Keine Angriffe auf die Siedlungen?

  • Hallo Zusammen, ich hatte bisher keinen einzigen Angriff auf meine Siedlung.


    Hier einmal die Werte:


    ieon8e
    (https://prnt.sc/ieon8e)


    Kann mir jemand sagen woran das liegt? - Kann ich die Rate der Angriffe irgendwie erhöhen? - Oder wird Sanctuary generell NIE angegriffen?


    *Edit: Um zu sehen ob es am Schutz liegt, habe ich diesen bereits auf 0 reduziert.


    Besten Dank im Vorraus :)

  • Die genauen Bedingungen, ab wann Siedlungen angegriffen werden können, kenne ich nicht. Rein subjektiv: Ich glaube man muss schon einen gewissen Fortschritt haben, bevor die Angriffe möglich werden - auch in Sanctuary.


    Bei mir z.b. starteten die Angriffe frühestens, wenn ich 3-4 Siedlungen ausgebaut hatte. Mögliche Variablen die ich mir vorstellen könnte:


    • Anzahl Siedlungen
    • Char-Level
    • Spielstunden
    • Questfortschritt (z.b. Bau-Tutorial abgeschlossen)
    • Menge und Vielfalt an gelagerten Ressourcen

    Wenn die notwendigen Bedingungen erfüllt sind, ist es dann immer noch eine Wahrscheinlichkeit, ob Angriffe statt finden. Am besten einfach weitermachen, Die Angriffe kommen noch früh und oft genug ;)

    Forentussi

    Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.

  • Danke erstmal für die schnelle Antwort.


    • Ich habe bisher nur eine Siedlung bebaut (Sanctuary).
    • Spielstunden, knapp 26 (mit diesem Spielstand)
    • Char-Lvl ist 27

    Essen und Wasser haben die Siedler in Sanctuary relativ viel.

  • Meine Erfahrung: Bei mir werden Siedlungen angegriffen, die ich zwar als Verbündete gewonnen habe, aber mich kein Stück um sie gekümmert habe.


    Schutz = 0, Nahrung / Wasser nur der Standart den die Siedlungen hatten. Bei einem habe ich den Funkturm der neue Siedler anlockt, 14 Siedler, nur 1 Bett und sonst nichts gebaut. Alle erhalten hin und wieder mal einen kleinen Angriff. Sanctuary bis jetzt nicht.


    Wenn ich mich recht erinnere, war das seit Anfang an schon so. Mit 250 Spielstunden gesamt (habe nur einen Savegame / erster Durchlauf in dem Spiel) sind die eher selten, die Angriffe. Nervig nur, jetzt bekommt man nur ne kleine Meldung links oben, sonst nichts. Nichtmal bei der Werkstadt-auflistung ist ein Angriff zu erkennen. Nur bei den Quests unter Sonstiges sieht man eine "Nebenquest" das XXX angegriffen wird. Meistens seh ich nur die Meldung, wie eine Siedlung dem Angriff zum Opfer gefallen ist, sprich "besiegt" wurde.


    Ansonsten könnte die Fallout Wiki (besser die Englische, weil in der Deutschen fehlt einfach zu viel) etwas genaueres bringen, glaube ich aber nicht.
    Im Spiel gibt es im Menu, wenn man den Save geladen hat, einen Reiter mit Hilfe, da sind auch viele Informationen, auch für Siedlungen. Da steht eigentlich nur drin, wie sich der erforderliche Schutz zusammenrechnet usw.
    Solltest Du noch Fragen haben, scheu Dich nicht, welche zu stellen!


    Nebenbei: Willkommen im Forum!

  • Willkommen im Forum!


    Die Angriffe sind mir bis heute ein Rätsel. Aber einen gewissen Rhythmus kann ich bei mir erkennen. Denn mehrere Ingame-Wochen passiert absolut nichts... Weder in schwachen Siedlungen (wenig bis gar kein Schutz, kaum Nahrung und Wasser), noch in starken Siedlungen (hoher Schutz- und Nahrungswert) kommt es zu Angriffen.
    Wenn, dann werden gleich mehrere Siedlungen nacheinander oder sogar gleichzeitig angegriffen (was besonders nervig ist, da ich oft ausgerechnet dann in Nuka World oder auf Far Harbor bin (Lv. 134).


    Wenn es zu Angriffen kommt, sind eigentlich immer die gleichen Siedlungen betroffen (Sanctuary, Abernathy, Finch Farm, The Slog und Summerville Place). Ganz selten mal andere Siedlungen. Dann aber auch welche, in denen weder jemand lebt, noch irgend etwas angebaut oder produziert wird...


    Es sind aber hauptsächlich die besonders gut ausgebauten Siedlungen betroffen (bei der Einwohnerzahl scheint es aber keinen Zusammenhang zu geben, denn z.B. in Sanctuary leben 52 Siedler, in Abernathy aber nur 7).
    Nach Sanctuary reise ich inzwischen gar nicht mehr, wenn es zu einem Angriff kommt, denn die letzten zwei male, haben die Siedler es allein abgewehrt.


    Auffällig ist außerdem, das die Siedlungen in 2 von 3 Fällen, von Supermutanten angegriffen werden und das alle angegriffenen Siedlungen, besonders viel Nahrung produzieren. Ansonsten sind es immer Raider oder wilde Ghule.


