Bethesda auf der E3 2017 - Forenevent im Chat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bethesda auf der E3 2017 - Forenevent im Chat




      Dieses Jahr wollen der Erschaffer und Produzenten unserer Lieblingsspieleserie wieder mit einer großes Pressekonferenz vor die Weltöffentlichkeit treten und zeigen was sie drauf haben. Das wird wie gewohnt zur E3 in LA stattfinden.
      Die Präsentation soll am Sonntag, dem 11. Juni ab 21:00 (PT) Ortszeit beginnen, was hier gegen 06:00 am Morgen sein wird.
      Wann genau und wo der Livestream zu finden ist wird wohl erst kurz vorher bekannt gegeben, die letzten Jahre war die Präsentation allerdings immer auf Twitch mitzuverfolgen.

      Da ich ganz genau weiß, dass einige von euch die Präsentation trotz der grausamen Uhrzeit sehen werden ( ;) ), wollte ich nur ganz herzlich zu einem Forenevent in unserem Chat einladen, was paralell dazu stattfinden wird oder falls sich genügend Leute finden werden auch auf TeamSpeak.
      Dort können wir dann die neusten Meldungen diskutieren. Letztes Jahr waren wir immerhin zu viert wenn ich mich recht erinnere und größtenteils enttäuscht, weil Bethesda nur die aufgewärmte Suppe vom Jahr davor anzubieten hatte. Dieses Jahr besteht auch aufgrund der vielen Gerüchte eine größere Hoffnung, dass etwas Neues auf den Tisch kommt.

      Edit: Ich hoffe ich habe mich nicht mit der Uhrzeit geirrt. IGN schreibt etwas von 9 PM PT und 12 AM EST, was aber irgendwie nicht ganz aufgeht.
    • Da ich nächste Woche Urlaub habe, bin ich auf jeden Fall im Chat vertreten. Keine Sorge, ich werde mich benehmen. ^^ Bin schon ziemlich gespannt, was Beth zu bieten hat. Ich hoffe ja, das sie "TES 6: Valenwood" ankündigen... :rolleyes: Oder aber ihr neustes Projekt "Starfield"!

      Hier steht 5:00 morgens BST, britische Sommerzeit. Was dann bei uns, 6:00 morgens entsprechen müsste, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Claire ()

    • Claire schrieb:

      Da ich nächste Woche Urlaub habe, bin ich auf jeden Fall im Chat vertreten. Keine Sorge, ich werde mich benehmen. ^^ Bin schon ziemlich gespannt, was Beth zu bieten hat. Ich hoffe ja, das sie "TES 6: Valenwood" ankündigen... :rolleyes: Oder aber ihr neustes Projekt "Starfield"!

      Hier steht 5:00 morgens BST, britische Sommerzeit. Was dann bei uns, 6:00 morgens entsprechen müsste, oder?
      Bin jetzt nicht ganz sicher aber von London zu Berlin sind es schon mal +1; bei Sommerzeit müsste noch eine dazukommen.
      ( Außer England/USA & co haben auch eine Sommerzeit. )
      -frei nach Michael Ende-
      "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"
    • 6 Uhr unserer Zeit müsste eigentlich stimmen, habe ich jetzt an unterschiedlichen Stellen nochmal nach lesen können und wenn nicht merken wir das schon und müssen dann im Chat lästern - denke das bekommen wir hin :D

      Also ich bin schon mega gespannt drauf ehrlich gesagt, ich setze alle meine Hoffnungen in ein wirklich neues Game (RPG) in der Größe und Art eines Fallout oder Skyrim... So habe ich das auch verstanden, wehe Beth hat mir da wieder all zu große Hoffnungen gemacht, dann setzt es was...

