[Sammelthread] Filme und Serien

  • Haha. Breaking Bad. Die ist so krank, dass es wirklich Spaß macht. Bin bei Folge 5, und möchte mehr:thumbsup:

    Du glücklicher .. Dir stehen noch klasse Folgen / Staffeln bevor !


    Ich wünschte ich könnte mir Dir tauschen und sie noch einmal uneingenommen schauen wie Du jetzt wohl..






    Z.Zt. schaue ich gerade Shameless - auch eine Hammer Serie. Gestern Abend gerade Staffelfinale 3 gesehen. Brauch jetzt ein paar Tage um das zu verarbeiten^^ - Dann geht es weiter

    Das Licht am Ende des Tunnels, könnten auch die Lichter des entgegenkommenden Zuges sein..

  • Im August 2019 wird der neue Tarantino-Film Once Upon a Time in Hollywood in die Kinos kommen. Bekanntgegeben wurde das zwar schon im Sommer des letzten Jahres, aber man kann schonmal ein paar neue Einzelheiten zusammenfassen: Das Thema des Films wird die Geschichte der "Manson Family", jener in den 60er Jahren von Charles Manson gegründeten Sekte, die vor allem durch den Mord an Sharon Tate Bekanntheit erlangte. Der 2017 verstorbene Sektenführer selbst wird allerdings keine zentrale Rolle spielen, um Tarantino zu zitieren: "Es wird ebenso wenig ein Film über Charles Manson, wie "Inglorious Basterds" ein Film über Hitler ist." Ebenso 'verspricht' er bereits, dass sein neues Werk "näher an Pulp Fiction sein wird als alle anderen Filme". Man darf sich also wieder einmal auf ein äußerst schräges Spektakel freuen. Bisher wurden Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robie und Zoe Bell als Darsteller bestätigt. Auch Kurt Russell, Michael Madsen und Tim Roth sind bereits im Gespräch. Und die Liste wird vermutlich noch erheblich verlängert, es soll "viele Hauptcharaktere" und "noch mehr Nebencharaktere" geben. :)



    Bei aller Vorfreude gibt es jedoch einen etwas bitteren Beigeschmack: Voraussichtlich wird OUATIH Tarantinos vorletzter Film (zur Erinnerung: Er kündigte bereits vor längerer Zeit an, sich auf nur zehn Filme zu beschränken), bevor er sich in den Ruhestand begibt.

  • Lost in Space (Neuauflage). Sehr sehr gut gemacht. Konnte ich sogar mit meiner besseren Hälfte schauen, was bei vielen Serien nicht der Fall ist. Zu brutal, zu wenig dies, zu viel das:). Finde ich sogar besser als Expanse.

    Hatte mich Riesig auf Lost in Space gefreut, als ich es mir dann an tat konnte ich vor lauter Dummheit der Protagonisten einfach nicht mehr, hab mir trotzdem alle folgen angetan und die serie hat Potential aber ich kann mich einfach nicht damit abfinden das die Menschheit anscheinend die Dümmsten und nicht die Klügsten ins All gesandt hat.

    tage ohne Kekse, sind tage ohne Glück.
    Raidergirl Met und Kekse sind mein Rezept zum Perfekten Glück.







  • :thumbdown:Ich hab gestern angefangen einige Folgen von Z-Nation zu schauen.


    die ersten 2 Staffeln waren ja..Naja... Konnte man schauen ..


    ab der 3. wurde es dann schräg..


    bei der 4rer hab ich nun nach 2 Folgen abgebrochen und die gesamten Staffeln von der Sky Festplatte gelöscht..


    so ein Schwachsinn... So eine dünne Schauspielerische Leistung...


    waren die Darsteller in den ersten Staffeln ganz ok und zeigten Wachstum in die Rollen, ist nun genau das Gegenteil der Fall..

    Da hat man schon mit High-School- Equipment gedrehte Filme besser .. ignoriert..


    :thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    Ich konnte mich auch noch nicht überwinden die 8er von Walking Dead zu schauen...

    Dieser Wandel von Gutmensch zu Böse zu Gutmensch weiter zu Schwachköpfen...


    damit kam ich in der 7er schon nicht zurecht...


    Wenn meine Frau schon sagt "Leg ihn um den Trottel .. das darf doch nicht wahr sein" ... Dann ist da ein schwerer Fehler im Plot :D



    Mal schauen... Mal ne Flasche Jägermeister anzapfen und die Sache hinter mich bringen....

  • Hatte mich Riesig auf Lost in Space gefreut, als ich es mir dann an tat konnte ich vor lauter Dummheit der Protagonisten einfach nicht mehr, hab mir trotzdem alle folgen angetan und die serie hat Potential aber ich kann mich einfach nicht damit abfinden das die Menschheit anscheinend die Dümmsten und nicht die Klügsten ins All gesandt.


    Ja, leider. Sowas muss man ausblenden, sonst kann man kaum was schauen, spielen.

  • Also wenn es denn nicht unbedingt SiFi im Weltraum sein muss...


    ..und beiden gefällt derzeit "Westworld" sehr.


    Da ich ja die "Originale" von früher her kenne - war sich schon ab der 1. 10 min wieder "drin"

    mein Schatz brauchte dagegen die ersten 5/6 Folgen da ihr das Metier bisher nicht vertraut war


    sehr verwirrend die vielen oft nur schwer erkennbaren Zeitsprünge

  • Bzgl. Lost in Space hab ich den Film dazu in den 90ern im Kino gesehen (der mit Joey aus Friends). Hat die Serie was damit zu tun bzw. wenn sie es hat, hat sie den selben Handlungsstrang? Das wurde mir nämlich zu verschroben mit dem Zeitreisekram und dem Spinnentyp.

  • Na ursprünglich war "Lost in Space" eine Fernseh-Serie aus den 60-Jahren.

    zu Deutsch -> "Verschollen in fremden Welten"


    das ganze basierte auf eine Comic-Reihe "Space-Familie Robinson"


    der Film aus den 90 Jahren adaptierte diese Serie

  • wann kommt eigentlich der 2teil von ironsky mal raus weis das zufällig einer

    Ich weiß nicht was das mit Antrieben und Motoren zu tun hat, deshalb hab ich es mal verschoben.


    Wenn man bei Google "Iron Sky 2" eingibt erfährt man das der Film im August 2018 Weltpremiere haben soll.

    Lest bitte die Community-Richtlinien.


    #SavePlayerOne

  • Ich habe mir momentan mal vorgenommen, "Malcolm Mittendrin" zu rewatchen. Uff, das ist nach all den Jahren echt ernüchternd, Frankie Muniz wieder so jung zu sehen. Auch Bryan Cranston sieht man hier in einem völlig anderen Licht, nachdem man sich an seine Rolle in "Breaking Bad" gewöhnt hat. Nun, ich habe aber nur gute Erinnerungen an die Serie und es wird mich über die 7 Staffeln sicher erneut bespaßen können. Und vielleicht kriege ich es auch zwischendurch ENDLICH mal hin, Staffel 2 von "Preacher" zu gucken... :whistling: