an Keo dafür).

    2.Das Spiel spielt im Jahre 2102.

    3.Vor Country Roads ist der Anfang eines anderen Liedes.

    4.Der Rucksack im Trailer könnte bedeuten das wir jetzt auch (ohne Mods) Ruchsäcke bekommen.

    5.Trotzdem das es sich im Vault befindet sind mehrere verwitterte Gegenstände zu erkenne. Möglicherweise gab es vor der Öffnung schon Erkundugen.

  • Ich werf auch mal was rein. Ist jetzt nicht so krass das wichtigste wurde schon genannt aber hey

    1. Farbfernsehen. Etwas für die Welt von Fallout sehr untypisches. Könnte aber das Gerücht bestätigen das 2076 der Transistor erfunden wurde.
    2. Es wird mindestens ein neues consumable Item gezeigt. Auf dem Tisch steht eine Flasche mit der Aufschrift Dak H...?
    3.) Wir sehen beim Farbfernseher ein Dirt Bike sowie einen Geländewagen (wohl ein Willys Jeep) als Spielzeug. Doch wer Fallout kennt weis das diese Modelle oft nur resized sind um wie Spielzeuge auszusehen. (Der Jeep etwa hat platte reifen und Rost. Etwas untypisch für ein Spielzeugauto xD )
    Wahrscheinlich sind das neue Fahrzeuge die in der Gegend rumstehen werden. Beide Fahrzeuge könnten auf eine ländlicherere Umgebung hinweisen. Vielleicht ja wirklich die schöne Natur West Virginias

    Why does building fly? Building should fall. Strong not like strange building
    - Strong über die Prydwen

    Einmal editiert, zuletzt von Tomson ()

  • Der Optik nach zu Urteil läuft das Spiel ebenfalls auf der Creation Engine und wurde wohl gemäß der höheren Standards heutzutage etwas weiter aufgedreht (Siehe Lichtreflexionen auf dem gelben Aufdruck des Anzugs). Es wurde ja auch erwähnt, dass noch ein Spiel auf der Creation Engine rauskommt und anstelle eines neuen Elderscrolls-Titels kommt nun FO76.

    "The assassin has overcome my final defenses, and now he seeks to murder me. Was a man sent to kill me or a slave? A man choses, a slave obeys... come in. Stop - would you kindly? Would you kindly... powerful phrase... familiar phrase? Sit - would you kindly? Stand - would you kindly? Run! Stop! Turn! A man choses, a slave obeys! Kill! OBEY!" - Andrew Ryan /Rapture 1958

  • Viel ist es freilich nicht was wir über Vault 76 wissen, aber betrachtet man sich das Fallout-Universum im Ganzen, dann ergeben sich ein paar interessante Fakten :)


    Fallout - Jahre

    • Jahr 2102: Fallout 76
    • Jahr 2161: Fallout 1
    • Jahr 2241: Fallout 2
    • Jahr 2277: Fallout 3
    • Jahr 2281: Fallout NV
    • Jahr 2287: Fallout 4

    Wir wissen, wir spielen weit vor allen anderen Teilen und sind mit die ersten, die 25 Jahre nach dem Bombenfall einen Blick nach draußen riskieren...


    Fallout-Vaults

    • Vaults: es gibt insgesamt 122 Vaults, 17 von diesen Vaults fungieren als sogenannte Kontrollvaults
    • Kontrollvault: auch für die Neubevölkerung / rascher Wiederaufbau einer Zivilisation (im besten Fall mit einem G.E.E.K. ausgestattet)
    • Vault 76 ist eine von zwei bekannten Kontrollvaults. Diese Vault findet zwar Erwähnung in den vergangenen Fallout-Teilen, aber wir konnten sie nie betreten. Auch ist ihr Standort nur vage:
    • Standort unbekannt, wahrscheinlich im Ödland der Hauptstadt - Washington D.C. und unmittelbare Umgebung - Ostküste
    • Vault 76 sollte sich nach 20 Jahren öffnen - tatsächlich aber wohl erst nach 25 Jahren geschehen (Apokalypse: 23.10.2077 - Datum vom Teaser: 21. oder 27.10.2102)

