Ende der Winterpause & neues Sammelthema

  • Also eigendlich ja Schweißer. Ich baue aber gerade an einem Schmiedeofen für meinem Eigenbedarf.

    Somit ist Schmied nicht ganz abwegig.



    "Leibeigener von sehr reichen Leuten" Privater Personenschutz ? Cleaner bei Blackwater ?

  • Bei Mittelalter Festen stehen die Leute bei dir bestimmt Schlange!? Hast Du auch Schwerter? Oder bist Du eher auf barbarische Prügel spezialisiert?


    Cleaner.., der war gut:D. Personenschutz. Der Job ist mutiert. Anfangs hatte ich den Auftrag mich überwiegend um ein 5 Jähriges Mädchen zu kümmern. War eine schöne Zeit. Jetzt ist Sie erwachsen und ich mache alles mögliche für die Eltern. Nachts, wenn nichts ansteht.., sitzen wir nebenan. Da möchte ich auch nicht mehr ins Detail gehen. Klingt iwie nach einem schlechten Mafia Film:rolleyes:. Meine Arbeitgeber sind sehr nette und bodenständige Westfalen.

  • Schwerter ? Also dafür fehlen oft die passenden Rohstoffe. Ich habe bis jetzt 2 Schwerter angefertigt. Eins aus einer Schaukampfklinge und eins aus einer alter Sensenklinge. Also, Ja ich mache manchmal Schwerter.


    Im Wahrheit bewacht Deathnroll die Leute von Vault-Tec. Unter der Villa in Westfalen ist der Eingang zum Geheimbunker. Wie der Hive bei Resident Evil. Und ganz unten im Geheimlabor liegt der gute Mr. House.


    Meine Feldesse (kleiner Schmiedeofen) ist noch in der Entwicklung. Ich möchte eine Feldesse, die ohne Strom und Gas arbeitet. Wenn alles ausfällt, kann ich einfach weitermachen. Noch muss ich viele Kinderkrankheiten ausbügeln aber es wird :


  • Hallo liebe Leute.

    Mein Thema : Zurückgebomt in die Steinzeit.

    Heute zeige ich euch den ersten Versuch einer Steinaxt. Ist natürlich noch nicht allzu gut geworden aber für den ersten Versuch in guter Anfang.

    Ich plane noch weitere Werkzeuge / Waffen aus der Steinzeit zu machen.

    Man bedenke hier : Egal wie kaputt unsere Welt wird, Steine wird es immer geben.




  • Hallo liebe Leute.

    Es ist wieder mal Zeit für die Bastelstunde mit Onkel Frank.

    Wer kennt das nicht ? Egal ob beim Plündern.....oh...ich meinte..mhhmm..Auffinden von Gegenstängen oder Rohstoffen

    Im Ödland oder auch im Bunker, ist das richtige Werkzeug nie zur Hand.

    Dafür gibt es jetzt : Den verstellbaren DIY Ringschlüssel.

    Man bohrt ein Loch in einen alten Schraubenschlüssel, schneidet das passende Gewinde hinein und schon ist das Problem gelöst.

    Anpassbares Werkzeug für jede Schraube.

    Ideal für Bastler und Bunkerbewohner in jeder Lebenslage.

    Das erste mal dass ich hier ein Werkzeug und keinen Totschlagknüppel zeige.














  • Das ist mal eine richtig geile Idee:thumbsup:

    Hab bestimmt noch irgendwo nen alten Ringschlüssel rumfliegen, da muss ich direkt mal nen Praxistest machen.

    :thumbsup:

    Es lebe das mobile Altmetall!!!
    Es kann die Paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch aufwenden von Arbeit weniger Wert geworden ist. :lol::dash: