HIlfe bei Es fährt ein Zug nach Nirgendwo

  • Tach Zusammen
    Ich habe ein kleines Problem mit der Mission "Es fährt ein Zug nach Nirgendwo".
    Egal was ich mache und wann ich mich auf die Lauer lege, ich kann den Spion einfach nicht dabei erwischen, wie er in den Turm geht.
    Was mache ich falsch?

  • du darfst natürlich auch nicht direkt vor der Tür warten, am besten du "versteckst" dich bei den Kisten gegenüber des Eingangs und wartest ab. Und deine Begleiter solltest du etwas entfernt in den Wartemodus schalten.

    ...what doesn't kill you gives you exp...

  • Hatte grad beim zweiten Durchgang auch wieder das Problem mit dem Tower.
    Da ich zu Anfang viel mit der Legion gemacht habe und dann auch noch Curtis erzählt habe das jemand in den Tower geht war er natürlich gewarnt. Übrigens hatte ich auch die Bombe und sollte den Zug in die Luft sprengen und es einem anderen Soldaten in die Schuhe schieben.
    Hab ich aber nicht, da ich endlich Boones Quest starten will...


    Nach langem suchen habe ich etwas gefunden um die Quest noch einmal zu starten. (PC)


    Danach hat es mit dem Tower auf Anhieb geklappt. Ich habe ihn im Tower nur belauscht und bin dann schnell zur Bahn um die Bombe zu entschärfen. Die Bahn ist dieses mal nicht explodiert.

  • War auch heute am Verzweifeln bei dem Quest. Bei mir ist die Bahn auch immer vor der Nase weggefahren. Aber nachdem der Kommandant Hsu dannach sagte: "Hätten wir das mal früher gewusst..." hab ich nen noch früheren Spielstand geladen. Und zwar einen nach dem Untersuchen der Protokolle am Tower.


    Fehler war bei mir, dass ich dem Verräter danach noch mal darauf hingewiesen habe das ich eine Spur habe. Dabei kam es dann zu dem Bug.


    Also mein Tip:


    - Protokolle untersuchen


    - weit vom Tower weg - hab mich da zwischen die Kisten gegenüber des Einganges versteckt (gehockt)


    - dann warten bis mind. 1 Uhr, dann müsste der Verräter irgendwann reingehen, wenn der durch die Tür ist rein in den Tower


    - hinter der Tür in die Hocke und Funkspruch abwarten und ihn erstmal am Leben lassen. Den Code brauchts bei entsprechenden Sprengstoffskill eigentlich nicht


    - Ab in die Bahn und das Ding entschärfen


    usw....

  • Hab auch erst neulich herausgefunden das es mehr sinn macht ihm zu zuhören als ihn gleich in einen Schweizerkäse zuverwandeln


    Wenn man ihn nicht tötet sondern nur meldet, findet man ihn Tot im Tower.... Hat sich wohl nicht festnehmen lassen.
    Nach der Quest war aber plötzlich die eine Strasse die aus dem Unholdgebiet richtung Norden führt bei mir mit Mienen voll....


    Eventuell wegen des Funkspruches?

  • Ich habe bei der Quest folgendes Problem...


    Ich warte versteckt bei den ganzen Kontainern neben dem Flugzeug auf Curtis bis er im Tower ist. Dann schleiche ich mich rein und bleibe unterhalb der Treppe stehen im Schleichmodus. Doch Curtis fängt bei mir keinen Funkspruch an. Ich habe Ihn vorher nicht angesprochen und nicht gewarnt. Also ich erfahre an dieser Stelle nichtmal das er vor hat den Zug zu sprengen. Mir bleibt nur die Möglichkeit wenn ich da nicht 3 Stunden stehen bleiben will etwas weiter hoch zu gehen, bis er sagt: Hier endet ihre Spur.... Dann muss ich Ihn erschießen bekomme die Codes, aber ich soll direkt zu Kommandant Hsu. Dieser schickt mich zum Zug aber es ist nicht mehr machbar, weil kaum bin ich raus fährt der Zug los.


    Meine Frage: Warum habe ich keinen Funkspruch? Kennt diesen Bug jemand? Weis jemand wie man diesen beheben kann?

    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten

  • Ich hatte den Bug auch mal hab dann neu geladen und mit hilfe hoher schleich fertigkeit und aktiven Steahltboy kannst du ganz nach oben in den turm dann sollte es funktionieren....im zweifelsfall einfach so oft neuladen und probieren bis es geht...