[Sammelthread] Filme und Serien

  • Geil, eine neue Staffel Queen of the south ist auf Netfllix. Generell habe ich zwar Mühe, mit der Vorstellung von einer guten Kartell-Drogenhändlerin und angesichts der vielen Kacke, die ihr passiert, fragt man sich, wieso man das überhaupt als Beruf wählen sollte, aber diese Charaktere sind einfach Perlen. Diese schrägen Bösewichte wie Boaz, dann Pote, und andere.

    Ich habe jeweils Mühe, Queen of the south nicht als Serien-Marathon zu sehen, da ich ständig neugierig drauf bin, was die nächste Kacke ist, die passiert.

  • Hab wieder angefangen Discovery zu schauen. Hab mich damals gefragt, was machen die bloß falsch? Settings, Geschichten, Grafiken. So vieles ist Top und doch einen bitteren Nachgeschmack. Jetzt weis ich was mich stört. Die sprechen selten normal miteinander. Ständig ist dieser Heroische Ton, und alles geht den Bach runter, wenn wir nichts unternehmen. Warscheinlich stehen Amis einfach auf sowas. Hmmm...

  • Ich habe wahrscheinlich die meisten Star Trek-Folgen, alle Filme und alle Variationen davon seit Beginn gesehen, aber das Zeug ist gewaltig schlecht gealtert. Das hat immer billig bis Voll-Trash ausgesehen, die Kampfszenen mit Kirk und Ausserirdischen sind so mies, dass man es kaum fassen kann. Die haben schon was richtig gemacht und es ist sicher Teil der Movie-Geschichte, begonnen mit dem ersten Film-Kuss zwsichen einemm weissen Mann und einer scharzen Frau.


    Ich war also von Discovery positiv überrascht(im Gegensatz zu den letzten Filmen) und habe das etwa drei mal oder so gesehen und finde es schade, dass es nicht weiter geführt wurde, wobei ich nicht weiss, ob es so geplant war, oder ob man es ausklingen liess, weil es sich nicht lohnte. Habe so nebenbei mitgekriegt, dass ein paar Nerds verschiedenes zu bemängeln hatten.

  • Wir hatten am Wochenende auch ein Gespräch über sowas


    Über die Ersten Ihrer Art von Filmen und Serien.
    Also die Meilensteine setzten.

    Und heute irgendwie Grottig wirkten..

    Und damals DER Hype war...


    Fängt ab bei Filme durch Schauspieler an wie ganz frühe - Dudikof, Stallone, Schwarzenegger, VanDamme, Norris...


    Die waren mal .. Cool...


    Abbys, Ghostbusters, Terminator, Predator, etc etc etc etc...


    Masters of the Universe...

    Conan (Mit Arnold) - Die ungeschnittene Version - Die mit dem Kamel. Und ich meine nicht das das er umhaut :whistling::whistling:

    Wenn möglich den Original, nicht Englisch Neuvertonten - Mit Original Steyrisch-Englisch von Arnie.. :lol:


    Kannste dir heute 30 Jahre später alles nur noch mit einem im Tee ansehen... :golly:


    ;(

  • Hab die Wiederholung von Assassination Classroom angesehen.

    Da ich nicht viel verstanden hab, auch gleich mal die Serie angeschmissen, um die Wissenslücken zu füllen.

    Ab Folge 3 nur noch zum wegschmeißen vor lachen.

    -frei nach Michael Ende-
    "hinter jeder Tür lauert eine neue Realität"