[Umfrage] Singlebörse für Gamer - Bachelorarbeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Umfrage] Singlebörse für Gamer - Bachelorarbeit

      Hallo zusammen!

      Ich würde mich freuen, wenn Ihr euch ca. 10 Minuten für meine Umfrage im Rahmen meiner Bachelorarbeit Zeit nehmen könntet.

      :thumbsup:

      Worum geht es?
      Computerspiele werden in Deutschland immer beliebter. Rund 46 Prozent der Deutschen spielen ab und zu digitale Spiele - 13,5 Millionen Menschen sogar täglich. In den USA verbringen sogar rund 83 Prozent der Bevölkerung mehr als zehn Stunden pro Woche mit Computerspielen. Gar eine halbe Millionen Chinesen bestreitet sogar ihren Lebensunterhalt mit Online-Computerspielen.

      In Deutschland spielen fast so viele Frauen, wie Männer. Männer spielen allerdings öfter und länger.

      Diese Studie befasst sich mit der "Generation Gamer" in Bezug auf Partnerbörsen.

      Den Link dazu findet hier hier:

      abgeschlossen

      Ich bedanke mich im Voraus für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an dieser Umfrage. Ihr leistet einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung.

      !! TEILEN ERWÜNSCHT !!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mezimo ()

    • Ich fände es ja noch nett zu wissen wer da eigentlich fragt.

      Auch wenn ich das ähnlich wie @zitres sehe, habe ich mal mitgemacht. Nur betreffend:

      Mezimo schrieb:

      Ihr leistet einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung.
      da frage ich mich , was denn daran so "wichtig" sein soll. Interessant? Wissensvermehrend? Hilfreich? Von mir aus; aber "wichtig"? Ok, ich habe ja nicht mal einen höheren Schulabschluss, also muss ich das auch nicht begreifen :D

      P.S.: :D Google sei dank, es gibt tatsächlich schon was auf die Art: geekdating.com :gamer4:
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • @Nihilius13

      Ja warst paar Sekunden schneller mit Antworten, weil ich noch überlegen musste, ob ich nun einen sexistischen Spruch zum Thema

      Mezimo schrieb:

      Männer spielen allerdings öfter und länger
      anfügen soll. Hab es dann sein lassen und nun genug OffTopic von mir, Sorry...
      Krieg, Krieg ist immer gleich: Städte werden in Schutt und Asche gelegt, Menschen sterben reihenweise und man findet keine anständigen Haarstylisten mehr, von Pedikürensalons ganz zu schweigen.
    • Nihilius13 schrieb:

      Ich glaub das is jetzt 4. oder 5. Umfrage zu dem Thema die ich in den letzten 7 Jahren mitgemacht hab hehe.

      Ausserdem gibts das doch schon?
      Geht nicht darum ob es dann schon gibt. Zumal, dass was es gibt ist recht unübersichtlich und mit Werbung vollgepackt.
      Außerdem geht es nicht um eine UMSETZUNG des ganzen, sondern um eine Analyse usw. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mezimo ()

    • Mezimo schrieb:

      Analyse und Optimierung von Partnerbörsen für Gamer auf Basis
      sozialpsychologischer Ansätze - Konzeption und prototypische Implementierung
      das heißt auf Deutsch in etwa : wie kann man Partnerbörsen auf Gamer abstimmen und soziale und psychologische Profile mit einbeziehen und für das ganze ein Konzept erarbeiten um später ein Prototyp daraus zu erstellen? oder hab ich das falsch verstanden?

      Nur Interessehalber um sich da etwas drunter vorstellen zu können.
      Ist das Kunst oder kann das weg?
    • Du hast einen Teilnehmer mehr ....

      Was ich immer blöd fand war wenn ich ein MMO gespielt habe und das dann auch mit mehreren und man hat Teamspeak oder ähnliches genutzt und es stellte sich raus das dann doch 1-2 weibliche wesen dabei waren das dann diese endlos angebaggert wurden.
      Mir ging es darum am abend ein wenig zu spielen und nicht "bodo mit dem bagger" mir den ganzen abend anzutun. ich habe immer versucht alle neutral zu betrachten. dennoch muss ich sagen das natürlich frauen eine gewisse würze ins TS bringen und vorallem abwechslung.

      Ich habe meinen besten freund (weiblich) beim zocken kennengelernt. diese freundschaft hält nun schon über 10 jahre.


      das zu meinem teil an geschichte zu diesem thema.

      viel erfolg mit dem bachelor.

      ach und die weiblichen spieler mochte ich weil sie gut spielen konnten (ohne ausnahme).
    • Ist das für Gamer (also für mich schon mal nicht, obwohl ich mich schon als Gamer würde...) überhaupt interessant andere Gamer zu daten, mit der Hoffnung einen neuen Lebensgefährten/in zu finden? Dachte das fällt ähnlich wie die Partnersuche am Arbeitsplatz unter "man isst nicht wo man sch.....!". :D ;)

      PS: Falls so 'ne Gamer-Partnerbörse mal Realität werden sollte, bin ich dann schon mal auf die TV-Werbung gespannt. :D Bestimmt dann wieder mit so leicht bekleideten Natalie Portman ähnlichen Schönheit, die auf die Börse schwört, weil ihr Traumpartner kein Traum bleiben soll. :lol: ;)
    • Stuckov schrieb:

      Was ich immer blöd fand war wenn ich ein MMO gespielt habe und das dann auch mit mehreren und man hat Teamspeak oder ähnliches genutzt und es stellte sich raus das dann doch 1-2 weibliche wesen dabei waren das dann diese endlos angebaggert wurden.
      Mir ging es darum am abend ein wenig zu spielen und nicht "bodo mit dem bagger" mir den ganzen abend anzutun. ich habe immer versucht alle neutral zu betrachten. dennoch muss ich sagen das natürlich frauen eine gewisse würze ins TS bringen und vorallem abwechslung.

      Ich habe meinen besten freund (weiblich) beim zocken kennengelernt. diese freundschaft hält nun schon über 10 jahre.


      das zu meinem teil an geschichte zu diesem thema.

      viel erfolg mit dem bachelor.

      ach und die weiblichen spieler mochte ich weil sie gut spielen konnten (ohne ausnahme).
      Immer ein Problem gewesen^^ da ich in meiner Beziehung zufrieden und somit auch nicht dafür empfänglich war/bin fand es genau wie Du absolut störend das immer aber auch wirklich immer gebaggert wurde. Man hatte immer das Gefühl das der absolute sexuelle Notstand justament in diesem Augenblick ausbrach wo eine weibliche Stimme das TS betrat. Da wird sich scheinbar nie etwas dran ändern.
      Ist das Kunst oder kann das weg?
    • was mir gerade so einfällt wo ich das thema nochmal so beobachte....

      Nastja schrieb:

      @Nihilius13

      Ja warst paar Sekunden schneller mit Antworten, weil ich noch überlegen musste, ob ich nun einen sexistischen Spruch zum Thema

      Mezimo schrieb:

      Männer spielen allerdings öfter und länger
      anfügen soll. Hab es dann sein lassen und nun genug OffTopic von mir, Sorry...

      kannst du den für mich bringen? :P :D ^^

      Beitrag von Bobby Ray ()

      Dieser Beitrag wurde von zitres gelöscht ().