    Zielzusammenfassung Vault 76

    • Die andere bekannte Kontrollvault ist Vault 8 aus Fallout 2 - Westküste - Vault 8 nach 10 Jahren geöffnet, Besiedlung des Ödlands durch Gründung Vault City

    Da die Bewohner von Vault 8 gezeigt haben, dass eine Besiedlung des Ödlands so kurz nach dem Fallout möglich ist, wissen wir, dass wir es in Fallout 76 mindestens genauso gut schaffen können ;)


    ...und was ist mit den uns bekannten Fraktionen?


    BoS

    • Der Gründer der Stählernen Bruderschaft Roger Maxson (Maxson I.) starb im Jahr 2135. Als die Bomben fielen rettete er eine kleine Gruppe von Menschen aus denen die BoS hervor ging. Das ganze spielte sich an der Westküste, Kalifornien ab.
    • Die Ostküste wurde von der BoS erst in Fallout 3 und 4 erreicht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe - diese Fraktion fällt also weg?!

    RR

    • Da die Railroad möglicherweise zwischen 2217 und 2227 im Ödland der Hauptstadt gegründet wurde, dürfte diese Fraktion in Fallout 76 keine Rolle spielen.


    Aus dem geschlossen Thema, aber ich finde es passt hier perfekt :) hoffe es ist okay Bobby Ray

    Vault 76 wird in FO3 und FO4 erwähnt. Es soll irgendwo in Virginia sein, könnte damit also zu FO3 gehören. Laut Citadelle gibt es diese Daten:

    • Construction begun: February 2065
    • Construction complete: October 2069
    • Occupants: 500
    • Duration: 240 months
    • Computer system: Brainpower 4
    • Primary power supply: LightLife Geo-Thermal
    • Secondary Power Supply: General Atomics Nuclear Power
    • Non-Standard Equipment: none

    Lasst euch überraschen.

    Spekulationen sind auch erlaubt? Was meint ihr, haben wir ein G.E.E.K.? Ansonsten ist es doch unmöglich draußen was auf die Beine zu stellen? Strahlung und so? Erkundung nur mit Gasmaske und Filter wie in Metro? Andererseits ist der Charakter im Teaser nur mit dem Vault-Suit bekleidet und scheint ja gerade aufbrechen zu wollen...


    Wegen den 20 und 25 Jahren... Ich spekuliere mal, dass sich die Vault nach 20 Jahren nicht selbständig geöffnet hat. Da auch keine Nachrichten von außen kamen, beschloss die Vault-Führung noch abzuwarten... Vault 76 zeichnet sich durch Recht und Ordnung aus... Es gab nie Aufstände wegen der Öffnung... Man stimmte jedes Jahr ab, ob man die Vault öffnet und im Jahr 5 war die Mehrheit dann für die Öffnung...


    Der Charakter den wir spielen, wird übrigens ein in der Vault geborener Bewohner sein, anfang 20, voller Tatendrang ;)


    Was mir noch Kopfzerbrechen bereitet, die 500 Bewohner... Aber vielleicht wurde diese Kapazität ja nie erreicht? Sonst hätte man in dem Spiel echt viele "Siedler" am Anfang...

  • Es könnte auch möglich sein das wir vielleicht der letzte Vaultbewohner sind.

    Vielleicht haben sich einige wenige dazu entschieden zu bleiben und fünf jahre später sind alle tot weil es keine Nahrung oder Wasser mehr gab und wir waren der/die einzige welche all das überlebte, draußen angekommen stoßen wir dann auf eine kleine Siedlung unserer ehemaligen Vault Freunde welche natürlich komplett verlassen ist.

    Erst später erfahren wir das sich die 500 oder nur noch 460 Bewohner in die Haare gekriegt haben und sich in zwei Fraktionen abspalteten.

    Wir müssen sie nun endweder wieder vereinen oder uns einer der beiden seiten anschließen.

