[Sammelthread] Filme und Serien


  • Gar nicht mal schlecht. Aber ich hatte mir mehr Fokus auf Salem gewünscht. Hier wurde dann doch etwas potential verschwendet.

    Heute Nacht steht noch die letzte Episode an.


    Sie ist halt wie Mr.Z sagt nicht wirklich mit der Sitcom aus den 90er zu vergleichen.

    Nihi, (62) Graphitsüchtiger Altrocker vom Fallout Aquarium.


    Ich leide nicht an Realitätsverlust, ich genieße Ihn!

  • Hab angefangen auf Netflix den "Narcos"-Spinoff "Narcos Mexico" zu schauen. Ist aber irgendwie das Selbe in grün: frustrierte DEA-Agenten die in einem anderen Land auf eigene Faust gegen die eigenen Vorgesetzten arbeiten, Drogenboss mit problematischen Bruder, CIA die Rebellen unterstützt, korrupte Politiker/Polizisten, usw.


    Das Ganze spielt parallel zu "Narcos", so dass gelegentlich Handlung von der Originalserie aufgegriffen wird und auch mal mehr oder weniger bekannte Charaktere aus Kolumbien auftauchen. Mal schaun ob die Serie mit "Narcos" mithalten kann.

  • @ Tommy - Danke für den Tipp... :thumbsup:

    Gleich mal nachgugge :)


    El Chapo hast du auch gesehen die Serie oder?

    die ist auch etwas aktueller als Narcos (Die über Escobar geht) da Guzman (El Chapo) momentan vor Gericht steht in den USA


    Wenn du alle 4 Serien gesehen hast sprichst du schon fast Spanisch :D


    (Narcos, El Chapo - die beide ja fast 40% Spanisch mit Untertitel sind und in geringerem maße Better call Saul und Queen of the South)

  • das boot, teil 1 der 8-teiligen serie flimmert hier grad...


    spannung steigt


    ich hab das buch paar mal gelesen, zwar lange her, und den film mit prochnow und co. in den verschiedensten cuts wohl auch so oft angeschaut, dass ich fast für jeden schauspieler einspringen könnte...


    in diesem sinne...anblasen!!

  • Hab mir am Wochenende die Neue "Narcos Mexico" reingezogen die als Spinnoff Zeitmäßig vor

    Narcos und El Chapo spielt...


    Leider ist dort nun schon der 3. Schauspieler Escobar...(Der dem Original diesmal nicht wirklich nahe kommt...)

    Und ein paar leichte Fehler (Wobei Fehler ja relativ sind.. In dieser Staffel kennen sich el Chapo und Escobar während sie sich in der Narco-Serie noch nicht kennen)


    Der Schauspieler der Chapo spielt ist aber derselbe.

    Vorwiegend geht's um die Anfänge und um den DEA Agent Kiki Camarena der der DEA ungewollt quasi die Tür in die Narco-Länder geöffnet hat..


    War wieder nett gemacht

    70% Spanisch mit Untertitel <X

    Etwas weniger Originalmaterial als in Narcos..


    Bis auf das Sprachproblem - OK..

    Wer Spanisch lernt kann sich mit diesen 3 Staffeln selber prüfen :D