Fallout 4 beginnen als Neuling... :)

  • Der Mod der das Inventar sortiert ist echt Gold wert muss ich sagen.... in Sanctuary hab ich gestern endlich den Bunker auch gefunden und mich tagsüber ein bisschen in Sim Settlement per YouTube informiert. War irgendwie zu blöd das mit dem Strom für die Häuser hinzubekommen bzw. endlich mal ein System beim Aufbau zu bekommen.

    Irgendwie fehlen mir jedoch die Siedler.... ein paar hier, ein paar dort.... viel sind es nicht, obwohl ich schon einige Siedlungen hab.

    Kann man Siedlungen auch aufgeben und die z.B. alle woanders hinschicken?... Tempines Bluff z.B. find ich nicht wert da was zu investieren. 2 Männekens und das wars auf nem offenen Feld. Das einigermassen zu verteidigen müsste man viel investieren... Mauern etc. etc. .... wie machen andere das?...also am Anfang meine ich.... :huh:

  • .. Das einigermassen zu verteidigen müsste man viel investieren... Mauern etc. etc. .... wie machen andere das?...also am Anfang meine ich.... :huh:

    ich konnte mich in meinen bisherigen wenigen durchläufen nie dazu durchringen, die armen leute wie eben tenpines bluff oder auch zb somervile place ihrem schicksal zu überlassen :wacko::love:


    dabei hab ich eigentlich immer den lokalen anführer relativ früh bei den perks genommen, anschliessend versorgungsrouten gebaut, sodass ich vor ort genügend vorräte hatte und in den betreffenden siedlungen einigermassen was an verteidigung hochziehen konnte. wenn ich eben lust auf bauen hatte, dann hab ich die siedlungen entsprechend weiter ausgebaut. in den niedrigeren levels ist mit ein paar geschütztürmen eh schnell mal viel geholfen. dann bei lust und laune vielleicht mal mauern bauen (auch wenn die gegner dann teils innen spawnen).


    als genereller tipp: geschütztürme eher in die höhe bauen, zb auf gerüste oder auch dächer zb, dann werden diese bei angriffen nicht von irgendwelchen angreifern mit nahkampfwaffen kaltverformt und die dinger bekommen dann unter umständen auch viel weniger splash damage von granaten und so zeugs ab.

  • Kann man Siedlungen auch aufgeben und die z.B. alle woanders hinschicken?...

    Kann man machen solange man das Limit der Zielsiedlung nicht überschreitet..


    Dann stellt man einfach ein paar Wasseraufbereiter auf und verbindet die Siedlung per Handelsroute (Und Mschinenpark zur Wasserernte) oder man kommt gelegentlich vorbei und greift das eingelagerte Wasser ab.


    Kommt öfter vor dass ich die Siedlung nur in Besitz nehme (Also bspw ne Preston Quest) und dann brach liegen lasse weil es sich Aufwandtechnisch nicht lohnt..


    Aber wenn man einen Baudurchgang macht und alles hübsch haben will, dann siehts natürlich anders aus..

    :D

  • Danke für die Tips. Wie schauts eigentlich mit der eigenen Rüstung aus?.... ich bin jetzt Level 22 und hab immer noch meinen Vault Tec Anzug an mit Raider gepimpten Sachen. Das was ich finde ist alles nicht besser... ok, ich war noch in keiner grösseren Stadt wie Diamond City und dümpel noch so zwischen den Käffern. :thumbup:.... hab Kronkorken ohne Ende und mir noch gar nix gross bei Händlern gekauft. Die Strassen Händler auf die ich bisher getroffen bin, hatte meist nix dolles.... na ja, spiele auf "normal" wie immer, da ich nicht die Zeit habe, auch noch auf Survival oder so zu spielen.... brauch da wohl keine "bessere" Rüstung, da ich bisher in den Kämpfen ganz gut durch komme. :whistling:

  • würde ich auch vorschlagen, entweder bis zur railroad durchschlagen, mit lvl 22 sollte das nicht so schwierig sein, oder eben noch ein bischen weiter in den süden runter und ein gunner-nest ausheben. je weiter südlich desto bessere sachen bekommst du natürlich.


    gunner´s plaza zum beispiel hätte einige legendäre gegner, da müsste sich sicherlich was leckeres abstauben lassen. zugegebenermassen jedoch ein recht weiter marsch von sanctuary aus und auch generell nicht grad in einer freundlichen wohngegend gelegen. gunner´s plaza selbst ist dann auch nicht gerade sesamstrasse...


    ich nehme an auf "normal" werden sie vielleicht nicht die ganz harten sachen rausrücken, aber vielleicht hast du ja bischen bei "glück" geperkt?


    du kannst mit dem perk rüstmeister zudem auch ein paar verbesserungen vornehmen, falls du dort punkte gesetzt hast.

  • Einfach die Kirche suchen..
    Dann kann man sich die Rumlatscherei am Freedomtrail sparen und die Railroad sehr früh freischalten... :whistling: :saint:


    Wenn man schon in der Gegend ist, den Flughafen besuchen und auf Spectacle Island rausschwimmen

    :saint:

    Um Spectacle Island bitte einen riesen Bogen machen, wenn ihr nicht ansatzweiße gut bewaffnet seit oder nicht genug Muni besitzt !


    Bei R6R geb ich euch recht, han nämlich nen gewaltigen Vorteil.

    Zumindest für die Leute die sich nicht mit ner Königin zu diesem frühen Spielstart anlegen möchten.

    Naja.. oder anderes Riesenexemplar.

    -frei nach Michael Ende-
    "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"

  • Moin,


    es ist aber ganz nützlich die Insel als Schnellreisepunkt freizuschalten. Ein paar Mirelurks killen kann wertvolle EP bringen.

    Und wenn man soweit ist...haut man auch den Boss um...Drogen helfen auch...Und man kann sich schön im Schiff verstecken... MIt ~25 und etwas Erfahrung geht es schon... (auf schwer) Legendäre Waffe und Skillung sind natürlich auch Wichtig!


    Grüße

  • Spectacle Island schalte ich normalerweise so frei