    Und dann kommt noch eine dritte Raider Guhl Fraktion daher welche uns das leben schwer macht.


    Mehr fällt mir grad nicht ein. ^^

    tage ohne Kekse, sind tage ohne Glück.
    Raidergirl Met und Kekse sind mein Rezept zum Perfekten Glück.







  • Tyrachus das finde ich viel besser :thumbsup:


    Hab jetzt mal nach Analysen geschaut und bin da noch auf was interessantes gestoßen - ihr habt doch alle die Trophäen-Sammlung in der Vitrine gesehen?


    https://www.polygon.com/2018/5…lout-76-trailer-breakdown hat unter "The Trophy Case" genauer geschaut...


    Ich hab mal den Google-Übersetzer bemüht, sorry also schon mal, ging aber schneller so :D (Quelle siehe Link)


    "DER TROPHÄENFALL


    Wenn die 4K-Version des Trailers verbessert wird, gibt es interessanten (und humorvollen) Text. Es gibt sechs Auszeichnungen in diesem Fall. Die lustigen sind "Best Hair", "Cleanest Toilet" und "Excellence in Bravery": In Anerkennung des Dosenfleisch-Experimentes. Du hast dich freiwillig gemeldet, wenn niemand anders es tun würde. Wir sind stolz auf dich und froh, dass du nicht tot bist. "


    Die anderen geben an, dass es sich bei dem Spieler um jemanden handeln kann, der in Vault 76 aufgewachsen ist (ebenso wie die Anwesenheit von Jangles dem Mondaffen auf dem Kinderbett und der Giddyup Buttercup hinter der Waschmaschine). Einer ist für den jährlichen Vault Halloween Kostümwettbewerb. Die anderen zwei lesen:


    Performance Award, Vault Hall Monitor: In Anerkennung der loyalen und engagierten Service für die Ordnung und Sicherheit unserer Gemeinschaft.

    Outstanding Achievement Award: In Anerkennung für Ihr Engagement und Engagement für unser Isolationsprogramm. Opfern viele, damit einige leben können.

    Dies deutet darauf hin, dass sie in der Hintergrundgeschichte der Spielerfiguren mit Vault-Tec-Mitarbeitern verwandt sein können."

  • Dieses Mal soll man keinen Vault-Bewohner spielen, sondern einen Plünderer, der in den verlassenen Vault 76 kommt. Man spielt wieder in einer riesigen offenen Welt nahe der Interstate in Nord-Virginia und der Basenbau steht im Fokus. Zum Einsatz kommt die Creation-Engine aus Fallout 4, die allerdings stark optimiert wurde. Ihr müsst euch selbst Waffen basteln, um euch gegen die Gefahren im Ödland zur Wehr zu setzen. Es gibt in der Spielwelt sechs Fraktionen, davon drei bekannte. Der NPC Harold taucht im Spiel auf und es soll eine Reihe von "Retcons" geben, durch welche die Story der bisherigen Fallout-Spiele an die neue Geschichte angepasst wird. Was Mods angeht, werden diese dem Insider zufolge exklusiv über Bethesda vertrieben.


    Ich habe mein Passwort in "FALSCH geändert"Wenn ich nun mein Passwort vergesse sagt mir mein Rechenknecht.

    "Ihr Passwort ist FALSCH"8)


    Ich glaub ich bin ein Genie!!!:D

  • Was Mods angeht, werden diese dem Insider zufolge exklusiv über Bethesda vertrieben.

    Ich hoffe, das ist ein Gerücht, sonst müssen sich ein paar Jungs warm anlegen, bei dem SHITSTORM, der kommen wird und den man nur in Grossbuchstaben und Begriffen wie Armageddon und Sintflut beschreiben können wird. Die denken nicht wirklich, sie könnten das einzige entfernen, was sie noch von EA und einer Grütze wie Andromeda unterscheidet.

  • WhiteBlueZebra1902  

    Wenn du schon CopyPaste betreibst, dann kopiere bitte alles. Im untersten Abschnitt wird deutlich darauf hingewissen, dass es sich um Gerüchte handelt und mit Vorsicht zu genießen ist.