    Alles in allem ein Mysterium...

  • Ich kann mir schon sehr gut vorstellen das es Variablen zum Level des Spieler's gibt, wurde ja auch schon erwähnt. Ich bin derzeit Level 308 und hatte Überfälle im halbe Stunden Takt. Nicht nur eine, mehrere Siedlungen.

    Könnte man ignorieren, weil die Siedlungen alle sehr hohe Verteidigung haben, aber die Mitteilungen die man erhält nerven böse.

    Das wirklich hässliche daran war, sowie ich in Far Harbor oder Nuka-World war, kamen die Mitteilungen von Überfällen aus dem Commonwealth und umgedreht.

    Irgendwann war ich so genervt das ich mir eine Mod vom Nexus integriert habe, die Überfälle komplett deaktivieren. Das bezieht sich aber nur auf Überfälle wenn man nicht anwesend ist. Ist man vor Ort hat man natürlich weiterhin 'netten Besuch', falls in diesem Moment ein gelangweilter Raider oder Gunner zum Kaffee vorbei kommt. Also nicht denken, das es mit dieser Mod dann total langweilig wird.

  • Könnte man ignorieren, weil die Siedlungen alle sehr hohe Verteidigung haben,

    Wenn es dabei nach einem "realen" Kräfteverhältnis zugehen würde...


    ..aber bei Nicht-Anwesenheit des "Grossen Anführeres" wird eben der Ausgang des Kampfes AUSGEWÜRFELT

    :cursing:


    und rauben eben 3 Level-4 Raider eine Siedlung mit 300-400 Punkten Verteidigungsstatus aus

    :thumbdown:

  • Also bei mir verlieren die Siedlungen immer, wenn ich NICHT hingehe, egal welcher Verteidigungswert. DIe Red Rocket Station ist am besten, eine Mauer die Angreifer nicht überwinden wollen, obwohl ein rießiges Tor immer offen steht. Strong, der dort oftmals alleine regelt. Trotzdem verliert die Siedlung wenn ich nicht da bin, gehe ich hin ist das Zeichen des Angriffes komischerweise weg, obwohl die Gegner außen campieren weil sie zu doof sind, um dann reinzukommen. :thumbdown:

  • Hmm. Ok wieder etwas gelernt. Das der Ausgang sozusagen ausgelost wird wusste ich nicht.

    Viele meiner Siedlungen, ich weiß gar nicht wie viel man überhaupt bekommen kann, ich dächte ich habe 33 oder 34, haben diese Überfälle aber seltsamerweise für sich entschieden, die einzige die wirklich ganz böse Stress gefahren hat ist oder besser war gesagt Spectacle island. Wie ich diese Siedlung gehasst habe, kaum weg dort, neuer Angriff.

    Irgendwann hat es mir, es war bevor ich den Mod installiert habe, auch dort gereicht und ich habe alle Siedler aufgeteilt, also weg geschickt, habe komplett alles abgerissen was ich gebaut hatte, habe neu gebaut, eine winzige kleine hübsche Basis, dort ist jetzt nur Piper und 15 Katzen ;)

    Jetzt ist dort Ruhe und ich habe 100% an Zufriedenheit.

    Einmal editiert, zuletzt von Alessa () aus folgendem Grund: Berichtigung

  • Jupp.. Diese Angriffe sind am Anfang mal ganz nett, aber irgendwann hat man die Schnauze voll >50 % der Spielzeit mit Verteidigen und anschließenden Reparaturen zu verbringen....


    Dann is der Mod ganz nett...

    Die Alternative wäre sonst ja nur einfach auf alle Siedlungen zu verzichten und nur noch Wasser zu farmen für Kronkorken....

  • Kann ich die Rate der Angriffe irgendwie erhöhen?

    Ja. :D


    Es gibt einige Stellschrauben, an denen man drehen kann.

    Grundlage ist eine fixe Angriffswahrscheinlichkeit von 2 % pro Siedlung und Tag, die nicht unterschritten werden kann,

    und dann gibt es da noch ...


    • Nahrung und Wasser in der Werkbank, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen,
    • Verteidigung und Siedlerzahl, die die Wahrscheinlichkeit erniedrigen.

    Für eine Erhöhung also Karotten und Wasser in die Werkbank pumpen und die Geschütztürme einmotten.

    (Genervte sollten natürlich die Nahrung und Wasser aus der Werkbank abfarmen, und noch Geschütztürme nachbauen.)


    Mehr Infos z.B. unter http://fallout.wikia.com/wiki/Fallout_4_settlements - da gibt es auch eine "Würfelliste" für unbeaufsichtigte

    Überfälle, wobei die Angreifer mit 30,6 % gewinnen, wenn man mehr als 100 Einheiten Verteidigung und Siedler hat. :rolleyes:

  • "Settlements with a defense greater than 150 will always win"


    Würde ich gerne ausprobieren! :D
    Aber gar nicht sooo leicht über 150 Schutz zu kommen, besonders in kleinen Siedlungen wie Hangman`s Alley.

    Lieben Gruß Jey Bee
    2i6kti0.jpg 4qfz2c.jpg
    Mein System: AMD Phenom II X4 965 @3,42 GHz, 8 GB DDR3, GeForce GTX 660 - 3 GB DDR5, Windows 7 Ultimate x64 SP1