      Mit Fallout haben wir Postapokalypse und mit Skyrim Fantasie... Ich würde auch ein neues Fallout nehmen oder ein Fallout Remaster, aber da ich mir das wohl abschminken kann und Fantasie-Settings nicht so mag, her mit SciFi oder?
    • Das war mit Abstand, mit sehr sehr großen Abstand, das Schwächste was man erwarten konnte. Ich für meinen Teil bin restlos enttäuscht. Mit Evil within und Wolfenstein 2 kommt nichts außer Fortsetzungen und VR-Umsetzungen.
      Mehr als aufgewärmter Kaffee war nicht drin, außer in Schlag in die Magengrube: Skyrim und Fallout 4 erhalten jetzt Bezahlmods.
      Danke für nichts Bethesda.
    • So Leute, auch wenn jetzt der Ärger aus mit spricht, aber was war denn das jetzt für ein Chat X( okay, alle die raus mussten wegen Arbeit etc. ist ja kein Ding, aber sonst... Sorry, unter einen Chat habe ich mir jetzt was anderes vorgestellt... Bin ich heute in mehrerlei Hinsicht enttäuscht wurden!

      Wer mich jetzt doof findet... Muss ich durch...
    • @Paterick
      Also ich war bis zum Schluss im Chat und als ich von meinem Kurztrip zur Tanke zurück kam, waren alle weg! ^^
      Was genau hast du im Chat erwartet? Die anderen sind halt ziemliche Lappen und waren noch müde. :D Die selbe Chatbesetzung war auch schon beim Microsoft-Live Stream (letzte Nacht bis ca. 1:00) vertreten. Also kann ich es ihnen nicht mal verübeln...

      Zu Beth`s Vorstellung möchte ich nicht viel sagen, außer das ich wirklich enttäuscht bin. Ich habe nicht damit gerechnet, das es soooooo lahm und uninteressant wird... ||
      Nur Wolfenstein und The Evil Within haben mich angesprochen."Fallout VR" ist doch irgendwie Mumpe, allein schon weil die Menüführung eh immer Mist war und in der VR-Version noch verkorkster wirkt. Die "fliegenden Händchen" will ich ganz schnell wieder vergessen...

      Warum nicht wenigstens einen klitzekleinen Seitenhieb auf "TES 6" oder "Starfield"? Irgendwas, das mich weiterhin träumen lässt? Aber nichts!
      Pete Hines wirkte genauso gelangweilt und unmotiviert, wie der Rest der Vorstellung. Immerhin konsequent! ^^

      Das es in Zukunft auch noch "Bezahlmods" geben wird, dachte ich mir schon länger, aber jetzt wo es offensichtlich wird, könnte ich kotzen! <X

      (beginnt ab Minute 25:22)

      Die meisten E3-Ankündigungen finde ich eher uninteressant. Bisher kann ich nur "FORZA 7", "Assassins Creed Empire" und "Metro Exodus" etwas abgewinnen. Mal schauen, was SONY (13. Juni 2017, 3:00 Uhr) außer "The last of US 2", noch zu bieten hat und ob UBISOFT (12. Juni 2017 , 22:00 Uhr), uns etwas mehr über "AC: Empire" mitteilt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 33 mal editiert, zuletzt von Claire ()

    • Ich glaube einfach, das die Truppe mehr erwartet hat als eine 40 minütige Pressekonferenz, die inhaltlich nicht so sehr interessant war als erwartet. Ich bin natürlich auch enttäuscht von Bethesda, aber was soll man machen... nichts. Ich bin z.b. schon 24std wach und hab mich jetzt auch ein bisschen runtergefahren... ich sehe es nun Positiv. Die Devolver Digital "PK" nach der Beth PK hat das ruder noch mal richtig hart rumgerissen und hat mir gute laune gemacht.

      Wolfenstein 2 sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus und der Trailer zu The Evil Within 2 war auch ganz cool. Ich bin zwar nicht der Fan von den spielen und hab auch kein einzigen vorherigen teil der spiele gespielt, aber sehr viele Leute haben es gefeiert.

      Ich bin gespannt wie Sony morgen abschneidet... Mal gucken wie sie den vorsprung von Microsoft einholen.

      Es zu finden ist nicht das Problem, sondern das loslassen.- Father Elijah
    • Soll das ein Scherz sein? Erst fliegen sie mit Steam auf die Schnauze und jetzt wollen sie den 'Creation-Club' aufstellen?
      Meine Befürchtung?

      - Als erstes werden die Editoren an das Club-Dings angebunden um eine möglichkeit zu bieten, die Mods direkt zum verkauf anbieten zu könenn.