    Ja werde ich dran denken aber wie ich sehe haste ja auch ohne, Komplett zu kopieren alles gefunden....

    Ich habe mein Passwort in "FALSCH geändert"Wenn ich nun mein Passwort vergesse sagt mir mein Rechenknecht.

    "Ihr Passwort ist FALSCH"8)


    Ich glaub ich bin ein Genie!!!:D

  • Ich hoffe, das ist ein Gerücht, sonst müssen sich ein paar Jungs warm anlegen, bei dem SHITSTORM, der kommen wird und den man nur in Grossbuchstaben und Begriffen wie Armageddon und Sintflut beschreiben können wird. Die denken nicht wirklich, sie könnten das einzige entfernen, was sie noch von EA und einer Grütze wie Andromeda unterscheidet.

    Moin PixelMurder !


    Ich habe es in einem anderen Thread schon erwähnt, aber ich schätze, dass es aus technischen Gründen fast nur so geht, wenn Fallout 76 tatsächlich die Möglichkeit bietet Mehrspielerkompatibel zu sein, egal wie es jetzt aussieht (und wenn es für zwei Spieler ist). Denn in diesem Fall müssten die Daten der Spieler identisch sein - dazu auch eben die Mods. Das geht nach meinem Verständnis aber einfacher, wenn diese durch eine interne Datenbank des Spiels überprüft und synchronisiert werden. Mir gefällt das zwar auch nicht und ich bin da völlig bei dir, was deine Gedanken angeht, aber ich vermute man würde dem Spieler nicht zutrauen alles manuell abzugleichen usw., wenn man Daten von externen Plattformen lädt.


    Zumindest ist es das was ich mir wünsche, was die Motivation ist Seitens Bethesda so zu agieren. Wenn es rein Singleplayer wäre, bekomme ich aber genauso Stressdurchfall wie die meisten Modder, glaub mir^^

  • Das mit dem Mods im Multiplayer geht aber auch anders. Nehmen wir Arma 3 als Beispiel, wenn ich einem Freund oder Server joinen will, gibt es vorher eine Abfrage, die meine installierten Mods prüft. Habe ich nicht die identischen Mods wie der Host, kann ich eben nicht joinen. Bei Stellaris ect. ist das genauso.


    Das alles ist über eine Plattform gut machbar. Sagen wir mal, man würde den Nexus nicht erlauben, dafür aber das Bethesda.net als Plattform einbinden, dann wäre ein System wie in vielen anderen Spielen problemlos denkbar. Der CC könnte bestehen bleiben, aber eben auch die Möglichkeit, kostenlose Mods zu nutzen, die über Bethesdas eigene Plattform laufen.


    Warum sollte es nicht so machbar sein?

    I really want to know how the Big One started. What idiot fired first? Why? What the hell did they think they'd gain?
    -Deacon-

  • Ja, das ist richtig. Ich meinte eigentlich, dass es eine Plattform sein muss, die ohnehin im Spiel in irgendeiner Weise eingebettet ist. Also halt was öffentliches von Bethesda selbst.


    Ein Drittanbieter von Mods erzeugt halt das Problem, dass man manuell alles nachladen muss. Man würde halt Info bekommen, dass diese und jene Mod fehlt um zu joinen, sucht sich diese vom Drittanbieter (wie Nexus), hat dann aber auch vielleicht eine andere Version der Mod und und und. Das ist zwar alles machbar, keine Frage, ist aber nach meinem Gefühl für Bethesda nicht Nutzerfreundlich genug,


    Natürlich müssen die Mods, die Bethesda (oder nach Prüfung von Bethesda auch andere Modersteller) über ihre Plattform anbietet, nichts kosten.


    Jedenfalls muss es eine engebundene Plattform sein und das wird sicher nicht Nexus sein. Da kann ich mich eventuell auch unverständlich ausgedrückt haben, aber ich behaupte wir meinen das gleiche^^