      - Beth-Net wird in die Plattform intregriert oder zumindestens angebunden, Möglichkeiten daraus ergeben sich einige: Fallout und SSE bekommen in Update und werden die Möglichkeiten bekommen, Mods aus dem Spiel (okay...zum jetzigen Zeitpunkt, aus dem Hauptmenu) direkt zu bestellen, zu bezahlen, herunterzuladen, das Spiel wird fix neugestartet und direkt loszulegen. Was es für mich zu Micro-Transactions macht und nie für meine Lieblingsspiele wollte. Nun gut...sollange sie nicht die Editoren mit einer 'Pflicht' belegen, die Mods direkt in diese Plattform zu laden, sondern noch immer die Wahl lassen, Mods ohne Bezahlung zu erstellen, zu laden oder what ever.

      - Wenn ich ganz böse pessimistisch denke, blick ich kurz auf Adope mit seinen Cloud-Model. Die Creation Kits bekommen eine direkte BethNet-Cloud Anbindung und können nicht mehr frei gespeichert werden. Orwell lässt grüssen.

      - Wie es nun genau verlaufen wird, weiß ich nicht, doch früher oder später, wird das Club-Dingens aktzeptiert werden und seine Existenz-Berechtigung erhalten. Sollange aber die Option erhalten bleibt, #Modsforfree zu erstellen kann mir eigenlich egal sein. Dass es aber auch Idioten geben wird, die lausige Mods erstellen werden und überteuert anzubieten, ist so sicher wie das Armen in der Kirche. Ich hoffe nur, dass es eine ausreichende Kontrollen geben wird, die genau solche Vorhaben unterbinden und diese Leute schnell aus den Verkehr ziehen. Ich hoffe auch, dass solche Idioten auch einen VAC-Ban kassieren :minigun:

      Fallout VR...hmm. Da scheidert mein Denkprozess, was ich davon halten soll, weil einfach meine Vorstellung, wie das ganze im Detail aussehen und funktionieren soll, nicht aussreicht. Für mich ist das nur ein Feature, eine Option, aber kein Grund jetzt noch zu teure Hardware zu zulegen, nur Fallout in 3D zu sehen...

      Die restliche E3? Vollkommend unintertessant...für mich!
    • Die Entwicklung ist wirklich beunruhigend. Wie es aussieht wird das System eher indirekt sein und nur neue Mods betreffen und auch nur ausgewählten Moddern zur Verfügung stehen und auch nur indirekt über eine fake Währung zu erwerben sein.

      Für mich sah es danach aus, als ob da einiges schief lief. Der gute Pete Hines war sichtlich fertig. Ich für meinen Teil denke, dass sie etwas zeigen wollten aber es irgendwie nicht geschafft haben. Philosophie bei Bethesda war ja immer nur das anzukündigen was auch im selben Jahr rauskommt.

      Das die PaidMods einen Shitstorm auslösen, war ja abzusehen.

      Ansonsten war die E3 bisher interessant. Metro Exodus sah Klasse aus und auch AC Origins/Egypt sah gut aus.
    • Ich hab den Chat und die Pressekonferenz leider verpasst, da es zeitlich einfach nicht auf ging. Fahre heute kurz nach DE rüber und habe meinen Schönheitsschlaf gebraucht. Offenbar hab ich auch nichts verpasst, aber dieses Jahr hab ich ehrlichgesagt auch nicht viel von Bethesda erwartet. Schade ist es trotzdem, denn die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

      Wir suchen noch Linkpartner - Bei Interesse melden! ;)
    • flashgamer schrieb:

      Ich muß gleich zur Arbeit.
      Kann mir bitte jemand erklären, was mit Bezahlmods gemeint ist?
      Bei dem Wort kriege ich ein wenig Panik :fie:
      Nimm das hier als "reines" Beispiel:
      Ich stell nen Mod her und für diesen verlang ich dann Geld wer ihn benutzen will/möchte.

      Problem:
      Man weiß meist erst nach dem kauf ob dieser ein guter oder ein grottenschlechter Mod ist.
      -frei nach Michael Ende-
      "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"